Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SHTAEWFLAINK

Erste Infos zum Lamborghini Sián

Empfohlene Beiträge

SHTAEWFLAINK
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo Zusammen,

 

ich dachte mir mal, wir könnten die bisherigen Informationen zum nächsten Lamborghini Modell LB48H sammeln.

 

Soweit ich weiß wird es ein Hybrid mit V12 Motor?

Vorstellung soll auf der kommenden IAA sein.

 

67 Fahrzeuge zu je ca. 2 Millionen Euro?

 

Ich freue mich auf weitere Informationen...

 

Grüße

 

Lamborghini-IAA-Teaser-article169Gallery-5214f977-1621415.jpg

bearbeitet von SHTAEWFLAINK
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
maniac669
Geschrieben (bearbeitet)

2 Mio netto, 63 Stück.
Verteilung der Quoten durch Lamborghini direkt (an die besten Kunden) - Händler hatten nix zu melden. Natürlich alle verkauft.

 

bearbeitet von maniac669
Dr4g0n
Geschrieben

Auf dem Bild sehen Scheinwerfer und Dach sehr nach dem Terzo Millennio Design aus.

Gast AllIn
Geschrieben (bearbeitet)

@RC Sollte mehr wissen ..

bearbeitet von AllIn
maniac669
Geschrieben
vor 23 Minuten schrieb Dr4g0n:

Auf dem Bild sehen Scheinwerfer und Dach sehr nach dem Terzo Millennio Design aus.

Darauf basiert das auto ja auch

Dr4g0n
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb maniac669:

Darauf basiert das auto ja auch

Ok das war mir nicht bewusst. Ich finde das Design vom Terzo zwar extrem, aber schon sehr geil.

Ich bin gespannt wie sie dieses Design gesetzeskonform umgesetzt haben.

SHTAEWFLAINK
Geschrieben
SHTAEWFLAINK
Geschrieben

Name: Lamborghini Sian

 

grafik.thumb.png.198a1968815bd575178fc40a018ae986.pnggrafik.thumb.png.1b2ae90dc978e076edbe5e7409299633.png

Ultimatum
Geschrieben

und hier ergänzend die Informationen:

 

Zitat

Der Lamborghini Sián: limitierter Hybrid Supersportwagen nimmt die Zukunft vorweg

Legendärer V12-Motor und innovative Hybrid-Technologien werden im Supersportwagen der Zukunft kombiniert mit visionärem Design

 

Weltweit erster Einsatz eines Superkondensators in einer Hybrid-Lösung und einzigartige Anwendung der Materialwissenschaften 

 

819 PS (602 kW) aus der Kombination von thermischer und elektrischer Leistung: der leistungsstärkste Lamborghini aller Zeiten

....

 

Quelle: lamborghini.com

 

https://media.lamborghini.com/german/AKTUELLES/the-lamborghini-si-n--limited-edition-hybrid-super-sports-car-previews-the-future/s/7a80157a-abb5-4371-886c-324e89a3a8c1

  • Gefällt mir 3
  • Wow 1
Ultimatum
Geschrieben

jetzt habe ich mir auch die mühe gemacht, die Pressefotos herunterzuladen und auf eine verträgliche Grösse umzurechnen. viel spass beim ansehen!

 

 

547316 Kopie.jpg

547317 Kopie.jpg

547319 Kopie.jpg

547320 Kopie.jpg

547321 Kopie.jpg

547322 Kopie.jpg

547323 Kopie.jpg

547325 Kopie.jpg

547327 Kopie.jpg

547328 Kopie.jpg

547329 Kopie.jpg

547330 Kopie.jpg

547334 Kopie.jpg

547337 Kopie.jpg

547342 Kopie.jpg

547343 Kopie.jpg

547344 Kopie.jpg

547355 Kopie.jpg

  • Gefällt mir 10
  • Wow 2
CarJack83
Geschrieben

Der eindeutige Beweis, dass auch grüne Autos fürchterlich sein können. Oder leicht anders formuliert: Hier hilft auch grün nicht mehr.

s-r-boom
Geschrieben

34 PS vom Elektromotor ist jetzt aber auch nicht wirklich viel, oder?

racer3000m
Geschrieben

ich denke es muss hald bisschen Elektro drin sein um einen 12 Zylinder in der jetzigen Zeit noch anbieten zu können....

s-r-boom
Geschrieben

Genauso war meine Aussage auch gemeint. Hauptsache es steht Hybrid drauf, wenn auch das Verhältnis zwischen Benzin- und Elektromotor eigentlich lächerlich ist.

BMWUser5
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Ultimatum:

Interessant wäre die Kapazität und das Gewicht des Superkondensators im vgl. zu einem Li-ion Battery Pack zu wissen.

 

Was haltet ihr denn von den Rücklichtern? Diesmal nicht wirklich typisch für Lamborghini oder?

