Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BWQ

Meine Probefahrt mit dem Ferrari F8 Tributo

Empfohlene Beiträge

BWQ
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nach einem vergnüglichem Wochenende wollte ich ein paar Erfahrungen mitteilen. Die Optik gefällt mir ausgezeichnet, auch innen sehr schön. Lenkung und Bremse sind ausgezeichnet. Leistungsentfalltung näher am Sauger denn am Turbo. Startstop nervig aber der Zeit geschuldet.

Erstaunlich finde ich, dass bei Race das Drehzahlniveau so niedrig gehalten wird. Das kenne ich von anderen Modellen anders. Durch die Fahrwerksverstellung auch auf ondulierten Pisten ausreichend komfortabel. 
Jetzt noch die nicht so schönen Eigenarten. Eigenartige Brummfrequenzen bei 4400 U/min. Beifahrersitz klappert und quietscht (Racingsitze).

Jedesmal die Belehrung des Navis nach Neustart ist nervig. Und nun zum schlimmsten, dem Auspuffsound. Kommentar eines Außenstehenden: hört sich an wie ein Golf mit mehr Hubraum. Ein Freund, der einen F8 Spider bestellt hat, war total enttäuscht. Seine Aussage war, hätte ich mir mal doch lieber einen Huracan bestellt. Auch ich bin ziemlich enttäuscht, es geht nicht um die Lautstärke sondern um den emotionalen Sound. Dieser fehlt mir hier sehr. Von meinem 458 und gerade vom 430 und mit Abstrichen vom 599 bin ich da anderes gewöhnt. Ja, alles Sauger... Ist das beim 488 auch so dünn, bin ich nie gefahren.? @jo.e sind da Nachrüstlösungen geplant die Sinn machen und StVO konform sind?

Trotzdem ein erstaunlich einfach zu fahrendes Auto. Was angesichts der gebotenen Leistungen wirklich grandios ist.

Freue mich auf eure Antworten.

erwartungsvolle Grüße

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SLS
Geschrieben

Ich bin mit dem Sound vom 488 sehr zufrieden - sicher nicht wie bei den Saugern, aber immer noch i. O.

 F8 soll aber wegen OPF "anders" sein! Habe ihn aber selber noch nicht gehört.

Chris King
Geschrieben
vor 18 Stunden schrieb BWQ:

Startstop nervig aber der Zeit geschuldet.

Müsste man doch deaktivieren können, oder?

BWQ
Geschrieben

Bei jedem Neustart dasselbe nervige Prozedere....

SLS
Geschrieben

Ist bei jedem meiner neuen Autos der erste Griff - zur "off" Taste.

Man gewöhnt sich dran.

BWQ
Geschrieben

Ich empfinde es als nervig und nein, ich habe mich bis heute nicht daran gewöhnt.

Halte es auch aus technischer Sicht bei heißen Turbomotoren für bedenklich. Auch wenn die Temperaturen überwacht werden. 

Aber die Zulassungsvorgaben sind nunmal so...

SLS
Geschrieben

An die Turbos habe ich noch nicht gedacht - aber stimmt - gut ist das nicht!

Ulf.M
Geschrieben (bearbeitet)

Moin,

"Start-Stop" grundsätzlich aus, geht unheimlich aufs Material (Anlasser, Batterie).

Praxiserfahrung aus dem Pannendienst: Einige Hersteller empfehlen sogar, es auszustellen, (bei Fahrten im Stau z. B.), da bei einigen Herstellern sehr viele Anlasser auf Garantie gewechselt werden mussten. 

Ausserdem ist der Nutzen für die Umwelt gering, wenn nicht sogar im Gegenteil:

"Start-Stop" lohnt sich erst bei mehr als 40 Sek., die meisten Standphasen sind kürzer...

