Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Die neue Alfa Giulia


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 343
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • F40org

    57

  • Svitato

    19

  • tollewurst

    19

Aktivste Mitglieder

  • F40org

    F40org 57 Beiträge

  • Svitato

    Svitato 19 Beiträge

  • tollewurst

    tollewurst 19 Beiträge

Beste Beiträge

tollewurst

F40org

Ich würde ihn nehmen 

marc-29

Moin, ich sage mal so..   FahrKomfort hat die Gulia mehr, das mag auch an 21 Zoll am GLC gelegen haben (nur 19 an der gulia) Ausgewogener ist die gulia, kein scherz.. sie ist total leis

Ich habe ja von Zeit zu Zeit das Vergnügen, einen der letzten schönen Alfas bewegen zu dürfen, einen dunkelgrünen 156 Sportwagon.

Lieber Hugo, es ging bei der Bemerkung nur um den GTA. Die normalen 156 sind eine andere Sache - diese erfüllen ihren Anspruch, und ich habe sehr viel dafür übrig. Das Problem des GTA ist, daß er Versprechungen machte (auch optisch) die er wohl nicht einlösen konnte (bin nur den normalen gefahren, kann es daher nicht selbst beurteilen), und deshalb ist er auch in der englischen - eigentlich Alfa sehr gewogenen - Presse ziemlich bekrittelt worden.

Eben, dann lass es...

Es gab hier folgende Aussage:

Was "sportliche" Fahrzeuge der "Vergangenheit" betrifft, also, ich finden den 147 & 156 GTA sowie den GT 3.2 V6 durchaus "sportlich" gelungen. Dumm nur, dass die deutsche Fachpresse sie hier niedermachte.

In England wiederum, war mann begeistert über die Fahrzeuge

Dies habe ich richtiggestellt, nicht mehr. Dafür muss ich den GTA nicht gefahren sein. Deine Bemerkung ist allerdings - zum wiederholten Mal - völlig überflüssige Herumgifterei, und kommst Du nun einfach auf Ignore.

Es gab hier folgende Aussage:

Was "sportliche" Fahrzeuge der "Vergangenheit" betrifft, also, ich finden den 147 & 156 GTA sowie den GT 3.2 V6 durchaus "sportlich" gelungen. Dumm nur, dass die deutsche Fachpresse sie hier niedermachte.

In England wiederum, war mann begeistert über die Fahrzeuge

Dies habe ich richtiggestellt, nicht mehr. Dafür muss ich den GTA nicht gefahren sein. Deine Bemerkung ist allerdings - zum wiederholten Mal - völlig überflüssige Herumgifterei, und kommst Du nun einfach auf Ignore.

Ja ich weiss, Du bist frustriert, weil Du in einer parallelen Diskussion über ein 15-jähriges Fahrzeug, Horrorgeschichten und rezitierte Meinungen über 25-jährige Fahrzeuge verbreitest, die jedoch niemand mit Dir teilt...

Zur Sache: Es langweit extrem, dass Du ständig Dein feudales, angelesenes "Wissen" aus Test in Autozeitschriften breittrittst und als die einzige und unumstössliche Wahrheit verteidigst. Es ist jedem selbst überlassen solche Tests zu lesen und für neutral zu halten, jedoch will nicht jeder Deine Testrezitate lesen und sich schon gar nicht rechtfertigen müssen wenn er, im Gegensatz zu Dir, die jeweiligen Fahrzeuge nicht nur aus den Zeitschriften kennt.

Ich beurteile die Fahrbahrkeit von Fahrzeugen nur wenn ich sie selbst gefahren habe. Über das Design kann ich ohne dies getan zu haben urteilen, dennoch erlaube ich mir erst ein endgültiges Urteil wenn das Fahrzeug vor mir steht. Ferner braucht es für eine Designbetrachtung fundiete Kenntnisse über die Historie einer Marke und ein Auge für ausgewogene Proprtionen und Formgebungen. Gerade diese Fähigkeit kann man sich nicht wie das "Wissen" aus Autotests anlesen.

Somit ist es auch nur absolut überflüssig wenn Du uns über die "Designbetrachtung" Deiner BMW-Spezis in deren Forum über ein italienisches Fahrzeug berichtest. Es ist schlichtweg irrelevant.

  • Gefällt mir 1
  • 3 Monate später...

Leider hat sich Alfa in der Vergangenheit als "Ankündigungsminister" entlarvt, der zwar wunderschöne Autos baut, die aber in den wenigsten Fällen die angegebenen Werte erbrachten.

 

So kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die neue Giulia in 3.9 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigt - notebene handgeschaltet.

 

Aber am Ende spielt das ja nicht wirklich eine Rolle. Einen Alfa kaufte man schon vor Jahrzehnten aus ästhetischen Motiven und nicht aus rationalen Überlegungen. Ich mag mich noch gut erinnern wie mein Vater vor rund 40 Jahren nach 2 Giulias und einem Veloce entnervt zu BMW zurück wechselte (und ich dem dunkelblauen 2000 GT Veloce mit beigen Ledersitzen nachtrauerte und noch heute nachtraure).

Die 1. Giulia wurde seinerzeit von Alfa Romeo gegen die 2. gewandelt (die 1. löste sich förmlich in ihre Einzelteile auf)...

  • 1 Monat später...
  • 2 Monate später...

..ergänzend....alle Carabinieri sollen die Giulia QV erhalten.

Der Rest wohl die "normalen" Dieselmodelle.

 

Also aufgepasst, wer in bella-italia mit seinem "Liebling" Urlaub macht ;)

 

Das sind sehr selbstbewusste Preise - da werden sie richtig was bieten müssen.

 

Was die kleinen Materialnörgeleien in dem Artikel angeht: in dieser Fahrzeugklasse ist auch BMW da nicht elitär unterwegs - zumindest in Bezug auf die Materialanmutung.

  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...

Während die Basis-Guilias bereits seit einigen Wochen bei den Händlern stehen, habe ich gerstern den ersten Quadrifoglio auf der Strasse gesehen. Sieht schon sehr toll aus und klingt auch dementsprechend.

Übrigens witmet das EVO-Magazine dem Quadrifoglio in der aktuellen Ausgabe einen ausführlichen Bericht (VT).

Ich will ihn die nächsten Tage unbedingt mal fahren gehen.

  • Gefällt mir 2
  • 3 Wochen später...

Auf jeden fall die Giulia vor M3. Hätte mir noch ein paar andere Farbalternativen gewünscht. Ein schönes Grün oder Gelb z.B.

Und Preise sollten wie bei Alfa üblich auch nach einem halben Jahr anfangen zu sinken. ;)

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...