Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
CircleFox4

Porsche 996 Cabrio - Ohhhh no !!!

Empfohlene Beiträge

CircleFox4
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

da wir kurz vor der endgültigen Entscheidung zum Kauf eines Neuwagens stehen und der 996 als Cabrio ( wohl oder übel ) einer der Favoriten ist, wollte ich an dieser Stelle mal nachfragen ob es zum Verdeck irgendwelche negativen Erfahrungen gibt ?

Das Verdeck unseres 3er Cabrios hat z.B. ziemliche Schwierigkeiten das Wasser vor dem Eindringen in den Innenraum zu bewahren.

Auch nach mehreren Werkstattaufenthalten lässt sich dieses Problem nicht beheben - versteht sich von selbst dass wir auf derartige Probleme in Zukunft verzichten wollten. :evil:

Ich persönlich bin 100% für das Coupe, nur muss ich dazu noch jemanden meinen Willen aufzwingen :D

Wenn ihr also irgendwelche negativ zu erwähnenden Erfahrungen zum 996 Cabrio gemacht habt und diese nun loswerden wollt ist genau hier der richtige Platz dafür!

thx&bye

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M@rtin
Geschrieben

Da gibt es ein paar Dinge wie die höhere Verwindungssteifigkeit, das dadurch niedrigere Gewicht ---> geringerer Verbrauch. Aber bei einem Porsche dürfte das keine Rolle spielen :lol:

Und natürlich, dass man das gesparte Geld in Luxus-Extras investieren kann. Oder wird der Wagen so oder so mit Vollausstattung geordert?

CircleFox4
Geschrieben

Da kommt nur das Nötigste rein,irgendwo ist auch unsere Schmerzgrenze erreicht :lol:

Coupe Forever 8)

thx&bye

S6Plus
Geschrieben

Das Cabriolet ist in der Endgeschwindigkeit laut Tacho ca. 10 km/h langsamer - ich bin mal in einem 996 3.4 Cabrio mitgefahren, der lief geschlossen Tacho 280, offen 260. Laut Aussage des Fahrers wären beim Coupe Tacho 290 drin - naja, nicht wirklich ein schlagkräftiges Argument.

Carrera Cabrios fand ich schon immer uncool - wenn's ungedingt offen sein muss, dann lieber einen Boxster, der verkörpert für mich 'Sportlichkeit' viel besser!

Gruß

Jan

Mushu
Geschrieben

1. Zum Cabrio fahren braucht man keine 320 PS, da reicht ein Boxster völlig. Finde ich ein gutes Argument, vor allem wenn man das Geld nicht mal so eben aus dem Ärmel schüttelt.

2. 280 km/h mit Stoffverdeck ist auch nicht wirklich lustig, wäre mir als Wagen für längere Strecken zu laut.

3. Weniger Stauraum (irgendwo muss das Verdeck ja hin), gegen jede Frau das entscheidene Argument ("Schatz, du oder der Koffer, einer bleibt hier !"). :D

Toolmaker
Geschrieben

Beim Cabrio gibt es serienmäßig ein Hardtop dazu. Stauraum hast du eh nur vorne, und das ist beim Cabrio und beim Coupe identisch klein. Auf die Rücksitze passt gerade mal ein Aktenkoffer.

Andererseits ist das Sounderlebnis bei geöffnetem Wagen wirklich einzigartig. Bin schon mehrmals mit diesem Auto gefahren und kann es nur empfehlen.

alexis
Geschrieben

... kauf dir doch den cabrio! hatte zwei davon, einen 993er und einen 996er 3,4. bin kuerzlich den 3,6l gefahren und der hat deutlich zugelegt an motor und karosseriefestigkeit. offen im 911 fahren ist wirklich das hoechste! das einzige das mich stoert, ist dass das cabrio eher untersteuernd ausgelegt ist, also nicht so kurvengierig wie mein jetztiger 4s. aber das kann ein guter tuner beheben. empfehle dir sportfahrwerk 10mm, distanzscheiben, und einen bmc filter, da wird der sound noch besser, aber nicht den sportauspuff, der koennte etwas laut sein. gute freiluftunterhaltung!!!