MfG Ulf.

bearbeitet von Ulf.M
Ergänzung
eisenwalter
Geschrieben

Start-Stop wäre mir erst mal egal … Sound jedoch nicht, den gleich so zu kastrieren?😝 … verstehe ich nicht mein neuer AMG GLC 63 mit OPF hat noch einen ordentlichen Sound, warum geht's denn da … ist der Sound vom F8 denn noch schlechter als beim 488?

BWQ
Geschrieben

Leider ja, bei der Rückgabe des F8 konnte ich eine Hörprobe vom 488 nehmen. Auch nicht berühmt aber um Längen besser. Der F8 hatte erst 1800 km gelaufen, meistens kommt da ja noch was...

Die AMGs haben glaube ich eine andere Kurbelwelle und Zündfolge, daher sind sie per se schon blubberiger. Ich hoffe ich habe das noch richtig in Erinnerung...

Ulf.M
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb BWQ:

Bei jedem Neustart dasselbe nervige Prozedere....

Nochmal Moin,

Frage eines "Unwissenden"(Schrauber "alter Schule"): Lässt sich das nicht irgendwie "ausprogrammieren"? Bei dem neumodischen Elektronikkrams ist doch so einiges möglich.

MfG Ulf.

magic62
Geschrieben

Leider ist start stopp teil der Zulassung des Fahrzeuges. Das darf man nicht aus programmieren, sonst erlischt die Zulassung.

Die ganzen Verbrauchs und Emissionswerte werden mit start stopp ermittelt.

SLS
Geschrieben
vor 33 Minuten schrieb BWQ:

Leider ja, bei der Rückgabe des F8 konnte ich eine Hörprobe vom 488 nehmen. Auch nicht berühmt aber um Längen besser. Der F8 hatte erst 1800 km gelaufen, meistens kommt da ja noch was...

Die AMGs haben glaube ich eine andere Kurbelwelle und Zündfolge, daher sind sie per se schon blubberiger. Ich hoffe ich habe das noch richtig in Erinnerung...

Ich glaube nicht, dass - wie früher - später noch mehr kommt.

 

Ja - die AMG haben eine Cross-Plane und die Ferrari ein Flat-Plane-Kurbelwelle. Deshalb gibt es beim Ferrari keine

"brabbeln" und "blubbern".

Ulf.M
Geschrieben
vor 4 Minuten schrieb magic62:

Leider ist start stopp teil der Zulassung des Fahrzeuges. Das darf man nicht aus programmieren, sonst erlischt die Zulassung.

Die ganzen Verbrauchs und Emissionswerte werden mit start stopp ermittelt.

Danke,

wieder ein Stück schlauer.:)

MfG Ulf.

Caremotion
Geschrieben

Ich konnte den F8 bis jetzt nur hören und war wie beim 488 enttäuscht. Das "oh da kommt ein Ferrari" ist komplett weg. Es könnte auch ein Porsche Turbo sein oder ein Dyson Staubsauger...einfach in schöner verpackt :D 

 

Für mich geht die Ferrari Emotion mit dem Sound Hand in Hand.... Wenn ich früher von weitem einen F360 gehört habe, wusste ich direkt was da ankommt... 

 

Leider wird sowas nicht mehr gebaut. Für mich ist allerdings auch der Huracan keine alternative, da mich dessen Sound auch nicht gefällt. Einfach nur Laut ist auch nicht das wahre. 

 

Optisch ist der F8 aber klasse um mal was positives zu sagen  

BWQ
Geschrieben

Umso mehr freue ich mich auf meine oldscool Brüllmücke.😀

098A599B-3503-4730-8FA4-B44BF66AA940.jpeg

Chris King
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb magic62:

Leider ist start stopp teil der Zulassung des Fahrzeuges. Das darf man nicht aus programmieren, sonst erlischt die Zulassung.

Die ganzen Verbrauchs und Emissionswerte werden mit start stopp ermittelt.

Interessant...Aber das dachte ich mir. 
 

