Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
taunus

Ungewöhnliche Ferrarifarben

Empfohlene Beiträge

taunus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich weiss, das war schon ein paar mal ein Thema, aber ich bin da wieder über ein paar unglaubliche Lackvarianten gestolpert.

edit: abgelaufene Links entfernt...

Dieses hier schlägt allerdings dem Fass den Boden aus !

PICF9135.JPG

PICF9136.JPG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PANASSIS
Geschrieben

Hier noch was ungewöhnliches:

550-barchett-375.jpg

Günter
Geschrieben
der white F50 sieht geil aus :-))!

Wenn ich die Zeichen der Zeit richtig interpretiere, werden bald mehr weiße Autos zu sehen sein. Auf der IAA waren wesentlich mehr weiße Ausstellungsstücke als noch in den Vorjahren. Ein Wunder ist es nicht. Wenn 30-50 % der Neuwagen silbermetallic sind und der Rest schwarz oder sehr dunkel, fällt man mit hellen/grellen Farben auf und fährt auch sicherer. Da brauchste kein Licht am Tag - die sehen Dich schon im Rückspiegel ! :-o

Mit einer Ausnahme (sienna = zwischen rot und braun) sind meine privaten Autos derzeit alle weiß. :-))!

maranello25
Geschrieben

360%20weiss.jpg

Wie gefallen auch die beiden?

TopManager
Geschrieben

also der weiße 360er ist absolut genial!!!

Ich habs eh schon mal geschrieben:

In Österreich oder auch in Deutschland passen weiße Autos meiner Meinung nach nicht so ins Alltagsbild..

In Florida fahren aber zb. verdammt viele weiße Autos herum und dort passt es einfach super hin (genauso ist es auch bei Chrom-Felgen..)

Der 360er ist da aber eine Ausnahme - der schaut wirklich genial aus! Das wäre sogar eine alternative zu einem gelben :)

greets

toppi

M.A.G.
Geschrieben

Wow, ich muss sagen, das sieht garnicht so schlecht aus.

Vielleicht stand der vorige 550er in einem falschen Licht und somit revidiere ich meine Äusserung....*gg

Also, weiss geht auch in Ordnung, doch wie toppi schon sagte, sie passen dann in dieser Farbe eher in sonnenverwöhnte Länder.

(Obwohl es ja mein Traum ist in einem weissen Ferrari-(Spider) zu heiraten, bzw. als Brautwagen zu nutzen...).. O:-)

Grüße,

Mark :wink2:

Masterblaster
Geschrieben

Der weiße Modena sieht ja wohl echt zum ablecken aus :-o

Aber der Ferrari von Toppis Kumpel sieht genau so scheiße aus, wie ich es befürchtet hatte :puke:

PANASSIS
Geschrieben
Könnte jemand plz ein pic von nem schwarzen Enzo posten? Ich hab nur dashier gefunden, und das sieht seeeehr vielversprechend aus, aber is viel zu klein :/

_38371437_ferrarienzo300_pa.jpg

Schau einfach hier vorbei:

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=7752

da hats dein Bild auch in groß.

cinquevalvole
Geschrieben

348 SPIDER, AZZURRO HYPERION METALLICO (LIGHT BLUE METALLIC) WITH BLUE LEATHER

G.jpg

H.jpg

lecker :D

http://www.heritageclassics.com/ferrari.html

348 CANNA DI FUCILE METALLICO (GUN METAL GREY) WITH BLACK LEATHER

C.jpg

246 GTS SPYDER, ROSSO RUBINO WITH TAN LEATHER

B.jpg

328 GTS verde scuro

328%209.JPG

1999 Ferrari 355 Spider F-1

Not Silver; not Titanium! Something very special--a beautiful pale metallic beige (that was used by Mercedes and called Smoke Silver)that was custom- ordered from the factory, accented with rich black leather, carpets & convertible top. Options included red calipers, Scuderia shields and CD changer. Only 4K miles and absolutely as-new. Completely documented with a clean CarFax, all books, tools & cover. Just had the 5K service, and even has a (particularly loud!) Tubi exhaust! VERY unique!

Die Farbe sieht GRIGIO INGRID ähnlich:

R.jpg

Steff
Geschrieben

Hi!