:wink2::wink2::wink2:

CircleFox4
Geschrieben

Danke für Eure Antworten, hätte lieber ein paar mehr Contras gesehen aber was solls dafür habe ich ja jetzt sogar ein paar Tuning-Tipps von alexis dazubekommen :-))!

Mein größtes Bedenken galt eindeutig der Karosseriefestigkeit des Cabrios in direktem Vergleich mit dem Coupe. Aber wenn sich dahingehend einiges getan hat gehe ich da jetzt schon viel relaxter ran ( Hauptsache mal ein Porsche, auch wenn es nicht meiner ist, darf ihn ja trotzdem ab und an mal bewegen :):-))!

Am Montag geht es erst mal zum Porsche Händler, mal schauen was die uns noch für unseren BMW geben :???: Davon hängt dann sowieso alles andere ab!

thx&bye

ITManager
Geschrieben

Wer kauft denn jetzt noch einen 996? und dann noch als Cabrio.

Zum Vergleich solltet Ihr mal den neuen SL 600 probefahren. Da hast du ein Cabrio und ein perfektes Dach und den 996 lässt du auf der BAB rechts stehen. Bei Porsche steht doch demnächst schon wieder einen Modellwechsel ins Haus.

CircleFox4
Geschrieben

Natürlich würden wir sofort zum SL55 oder SL600 greifen nur leider kosten die einfach viel zu viel und eine Leasing Rate von knapp 1500€ :-o ist einfach unmenschlich.

Hauptsächlich geht es uns auch ums Feeling und das ist und bleibt einfach etwas unvergessliches ( erinnere mich immer wieder gerne an die letzte Probefahrt mit einem 996 Coupe, das war einfach herrlich ! )

Und das Facelift wird doch wohl erst Ende oder Anfang 2004/2005 kommen, und dann läuft unser Leasing Vertag sowieso langsam aus und es kommt erneut eine Entscheidung auf uns zu :D

thx&bye

Fab5
Geschrieben
Wer kauft denn jetzt noch einen 996? und dann noch als Cabrio.

Zum Vergleich solltet Ihr mal den neuen SL 600 probefahren. Da hast du ein Cabrio und ein perfektes Dach und den 996 lässt du auf der BAB rechts stehen. Bei Porsche steht doch demnächst schon wieder einen Modellwechsel ins Haus.

Hallo,

wir und sind vollkommen zufrieden mit dem wagen,was willste denn mit so nem Panzer wie nen SL55 der mag zwar auf der BAB schneller sein,aber von der rein sportlichen perspektive kann der nicht so ganz mit kommen und ausserdem haben diese autos ausschliesslich nur automatik wo ist da die sportlichkeit?

Das mehr oder weniger Facelift für den 996 besteht ausschliesslich nur aus geänderten Scheinwerfern und einer leicht verbreiterten front,die Motoren bleiben jedoch gleich und steht ende 2005 anfang 2006an.

zum thema:"und dann noch als cabrio" Die werstabilität der cabrios ist viel besser als die des coupes.

CircleFox4
Geschrieben

@Fab5

wie sieht es eigentlich mit dem Einfahren des Autos aus,hat der Verkäufer Euch dazu was gesagt oder ist das generell überflüssig ( natürlich fahre ich nicht sofort 280 km/h ) aber dennoch würde mich dass mal interessieren!

Früher war es ja immer so dass man sich die ersten 1000 km/h zurück halten musste, nicht über 5000 u/min drehen und stets um die 100-130 km/h fahren sollte.

Stelle mir das alles ziemlich schwer vor wenn man in einem Porsche sitzt :D

Habt ihr auch einen Ölwechsel nach der Einfahrzeit vornehmen lassen oder ist das ebenfalls nicht mehr notwendig?

Ist euer Verdeck auch absolut dicht oder kommt schon mal der ein oder andere Tropfen durch ( speziell nach der Waschanlage )?

Konntet ihr sonst irgendwelche Mängel feststellen die evt. nur im alltäglichen Gebrauch auffallen bzw. Nerven wie z.B. Pfeifen bei hohen Geschwindigkeiten oder quietschen wenn der Verdeckmechanismus in Aktion tritt ?

