Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Bond HD

Weinstraße mit 911 und dem Hart-aber-Herzlich SL

Empfohlene Beiträge

Bond HD
Geschrieben

Erste Sonnenstrahlen 2019 genutzt - kleine Tour in zusammen mit dem klassischen Mercedes SL aus der Hart aber Herzlich Generation entlang der Deutschen Weinstraße in der Südpfalz 😎

 

Kurzer Clip anbei:

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Road_Runner
      Hallo,
      wer hat Lust auf eine spontane Ausfahrt am Sonntag ! Wetter soll ja herrlich werden.
      Es soll nach Winterberg gehen zum Kaffee trinken.
      Start so gegen 13 Uhr - Streckenlänge ca.200 km - Treffpunkt Burger King Autohof Breuna kann man aber auch noch absprechen.
      Wir würden mit unsere Corvette C7 GS kommen.
      LG
      Andreas & Anja
    • nero_daytona
      Ich habe vor ca. 1h meinen 992 Testwagen (S Cabrio) zurückgegeben, dem ich dieses Wochenende ca. 400 km die Sporen gegeben habe und habe eben meinen 991 wieder zu Hause geparkt.
       
      Was soll man sagen: Porsche hat es wieder mal geschafft - der 992 ist schneller, moderner, liegt satter auf der Straße, ist verwindungssteifer und das neue Navi ist eine Wonne. Aber der Reihe nach. Erstmal ein paar Minuten Rätseln: Ein Schlüsselloch gibt`s nicht mehr - wie startet der 992 bloß? Aah, links vom Lenkrad ist ein Drehschalter, der zum Start nach rechts gedreht werden will. Qualitätsanmutung im Innenraum: Hoch. Leder, ein gut aussehendes und sich gut anfühlendes, perforiertes Material das ich nicht einordnen und - billiges Plastik. Auch noch direkt auf dem Lenkrad. Gegen sows bin ich ja in einem Auto dieser Preiskategorie allergisch. Das Navi auf dem neuen Riesenbildschirm (Hallo Portofino!) lässt sich super einfach dirigieren, passt. Was ich noch nicht verstehe: Was ist der Unterschied zwischen der Sport-Einstellung im Bordmenü und der Sport-Taste? Machen die dasselbe? Jedenfalls wurde das Tastenmeer des 991 in der Mittelkonsole entschlackt. Ein Plus an Übersichtlichkeit. Geschätzt habe ich bestimmt die Hälfte der Tasten im 991 auch noch nie benutzt. Etwas Eingewöhnung braucht der neue Fahrmodi-Hebel, der nach oben und unten in 2 Stufen bewegt werden kann. Ich weiß bis jetzt nicht, warum das Auto manchmal den manuelen Modus beibehält und dann wieder auf Automatik steht, wenn man vorher den Rückwärtsgang betätigt hat.
       
      Sei`s drum: Los geht`s, erste Kilometer in der Stadt: Die Trambahnschienen, bei denen es mich im 991 jedes Mal gefühlt aushebt, schluckt der 992 als wären sie gar nicht da  Die Schaltpaddles drehen wieder mit - schade. Das Dach öffnet sich schneller aber auch viel abgehackter, ruckliger und rabiater als im 991. Ob das so auf lange Sicht hält? Egal, jetzt geht`s erstmal auf die BAB: Vorne frei also mal auf die Tube drücken: Die Turbos pfeifen - fast mühelos sprintet der 992 auf 270 Sachen und liegt dabei stets wie ein Brett auf dem Asphalt, wo im 991 doch die ein oder andere Bewegung der Karrosserie zu spüren ist.  Die kolportierten 3,7s auf 100 würde ich dennoch mit zumindest einem Fragezeichen versehen. Der 992 ist schnell, aber so schnell? Auch 450 PS können nicht hexen.
       
      Auf der Landstraße angekommen, erfeut weiterhin die unfassbar satte Straßenlage. Mühelos dirigiere ich den offenen 992er auch bis zu 200 km/h durch den Taunus und es ist kein unpassendes Karrosserie-Geräusch im Innenraum zu vernehmen.  Der 992 klebt auf der Straße wie Pattex und lässt sich durch bösartige Bodenwellen überhaupt nicht aus dem Konzept bringen. Die Lenkung ist so direkt, da kann man fast schon von Perfektion sprechen, toll!
       
      Kommen wir nun aber zum großen Manko: Dem Sound. OK, ja Turbo. Aber ich hätte dennoch nicht erwartet, dass man dem 992 so alles aberzieht was im 991 (dem Sauger natürlich) stets ein breites Grinsen auslöst. Die Performance wird schon fast mit McLaren-hafter Nüchternheit dargeboten. Bis 50 km/h tut sich da noch am meisten, aber dann: Kein Backfire wie im 991, keine Boxer-Drehorgie. Am deutlichsten merkt man es im Tunnel. Derselbe Tunnel mit 992 und 991 durchfahren - ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der 991 macht da schon fast Spektakel wie der Ferrari 458 (nein, natürlich nicht, das ist nochmal eine andere Liga!). Ja und der 992 ist halt einfach schnell.
       
      Jeder kann das natürlich für sich bewerten aber für mich wiegt das Thema Sound so schwer, das es alles was der 992 sonst besser macht als der 991 (und das ist ja im Endeffekt fast alles) konterkariert. Ich würde Stand jetzt nicht wechseln.
       
