Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Denver

Hotel an der Route des Grandes Alpes

Empfohlene Beiträge

Denver
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen. Möchte 2016 mit ein paar Kollegen die Route des Grandes Alpes abfahren. Kann mir jemand eine Hotelempfehlung abgeben? Muss nicht ein 5*-Haus sein, sondern einfach ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.

Empfehlungen aus eigener Erfahrung werden bevorzugt ;)

Danke für die Tipps.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BMW-M5
Geschrieben

Wenn du mit Navi fährst, suche bei den POIs einfach nach "ibis"-Hotels. Das war die beste alternative für uns, da standardisiert. Dann passiert es dir nicht so, wie bei uns...wir waren abends sooo KO, dass wir in einem Hotel (ehemaliges Bauernhaus...ist ja ansich nichts Schlechtes) eingecheckt haben, dass das Klo mitten im Zimmer hatte. Also ohne Tür oder Extraraum im Zimmer. Hätte man seine "Geschäfte" dort gemacht, hätte jeder im Zimmer etwas davon gehabt. :D

 

Ich würde sowieso nicht wirklich vorher buchen. Man weiß nie wirklich, wie lange man wirklich braucht bzw., wie weit man kommt. Das haben wir gleich am 1.Tag bemerkt, als wir ca. 70km von dem Ort übernachtet haben, von dem wir dachten, wir würden es problemlos erreichen. Das bringt nur Stress und macht somit keinen Spass. Wir sind allerings Mitte September gefahren, da waren die Hotels auch nicht wirklich voll. Aber man kann auch ohne Probleme natürlich mim Smartphone 1h vorher irgendwo buchen.

fiat5cento
Geschrieben

Ich weiß jetzt nicht genau, wie die Route des Grande Alpes läuft. Ich war mit meiner Freundin im Mai 2014 in Südfrankreich und Italien unterwegs und wir waren auch ein wenig in den französischen Alpen. Deshalb meine beiden Empfehlungen unter Vorbehalt, ich würde aber so oder so einen Ausflug zum Lac de Sainte-Croix (und dem Gorges du Verdon, da gibts eine sehr schöne Rundfahrt, siehe Bilder) und dem Lac de Serre-Poncon empfehlen:

Falls ihr am Lac de Sainte-Croix vorbeifahrt, dann kann ich euch das empfehlen:
http://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g1761554-d2240887-Reviews-Auberge_des_Salles-Les_Salles_sur_Verdon_Var_Provence.html
Die Zimmer sind nicht teuer, und es gibt ein sehr gutes Restaurant im Hotel. Und das Frühstück gibts auf der Terasse mit Blick auf den türkisfarbenen See.

Am Lac de Serre-Poncon waren wir hier:
http://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g1080029-d563237-Reviews-Les_Bartavelles_Hotel_Restaurant-Crots_Hautes_Alpes_Provence.html
Das war auch recht gemütlich, allerdings waren wir da so fertig vom Tag, dass wir nicht allzuviel vom Hotel mitbekommen haben.

 

P1010555.JPG

P1010556.JPG

P1010561.JPG

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Ich war Ende August/Anfang September 5 Tage in den Seealpen unterwegs. Was die Hotelsuche angeht, so würde ich mich BMW-M5 anschliessen und dir raten, nichts vorzubuchen. Man kann nie genau sagen, wie weit man an einem Tag kommt. Wir haben immer am Nachmittag oder auch noch am frühen Abend über HRS oder Booking.com gesucht und wurden ohne Probleme fündig. Wir waren allerdings auch nur zu zweit mit einem Fzg unterwegs. Mit einer größeren Gruppe sieht´s vllt anders aus. Da würde ich raten z.B. in Barcelonette Station zu machen (Le Grand Hotel, nettes kleines etwas rustikales Hotel, mitten im Ort, nette Leute). Das liegt sehr zentral in den Seealpen und ermöglicht Touren in der gesamten Region, bis ans Meer und nach Italien. Man muss die Route ja nicht akurat nachfahren, da es auch in der Umgebung tolle Strecken gibt. Ich würde es auf alle Fälle nochmal so machen. Sich im Vorhinein festzulegen macht nur Stress.
Gutes Gelingen!

bearbeitet von Gast
spitzbueb
Geschrieben

Muss nicht ein 5*-Haus sein,...

:o:huh:

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen. Möchte 2016 mit ein paar Kollegen die Route des Grandes Alpes abfahren. Kann mir jemand eine Hotelempfehlung abgeben? Muss nicht ein 5*-Haus sein, sondern einfach ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.

Empfehlungen aus eigener Erfahrung werden bevorzugt ;)

Danke für die Tipps.

Prinzipiell eine sehr gute Idee.
Magst du mir verraten wann? Dann bekommst du gerne mehr Infos von mir zu Reiseroute, Übernachtung, touristischen Zielen, Zeitbedarf. Hab die Route mit etlichen Varianten schon viele, viele Male gefahren.