BMW hat das aber „clever“ umschifft. Im Sport Modus oder wenn das Getriebe auf Sport steht ist Start Stop deaktiviert. Lässt sich auch nicht aktiv einschalten. 
 

Zum Thema heißer Turbo Motor: wenn ich von der AB abfahre schaltet er den Motor nie aus. Er scheint die Temperatur also mit in die Entscheidung einfließen zu lassen. 

Andreas.
Geschrieben
vor 10 Minuten schrieb Chris King:

Sport Modus

Auch bei AMG.

nero_daytona
Geschrieben

Ich muss mal eine Lanze für den F8 brechen. Der klingt nicht so schlecht wie er hier gemacht wird. Der Sound während meiner kleinen Spritztour mit dem Auto war ordentlich. Natürlich nicht auf dem Niveau von 458 und seinen Vorgängern aber das war ja klar. Wenn ich aber hier Vergleiche mit Golfs lese dann wird mir übel. Vielleicht wird ja wie beim 488 auch nochmal nachgebessert: Der klingt ab BJ 2017 auch nochmal deutlich besser als BJ 2015.

BWQ
Geschrieben

Das finde ich interessant, weißt du was dort geändert wurde?

nero_daytona
Geschrieben

Die Frage habe ich dem Freundlichen auch schon mehrfach gestellt aber nie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Ich kam mir jedoch im 17er 488 soundtechnisch vor als würde ich in einem anderen Auto sitzen

Spyderman
Geschrieben
vor 17 Stunden schrieb Caremotion:

Einfach nur Laut ist auch nicht das wahre. 

Genau! Gerne höre ich einen amerikanischen V8 oder einen frühen 911. Es kommt nicht auf die Lautstärke an. So widern mich alle Mercedes-AMGs regelrecht an, die sogar meinen, damit in der Innenstadt posen zu können. Dabei ist der Sound in meinen Ohren sogar regelrecht peinlich und erinnert mich an die frisierten Opel Mantas meiner Jugend. Ich bin einen AMG 43 zur Probe gefahren und habe gehofft, dass mich keiner sieht. 😜 Vielleicht hört sich der 63 besser an, aber nur ein paar Kubik mehr machen da wohl nichts aus. 

 

ich erinnere mich an eine Probefahrt mit dem 991.2 targa GTS. Ich fragte nach dem Schalter für den Sportauspuff und musste mir erklären lassen, dass das schon der Sportauspuffklang sei. 😳

 

Den 992 turbo kann man vom Klang her überhaupt nicht mehr erkennen. Ich habe den F8 noch nicht gesehen, geschweige denn gehört. Es wäre schade, wenn Ferrari nichts im Regal hätte, was ihn wieder traditionell zu einem echten Ferrari (mit Klang!) machen würde. 

Andreas.
Geschrieben
vor 27 Minuten schrieb Spyderman:

sich der 63 besser

V6 (43) vs. V8 (63), 'nuff said. Offene Klappe ist immer "peinlich", egal welches Fahrzeug. ;)

 

Chris King
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Spyderman:

Vielleicht hört sich der 63 besser an, aber nur ein paar Kubik mehr machen da wohl nichts aus. 

Das macht wahnsinnig viel aus. 2 Zylinder mehr sind ein himmelweiter Unterschied.

Ulf.M
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Spyderman:

Genau! Gerne höre ich einen amerikanischen V8 

Moin,

es geht halt nichts über einen schönen "Blubbernden " V8 aus den 70er oder 80er Jahren, so ganz ohne Kat, OPF, etc., Hubraum und Drehmoment "ohne Ende", schön gemütlich dahincruisen......, ich glaube, ich muss den Gran Torino reaktivieren...

