Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Fiat Jolly, 141a Cabrio, 141 4x4 etc.

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Da wir hier in der Community doch einige Fiat 141a, 4x4 und Cabrios haben und ebenso auch einige Jolly etc. wollte ich einfach mal einen Thread dazu starten. Input ist natürlich willkommen.

 

Ich starte mal mit meinem 141a Cabrio

 

 

IMG_4175c.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
erictrav
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt tatsächlich Autos, die ich noch nie gesehen habe.

Ist das ein Umbau oder gab es die von Fiat?

Das sieht auf alle Fälle nach Spaß aus.

 

Hier noch der Fiat eines guten Freundes den ich in 2 Wochen wieder besuche.

20180723_160946.jpg

bearbeitet von erictrav
F40org
Geschrieben

Ist ein Schwaboe-Umbau ca. 200 Stk. wurden gemacht. Weitere 250 Stk. wurden von K&K umgebaut. 

 

Diverse italienische Umbauten schafften es damals nur sehr sehr selten über den Brenner. Meiner war allerdings auch fast sein ganzes Leben am Gardasee und hat wohl aus diesem Grund und dem ausschließlichen Bewegens bei trockener Witterung wegen, absolut keinen Rost.

 

 

8D5F36E2-3E65-49F2-B37D-95F76215F16B.jpeg

  • Gefällt mir 6
  • Wow 1
kkswiss
Geschrieben

Gratuliere dir zum Auto. Der ist ja der Hammer.:-))!

Ich wusste gar nicht, dass es so einen Umbau gibt. Ein perfektes Sommerauto.

F40org
Geschrieben

Als 4x4 wäre er der Hit, aber da war gar nix zu finden .... @kkswiss ich glaube ich muss Euch mal besuchen wenn der 4x4 alleine daheim ist ?

sstaiger
Geschrieben

Dann mach' ich mal weiter:

Das ist mein 1990er 141A 4x4 Sisley. Vollausstattung inklusive Zeituhr, rechtem Außenspiegel und doppeltem Fetzendach; F.I.R.E. Big Block, aber mit Vergaser drauf - satte 50 PS und Fünfgang.

Kommt aus dem portugiesischen Inland und ist gut beisammen. Musste den Walderdbär daher nur behutsam überarbeiten. Ist mit sechs Kilo Mike Sanders konserviert und jeden Werktag im Einsatz.

IMG_20180616_211954.thumb.jpg.fd38e992ef98a75b13eddbabd7f02d9d.jpg

IMG_20180616_211647.thumb.jpg.fdd4d484ce500c1edfb4ade4e87f3891.jpg

 

2017-06-29_Panda_4-Sisley-4x4.thumb.JPG.6ef924f51e7334f2d0dc0bab8ddb5d33.JPG

F40org
Geschrieben
AC/DC_Gallardo
Geschrieben

So eine hatte ich auch mal...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So eine weisse Pandamaschine :P

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
F40org
Geschrieben

Ob Vintage oder TdF - ein 141 4x4 darf nicht fehlen. 

 

F5D4DE27-5795-4A1C-8360-FBA14486B0B1.jpeg.5a1ba82080f8a6e1f2ee7a3252bcf76d.jpeg

IMG_4103.JPG

  • Gefällt mir 8
  • Haha 1
  • Wow 1
Hexla
Geschrieben
Am 18.6.2019 um 05:39 schrieb erictrav:

Es gibt tatsächlich Autos, die ich noch nie gesehen habe.

Ist das ein Umbau oder gab es die von Fiat?

Das sieht auf alle Fälle nach Spaß aus.

 

Hier noch der Fiat eines guten Freundes den ich in 2 Wochen wieder besuche.

20180723_160946.jpg

Mir wäre egal ob das damals oder erst in heutiger Zeit umgebaut wurde. Leider sind solche Autos aber schon sehr teuer geworden. 

planktom
Geschrieben
Am ‎18‎.‎06‎.‎2019 um 05:39 schrieb erictrav:

20180723_160946.jpg

@erictrav

das dahinter ist ein Renault 4CV cremeschnittchen? woher stammt das bild?

erictrav
Geschrieben

Das habe ich letztes Jahr in der Ausstellung der Autosammlung vom Prinzen von Monaco aufgenommen. 

Tolle Ausstellung, wenn man da ist sollte man sie sich unbedingt anschauen. 

Ultimatum
Geschrieben

fortführung der garagenfotos, "panda 4x4 in guter gesellschaft"

 

 

IMG_0001.jpg

IMG_0002.jpg

IMG_3024.jpg

IMG_4676.jpg

Pach
Geschrieben

0EA68776-C7D1-49F5-8A9A-9FBD3BC6819E.thumb.jpeg.eb3d5c2514cd105390cb3023443d1a2c.jpegDa habe ich auch noch was!

sstaiger
Geschrieben

Die Typen 312/319 mag ich auch, gerade als Cross.