Danke im voraus

thx&bye

Waterboy
Geschrieben
Das Cabriolet ist in der Endgeschwindigkeit laut Tacho ca. 10 km/h langsamer - ich bin mal in einem 996 3.4 Cabrio mitgefahren, der lief geschlossen Tacho 280, offen 260. Laut Aussage des Fahrers wären beim Coupe Tacho 290 drin - naja, nicht wirklich ein schlagkräftiges Argument.

Carrera Cabrios fand ich schon immer uncool - wenn's ungedingt offen sein muss, dann lieber einen Boxster, der verkörpert für mich 'Sportlichkeit' viel besser!

Gruß

Jan

Mein C4 Coupe schafft im Digi Tacho locker die 300. Schalte bei knapp unter 250 in den 6. Gang. Geht auch subjektiv wie Feuer...Wird auch immer gut bewegt von mir...;)

Ein Cabrio verfolgt aber eine ganz andere Zielgruppe, meiner Meinung nach.

@Fab5

Das Facelift des 996:

-völlig überarbeiteter Motor mit anderer Technik, 3,6l und 320 PS

-andere Front (hebt sich mehr vom Boxster ab)

-Cupholder und Handschuhfach (hehehe)

@CircleFox4

die Motoren müssen nicht mehr eingefahren werden. ABER: Immer Öl warm fahren, bevor Du Feuer gibst. Den ersten Ölservice bei ca 1500km. DAnn nur normale Intervalle!!!

Glaub mir, ist ne gute Entscheidung. Auch, wenn ein 996 nominal weniger Leistung als die Monster von DC hat. Subjektiv ist es ein ganz anderes Fahrgefühl.

Der Modellwechsel steht tatsächlich erst 2005 an! Also keine Sorge...

Grüße

RAINER

Fab5
Geschrieben

Hi,

@Circle

Also,das mit dem einfahren ist wie du es beschrieben hast am anfang ca.1000-1500km nicht über 5000 u/min drehen.Der Ölwechsel wurde nach geraumer zeit nach dem einfahren durchgeführt.

Einen Turbo must du 3000 km einfahren da hast du es dann noch einwenig schwerer dich zurück zu halten.

Das mit dem Verdeck darüber kann ich keine Auskunft geben,da der wagen ein reines Schönwetterfahrzeug ist wird nur am WE gefahren.

Mit der Waschanlage kann ich auch nicht sagen da wir nur eine handwäsche durchführen lassen.Am Anfang der 996er gab es da wohl ein paar probs,aber ich denke die haben sie gelöst.

Das einzige was wir bisher festgestellt haben ist eine knarzende Sonnenblende haben wir aber schon behoben.Also mit voll speed heist laut digitacho 298km/h mit Hardtop sind natürlich sehr starke luftverwirblungen zu hören und auf längere zeit ist das unangenehm,aber ohne hardtop also mit verdeck hast du das nicht so extrem,kommt wahrscheinlich durch den schlitz zwischen hardtop und karosse.

Ich hoffe konnte dir ein wenig helfen

MFG

David

Fab5
Geschrieben

Hi,

@Waterboy,

alles klar, hast du das mit dem soundfile mal versucht?

Ps:Ich hab bei Fahrzeugtechnik Albert (Link auf Sportwagen-hp.de)noch ein soundfile einer Sportanlage gefunden,dieser Sound ist meiner Meinung nach sehr gut kostet aber auch knapp das doppelte der Cartronic Anlage.

ich glaub du hast mich einwenig falsch verstanden ich meinte das neue modell 997.

MFG

David

MxMagnum
Geschrieben
1. Zum Cabrio fahren braucht man keine 320 PS, da reicht ein Boxster völlig. Finde ich ein gutes Argument, vor allem wenn man das Geld nicht mal so eben aus dem Ärmel schüttelt.

Nein?

NA dann brauch man die für ein Coupe aber auch nicht....

Der Boxster richtet sich doch wieder an eine andere Zielgruppe, als das 996 cabrio

2. 280 km/h mit Stoffverdeck ist auch nicht wirklich lustig, wäre mir als Wagen für längere Strecken zu laut.