Echt tolle Bilder :eek:

Das AZZURRO HYPERION METALLICO sieht auf den aktuellen Modellen bestimmt auch geil aus (Enzo :eek:)

thx

dafür

Steff

F40org
Geschrieben

Nun, der hier gezeigte F40 wurde tatsächlich vom Werk aus geliefert. Er ist rechtsgesteuert mit Vollleder innen und testarossa-Sitze.

Das Ding ging an den Sultan. Den gleichen hat er auch noch in weiß, dunkelgrün und sonstige - eher ausgefallenen - Farben bekommen.

Alle RHD, obwohl es den F40 offiziell ja nur LHD gab. Aber was ist schon offiziell bei Ferrari.

http://www.forzarossa.nl/2003_12_21_archive.html

SlyDog
Geschrieben

Das sieht nicht nur so aus wie Grigio Ingrid. Hier ist noch ein 360 Spider in der gleichen Farbe:

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=2480577671&category=6212

Auf dem 612 sieht diese Farbe einfach traumhaft aus.

und die Farbe schaut in real noch viel besser aus :hug: schön unauffällig - mir is der 550 Maranello nur durch den Sound aufgefallen als er vor ca ner Stunde an mir vorbeifuhr :-))!

trevi
Geschrieben
stimmmt, das hängt damit zusammen. es gitb nämclih keinen orangenen enzo. habe selbst vor 2 wochen in maranello bei ner werksbesichtigung gefragt. es gibt nur schwarz und rot. und einen silbernen...

das ist so nicht wahr, es gibt auch gelbe und blaue etc..

siehe http://www.enzoregister.barchetta.cc

enzo105
Geschrieben

das ist so nicht wahr, es gibt auch gelbe und blaue etc..

siehe http://www.enzoregister.barchetta.cc

Richtig! Es gibt Enzos in allen möglichen Farben und es gibt sogar einen weißen Enzo- den aber wirklich nur 1x weltweit !!!

Und das Teil ist nicht einmal auf Japan geliefert worden sondern steht in München !!!

F40org
Geschrieben
leute zum weißen f 50 kann ich nur sagen das das ein replica ist.

es gibt weltweit nur 5 gelbe und 2 schwarze fahrzeuge . der rest ist rot .

Achso!!! :-o Und die beiden F50 in silber sind dann sicherlich mit einer "Taxifolie" veredelt! 5 gelbe weltweit??? Jeder hat eine andere Definition von Welt. 8)

arndt556
Geschrieben

sorry habe mich vertippt gehabt . meinte den F40 nicht den F50 .

den f50 habe ich schon in vielen farben gesehen . aber beim f40 meine ich kommt das hin

F40org
Geschrieben
sorry habe mich vertippt gehabt . meinte den F40 nicht den F50 .

den f50 habe ich schon in vielen farben gesehen . aber beim f40 meine ich kommt das hin

"KLUGSCHEISS EIN"

Ein F40 mit testa Innenleben und Rechtsleckung wurde an den Sultan geliefert - in weiß. Und noch einige andere mehr in teilweise abartigen Farben

Es wurden einige ab Werk in inoffiziellen Farben geliefert.

KLUGSCHEISS AUS

Sind die wirklich so vom Werk gekommen, oder wurden die nachträglich verschlimmbessert ?

Bisher hörte ich nur von 2 schwarzen F40, die das Werk verlassen haben (1 davon an einen CP-User). Der Rest war rot, alles andere wurde nachträglich lackiert (in teilweise abartigen Farben O:-) ).

12 oder 13 Stück gingen alle ab Werk nach Brunei. Auch grüne und graue mit roten Streifen - alle RHD und testa Innenausstattung.

Weilt der CP-User mit dem schwarzen F40 noch unter uns oder ist er schon länger out of CP?

Der ist mittlerweile wohl eher mit seinem Enzo beschäftigt als mit CP, gelesen habe ich schon lang nichts mehr von ihm.

