Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
orkan1210

Wie original Ölklappe für Porsche 911 identifizieren?

Empfohlene Beiträge

orkan1210
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo Porsche Freunde 

 

ich möchte einen 911 mit Ölkappe 1972 kaufen mit folgender von Nummer 9112500786 aber ich konnte nichts im netz finden ob es sich um ein echten 911 Ölklappe ist.

 

kann mir jemand helfen.../??/

 

danke im Voraus 

 

orkan1210

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
matelko
Geschrieben

Bei der von Dir genannten Fahrgestell-Nummer handelt es sich tatsächlich um ein 911 T (RoW) Coupé mit 2,4 Liter-Motor (Vergaser), der zwischen 01.09.1971 und 31.12.1971 gebaut wurde (und somit dem Modelljahr 1972 angehört), also mit Ölklappe.

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hi, hat jemand Erfahrung mit dem Import eines 2014 Porsche Turbo S aus Dubai?
      Wunderschönes FZ mit Originalaustattung den ich vom Bezitzer kaufen könnte.
      Import in die Schweiz.
       
      Besten Dank fur den Feedback - Grüsse Stefan
    • Die meisten von uns kennen ja das Thema mit dem Sound. Nie ist er perfekt. Mal zu laut. Mal zu leise. Zubehör Original? Umbauen?
      Man kann es keinem zurecht machen.
      Also was kann der Ferraristi in seiner Corona Freizeit anstellen wenn man schon einen Top 360 hat. Zahnriemen erneuern und gleich alle weiteren Riemen wechseln. Öl auffrischen. Ah weist was Nockenwelleversteller wechseln alle Dichtungen , Kerzen... usw. Einfach volles Programm. Der Wagen läuft perfekt .. 2 Wochen daran geschraubt. Da war doch was... Sound .
      Da schon vorher auf 430 Anlage umgebaut ok. mit Metallkats nachchgeholfen. Krümmer neu aus Edelstahl.  Ansich Top. Er klingt wie ein Modena klingeln sollte . Und auf Knopfdruck sogar auf Wunsch mörderisch laut. Eine Weile spass gehabt . Aber nie so glücklich geworden.
      Mann kommt nach Hause.. Die Nachbarschaft ist informiert. Doch zu laut? Erste Zweifel.. 
      Jetzt wo er eh auf der Bühne steht Mal die Anlage anschauen und da kamm auch schon ne Idee vom Mechaniker. ,,, du willst den Leiser haben ? Echt ? Kauf dir n Porsche ! 
      Haha... dachte ich mir. Dann meinte er zu mir.
      Das sind die klappen.  Die lassen zu viel durch. 
       
      Du musst dir leise klappen besorgen . Die sind verstärkt und Dicht.  Da hört nix mehr. Ein Ventil  Rechte Seite an die vorhandenen Capristo Dosen anschließen (Satter Sound) und leise Dosen dahinter anschließen.  ( Nachtmodus)  und bei Last Formel 1 Sound wenns sein muss.  Gesagt getan . 
      Jetzt hat er 3 Soundstuffen.
      Auf ein Leise .. Frau merkt nicht wenn ich mich nachts aus dem Haus schleiche. 
      Zwei Optimal zum Fahren so wie er sein sollte. 
      Mann fährt den 360 ja fast gerade wegen dem Sound. Und auf drei .... Hölle und Feinster Sound. 
      Hast jemand sowas ähnliches verbaut . Das ganze bei mir ohne FB. Und so sieht es aus .




    • Zwar gab es vor etwas über 10 Jahren hier bei Carpassion schonmal eine ähnliche Umfrage, aber inzwischen sind zwei weitere Elfer-Generationen hinzugekommen, sodaß wir insgesamt acht Generationen zählen:
       
      901 - Der Urige (1963-1973 / Stückzahl: 111.995)

       
      911 G-Modell - Der Legendäre (1973-1989 / Stückzahl: 198.496)

       
      964 - Der Fortschrittliche (1988-1994 / Stückzahl: 63.762)

       
      993 - Der Finale (1993-1998 / Stückzahl: 68.881)

       
      996 - Der Revolutionäre (1997-2005 / Stückzahl: 175.262)

       
      997 - Der Vielfältige (2004-2012 / Stückzahl: 213.004)

       
      991 - Der Effiziente (2011- 2020 / Stückzahl: 217.930)

       
      992 - Der Digitale (seit 2019)

       
      Welcher 911 der acht Generationen bietet aus heutiger Sicht das beste "Elfer-Paket"?
       
    • Hallo liebe CP Forum Teilnehmer

      Frage an die GT3 Spezialisten, was würdet Ihr raten, einen GT3 oder RS der aktuellen Baureihe kaufen / bestellen oder bereits auf den Nachfolger warten? So weit ich informiert bin, wird der aktuelle ink. RS wohl bis Ende 2011 gebaut, wan denkt ihr wird der Nachfolger erscheinen? 2012 oder gar erst 2013 - die gewichtigsten Neuerungen, so munkelt man, werden wohl das DKG und evtl. der erhöhte Hubraum auf 4 Liter sein - entsprechend wohl ca. 500 PS. Die Frage die ich mir Stelle, wird wirklich ein weiterer GT3 gebaut, und wenn ja, inwiefern wird er den Charakter der 996 - 997 GT3 behalten, man hört ja dass der neue 11er einen längeren Radstand bekommen, und insgesamt grösser ausfallen wird, d.h. wird er wohl inkl. DKG weit über 1500 kg wiegen, evtl. schon an der 1600 kg Marke kratzen, zudem, wenn ich mir die Abschläge auf die gebrauchen 3.8 hier in der CH anschaue - irgendwie hab ich das Gefühl dass die kleine Käuferschicht sich mit der "grossserienähnlichen" Strategie von Porsche beisst.....

×
×
  • Neu erstellen...