Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
nordic355

Bräuchte Hilfe bei Besichtigung F355 Spider F1

Empfohlene Beiträge

nordic355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

ein freundliches halle an die forumgemeinde :wink2:

ich werde mir dieses jahr zum geburtstag einen ferrari schenken und habe nun mehrere optionen.

beobachte bei mobile.de seit einigen tagen folgenden wagen

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=139942473&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=27&makeModelVariant1.modelDescription=F1&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&customerIdsAsString=&categories=Cabrio〈=de&pageNumber=1

er erscheint mir sehr günstig. ebenso machen mich die angeführten rechnungen aus 2010 stutzig, da sie sehr kurz aufeinander folgen.

wenn ein cp member dort in der nähe wohnt oder es schaft sich den wagen anzusehen, wäre ich sehr dankbar.

eine weitere möglichkeit in ein wagen aus den usa. habe da auch 2 schöne exemplare gefunden. ein freund von dort wird mir bei der abwicklung behilflich sein.

was würdet ihr tun?

merci für eure beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JoeFerrari
Geschrieben

Die Rechnungen kann man Dir doch sicher einscannen und zumailen / faxen. Wäre ja interessant zu wissen was da im Einzelnen gemacht wurde.

Die Wagen aus USA könnte dann ja nur Dein Freund besichtigen und Probe fahren? Wäre nix für mich :???:

FerraristiV12
Geschrieben

,,unfallfrei lt. Angaben des Vorbesitzers´´ :???:

muss jetzt nix heißen, aber prüfe genau !

Gast Benni-348
Geschrieben
Die Rechnungen kann man Dir doch sicher einscannen und zumailen / faxen. Wäre ja interessant zu wissen was da im Einzelnen gemacht wurde.

Die Wagen aus USA könnte dann ja nur Dein Freund besichtigen und Probe fahren? Wäre nix für mich :???:

Du wirst doch nicht ernsthaft erwarten, dass ein Händler jedem x-beliebigen Interessenten Rechnungen und Service-Unterlagen zusendet?

Da würde ich aber schon als Besitzer heftig protestieren.

Anrufen, freundlich und bestimmt die wichtigen Fragen stellen, und dann entscheiden, ob sich die Anreise zum Anschauen lohnen könnte.

Unabhängig davon könnten sich die Automobil-Kaufleute einen Strick kaufen, wollten sie jeden Anrufer gleich beim Erstkontakt in allen Einzelheiten über das Kaufobjekt informieren.

Sie kämen nicht mehr zur eigentlichen Arbeit, da sicherlich der weit überwiegende Teil der "Interessenten" timewaster sind.

ce-we 348
Geschrieben

Hi nordic,

ich habe schon einen Haufen Gebrauchtwagen gekauft. Und ich war immer froh, dass es ein Händler um die Ecke war. Es war zwar nie was mit den Autos, aber wenn, dann hätte ich es direkt vor Ort klären können. Deshalb würde für mich ein Kauf in USA definitiv nicht in Frage kommen, auch nicht über einen Freund.

Den Verkäufer Bodenheimer kenne ich. Hab an die mal vor etwa 1 1/2 Jahren einen Wagen verkauft. Das lief absolut problemlos, fair und professionell.

Den 355er in der Farbkombi finde ich richtig geil, obwohl ich sonst bei Ferrari ein Rot-Fetischist bin.

Gruß

Christoph

GT 40 101
Geschrieben

@Benni,

also es kommt schon sehr darauf an, wie so eine Anfrage aussieht.

Es ist prinzipiell ein Unterschied ob man mit unterdrückter Nummer fragt:

"Hallo, was iss ledzde Preis" oder eine seriöse Anfrage stellt.

Mich hat auch verwundert, das in großen Lettern ZAHNRIEMENWECHSL 2007 dastand

und dies in 2010 nicht erwähnt wurde. Aber das muß ja nichts schlechtes bedeuten...

Das von Ferraristi erwähnte "unfallfrei lt. Vorbesitzer" hat mich auch gestört.

Ansonsten ein schicker Wagen für das Geld, soweit man das anhand der Anzeige beurteilen kann. Zumindest sind alle Unterlagen vorhanden:-))!

Von einem Kauf in den USA kann ich, aus persönlicher Erfahrung, nur abraten!!!

JoeFerrari
Geschrieben

Natürlich nicht an jeden x-beliebigen Interessenten, das ist ja klar und auch nicht ohne vorher mal angerufen zu haben.

Aber wenn die Angaben dann glaubhaft sind, kann sich der Verkäufer ruhig mal ins Zeug legen und die Unterlagen zusenden. Da sollte er auch kein Problem mit haben, oder? Er kann bzw. sollte die personenbezogenen Daten schwärzen.

