Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Meinungen/ Erfahrungswerte zum Aventador SVJ


Empfohlene Beiträge

secretcollector

Hallo liebe Community 

 

Ich habe vor mir meinen nächsten mobilen  „Traum“ zu ermöglichen. -> Lamborghini Aventador SVJ. 
 

Bisher bin ich leider noch nicht in den Genuss „Lamborghini“ gekommen. (bis auf meinen aktuellen Urus). Für meinen Geschmack war noch nichts entsprechendes dabei (auch nicht der LP750-4 SV).

 

Als ich jedoch spontan in Stuttgart war letztes Jahr, um einen guten Bekannten zu besuchen, hat es uns zu Lamborghini verschlagen. Und da war er: ein „babyblauer“ SVJ.
Von da an war es um mich geschehen..

 

Die Mischung aus Aerodynamik, brachialem Auftreten und sogar die Farbe waren letztendlich ausschlaggebend, um mich für eine sehr ernste Kaufabsicht zu interessieren. 
 

Nun zu meiner Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen bzgl des Aventadors. (vielleicht sogar eines SV‘s SVJ‘s) ? 
 

vielen Dank im Voraus und beste Grüße

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo @secretcollector,

 

willkommen im Forum. Was genau interessiert Dich denn? Es gibt im Forum einiges an Erfahrung, bei konkreten Fragen kann Dir auch konkret geholfen werden.

 

Letzten Endes geht, meiner Ansicht nach, nichts an dem persönlichen Fahrerlebnis mit dem Wunschexemplar vorbei.
 

Was Du allerdings auflösen solltest: Du schreibst, dass Du noch nicht in den Genuss „Lamborghini“ gekommen bist, gibst aber in Deinem Profil als Fahrzeug 3: Lamborghini Urus an.
Passt irgendwie nicht zusammen und wird sehr schnell die „Ferien“-Rufe aufleben lassen 😉

  • Gefällt mir 2
secretcollector

Hallo @Teferi 

Vielen Dank für deine Antwort 😊

 

Ich habe mich wahrscheinlich ungünstig ausgedrückt. Derzeit habe ich einen Lamborghini Urus in meinem Besitz. Vor diesem, hatte ich keinerlei Erfahrungen mit diversen anderen Lamborghinimodellen gesammelt, da mir die Autos aus Sant’Agata Bolognese bis dato nicht zusagten.
Als ich dann erste Ausschnitte der Präsentation des SVJ‘s sah änderte das meine Meinung. Dazu kam dann der Besuch bei Lamborghini Stuttgart und das begutachten des SVJ‘s in persona. 
 

Mir ging es in diesem Thread drum, mögliche „Aventadortücken“ zu erfahren. Ich hatte etwas von anfälligen Kupplungen gehört. Wie ist die Alltagstauglichkeit? 
 

Das ich eine Probefahrt mit diesem Gefährt machen werden, steht außer Frage. Es soll ein reines Spaßauto werden und des Öfteren auf der Rennstrecke bewegt werden. 
 

Ich hoffe meine Frage ist nun konkreter 😉

 

Beste Grüße und ein entspanntes Wochenende

  • Mitglieder
WuerttRene

@nero_daytona nein das fehlt nicht. Siehe Ausgangsfrage:

 

“Nun zu meiner Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen bzgl des Aventadors. (vielleicht sogar eines SV‘s SVJ‘s) ?“

  • Gefällt mir 1
nero_daytona
vor 22 Stunden schrieb secretcollector:

Ich habe vor mir meinen nächsten mobilen  „Traum“ zu ermöglichen. -> Lamborghini Aventador SVJ. 

 

@WuerttRene

 

Ich glaube ich kann noch lesen ;)

 

Und der Verkauf eines SV zählt wohl nicht zu Erfahrungen 😂

  • Gefällt mir 2
Chris King
vor 17 Stunden schrieb secretcollector:

Vor diesem, hatte ich keinerlei Erfahrungen mit diversen anderen Lamborghinimodellen gesammelt, da mir die Autos aus Sant’Agata Bolognese bis dato nicht zusagten.

Aber dann einen Aventador wollen 🤭

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
secretcollector

@Kurt_Kroemer Da dies ein öffentlicher Post ist und Kommentare darunter von allen gelesen werden können, sind „wir“ mehrere. 
 