MfG Ulf.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo an alle Auto verrückten unter euch,
       
      da ich von Lamborghini ziemlich enttäuscht wurde und ich aufgrund dieser Enttäuschung leider vom Kauf zurücktreten musste kommt jetzt wieder mein zweiter Kandidat in die nähere Auswahl.
       
      der Ferrari 488 hat es mir angetan jedoch möchte bevor ich einen kaufen mal die Meinung von anderen Ferrari Besitzern hören, wie das Auto in Sachen Haltbarkeit und Unterhalt ist. Beim Lamborghini hat mir besonders gefallen, dass das Fahrzeug auf gross Serien Technik beruht und somit enorm haltbar ist. Wie sehen so die Wartungskosten bei einem 488 aus, wieviel kostet ein neuer Satz reifen, wie ist die Haltbarkeit und gibt es irgendwelche Probleme mit den Autos ?
      ich hoffe mir kann jemand hier weiter helfen und mir sagen was ich beachten sollte. Habe mehrere Kandidaten zur Auswahl die alle 7 Jahre Maintanance  haben Und BJ Ende 2016 Anfang 2017 sind. 
       
      Mit freundlichen Grüßen 
    • Hi
       
      meine freie Lambo-Werkstatt rät mir hart ab mit dem kleinen Schwarzen in die Textilwaschanlage zu fahren mit Verweis auf den Motor. Ein Freund (fährt 430 Spider) fährt mit seinem immer in die Waschanlage und lässt den Motor laufen...ist weder erlaubt noch für mich eine Option. Sagt er hätte schon von einigen Fällen gehört wo die Karren nicht mehr ansprangen und rausgerollt werden mussten. 
       
      Ich habe weder Zeit noch Lust auf Handwäsche. Ich finde bei uns auch keinen Anbieter für (Mobile) Handwäsche für den Alltag. Würde ja jede Woche einmal den Service in Anspruch nehmen aber wie gesagt: Nada an Angebot in meiner Ecke,
       
      Frage: Wie macht Ihr das? Oder übertreiben  meine „Berater“? Bin schon total genervt habe es mal selbst gemacht alles Schlieren null Spaß nasse Schuhe und den ganzen Scheiss....brauche eine gangbare Lösung.
       
      Danke für einen Tip 😉
    • Habe im Mai 2019 einen F8 Tributo mit Lieferung April 2020 bestellt, nun bekomme ich eine Info vom Händler dass ich den Tributo erst im 1 Quartal 2021 bekommen soll, da das Werk Lieferschwierigkeiten wegen Ersatzteile hätte bzgl. Corona. Ist die Aussage korrekt und kann das Werk obwohl nur 2 Monaten geschlossen den Liefertermin um ein 3/4 Jahr einfach so verschieben?
      Der Händler verlangt auch von mir den Ursprünglichen Vertrag gegen eine neuen mit aktuellen Datum zu ändern.
      Könnt Ihr mir da weiterhelfen.
    • Hi Leute,
      ich schreib nicht oft eine Empfehlung oder Rezession zu einem Teilehändler und meistens steht ja in den Foren nur wenn etwas nicht klappt , aber diesmal was positives denn "i am blown away" von der Geschwindigkeit und der Antwortzeit von Maranello Classic Parts.(ferrariparts.co.uk). Hab dort schon vor 6 Monaten mal was bestellt und war damals schon angetan von der Kompetenz des Gegenübers bzgl. Dichtungen beim 328 und diesmal haben sie mich endgültig überzeugt.
       
      Hab am ersten Tag nach dem Corona-Closure bestellt und alle Teile waren innerhalb 48h von London bei mir in Wien. Un dann das beste: 1 Teil war nicht ganz korrekt und ich schreibe denen ein eMail gegen 16h - bekomme sofort eine Antwort und die Info sie schicken mir das nochmal zu - Am nächsten Tag um 12h (18h nach dem eMail) krieg ich ein Express Paket mit den Teil.
       
      Also wirklich TOP +++ TOP++ TOP+++ Die kann ich wirklich nur empfehlen...
      Meine Erfahrungen mit anderen Lieferanten sind da leider nicht so gut.....
       

×
×
  • Neu erstellen...