Ultimatum
Geschrieben

gerne:

Die aus dem Superkondensator und dem Elektromotor bestehende Elektroanlage wiegt lediglich 34 kg, und bietet ein hervorragendes Leistungsgewicht von 1,0 kg/PS.

 

diese und weitere daten dazu findest du im link.

BMWUser5
Geschrieben (bearbeitet)

Danke, dass habe ich gelesen. Aber ich rede von der Kapazität (F), Leistungsdichte (W/kg) und Energiedichte (Wh/kg). Also wie viel Energie kann pro kg im Vergleich zu einem "normalen" Akku gespeichert werden. Die Ladezeit wäre auch noch interessant.

bearbeitet von BMWUser5
Ultimatum
Geschrieben

? ... darüber schweigt der text. das könnte nur eine presseanfrage klären. 

bertl
Geschrieben

Die Kondensatoren werden genauso schnell geladen wie entladen und haben die dreifache Kapazität von normalen Li-ion Battery Pack.

Werden aber nur bis 130 kmh eingesetzt. Beschleunigung und Zwischensprints. Darüber gibt es nur V12!

nero_daytona
Geschrieben

Das Design hat was. Aber wieso bleibt man bei der Leistung doch deutlich unter dem Konkurrenztrio P1/918/LaF das schon vor Jahren auf den Markt kam?

bertl
Geschrieben

Wenn die 640 Sauger PS vom PF schon für das Trio gereicht haben um sie zu übertrumpfen, warum sollte man dann hier mehr machen?:)

Hier wird nur etwas gezeigt um ein grünes Mäntelchen über den bösen V12 Sauger zu stülpen damit dieser weiter seine Daseinsberechtigung hat oder haben darf!

Ich persönlich finde die Lösung weit besser als Akku oder Turbo zu verbauen und damit die Grundeinstellung komplett über Bord zu werfen und denn Kunden weiter treu zu bleiben mit einem nur unterstützten Sauger!

 

SHTAEWFLAINK
Geschrieben

Optisch gefällt er mir, zumindest von vorne. Hinten bin ich mir noch unschlüssig.

 

Aber den Preis finde ich definitiv zu hoch.

 

BMWUser5
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb bertl:

Die Kondensatoren werden genauso schnell geladen wie entladen und haben die dreifache Kapazität von normalen Li-ion Battery Pack.

Werden aber nur bis 130 kmh eingesetzt. Beschleunigung und Zwischensprints. Darüber gibt es nur V12!

Das heißt also, dass die Energie exponentiell abgegeben wird und nicht wie bei einem Li-ion Akku über mehrere Stunden eine konstante Leistung zur Verfügung steht.

 

Also kann der Superkondensator sozusagen kurzfristig (im Sekundenbereich?) mehrere kW bis sogar MW abgeben -> hohe Leistungsdichte. Sozusagen ein KERS-System.

 

Somit dürfte der Sian komplett rein elektrisch nicht weit kommen...also Nachteil: sehr geringe Energiedichte.

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Vermutlich wieder 63 Standuhren für Sammler die leider nie das Tageslicht erblicken werden 

bearbeitet von au0n0m
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb BMWUser5:

Das heißt also, dass die Energie exponentiell abgegeben wird und nicht wie bei einem Li-ion Akku über mehrere Stunden eine konstante Leistung zur Verfügung steht.

 

Also kann der Superkondensator sozusagen kurzfristig (im Sekundenbereich?) mehrere kW bis sogar MW abgeben -> hohe Leistungsdichte. Sozusagen ein KERS-System.

 

Somit dürfte der Sian komplett rein elektrisch nicht weit kommen...also Nachteil: sehr geringe Energiedichte.

So schlimm ist es nicht. Zum Beispiel:

https://spscap.de/supercap-zellen.html

bearbeitet von Thorsten0815

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo Carpassion Forum. Hallo Carpassion Mitmenschen. Also wo fange ich an? Über mich selbst gibt es momentan noch nichts Spannendes zu erzählen. Ich fahre noch nicht mein Traumwagen. Viel wichtiger... Es braucht alles seine Zeit. Wie soll ich das erklären? Also ich mag Autos wirklich sehr. Da ich relativ Jung bin und noch nichts erreicht habe fahre ich noch keinen Sportwagen.

      Sportwagen hin oder her. Weiß genau, was ich gerne hätte. Eine kleine schöne Autosammlung darunter gewisse Autos wie einen F40 oder noch ältere Ferraris. Ich bin nicht markenfixiert. Aber gewisse Exoten die ich Liebe gehören auch der Marke Ferrari an. Natürlich einer der schönsten Oldtimer nein nicht der Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer, sondern der beeindruckende Ferrari 250 GTO.

      Ja ich Träume viel. Mein Autogeschmack ist vielfältig. Es gibt auch viele japanische Sportautos, die mich beeindrucken. Als Beispiel ein alter Honda NSX. Deutsche Autos sind für mich eher uninteressant ich Weiß nicht warum. Große Ausnahme: Porsche natürlich. Porsche ist nicht so linear wie viele deutsche Autos.