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Aventador? (falls welche vorhanden)

Thorsten0815
Am 2.1.2021 um 08:29 schrieb secretcollector:

Mir ging es in diesem Thread drum, mögliche „Aventadortücken“ zu erfahren. Ich hatte etwas von anfälligen Kupplungen gehört. Wie ist die Alltagstauglichkeit
 

Das ich eine Probefahrt mit diesem Gefährt machen werden, steht außer Frage. Es soll ein reines Spaßauto werden und des Öfteren auf der Rennstrecke bewegt werden. 

Also ich fahre selbst keinen Aventador, aber die Alltagstauglichkeit, wenn man das bei Lamborghini überhaupt so nennen darf, ist besser geworden, aber es ist und bleibt kein alltägliches Auto und Alltagstauglichkeit in diesem Zusammenhang ist für mich wie die Frage nach dem Kofferraumvolumen. :D 

 

Rennstrecke, ja sicher, kann er, auch wenn er als Strassenauto ausgelegt und eigentlich zu "dick" ist, ist es sicher sehr spassig ihn ab und zu auf dem Track freien Auslauf zu geben. Das die Strassenreifen, -bremsen, usw. dafür nicht ausgelegt sind, sollte klar sein.  Was kostet ein neuer Satz Bremsscheiben / Belege für den Aventador?

 

Was ich damit sagen will: Es gibt wesentlich alltagstauglichere Autos und wesentlich bessere Tracktools, aber mit Sicherheit nur sehr wenige, bessere "Spaßautos".

 

Also, wenn es in erster Line ein "Spaßauto" sein soll, dann einfach kaufen. Da machst Du mit dem Aventador sicher nichts falsch. Wenn aber Alltagstauglichkeit im Vordergrund steht, dann ist der Urus sicher die beste Wahl. Als Tracktool wird es mit ein paar teuren Umbauten und Verschleißteilen sicher sehr interessant sein, aber die meisten die ich kenne und regelmässig auf dem Track gehen bevorzugen da andere Autos bei vergleichbarem Anschaffungskosten und Rennstrecken Unterhalt. 😉 

 

Soweit mein Wissen vom Hörensagen. :D 

  • Gefällt mir 4
coolbeans
vor 9 Stunden schrieb Chris King:

Aber dann einen Aventador wollen 🤭

Kann ich aber sogar verstehen - der SVJ ist der erste moderne Lamborghini den auch ich richtig gut finde - zumindest in der Farbe (dieser matte Gold-Bronzeton) in der er damals vorgestellt wurde. Wäre nicht das total kitschige Innenraumdesign wäre das echt ein toller Sportwagen.

  • Gefällt mir 1
mika.pennala

@F40org Kann denn hier ein Moderator mit dem ständigen Dissen eingreifen? Der Kurt trägt ja überhaupt nichts zum Thema bei. Mich würde das Thema auch interessieren, aber ständig lese ich nur Sachen die rein gar nichts mit dem Thema zu tun haben.  Danke <3

  • Gefällt mir 8
secretcollector
vor 3 Stunden schrieb coolbeans:

Kann ich aber sogar verstehen - der SVJ ist der erste moderne Lamborghini den auch ich richtig gut finde - zumindest in der Farbe (dieser matte Gold-Bronzeton) in der er damals vorgestellt wurde. Wäre nicht das total kitschige Innenraumdesign wäre das echt ein toller Sportwagen.

Ja, das wäre natürlich auch ein Knaller. Nur ist der SVJ glaube ich auf 900 Stück limitiert „gewesen“ und einen „passenden“ zu finden wird sicherlich schwierig sein.. 

 

secretcollector

@mika.pennala Ach, kümmere dich doch nicht um ihn 😅 
 

Ich bin seit gestern hier angemeldet und bin froh, dass nach einigen überflüssigen Antworten, nun auch themenbezogene kommen..

  • Gefällt mir 1
Ultimatum

@secretcollector

user @racer3000m hat meines wissens nach einen svj und ist begeistert. einfach mal fragen.

 

mach dir wegen der kupplung keine sorgen, das sind stammstischweissheiten aus den zeiten der ersten gallardo. und auch dort war die kupplung nur ein thema, wenn man nicht autofahren konnte. wer die kupplung mit dem egear verbrannte, hätte sie auch mit dem handschalter verbrannt. ich fahre seit 16 jahren lamborghini und hatte keinerlei probleme, auch nicht mit der kupplung. eher mit den mundwinkeln, die vom ständigen freudigen nach oben ziehen weh taten.