Wenn Du den mit dem schwarzen Enzo aus München meinst - dem sein F40 war früher rot.

kkswiss
Geschrieben

F40 Produktionszahlen

Es wurden 1358 F40 gebaut

7 Prototypen davon die beiden ersten als sogenannte GTO Evolotione mit F40 Karosse (#70167 und 70205) das dritte Exemplar als Showcar für Ausstellungen. Drei weitere Prototypen wurden für das Umfangreiche Strassentestprogramm verwendet, eine davon nur für Fahrwerksversuche, ein anderer nur für Homologations-bzw ABE Testreihen (Bremsen, Abgas, Lärm und Schadstoff) die mit einem Crashtest am Betonblock endeten.Der letzte Prototyp wurde auf der Montagestrasse in Maranello als Übungsmodell für die Serienfertigung benutzt.

Neben der Strassenserie wurden 20 Stück F40 LM mit Le-Manz-Spezifikation gebaut.

In der gesamten Serie wurden zwei F40 in schwarz und sieben in gelb lackiert. Der Rest wurde ausnahmslos in rot ausgeliefert.

Alle heutigen anderen Farben wurden nicht in Maranello lackiert.

go300
Geschrieben
...Es wurden 1358 F40 gebaut...

Off. wurden lt. Ferrari 1331 hergestellt!

Obwohl ursprünglich von Ferrari ja nur 450 Exemplare anvisiert waren.

Wenn man Deine 7 Prototypen und die 20 LM dazurechnet, kommt man logischerweise auf 1358, aber sind das dann F40, wenn ich z.B. nur ein F40 Chassis draufsetze oder eine LM Version herstelle? Dann müßte man ja die Stückzahl vom 360er auch zusammenfassen (Modena, Spider, Challenge, Challenge Stradale)! :???:

F40org
Geschrieben
F40 Produktionszahlen

Es wurden 1358 F40 gebaut

7 Prototypen davon die beiden ersten als sogenannte GTO Evolotione mit F40 Karosse (#70167 und 70205) das dritte Exemplar als Showcar für Ausstellungen. Drei weitere Prototypen wurden für das Umfangreiche Strassentestprogramm verwendet, eine davon nur für Fahrwerksversuche, ein anderer nur für Homologations-bzw ABE Testreihen (Bremsen, Abgas, Lärm und Schadstoff) die mit einem Crashtest am Betonblock endeten.Der letzte Prototyp wurde auf der Montagestrasse in Maranello als Übungsmodell für die Serienfertigung benutzt.

Neben der Strassenserie wurden 20 Stück F40 LM mit Le-Manz-Spezifikation gebaut.

In der gesamten Serie wurden zwei F40 in schwarz und sieben in gelb lackiert. Der Rest wurde ausnahmslos in rot ausgeliefert.

Alle heutigen anderen Farben wurden nicht in Maranello lackiert.

Die Zahlen variieren zwischen 1358 und 1411. So genau wissen sie es offensichtlich selbst nicht. Die von mir genannten Brunei F40 werden nie in der offiziellen Farbenstatistik erwähnt. Auch gab es schon ab Werk mehr als sieben gelbe F40. Vier hat alleine der Sultan.

Ich bin den nach laufenden Recherchen immer wieder auf NEUE gestossen. Auch waren es ursprünglich nur 18LM, dann kam noch einer und dann 1994 der allerletzte F40 LM der jetzt zum Verkauf ist.

kkswiss
Geschrieben

Du redest von dem F40 LM von dem Zeichner von Asterix und Obelix (komme im Moment nicht auf den Namen)? Der steht schon länger zum Verkauf, sonst wüsste ich von keinem.

kkswiss
Geschrieben

Ich habs wieder.

Zu verkaufen ist Nr. 17 der Erstbesitz von Uderzo für 619 K CHF.

F40org
Geschrieben
Ich habs wieder.

Zu verkaufen ist Nr. 17 der Erstbesitz von Uderzo für 619 K CHF.

Du meinst bestimmt s/n 88522, oder? Der taucht immer wieder zum Verkauf auf. Aus der Uderzo-Sammlung wurde es schon 1997 verkauft. Einen Crash hatte er auch schon mal.

s/n 99401 steht als kompletter Michelotto-Aufbau in Japan zum Verkauf. Der wurde nur mal paar Runden gefahren. Praktisch neu. Unter 100 Miles-

kkswiss
Geschrieben

Genau ist angemeldet bei Brooks. Start bei 619 K. Ist viel zu teuer. Die Autos von Michelotto stehen für mich nicht zur Debatte, wenn nur Original.