Aber weiter mit dem 141 in guter Gesellschaft. Meiner.

IMG_1201.thumb.jpg.02a65afe5e72889f73ce7051f8357f69.jpg

IMG_1198.thumb.jpg.043b13e4784ea06e957ae217c002af8d.jpg

IMG_1203.thumb.jpg.5153be2257e186e375e1dc3896344c87.jpg

 

 

F40org
Geschrieben

Die letzten Tage besuchte ich einen Freund der sich gerade ein Wohnmobil auf ein KAT 8x8-Fahrgestell baut.

 

Damit die Dimensionen etwas klarer werden >>> der Motor ist fast so groß wie der komplette Panda. 

IMG_4669.jpg

IMG_4668.jpg

IMG_4665.jpg

hugoservatius
Geschrieben

Ich habe ja immer ein großes Talent, mir Freunde zu machen.

 

Aber es muß raus:

Der aufgeschnittene Panda sieht schrecklich aus und liefert den Beweis, daß man bestimmte Designs nicht verändern kann. Genauso furchtbar sind die ganzen Cabrios des Ur-Minis, da funktioniert die Enthauptung noch weniger als beim Panda.

Und:

Der kleine würde viel weniger schlimm aussehen, wenn er wenigstens originale Stahlfelgen hätte.

 

Und da es in diesem Thread ja nicht nur um Pandas gehen soll, jetzt mal ein richtiger Jolly:

 

0B8F1CAD-B18C-430B-B14B-9776B35FE5A9.thumb.jpeg.5f86966eed617e8fa89df483d31e3960.jpeg

Photo: Kidston SA

 

 

Bestimmt bald wieder gesperrte Grüße, Hugo.

 

Ultimatum
Geschrieben

bei vielen autos ist die coupe-silhouette die schönste. das trifft auch auf den panda zu, den man als zweitürig mit rückbank auch also coupé bezeichnen könnte, oder?!

planktom
Geschrieben

1956 Fiat Eden Roc by Pininfarina

auf verlängertem und verbreitetem fiat nuova multipla chassis

Fiat-Eden-Roc-1.thumb.jpg.74f8f54b50a13e726012fb8abfc302cd.jpg

Fiat-Eden-Roc-2.thumb.jpg.7bc772a0ef5789ce2b498104778b3c4c.jpg

Fiat-Eden-Roc-3.thumb.jpg.22f6d4be7b230c70d7a01ce3f9ed3100.jpg

Fiat-Eden-Roc-4.thumb.jpg.ada9293b2ed100f62eb4af079721f005.jpg

Bilder: Anders Bilidt

 

  • Gefällt mir 8
  • Haha 1
planktom
Geschrieben

1962 austin mini riviera

der einzige RHD da "used by the queen at westminster"

die anderen 13 gingen in die usa als LHD

1466053852_1962austinminirivierausedbythequeenatwestminster.thumb.jpg.7c1fb5ff16af6e80b3bed5833152edea.jpg

man sieht auch den grund ,warum das feste dach beibehalten wurde

Ultimatum
Geschrieben

quelle instagram 

 

010759AA-30FF-48AC-A745-69B0DF84E5C9.jpeg

  • Gefällt mir 5
  • Wow 1
kkswiss
Geschrieben

Da ist aber der 355ger in guter Gesellschaft.

F40org
Geschrieben
kkswiss
Geschrieben

@F40org

ein klasse Auto, leider ohne Dach und 4X4, deshalb bei uns nicht soooo optimal.

JaHaHe
Geschrieben
Am 8.7.2019 um 20:27 schrieb kkswiss:

ein klasse Auto, leider ohne Dach und 4X4, deshalb bei uns nicht soooo optimal.

Wofür braucht man bei so einem alten Fiat denn Allrad? 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Eine etwas provokant klingende These...oder auch nicht.
       
      Jedenfalls ist es ja unübersehbar, dass immer weniger Marken Cabrios oder erst Recht Roadster entwickeln und anbieten.
       
      Der Mercedes SLC ist eingestellt, für den Audi TT soll es keinen direkten Nachfolger geben. Fiat hat den Verkauf des 124 (ein schönes Modell...) schon Ende 2019 eingestellt. VW bietet nur noch den "SUV" T-Roc als Evoque Nachfolger an. Mercedes plant angeblich nur ein gemeinsames Cabrio anstatt C-/E-/S-Klasse Cabrios und die Liste liesse sich sicherlich fortsetzen.
       