 

 

  • Gefällt mir 3
locodiablo
vor 1 Stunde schrieb secretcollector:

Ja, das wäre natürlich auch ein Knaller. Nur ist der SVJ glaube ich auf 900 Stück limitiert „gewesen“ und einen „passenden“ zu finden wird sicherlich schwierig sein.. 

 

Es ist überhaupt nicht schwierig da man noch welche neu bestellen kann!

 

Ein Urus hat nicht wirklich was mit Lamborghini zu tun, das ist viel mehr mit einem Rs6 (hoch2) zu vergleichen. 
Die ersten Aventador hatten ein etwas eigenes Getriebe, dies ist aber behoben. Ansonsten kann ich nichts negatives zum SVJ berichten, selbst im Stau kann man damit vernünftig anfahren ohne ständige Angst dem Vordermann gleich rein zu hüpfen (war so eine Eigenart der ersten Aventador Modelle). Wenn Du konkretere Fragen hast kann ich Dir evtl helfen - bin auch schon 1300Km am Stück gefahren und es war einigermassen bequem:)

 

Gruss aus der Schweiz

  • Gefällt mir 5
coolbeans
vor 34 Minuten schrieb locodiablo:

Die ersten Aventador hatten ein etwas eigenes Getriebe, dies ist aber behoben. Ansonsten kann ich nichts negatives zum SVJ berichten, selbst im Stau kann man damit vernünftig anfahren ohne ständige Angst dem Vordermann gleich rein zu hüpfen (war so eine Eigenart der ersten Aventador Modelle). Wenn Du konkretere Fragen hast kann ich Dir evtl helfen - bin auch schon 1300Km am Stück gefahren und es war einigermassen bequem:)

 

Das zum einem, zum anderen sogar genau so einer aktuell in Mobile als Roadster:

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=312666060&categories=Cabrio&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=14600&makeModelVariant1.modelDescription=svj&makeModelVariant1.modelId=11&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=d16af671-7f6c-3de7-dc07-25d1235cb317

  • Gefällt mir 1
  • Wow 1

Ist das hier dieses BabyBlau ? also für mich ist diese Dame das synonym einer lamboverkäuferin bei der Männer mittleren Alters schnappatmung während des Verkaufsgesprächs bekommen. Ich schätze die abschlussquote auf 110%.

 

 

  • Haha 2
coolbeans
vor 1 Minute schrieb au0n0m:

Ich schätze die abschlussquote auf 110%.

Noch nicht einmal wenn "enjoy the ride" auf sie selbst bezogen ist.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
  • Verwirrt 1
secretcollector
vor 1 Stunde schrieb au0n0m:

Ist das hier dieses BabyBlau ? also für mich ist diese Dame das synonym einer lamboverkäuferin bei der Männer mittleren Alters schnappatmung während des Verkaufsgesprächs bekommen. Ich schätze die abschlussquote auf 110%.

 

 

Ja, ich denke das ist es 😅

Hallo Secretcollector,

 

Bei meinem Händler in Böblingen (Stuttgart) wärst du schonmal gut aufgehoben falls du nicht schon einen anderen Händler deiner Wahl durch den Urus gefunden hast. 😊

 

Zu deiner Ursprungsfrage: Ich habe beide Modelle und kann nur Positives berichten. Jedoch ist dies eine absolut subjektive Beurteilung. Der SVJ ist als Nachfolger des SV eine deutliche Weiterentwicklung und das in allen Belangen. Dir sollte bewusst sein dass der SVJ eine extreme Wahl ist. Es gibt kaum ein auffälligeres Auto welches zwar durchaus Alltags tauglich ist jedoch dabei Opfer fordert. Eine völlig andere Nummer als ein Urus oder Huracan Evo.

 

Bei der Farbe Blu Glauco solltest du vorsichtig sein. Sie findet kaum Anklang im Zweitmarkt und rächt sich somit beim Wiederverkauf. Natürlich ist die Farbe eine Geschmacksfrage jedoch gibt es eine sehr große Auswahl an Möglichkeiten beim SVJ die dir sicherlich ebenso zusagen würden.

  • Gefällt mir 3
  • Verwirrt 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...