Die Umbauten von verschiedenen Tunern find ich eine Zumutung. Ein Bekannter hat einen 308 GTS Königumbau das Ding ist so Breit wie mein TR. Ich hätte schon Spass am einem LM, aber ich habe muffe wegen der Kosten. Das ist eine Schuhnummer zu gross für mich.

Grüsse aus der Schweiz

kkswiss
Geschrieben

Hallo habe noch eine schöne Farbe gefunden!

IMG_1578.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • jo.e
      Hallo zusammen,
       
      scheinbar geht mein Fazit zum Thema Krümmer im Thread über mein Fahrzeug etwas unter, weswegen ich nun einen neuen Thread eröffne. Ich denke das ist einfach übersichtlicher für alle und auch in der Suche sinnvoller. Gerne können auch hier eigene Erfahrungen beschrieben werden. Es ist ja immer etwas schwer für mich Produkte zu beschreiben, ohne Werbung zu machen. Deshalb gilt wie immer: Bei Detailfragen zu Preis, Verfügbarkeit etc. bitte immer per PN, da ich diese Fragen hier nicht öffentlich beantworten werde!
       
      Das Thema Endschalldämpfer beim  F430 hatte ich ja hier bereits ausführlich beschrieben und auch ein Fazit gezogen und meiner Meinung nach den absolut perfekten Auspuff für den F430 gefunden:
       
      Nun soll es um das Thema Krümmer gehen, was ja beim F430 ja quasi DAS Thema ist und meiner Meinung nach auch wichtig. Das Gebiet "Abgasstrang" habe ich beim F430 ausgiebig studiert, weil ich den optimalen Sound heraus holen wollte und möglichst noch die Performance verbessern. Das habe ich nun auch geschafft, aber nun schauen wir uns das mal genauer an.
       
      Die Serienkrümmer reißen eigentlich immer, ist nur eine Frage der Zeit. Das ist meistens dann gut zu hören. Hört sich dann an wie ein Traktor, aber nicht mehr wie ein Ferrari. Warum reißen die Krümmer? Meiner Meinung nach gibt es zwei Faktoren die dazu beitragen. Erstens die Spannung im System durch die originalen Auspuffhalterungen. Jeder weiß das sich Metall im heißen Zustand ausdehnt und dann wieder zusammen zieht wenn es kalt wird. Das ist beim System des F430 nicht möglich, da die Halterungen vom Endschalldämpfer zu starr sind. Daran Schuld haben meiner Ansicht nach die unteren Winkel und Halter welche am Getriebe befestigt sind. Beim 360er sind die Krümmer nicht gerissen, der hatte damit keine Probleme. Der hatte aber auch die steifen unteren Halter am Getriebe nicht, die das System so versteiften.
       
      Hier die Halter im eingebauten Zustand:

       
      Hier die Halter selber:

       
      Ich bin der Meinung das der große Haltebügel selbst (quasi der vom 360 Challenge Stradale) die Ausdehnung in einer ausreichenden Form zulässt. Allerdings ist der Serienauspuff extrem schwer. Wenn man aber einen leichteren Endschalldämpfer montiert, reicht es wohl diesen nur mit dem Bügel zu befestigen und einfach die unteren Halter zu entsorgen. Sieht dann so aus:
       

       

       
      Man kann natürlich auch noch etwas Geld in die Hand nehmen und das Capristo Haltekit kaufen, auch dann ist das Problem der Verspannung gelöst. Zweites Problem sind meiner Meinung nach die Vorkats in den Krümmern, die für einen Hitzestau sorgen (auch für Abgasgegendruck). Auch die hatte der 360er nicht.
       
      Das Problem der Verspannung haben wir nun schon gelöst, aber was nun? Eigentlich bietet sich hier nur ein Scuderia Krümmer an (bei dem man die Sekundärlufteinblasung verschließen muss) oder ein Fächerkrümmer. Diese haben beide keine Vorkats im Krümmer. Falls die Katalysatoren original sind, ist ein Aufleuchten der Motorkontrollleuchte nicht zu erwarten. 
       
