Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Zentralverriegelung bei Maserati 4200 CC teilweise ohne Funktion


MichaelH

Empfohlene Beiträge

Hallo und guten Abend,
Vielleicht kann mir jemand zu ersten Lösungsansätzen verhelfen...:

- Ich sperre mit der Schlüsselfernbedienung das Auto zu. Zentralverriegelung schließt einwandfrei, Alarmanlage schaltet ein. Alles gut.

- Ich sperre das Auto mit der Schlüsselfernbedienung auf, aber die Zentralverriegelung öffnet nicht, Alarmanlage geht aus. Öffne ich dann mit dem Schlüssel die Fahrertür, geht auch, wie es bei einer Zentralverriegelung sein sollte, die Beifahrertür auf.

Ich kann damit sicher gut leben, aber so sollte es wohl eigentlich nicht sein. Habt jemand eine Idee dazu ...?

Danke schon mal vorab,
Grüße aus Ffm,
Michael

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Habe bei meinem F360 derzeit genau das selbe Problem. Sieht so aus als wäre der ZV-Mechanismus (door lock) defekt. Habe einen neuen bestellt und berichte wenn er gewechselt wurde.

 

Lt. ETK könnte es sich um Gleichteile handeln, gibt lt. Händler eine neue verbesserte Version vom F430. Wir werden sehen.

Am 18.9.2019 um 08:54 schrieb Thorsten0815:

Klackt es wenn Du mit der Fernbedienung öffnen willst wenigstens, oder hört man dann Garnichts?

Manchmal bilde ich mir ein, das da ein Geräusch ist ? Ich muß nochmal genau darauf achten … gebe Bescheid!

 

Am 18.9.2019 um 09:06 schrieb E12:

Sieht so aus als wäre der ZV-Mechanismus (door lock) defekt. Habe einen neuen bestellt und berichte wenn er gewechselt wurde.

Prima (oder auch nicht...), da bin ich mal gespannt. Vom 360er und F430 gibt es einige gleiche technische Lösungen zum 4200. Allerdings glücklicherweise nicht z. B. die Hauptschlüssel/PIN Arie. Ok, dafür aber wieder andere Schlüssel Themen … 

  • Gefällt mir 1

Des war leider nix.

 

Habe den ZV-Mechanismus getauscht und das Problem ist leider immer noch vorhanden. Sperrt zwar gelegentlich auch auf, nur leider nicht immer. Werde in den nächsten Tagen mal die kompl. mit der ZV in Verbindung stehenden Kabel und Bauteile ansehen und weitersuchen.

 

Am 18.9.2019 um 08:54 schrieb Thorsten0815:

Klackt es wenn Du mit der Fernbedienung öffnen willst wenigstens, oder hört man dann Garnichts? 

Nein, Thorsten, das tut es nicht.

 

Am 20.9.2019 um 16:01 schrieb E12:

Habe den ZV-Mechanismus getauscht und das Problem ist leider immer noch vorhanden.

Blöd, hatte gehofft, daß sich daraus ein Lösungsansatz ergibt.

Dann tippe ich auf den Stellmotor der Fahrertür. Dieser gibt bei Betätigung mit dem Schlüssel auch das Signal für den Motor in der Beifahrertür.

 

Ich denke der Stellmotor der Fahrertür funktioniert nicht mehr. Das kann ein mechanisches Problem, Kontaktprobleme, bis zu einem durchgebrannten Motor sein. Am besten ausbauen, messen/prüfen. 

 

Idee: Bei den alten Systemen ist oft nur der an der Fahrertür Signalgeber für die anderen Motoren. Dementsprechend wird, wenn Du an der Beifahrertür aufschliesst nicht die Fahrertür mit aufgehen. Wenn doch, dann tausche einfach den Stellmotor der ZV von Fahrer- und Beifahrertür. 

vor einer Stunde schrieb Thorsten0815:

Dann tippe ich auf den Stellmotor der Fahrertür. Dieser gibt bei Betätigung mit dem Schlüssel auch das Signal für den Motor in der Beifahrertür.

 

Ich denke der Stellmotor der Fahrertür funktioniert nicht mehr. Das kann ein mechanisches Problem, Kontaktprobleme, bis zu einem durchgebrannten Motor sein. Am besten ausbauen, messen/prüfen.

Wenn das System so funktioniert, sollte ich es eingegrenzt bekommen. Den beifahrerseitigen Motor nutzen, um die Funktion zu prüfen könnte funktionieren (allerdings weiß ich momentan ja nicht, ob er die Fahrertür deswegen nicht öffnet, weil er schlicht und ergreifend die Funktion nicht beinhaltet oder weil halt der Fahrerseitige Motor defekt ist. Mal schauen, …….

 

vor einer Stunde schrieb E12:

Gute Idee, aber....

Nun ja, E12, das ist natürlich unschön, aber vielleicht habe ich ja das Glück?! ;)

 

vor 6 Stunden schrieb Thorsten0815:

Ich denke der Stellmotor der Fahrertür funktioniert nicht mehr. Das kann ein mechanisches Problem, Kontaktprobleme, bis zu einem durchgebrannten Motor sein.