Achso, bitte vergiss den Juli und August, da macht das Befahren wirklich keinen Spaß (Wohnmobile, Radfahrer, Schleicher)! Mai, Juni, und September sind meine Favoriten. Mein persönlicher TIPP: Im September als Ziel (oder Ausgangspunkt) hiermit verbinden?

Ach, und für den Mai erst hier gucken! Kann Ende September auch nicht schaden!

P.S.: Im Prinzip wurde das Wichtigste aber schon gesagt. Vorbuchen macht keinen Sinn aus genannten Gründen (du schränkst dich damit nur selbst ein), und es gibt genügend Unterkunftsmöglichkeiten an der Strecke von der Berghütte bis zum 5 Sterne Hotel. Ich hatte NIE ein Problem. Gefahren bis keine Lust mehr, oder etwas Schönes am Rande stand, angehalten, rein, eingecheckt, fertig!

Weiterhin kannst du dich auch hier sehr gut informieren (Startseite - die drei Striche - Touren), oder auch anmelden. Ist im übrigen ein Forumsmitglied!

bearbeitet von Kai360
Denver
Geschrieben

Super, danke. Geplant ist das erste September-Wochenende. Der Link für die Sportwagen-Touren ist genial, danke!

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

September ist eine gute Wahl!

Dann skizziere ich Dir einmal eine Möglichkeit auf, die alle sehenswerten Pässe enthält, mehrfach selbst gefahren mit verschiedensten KFZ, zusammengestellt, und für gut befunden.

Noch zwei persönliche Tipps:
A. Kaufe dir auf jeden Fall eine gute alte Papierkarte, und zwar die gelben Michelin in 1:200.000. Es gibt da einen recht dicken, aber gut handlebaren Atlas von ganz Frankreich. LOHNT SICH! Mit dem Navi oder Freund Google fährst du an vielem vorbei, und die Karten bieten enorm viel Zusatzinformationen für den Kraftfahrer.
B. Ich hab sehr gerne morgends Baguette, Käse, Saucisson, Rotwein, Wasser erstanden, um dann mittags an schöner Stelle (s. z.B. Tag 2, Abstecher) ein wunderbares Picknick zu machen, spart auch enorm viel Zeit, und Abends wird eh ausgiebig Französisch geschlemmt!

TAG 1:
Abreise irgendwo aus Süddeutschland - Schweiz - Montreux - Martigny - Großer St. Bernhard - Aosta, Kleiner St. Bernhard - Tignes - Val d`Isere - Col de l`Iseran - Lanslebourg
Hier gibt es genügend Hotels, z.B. das ist recht Französisch
Da hat mir Maman sogar ihre Garage geräumt! Das Essen war Klasse, und Boulangerie, Fromagerie direkt nebenan

Und abends noch einen Abstecher auf den Col du Mont Cenis, wenn alles frei ist?

TAG 2:
Modane - Col du Telegraphe - Valloire - Col du Galibier - Col du Lautaret (kurzer Abstecher westlich nach la Grave / Oratoire du Chazelet, lohnt sich, toller Blick nach Süden in die Eiswelt!) - Briancon - Col d`Izoard - St. Veran Übernachtung z.B. hier
Abends noch ein Abstecher auf den Col Agriel gefällig, warum, siehe Tag 1 :P?

TAG 3:
Guillestre - Col de Vars - Barcelonnette - Col de la Bonette 2715 Meter & die Schleife an der Paßhöhe fahren (MUSS man gefahren sein im Leben, aber Achtung vorher checken, da hatte ich auch schon Eis im September) - (Alternativ den Col de la Cayolle - Guillaumes) - Gorges de Daluis - Annot - Castellane (leider keine Hotelempfehlung für dich, denn da war ich auf dem Campingplatz, immer wieder lustig mit dem Roten 8-), paßt nicht ins Bild der Leute, es gibt aber auch sehr reichlich Hotels dort)

TAG 4:
Canyon du Verdon (Nordseite fahren und vor allem die touristische Schleife kurz vor La Palud) - danach irgendwie auf Schleichwegen runter an die Cote Azure
Hotel zwischen St. Maxime und St. Tropez (parken ok)
Hotel oberhalb Pampelonne Beach ( parken genial)

Und wer noch nicht genug hat für den gibt es noch das dort unten:
Erstens
Zweitens
Drittens
Viertens
Fünftens
Sechstens
Siebentens, sehr lecker Essen!
Hier auch
Und hier auch, Reservierung obligatorisch
Und natürlich DAS da, war definitv mein schönster Besuch dort!

Und nun haste was zu tun, viel Spaß dabei, und gute Fahrt!

bearbeitet von Kai360
me308
Geschrieben

schon bekannt ?

 

http://www.curves-magazin.com/de/Blog/Route-des-Grandes-Alpes/Tag-1

 

neben der Routen - Beschreibung (Tag 1 bis Tag 5) mit großartigen Bildern der Highlights

gibt`s links unter der Navigationsleiste jeweils Hotel- ud Restaurantempfehlungen entlang der Etappen

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael 

kkswiss
Geschrieben

Micha hat Recht.

Da man das Heft nur noch schwer bekommt, könnte ich aushelfen.:wink:

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...