      Nun muss man bei den Fächerkrümmern extrem unterscheiden. Quasi alle Aftermarket Krümmer sind 4in1 Krümmer. Dabei sind quasi die ganzen günstigen Krümmer (iPE, Fabspeed, AP Racing usw.) alle aus Taiwan, quasi in der gleichen Fabrik gefertigt und haben auch das gleiche Design. Ich hatte zuerst die iPE für meinen F430 gewählt, da ich eher im oberen Drehzahlband mehr Leistung wollte. Das ging kräftig nach hinten los. Ich hatte zwar ab 5.000 U/Min einen gefühlten Schub, aber leider bei 4.000 U/Min einen heftigen Einbruch von Drehmoment und PS. Das hat der Krümmer nicht mehr aufholen können und schnitt dann schlechter ab als die Serie. Gerade im Bereich um ca. 4.000 U/Min ist man häufig unterwegs und somit kann ich diese Krümmer aus Sicht der Performance nicht empfehlen. Die Krümmer von Kline kann ich abschließend noch nicht bewerten, da ich diese noch nicht getestet hatte. Diese haben andere Rohrlängen, deshalb wird es wohl auch abweichen, aber inwiefern kann ich nicht sagen. Die meisten Aftermarket Krümmer haben außerdem keinen Hitzeschutz, welchen ich schon wichtig finde. Ganz ohne würde ich nicht ruhig fahren können, obwohl das manche Fahrer auch machen. Aber selbst bei meiner Keramikbeschichtung hatte ich ein ungutes Gefühl. 
       
      Ich wechselte dann auf Capristo Krümmer mit dem berühmten Hitzeschutz. Das sind 4in2in1 Krümmer und verfolgen also ein grundsätzlich anderes Prinzip als der Rest. Ich kann sagen das diese Krümmer mit Abstand die besten sind und ihr Geld absolut wert. Der Hitzschutz ist grandios und die Krümmer quasi über das komplette Drehzahlband besser als Serie und iPE. Ganz oben raus legen sie sogar noch einmal deutlich zu. Es gibt zwar Autos wo der Ausschlag nach oben noch größer ist, aber es war dennoch beachtlich.
       

       
      Rote Linie = Serie
      Grüne Linie = iPE
      Schwarze Linie = Capristo
       
      Wenn man ehrlich ist, ist der einzige Nachteil bei den Capristo der Einbau. Motorlager müssen auf, Motor muss leicht angehoben werden, Klimakompressor haben wir abgehängt und Ölfilter raus. Das ist nötig aufgrund der Breite der Krümmer, aber sie funktionieren eben gut. Ebenfalls müssen Gabelschlüssel seitlich abgeflext werden, damit sie schmaler werden und man die Schrauben fest bekommt. Sonst kommt man an 3 Schrauben nicht drauf und das ist wirklich eine Zumutung. Als Hobbyschrauber wirklich schwer und nicht einfach. Ich hatte fachkundige Hilfe. Nach mehrmaligem Fluchen und Werkzeug in die Ecke pfeffern waren sie dann drin.  Das geht bei allen anderen Krümmern deutlich leichter, aber ich finde hier zählt doch die Verarbeitung, Sound und vor allem Performance und da sind die Capristo klar die besten mit Abstand! Deshalb auch die klare Empfehlung für die Capristo Krümmer beim F430!
       
      Ich habe viel herum experimentiert und bin rein technisch und von der Performance zu diesem eindeutigen Ergebnis gekommen. Dieses wäre Capristo Krümmer mit dem legalen Kline Endschalldämpfer nur befestigt mit dem originalen Haltebügel oder Capristo Haltekit. 
       
      Dies ist eine rein technische Betrachtung und stellt nicht dar was im Straßenverkehr erlaubt ist und was nicht. Im Moment fahre ich legal befreiter. Muss aber jeder selbst entscheiden!
       
       
       
    • Svitato
      Da der "Zukunft Maserati" Thread geschlossen ist, poste ich den Link hier, da es auch Ferrari betrifft... 
       