      Einzig bei den Marken am oberen Ende des Marktes (Ferrari, Porsche...) ist bisher noch keine Abkehr von den oben-ohne Varianten für mich zu erkennen.
       
      Es werden diese beiden oben-ohne Fahrzeuggattungen offenbar also auch weniger nachgefragt.
       
      Zudem dürften Elektroautos, die prinzipiell von einem höheren Aufbau wegen der Positionierung der Akkus profitieren können, sich noch weniger für Roadster und ggf. auch Cabrios eignen, auch wenn der neue Tesla Roadster hoffen lässt.
       
      Wird sich der Trend umgekehren? Oder sterben die Fahrzeuge aus und interessieren sich nur noch die "alten Säcke"  😉 fürs Fahren oben ohne.
    • Guten Morgen,
       
      seit einiger Zeit stelle ich folgende Motorgeräusche fest, die früher nicht da waren ! 

      Beschreibung: 
      im Leerlauf: ein regelmäßiges „Tacken“ / Bei geöffneter Motorabdeckung fast also würde ich neben einem Rasentraktor stehen. 

      sowie 
       
      bei gleichmäßiger Fahrweise und der gleichen Drehzahl bei 2400 Umdrehungen und insbesondere bei heißem Motor ein Sirren/klappern/Pfeifen 
       
      Wenn ich Gas gebe, dann ist das Pfeifen weg und kommt wieder, wenn ich wie oben beschrieben fahre, F360 fährt ansonsten ganz normal, keine Leistungsverluste oder was Auffälliges; Motorsound ansonsten i.O. 
       
      Kennt das Problem jemand ? Vielen Dank 
    • Hallo, hat jemand einen guten Rat für ein Cabrio mit einem jährlichen Wertverlust von 12.000 bis maximal 15.000 Euro? Es kann bis zu drei Jahre alt sein, geleast, gekauft oder finanziert werden. Der Preis des Cabrios spielt keine große Rolle. Es sollte als Viertwagen nur nicht mehr als den Betrag oben verlieren.
       
      Ich suchte bisher nach S-Klasse Cabrio oder Bentley Cabrio. Beide Marken haben einen höheren Wertverlust pro Jahr bei einem maximalen Alter von 1-3 Jahren. Ich suche ein Cabrio in dieser Richtung also keine BMW 4er oder Audi A5. 
       
      Ich glaube ich konzentriere mich zu sehr auf Mercedes. Hat jemand einen Rat?
    • Guten Tag,
       
      ich beschäftige mich aktuell mit dem Kauf eines gebrauchten BMW M6 F12 Cabrios.
      Das Budget beträgt max. 75 t€.
      Wichtig ist mir die Optik: Außen schwarz oder grau / Innen schwarz oder dunkelbraun.
      Zierleisten schwarz oder carbon
       
      Mit diesen Suchkriterien finde ich auf Mobile aktuell 7 Stück zwischen 65 t€ und 77t€ unterhandelt.
       
      Meine Fragen sind nun wie folgt:
      Spricht etwas gegen Modelle aus 2011/2012 ? Ich lese immer von einem vorsorglichen Austausch der Kurbelwellenlager zwischen 70 und 100 tkm, was kostet das und gibt es noch weitere solche Dinge welche berücksichtigt werden müssen? Über den Unterhalt (Versicherung/Steuer) bin ich mir im klaren. Aber was kostet z.B. ein kleiner / großer Service bei einem M6? Das Fahrzeug wird als drittfahrzeug ca. 5 tkm im Jahr bewegt, ausschließlich im Sommer. Sollte ich daher lieber einen etwas älteren mit mehr km auf 60 t€ runterhandeln oder einen mit wenig km für 75t€ kaufen?
       
      Ich bedanke mich vorab für Euren Input und freue mich über alle guten Tips.
      Vielleicht kann ja der ein oder andere M6 Inhaber aus seinen Erfahrungen berichten.
       
      Gruß
       
    • Ich überlege grad meinen Fiat 500 gegen einen Abarth zu tauschen. Ohne die ganzen Aufkleber, in dem Grau das es gibt.
       
      Allerdings ist es enorm schwierig überhaupt einen Händler zu finden. Bevor ich mir jetzt die Mühe mache und eine Tagesreise antrete um so ein Fahrzeug probefahren zu können, wollte ich mal nachgefragt haben ob hier jemand so ein Fahrzeug hat?
       
      Wer kann etwas hier im Abarth Forum darüber berichten?
       
      Alltagstauglichkeit, Zuverlässigkeit, Fahrverhalten, Leistung, Verbrauch etc. etc.

×
×
  • Neu erstellen...