Vielleicht bei einm 15 Jahre alten ford mit so einem Flatterverdeck, aber bestimmt nicht bei dem 996. Ích bin neulich in einem 996 cabrio BJ 02 mitgefahren. Es ist wirklich nicht lauter als im Coupe, und mit der zeit gewöhnt man sich eh dran, außerdem finde ich das cabrio rein optisch schöner als das normale 996 Coupe.

3. Weniger Stauraum (irgendwo muss das Verdeck ja hin), gegen jede Frau das entscheidene Argument ("Schatz, du oder der Koffer, einer bleibt hier !"). :D

Da hast du recht, aber ein Porsche soll kein Kleinbus sein....

Wenn man es auf stauraum etc absieht, sollte man zum Cayenne greifen.

Z1M
Geschrieben

hy,

sorry, aber die frage cabrio/coupe macht nicht viel sinn.. entweder man möchte ein cabrio, weil man auf helligkeit, luft und himmel steht, oder eben ein coupe, was leichter, leiser, gemütlicher ist..

die karrosserie des 996 ist auch als cabrio ziemlich gut, bisschen verwinden tut es natürlich, geht eben konstruktionsbedint nicht anders. besonders merkt/hört man es, wenn das hardtop montiert ist (knarzen).

top speed ist identisch beim coupe und cabrio (mit geschlossenenm dach!), da auch cw (luftwiderstandsbeiwert) und F (stirnfläche) identisch sind.

auspuff gibts für das auto nur einen : den klappenauspuff mit schalter. EINE SENSATION ! und wenn man leise fahren will/muss, schaltet man ihn ab...

mit sl etc ist das auto natürlich kein vergleich, da ca. 500 kg leichter und sportlicher. der sl ist ein klasse auto, aber eben mehr eine offene limousine.

der boxster ist ein riesenauto, wenn man auf den platz im innenraum des 996 nicht angewiesen ist, und das image des einsteigerporsche nicht scheut, eine tolle alternative. der boxster S fährt eher noch besser als der 996 (fahrverhalten, nicht fahrleistungen!).

gruss

amin

Stiwi
Geschrieben

Hi,

da muss ich Z1M zustimmen, eine Wahl zwischen Coupe und Cabrio ist eine Frage was man wirklich möchte aber ein Vergleich der beiden macht keinen Sinn.

Das Hardtop ist OK muss aber nicht sein. Es hat nicht wirklich einen Vorteil, da das Stoffverdeck auch im Winter absolut zuverlässig ist; aber es ist halt Umsonst dabei.

Eine hohe Geschwindigkeit (Digi-Tacho 302 km/h) ist für das Stoffverdeck kein Problem.

Die Verwindugssteifigkeit ist naturgemäß natürlich ein bisschen schwächer als beim Coupe, dafür haben sie beim Cabrio das Fahrwerk serienmäßig etwas härter abgestimmt.

Der SL ist wirklich ein gutes Auto aber ein Vergleich hinkt hier auch. Wenn du mal die Möglichkeit hattest beide zu fahren wird Du schnell die Herkunft der Fahrzeuge merken. Der Porsche ist halt vom Gefühl sportlicher und der SL viel mehr eine Limousine.

MFG

Stiwi

Anonymous
Geschrieben

...aber der verkäufer meinte und ich habe mich im Strassenverkehr davon überzeugt: "Porsche Cabrio ist ein Frauenauto!!"!

Naja, hab mich dann doch für den 4S entschieden, den es ja nur geschlossen gibt...zum Glück!

Stiwi
Geschrieben
...aber der verkäufer meinte und ich habe mich im Strassenverkehr davon überzeugt: "Porsche Cabrio ist ein Frauenauto!!"!

Naja, hab mich dann doch für den 4S entschieden, den es ja nur geschlossen gibt...zum Glück!

na ja, dann muss ich aber noch an meiner Stimme feilen - so als Frau!!!!!

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung - auch wenn sie ein Dach hat.