Hmm, eben fällt mir noch ein, das der Motor beim Zuschließen mit der Fernbedienung ja bestens funktioniert....?!

  • 11 Monate später...
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo MichaelH,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Maserati 3200 / 4200 (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1

Gleiches Problem hier - mit dem Schloss in der Tür kann man öffnen und schließen, dagegen die Fernbedienung (blauer Schlüssel) schließt Türen ab aber öffnet nicht, obwohl die Lichter und der Alarm sich verhalten als ob. Kofferraum funktioniert. Ich habe in einem amerikanischen Forum gefunden, dass es sich möglicherweise um das Steuergerät links (backbord) neben der Rücksitzbank (hinter der Verkleidung hinter dem Holm unweit des Lausprechers) handelt, bei dem das Relais klemmt. Hatte noch keine Zeit es auszubauen, schon die Rückbank war ein Kraftaufwand (uff!!)... sonst jemand Erfahrungen damit ?

 

Hallo, bei mir war es ein ähnliches Problem, die Elektrik wollte das Fahrzeug öffnen aber die Mechanik kam nicht hinterher. 
Also schnellst möglich zwei neue Türschlösser gekauft.

Parallel aber das Schloß auf der Beifahrerseite immer wieder mit einem feinen Öl gespühlt (im eingebauten Zustand), dann vom Innenraum mehrmals am Tag den „Türschlossschalter“ betätigt. 
Und siehe da, es funzt wieder.

Mein Mechaniker sagte mir durch die wenige Benutzung der Beifahrertür setzt sich der Mechanismus fest ähnlich wie bei einer Automatikuhr die nicht getragen wird (verharztes Uhrwerk) 
Vielleicht hilft Dies auch dem Ein oder Anderem

Grüße Phil

  • 2 Wochen später...

Ich habe eben das Relais eingelötet und in der Tat, die Zentralverriegelung funktioniert wieder ! Herzlichen Dank an Cornaero vom Sportsmaseratiforum für seine Anleitung zum Ausbau und DavidHowson für die Fehlersuche ebendort: sonst hätte ich da auf dem Schlauch gestanden !!.... werde den Dank wohl im Forum dort posten müssen ;) . Hatte versehentlich 2 Relais bestellt und habe eins übrig.... 

  • Gefällt mir 2
  • 5 Monate später...
  • 1 Jahr später...
  • 1 Jahr später...

Hallo Leute, hatte kürzlich bei meinem Maserati Coupe Cambicorsa 4200 von 2006 ein ähnliches Problem.

Seit Wochen ging die Fernbedienung immer schwieriger und man musste um es abzuschließen teilweise um das Auto rumhopsen um noch irgendwo eine Stelle zu finden, wo sie reagiert. Schließlich ging es gar nicht mehr.

Also was macht man als erstes: Batterie im Schlüssel austauschen. Das war es aber nicht. Als zweites habe ich dann nach der Sicherung für die FB geschaut: die war i.O. Dann kam ich auf die Idee mal nach der Sicherung der Alarmanlage (hängt ja mit der FB zusammen) zu schauen. Meine Empfehlung: keinesfalls diese Sicherung ziehen ! Die Alamanlage ging sofort los.

Nun stellt man das Ding ja eigentlich mit der FB wieder ab (aufschließen), aber -wenn die nicht funktioniert ? Ich hab dann den Moror gestartet in der Annahme daß die Alarmfunktion abgeschaltet wird, wenn die Wegfahrsperre  den passenden Schlüssel erkennt - aber Pustekuchen. der Alarm ging fröhlich weiter.

Bin dann zum Kofferraum geflitzt und hab den Hauptschalter (neben der Batterie) ausgeschaltet - der Alarm ging fröhlich weiter.

In meiner Verzweiflung ( bei 120 db in der Garage klingeln einem nach 10 Minuten schon ganz schön die Ohren) hab ich dann den Minus-Pol der Batterie abgeklemmt - und ihr ahnt es schon .... Und das macht sie jede Minute für 30 Sekunden !

Im Vollfrust hab ich dann den Minuspol wieder angeklemmt und den Hauptschalter auf ON zurückgestellt - und, warum auch immer, da war sie erstmal aus. Gleich mit meiner Werkstatt telefoniert. Dort sagte man mir, ich kann den Alarm nicht abschalten und der wird beim nächsten Türöffnen wieder losgehen. Und so wars dann auch am nächsten Morgen. Bin also 100 km zu meiner Werkstatt mit heulendem Alarm gefahren. Dort hat der Meister die Alarmanlage in Windeseile ausgebaut, in dicke Decken gewickelt und gaaanz tief unten in einen Werkzeugschrank verbannt: "Da muss erstmal der integrierte Akku komplett leerlaufen".

Festgestellt wurde, dass das Alamanlagen-Steuergerät kaputt war. Neuersatz gibt es z.Z. nicht (oder nie mehr?). Habe dann ein gebrauchtes erstanden. Das muss aber mit den Schlüsseln zu Maserati ins Werk zum Zurücksetzen und Schlüssel anlernen.

Jetzt geht wieder alles großartig, aber fragt bloß nicht nach Aufwand (Preis und Zeit)....

  • Wow 2

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...