Im Grund spricht es ja für das Fahrzeug wenn die Wartungen so detailliert im Inserat aufgelistet wurden.

nordic355
Geschrieben

hallo und danke für die zahlreichen beiträge.

den wagen aus den usa fahre ich im märz selber probe, da ich da zum spring break bin somit das angenehme mit dem angenehmen verbinden kann.

für mich ist es eben ein sehr weiter weg bis zum besagte objekt in dtl. daher benötige ich hilfe.

werde umgehend mal mit dem verkäufer telefonieren. und natürlich die üblichen fragen stellen. eine professionelle meinung aus der forumgemeinde und am besten einen kurzen "testbericht" zum wagen wären natürlcih ideal.

nordic355
Geschrieben

grade die eher seltene farbkombi reitz mich. war auch der grund für meinen kaufausflug in die usa.

die gemeinde hier ist ja sehr groß. vielleicht kennt ja sogar jmd den wagen und kann was genaueres dazu sagen.

hab nen lacktiefenmesser und ne spaltmassvorlage, so dass ich unfallschäden auch prüfen könnte. sofern ich mich dorthin aufmache.

dragstar1106
Geschrieben

Hi,

ich habe schon ein paar Fahrzeuge aus den USA importiert, auch einigen Freunden aus einem (anderen) Forum dabei geholfen. Allerdings handelte es sich nicht um Ferrari, sondern Porsche. Man sollte den US Import nicht generell verteufeln, aber unbestritten sind auch Risiken, schon aufgrund der geografischen Distanz, gegeben....

Beste Grüße

Andreas

race850i
Geschrieben

Also der Wagen seht sehr Ordnerlich aus (für das Geld)genau wie das shaufenster vom Händler,also warum nicht hin zu fahren für eine Besichtigung!

Es gibt Garantie,die Papiere sind alle Offen und Vorhanden,die Kilometerleistung ist ganz gut für das Alter.

Ob der Unfall hat oder nicht bei der 355 mit einbischen erfahrung ist sehr leicht zu sehen,der Wagen ist ziemlich Nackt(von Verkleidungen her)alles was an Blech angeht ist geschweißt vom Werk,also Ziemlich Schwierig mit ein Unfall zu fümmeln.

Was du achten mußt...F1 Schaltung und Krümmer ob die in Ordnung sind!

grüß Themis

nordic355
Geschrieben

hallo race,

da ich nicht in ffm wohne ist das gar nicht so leicht mit mal eben um die ecke da hin fahren.

hoffe, dass ich noch diesen monat zeit finde um da mal hinzufliegen und mir den wagen anzusehen.

race850i
Geschrieben
hab nen lacktiefenmesser und ne spaltmassvorlage, so dass ich unfallschäden auch prüfen könnte. sofern ich mich dorthin aufmache.

Spaltmassvorlage würde ich nicht benutzen!!!

Bei Ferrari wenn auch um ein ABSOLUT Unfallfreies Auto angeht mit den Spalten bzw Fügen ist immer so eine sache.

Musst du rechnen das bei eine Inspection werden auch Teile aus und eingebaut nicht unbedinkt Perfekt!

race850i
Geschrieben
hallo race,

da ich nicht in ffm wohne ist das gar nicht so leicht mit mal eben um die ecke da hin fahren.

hoffe, dass ich noch diesen monat zeit finde um da mal hinzufliegen und mir den wagen anzusehen.

Das ist mir Klar aber für mich wenigstens wenns um Ferrari angeht die Aufwand lohnt sich!

nordic355
Geschrieben

ok sehe ich ein. obwohl so richtig große unterschiede sollten auch bei einem aus und einbau nicht entstehen.

Nugmen
Geschrieben

nach den Spaltmassen kannst bezgl der Unfallfreiheit nicht gehen. Ebenso das lackprüfgerät, Ferrari trägt den originallack nie gleichmässig auf, da hast du stärken von 75 -150 O:-)

Ebenso werden Ferraris im werk oft zweimal lackiert oder eben es werden Teile davon doppelt lackiert. Glaub mir, wir haben schon einige Ferraris lackiert :wink:

Zudem ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass der Wagen zumindest im frontbereich nicht nachlackiert wurde. Mein 360 Spider (auch schwarz/creme) musste auch schon aufgrund Steinschläge im Frontbereich nachlackiert werden. Entwede du lackierst ihn nach oder du lebst halt mit der Pickelfront, bei schwarz sieht man eben alles......:(

Sieh dir lieber mal die Sitze und den Innnenraum an. Die 355er sind da oft ziemlich abgewohnt, die Sitzwangen abgewetzt das Mittelpannel unschön....

nordic355
Geschrieben

hallo nug,

danke für den tipp.

dann las ich mal meine helferlein zu hause.

das mit dem innenraum kenne ich. das hab ich bei meiner recherche schon oft gesehen. kann aber schon mal vorkommen bei der km zahl, oder?