Gruss

Stiwi

Z1M
Geschrieben

wie lustig, da hat wohl ein verkäufer nen 4S zuviel rumstehen gehabt (tolles auto übrigens!)..

aber mal im ernst, der boxster hat knapp. 50 % frauen anteil, der elfer deutlich unter 20 % !

abgesehen davon sollte das doch ziemlich egal sein, du kaufst doch das auto, weil es dir spass macht, und nicht wegen dem "ich-bin-toll"-image, oder ??

:D:D:D

Anonymous
Geschrieben

Nein, da hast du schon recht! Man kauft sein Auto natürlich nicht aus image-gründen! Der Verkäufer hatte übrigens auch keinen 4S zuviel herumstehen! Im Gegenteil! Ich hätte mir kaum ein Auto mit längerer Lieferzeit aussuchen können! C2, C4 (beides als Coupe oder Cabrio), Turbo, Boxster, etc hätte ich inkl meiner Traumausstattung ziemlich schnell haben können! Bei meiner Wahl dauert es dann gleich 5 Monate! Naja, Vorfreude ist eben die schönste! Habe beides, Cabrio und Coupe, gefahren und finde es geschlossen einfach angenehmer! Und ganz ehrlich! Es gibt einen Geräuschunterschied! Habe beide autos hintereinander gefahren und das Cabrio war lauter! Naja, wie richtig erkannt! Es ist eine Sache die von Herzen kommen muss und wer gerne die wenigen sonnigen Tage im Jahr nutzen will, ist bei einem Cabrio natürlich bestens aufgehoben!

Porsche
Geschrieben

@mushu: Zu viel Leistung für ein Cabrio?

1.Das turbo cabrio kommt bestimmt und dann geht der sapß erst richtig los.

2. Ich nehme stark an das du den Modena Spider wahrscheinlich auch blöd und übertrieben findest geschweige dann Sl AMG...*kapputtlach*

3. Man kann nie genug Leistung haben.

4. Wenn die Leistung so perfekt verpackt ist und so nutzbar ist kannst du mir nicht erzählen das du das übertrieben findest ( Neid?)

Aber was solls, die deutsche Volkskrankheit nimmt wohl die Überhand...

Mushu
Geschrieben

Warum so angriffig? Habe ich das Heiligtum Porsche etwa bepinkelt, nur weil ich ein 996 Cabrio persönlich nicht für so sinnvoll halte?

Meine Meinung ist doch ganz einfach (zu verstehen):

1. Offen hört für mich der Spaß bei 160 spätestens 180 auf (selbst im SL, der ja angeblich so ruhig ist).

2. Ein Cabrio mit Stoffverdeck ist zwangsläufig lauter als ein Coupé, was mir persönlich für höhere Geschwindigkeiten nicht gefällt.

3. Für meine Ansprüche an Cabrios reicht also ein Boxster vollkommen aus, denn die zusätzliche Leistung des 911 kommt sowieso erst bei hohen Geschwindigkeiten zum tragen.

4. Ich will gar nicht bestreiten, dass ein Turbo Cabrio ein faszinierendes Auto ist, allerdings wäre mir für diesen Preis ein anderes Auto lieber. Ein SL ist einfach praktischer und ein Turbo Coupé schneller.

Ich könnte das noch eine Weile fortsetzen aber ich kürze mal ab.

Fazit : Für mich wäre ein Cabrio mit Stoffverdeck immer ein Zweitwagen. Deswegen würde ich halt eher zu einem Boxster oder einer Elise greifen als zum 911 Cabrio.

P.S. Man beachte, dass ich immer nur von meiner persönlichen Meinung spreche. Jeder soll das machen, was für ihn richtig erscheint.

P.P.S. Ich finde weder den SL, noch den Modena Spider noch das 911 Cabrio blöd. Der SL hat ein praktisches Dach, Ferrari hat einfach kein kleineres Auto, dass sie als Cabrio anbieten könnten und der Porsche ist sicherlich ein super Auto. Kaufen würde ich vermutlich trotzdem keines dieser Autos, da mich ein GT3 oder normaler Modena einfach mehr anspricht.

P.P.P.S. Wieso wird man immer gleich als neidisch hingestellt, wenn man seine Meinung zu einem Thema sagt? Meine Meinung zu dem Thema ist eben, dass ich lieber das Coupé kaufen würde, oder falls es ein Cabrio sein soll einen Boxster oder eine Elise und mit dem gesparten Geld etwas anderes machen würde.