      Maseratis wont be powered by ferrari engines much longer 🙄
       
       
      https://www.motorauthority.com/news/1123025_maseratis-wont-be-powered-by-ferrari-engines-much-longer
    • yvesolution
      Hallo,
       
      Ich konnte mit der Suchfuntion nichts finden..., ich möchte unsere Tochter (3 Jahre) gelegentlch im F355 mitnehmen, ich habe aber
      keine Ahnung welcher Kindersitz past, und worauf ich aufpassen muss?! Muss man den Sitz mit einer Art Schonbezug
      gegen Schrammen schützen?
       
      vielen Dank!
       
      ciao
       
      Yves
    • Mondi65
      Hallo, brauche dringend mal einen fachkundigen Rat.
      Möchte mir einen Ferrari Mondial T Cabrio von 1993 kaufen,
      letztendlich auch um damit meine Familie (Tochter, 3.5 Jahre) mitnehmen
      zu können. Ich kann aber nicht herausfinden, welcher Kindersitz passen
      würde. Sitzerhöhungen machen bei Beckengurten keinen Sinn und die
      meisten 2-Punkt-kompartiblen Kindersitze sind so ausladend, dass sie
      nicht reinpassen. Kann mir jemand einen Rat geben???
    • Bastibo
      Hallo liebe Leute,
       
      ich bin bin neu in diesem Forum, und hoffe auf Entscheidungshilfen... hoffe ich habe in der Kategorie das Thema nicht verfehlt. 
       
      Ich habe grad die 40 überschritten und möchte mir den Traum eines Sportwagens als Zweitwagen (Saisonkennzeichen, Garagenwagen) erfüllen... (auch wenn ich weiß, dass das pure erreichen der 40 noch keine Leistung darstellt 😅)
       
      Ich schwenke aktuell „nur noch“ zwischen 3 Fahrzeugen hin und her... 
       
      Lamborghini Murcielago Roadster
      Ferrari F430 Roadster
      Mercedes SLS Coupé 
       
      Mein angespartes Budget lässt 150.000 Euro zu.
       
      Da ich das Auto (leider) nicht neben 3 weiteren Spirtwagen parke, sind für mich der Werterhalt und die Unterhaltungskosten kein unwichtiger Faktor. 
       
      Werterhalt ist ja ja immer schwierig zu prognostizieren, da sehe ich den Lambo aufgrund des Neupreises und der Exklusivität/ geringe Stückzahlen des Roadsters vorne. Ich finde das aktuelle Preisgefüge im Vergleich zu den beiden anderen auffällig gut! Auch bekomme ich beim Gedanken an diesen Traumwagen die meiste Gänsehaut... Allerdings habe ich, auch hier im Forum, weit auseinandergehende Meinungen zu der Zuverlässigkeit, Anfälligkeit und Sicherheit gelesen. Das Auto macht mir (finanziell) also auch die größte Sorge 😅 
       
      Wie seht ihr das - im Verhältnis zu den beiden anderen Fahrzeugen.
       
      Ich komme aus Bochum - habt ihr hier einen Tip, wo man den Lambo/Ferrari zum einen vor Kauf checken und später auch warten/ ggfls reparieren lassen könnte?
       
      Ich selbst bin „reiner Fahrer“ mit 911er/AMG Fahrerfahrung, aber leider ohne jegliche Mechanikerfähigkeit!
       
      Der SLS (als Flügeltürer) ist sicherlich der komfortabelste und für mich am einfachsten zu wartende Wagen (mein Schwager arbeitet bei Mercdes Lueg). Hier wird mir auch von allen (Freundeskreis) Seiten zu geraten, da der Preis hier in Zukunft nur eine Richtung kennt... bin da aufgrund der Stückzahl und des hohen einstandspreises skeptisch. Hier würde mich auch eure Meinung brennend interessieren. Allerdings müsste ich mein Budget hier wohl um 20/30.000 nach oben korrigieren.
       
      Der Ferrari 430 als Spider ist für mich einer der schönsten je gebauten Ferraris und stellt für mich einen „Kompromiss“ aus den anderen beiden Fahrzeugen dar - italienische Emotion und einigermaßen Wartungsarm. Was meint ihr, sehe ich das richtig?
       
      Viele Fragen für einen Post 🙈, die für mich  aber halt zusammenhängen... ich freue mich natürlich auch über Antworten zu einzelnen Themen. 

×
×
  • Neu erstellen...