Nugmen
Geschrieben

Klar kanns vorkommen, es kommt sogar ziemlich sicher vor O:-)

Is aber alles kein Problem, die sitze kannst du mit Leder deiner wahl überziehen lassen, da gibts in Augsburg eine Firma die machen das prima und kostet so ca 1200.- für beide sitze.

Das Lackdichtengerät kannst du ja mitnehmen, nur erwarte keine Wunder von ihm. Nimms mit, messe den Wagen durch, ein gute Gerät zeigt dir auch gespachteltes an. Wirst du fündig, kannst du diesen bereich des Autos mal genauer untersuchen. Lass ihn auf die Hebebühne fahren, fahr ihn zuerst aber richtig warm. Mach dir die Arbeit und schraub den Unterbodenschutz ab. Wenn du Pech hast, saut der Wagen dann Öl, oft am Kurbelwellensimmering, sieh dir den genau an :wink:

Querlenker, traggelenke lohnen sich auch, genauer inspiziert zu werden :wink:

Ansonsten natürlich das Verdeck, öffne und schliesse es ein paar mal. Das Verdeck vom 360er wurde von Mercedes konzipiert, das des 355 war noch org. Ferrari :D

Fahr den Wagen dafür aber in die Halle, Softdächer sollen nicht bei kälte geöffnet werden, sie werden sonst milichig und brüchig (Nicht unter 10 Grad öffnen)....

nordic355
Geschrieben

hallo nug,

danke für die vielen guten tipps.

hoffentlich macht der verkäufer den ganzen spaß auch mit?!

wenn alles klappt sehe ich mir den wagen in 14 tagen an. werde dann auch auf jeden fall meinen erfahrungsbericht einstellen.

danke für den ledertipp. augsburg ist allerdings so weit weg, dass ich entspannt auch bei mir um die ecke das machen lassen kann, selbst wenn es deutlich mehr kostet.

kann man sowas nicht auch wieder aufarbeiten lassen ohne gleich das gestühl neu beziehen zu müssen?

FerraristiV12
Geschrieben

wenn das Leder nicht mehr schön ist, würde ich es immer neu beziehen lassen, nix aufarbeiten.

Da hast du einmal eine Investition von 1200-1500 € u. dann ist Ruhe mit den Sitzen. Qualität Made in Germany :-))!

Das italienische Leder ist nunmal Schrott, die schwarzen Sitze sind da fast noch schlimmer als die hellen.

Bei dem schwarzen Spider schaun die Sitze auf den Fotos eigentlich ganz gut aus, auch wenn man die interessanten Stelle natürlich mal wieder nicht sieht :wink:

nordic355
Geschrieben

hallo v12

auf dem einen bild der sitze kann man ganz leicht am unteren rand schon erkennen, dass er dort eine helle gräuliche stelle hat. ich rechne bei den km auch damit.

stört mich aber auch erstmal nicht.

wenn ich eine individualisierung vornehme, dann ist auch das leder mit dran.

nordic355
Geschrieben

kurze statusmeldung:

habe eben den flug gebucht und sehe mir den wagen umgehend an.

nach meinem telefonat scheint der wagen wirklich in einem guten zustand zu sein.

der zahnriemen ist allerdings tatsächlich das letzte mal in 2007 gewechselt worden. den werde ich dann wohl mit der 70er durchsicht machen lassen müssen.

das sollte reichen.

der hohe rechnungsbetrag kommt zusammen, da die stoßdämpfer gewechselt wurden und diese einen stückpreis von 1250 euro haben :-o die beiden hinteren sind gemacht worden.

alle reifen sind neu und das verdeck ist ebenso inkl. mechanik im letzten jahr gemacht worden.

wenn er auf der hebebühne nen guten eindruck macht, nehm ich ihn mit. :D

Nugmen
Geschrieben

irgendwie hätte ich so richig lust mit dir den Wagen zu besichtigen, aber leider bin ich zu weit weg .....:(

GT 40 101
Geschrieben

Das klingt ja wirklich gut. Ich denke, im Frühjahr wäre der für den

Preis sofort weg, wenn alle Angaben stimmen.

Wünsche dir viel Glück und Erfolg!!

nordic355
Geschrieben

hey nug,

luha machts möglich.

freu mich, wenn mich jmd mit erfahrung unterstützt.

von mir aus also gern. bin am 22.01. dort. :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...