Anonymous
Geschrieben

Sorry, muss nochmal etwas sagen!

1. Man merkt den Leistungsunterschied zwischen 996 und Boxster NICHT erst bei hohen Geschwindigkeiten!

2. Du meintest man hat in einem 996 cabrio weniger Platz, weil das Dach ja irgendwo hin muss! Der Platzunterschied ist minimal, da bei Porsche der Motor bekanntlich hinten sitzt und nicht, wie bei Mercedes und co der genze Kofferaum weg ist!...der ist bei Porsche sowieso schon weg bzw ganz klein! :lol:

Hab mir heute übrigens nochmal einen Turbo angeguckt! Geiles Auto!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Ob die "Tessis" wirklich von Koenig kamen oder von L & R, kann ich auch nicht sagen. Koenig war doch im Grunde "nur" ein Komponist. Aus dem Angebot der unterschiedlichsten Anbieter hat er sich das Beste herausgesucht und auch (mehr oder weniger) gekonnt zusammengesetzt. - Mehr nicht!
      Fakt ist aber, dass der Cabrio-Umbau von Koenig (oder evtl. L&R) extrem aufwä(e?)ndig gewesen war. Computerberechnungen der Rohrrahmenstruktur. Dieser war durch die für den Umbau notwendigen Versteifungen wohl deutlich verwindungsfester als der Originalrahmen der geschlossenen Version. - Respekt!
      Sehr schön fand ich auch, dass das Verdeck beim Tessi-Umbau von Koenig unter einer festen Abdeckung verschwand (wie bei einem 3er BMW). Merkmal ist auch noch die Strebe (Tür), welche den Eindruck eines Dreieckfensters (wie beim 911 Cabrio) erweckt. Da ist in dem Dreieck aber gar kein Fensterchen. Das ist nur eine Führungsschiene des großen Seitenfensters um ein Flattern der Seitenscheibe bei hohem Tempo zu vermeiden.
       
      Tschüß
    • Wo liegt bei den Fahrzeugen der Unterschied???
      Ich habe bei Google schon gesucht aber nichts gefunden..
      Mal habe ich einen 964 Turbo gesehen mal einen 965 Turbo, ich bin total verwirrt
      Ist einer besser??
      Könnt ihr mir helfen....
    • Momentan findet gerade die Weltpremiere des Corvette C7 Cabrio statt.
      Zeit fürs Bilderbuch dazu. Wie immer ohne viele Worte und ohne Signatur.
    • Hallo zusammen,
       
      möchte mich kurz in der Runde hier vorstellen.
       
      Komme aus Wasserburg am schönen Inn und habe erst krüzlich meinen Audi RS6 gegen einen AMG GT63s 4-türer Coupe getauscht. Einen Tausch den ich keinesfalls bereue. Nebenher fahre ich bei schönem Wetter und natürlich nur im Sommer einen 22 Jahre alten Porsche 993 S4 Cabrio, der leider ein bisserl zickt, was die Freude darüber ein wenig trübt.
       
      Hoffe hier auf den ein oder anderen guten Tipp, da leider ja nicht immer alles so glatt läuft wie man sich das wünscht.
      Darüber hinaus freue ich mich auch über ein bisserl Smalltalk über das zweitschönste Hobby der Welt. 😉
      Hin und wieder ist natürlich auch eine Alpenrunde unter Gleichgesindten eine tolle Sache.
       
      Beste Grüße
      Patrick
    • guten abend ,
      frage an die 996 fraktion hier bei CD !
       
      ein 911 GT 3 Aero also kein echter GT 3 sondern ein 996 mit dem spoilerpaket,innenaussattung und dem "normalen "  3,4 liter motor mit 300ps.
       
      hat der den üblichen preis wie eben ein 996 von der stange oder hebt das aero-paket den preis deutlich an , auch wenn dieser ab werk bereits so ausgeliefert wurde???
       
      wäre dankbar für tips u. hinweise zu diesem thema.
       
      gruss

×
×
  • Neu erstellen...