       

    • san remo
      Wie jedes Jahr ist es am 25. August wieder so weit, Maserati Treffen in der Klassikstadt Farnakfurt. Interessant auch für nicht Maserati Besitzer, da es eine gute Möglichkeit auch für Ferrari oder Lamborghini Fahrer und va. Carpassionisten aus dem Rhein Main Gebiet ist, sich einmal kennenzulernen.
      Wie überlegen gerade ob wir einen gut sichtbaren Treffpunkt kenntlich machen, an dem Interessierte dann zu einem kleinen "Schwatz" vorbei kommen können.
       
      Vorfreudige Grüße
      Ulrich
       

    • jo.e
      Hallo zusammen,
       
      ich finde in Carpassion läuft im Moment ziemlich wenig was regelmäßige Treffen und Ausfahrten angeht. Einige langjährige User verabschieden sich entweder temporär oder ganz. Andere schauen einfach kaum noch hier rein. Völlig unnötig werden oftmals dumme Kommentare abgelassen und es entsteht Streit. Ich finde das läuft eigentlich alles in eine falsche Richtung. Aus meiner Erfahrung würde es helfen wenn öfter der persönliche Kontakt da wäre und nicht nur auf elektronischem Wege. Wenn man die Leute kennt ist es oft einfacher sie zu verstehen. Oder aber es herrscht dann mehr Toleranz und Respekt untereinander. Als gutes Vorbild nehme ich hier z.B. den Münchner Stammtisch, welcher wohl ganz gut besucht ist.
       
      Gerne wäre ich dazu bereit in unserer Region solch einen Stammtisch zu organisieren. Wie wir ihn nennen ist ja egal. Ob der nachher "Carpassion Stammtisch Schwaben" oder wie auch immer heißt ist eher belanglos. Wir haben dies zuerst in unserem Ausfahrten Club vorgeschlagen. Ich denke es wäre aber für alle User in unserer Region interessant. Wir machen einen festen Termin (z.B. immer der erste Donnerstag im Monat) an einem festen Ort. Dann muss man nicht immer kommen, weiß aber wann und wo der Stammtisch ausgetragen wird. Ich würde dann immer hier einen Kalendereintrag machen und man kann sich dann bis zu einem Tag vorher im Carpassion anmelden, so dass ich den Tisch reservieren kann. Eine Teilnahme mit Sportwagen wäre bei gutem Wetter sicher toll, aber absolut keine Pflicht. Tatsächlich würde es um die Menschen gehen und unser Hobby. Neben vielen netten Gesprächen entstehen ja dann vielleicht auch die Ideen zu Ausfahrten etc. Zudem auch gerne mit Frauen. 
       
      Mein Vorschlag Ort:
      Unser Lieblingsitaliener Ristorante Rosmarino in Bad Ditzenbach. Ist unweit der A8 gelegen, kann aber auch für Anfahrten Überland genutzt werden. Umkreis ca. 100 km (+-10) ist Heilbronn, Stuttgart, Esslingen, Heidenheim, Ulm, Tübingen, Reutlingen, Ulm, Augsburg, Böblingen, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall usw. Parkplatz wäre ebenso kein Problem wie ein fester Tisch. Zudem bekommen wir dort einen herzlichen Empfang und haben keine Probleme mit der Rennleitung wie in den meisten Innenstädten. 
       
      Mein Vorschlag Tag:
      Ich schlage immer den zweiten Donnerstag im Monat vor und ich denke 19 Uhr wäre gut. Dann sollte jeder Feierabend haben und der Verkehr ist auch nicht mehr so schlimm. 
       
      Das sind nur Vorschläge von mir. Mich würde nun interessieren wer GENERELL Interesse an so einem Stammtisch hat, zumindest ab und zu. Sonst sitze ich nachher alleine dort. Es haben sich aus unserem Club schon 5 User eingetragen und ich würde gerne wissen wer da noch Interesse hätte. Ich habe eine Doodle Umfrage erstellt. Bitte mit Username eintragen ob Interesse besteht oder nicht. Desto mehr Rückmeldungen desto besser.
       
      https://doodle.com/poll/3zynbfbkq9aan9xx
       

    • san remo
      Nun diesmal gänzlich ohne die berühmte Bratwurst lud ein lieber alter Freund und Flugzeugsammler zu einem zwanglosen Treffen auf dem Airport Mainz-Finthen ein.
      Neben einer stattlichen Anzahl von mehr oder weniger alten Autos gab es auch absolut interessante Flieger zu sehen, darunter eine originale, flugbereite Mustang und viele andere Modelle, sowie ein paar Hubschrauber.
      Neben den technischen Leckerbissen geizte der Hausherr, der einen ganzen Hangar besitzt nicht mit Essen, Getränken und einer sehr hübsch anzuschauenden Kapelle (Band).
      Ganz zum Schluß entdeckte ich auf dem sehr umfangreichen Büffet dann doch noch, zumindestens Nürnberger Rostbratwürste, also Cars und Bratwurst, jedenfalls irgendwie oder so.
      Ach ja, auch zwei alte Bekannte tummelten sich auf dem Flugfeld, das "Gelbe Wunder" war wieder mit von der Partie und Herr Servatius wurde aus der Langeweile dess Weserberglandes (ich sage nur Bodenwerder) erlöst und konnte in seinem, nun  Miniaturflugzeug nach Mainz kommen, tolle Leistung😜.
       
      Sich nach wie vor lieber auf der Erde bewegende Grüße
       
      San Remo
       
      Der stolze Flugzeuglenker  und VW Besitzer H. S.
       
       







×
×
  • Neu erstellen...