      Und 911er sind immer schön anzugucken. Egal ob Alt oder neu. Porsche bleibt meine persönliche Nummer 1. in Deutschland. Mit großem Abstand. Sonst interessiere ich mich für ausländische Sportautos. Italienische Sportautos sind bei Thema Emotionen ganz hoch dabei. Absolut. Wenn man sich es leisten kann, sollte man unbedingt ein italienisches Sportauto ausprobieren oder besser Testfahren.

      Mein Traumwagen muss mir Spaß machen und einfach länger beeindrucken als nur 1,000 Km. Man muss sich fast schon verlieben. Und dann sollte man das Fahrzeug kaufen. Ist doch egal ob Oldtimer oder Modern. Wenn dieses Auto dein Herz erobert ist automatisch dein Traumauto. So denke ich.

      Man sollte allerdings U.S Sportautos nichts unterschätzen. Was Thema Emotionen anbelangt. Als Beispiel perfekt geeignet ist der Ford GT. Was für ein Design und Sound. Oder wer es lieber dirty und Einfacher mag Shelby GT500. Ich persönlich mag das Übertriebene total es muss nicht immer seriös wirken. Und sonst wirklich Ford GT. Dürfte ich 50 Autos in meiner Sammlung haben. Müsste dieses Ford Modell dabei sein. Wobei ich bei der Farbkombination mich nicht entscheiden kann. Vielleicht besser ohne Streifen? Ich weiß es nicht. Ich Weiß nur das dieses Auto wunderschön ist - mit seinem klassischen Design und wunderbarer Motorsound.

      Wie gesagt bin nicht markenfixiert. Es gibt viele interessante Autos. Formen Farben usw. Alles unterschiedlich. Wenn es ein Porsche sein soll und ich keinen 911 auswählen sollte. Wäre der Carrera GT die allererste Wahl was Design und Sound anbelangt geht der CGT in die Geschichte von Porsche ein. Das Auto ist bisschen älter. Völlig egal. Nur in Silber wäre das mir zu Normal. Vielleicht in Gelb oder Rot? Nein viel lieber in Kristall blau. Der neue 918 Spyder hat mir auch gefallen. Aber man merkt es wird immer moderner. Sound und Design mag ich denn Carrera GT lieber. Wobei dieses Heck von 918 Spyder sehr gelungen ist. Sind beides absolute Traumautos, die ich gerne hätte. Aber mit dem Porsche Carrera GT wird es wahrscheinlich nie langweilig. Egal ob man schnell fährt oder langsam. Er klingt einfach nur wunderschön. Bestes Beispiel, das Autos mehr sind als nur Blech und Carbon. Also Thema Emotionen würde ich einen Carrera GT vor einen 918 Spyder bevorzugen. Der 918 Spyder bleibt aber technisch das bessere Fahrzeug.

      Ich schreibe und schreibe und sehe schon. Ich muss noch einkaufen. Bin schon seid mindestens einer Stunde mit Schreiben beschäftigt. Ich habe vor paar Wochen einen Porsche Klub vorbeifahren sehen. Zuerst kam ein 911 Turbo (997) Davon 2 Stück in Silber und einer in Schwarz in einer Kolonie. Der Schwarze könnte aber auch ein GT2 RS gewesen sein. Oder vielleicht sieht ein Turbo in Schwarz einfach nur brutal aus. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ja also ich bleibe stehen verwurzelt im Beton. Doch dann kam die Krönung. Ich dachte nur oh mein Gott ist heute Weihnachten? Porsche Carrera GT in Silber. Und ich nur Wow. Und was passierte dann? Noch ein Porsche Carrera GT und ich dachte nur... Okay jetzt wird es zu viel für mich. Beide in der Kolone gefahren beide Silber. Bis ich meine Kamera Zügen konnte. Hörte man nur noch denn Carrera GT bestimmt zwei Kilometer entfernt jaulen. Trotzdem sehr schönes Erlebnis für mich.

      DANKE. - C.A.R.S -
    • @ Thema aus Sian-Thread gelöst
       
      Hatte das gleiche Problem bei meinem Performante, der Audi Schlüssel war für mich ein totales No Go.
      erster Gedanke nach der erfolglosen Beschwerde war mir einen eigenen Schlüssel bei einer Firma bauen zu lassen. Kommt auf ca. 2000,- aufwärts mit eigenen Design z.b. Das eigene Fahrzeug etc..Silber, Gold was auch immer 
      Zweiter Gedanke war den Schlüssel in Wagenfarbe lackieren. Auf zum farbenhändler, mit 5 verschiedenen Dosen (Grundierung, 3 Schichten und Klarlack) und mehreren Stunden später war der Schlüssel mit dem Originallack fertig und somit ein Einzelstück das man von Lamborghini nicht für viel Geld bekommt😉
       

×
×
  • Neu erstellen...