Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Fiat Jolly, 141a Cabrio, 141 4x4 etc.

Empfohlene Beiträge

planktom
Geschrieben

da geht keiner ran ! :(

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ultimatum
Geschrieben
Am 6.11.2019 um 23:08 schrieb Ultimatum:

41A3D1AB-9DA1-4470-9FC2-4822308C1B93.jpeg

verkauft bzw. versteigert für euro 37.000.-  🙀

wer noch einen sucht, mein panda hat die gleiche farbe, rostfrei, scheckheft-gepflegt. 

vb 35.000.- 😉😂

F40org
Geschrieben

Erstbesitzer war aber Gianni Agnelli. Das war sehr förderlich für den Verkaufspreis.  

kkswiss
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Ultimatum:

verkauft bzw. versteigert für euro 37.000.-  🙀

wer noch einen sucht, mein panda hat die gleiche farbe, rostfrei, scheckheft-gepflegt. 

vb 35.000.- 😉😂

Verräter, für den schnöden Mammon würdest du dich von dem Panda trennen?🙄
Was möchtest du dann mit dem Gewinn machen?

Dann hast du zwar 35k, aber keinen Panda mehr. Ist es das wert?

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Ultimatum
Geschrieben

in der tat, kai. was bekommt man heute schon noch an auto für 35.000. und selbst für eine platin daytona reicht es nicht. 🤔

sstaiger
Geschrieben

Tipp: nette kleine Reportage zu den Pandas in Südtirol.

Geht über fünf Seiten, in der aktuellen (normalen) Auto Bild vom 28.11.2019:

20191201_175021.thumb.jpg.c321e94643597547c8d8673567e0a903.jpg

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.11.2019 um 07:41 schrieb sstaiger:

'Kein Wunder, dass das Turiner Winterwunder mittlerweile als Stilikone des internationalen Jetset anerkannt ist.'

 

Treffen am 07.12.2019, geile Aktion:

https://www.classicdriver.com/de/article/autos/feiern-sie-den-ikonischen-panda-4x4-mit-classic-driver-st-moritz

 

Habe selbst leider keine Zeit. 

leider bin ich zu der zeit verreist. panda 4x4 und suvretta house hätte ich gerne gemacht. 

 

vielleicht 2020 @sstaiger und @kkswiss wir zusammen 

bearbeitet von Ultimatum
kkswiss
Geschrieben

Ich bin auch leider nicht da, bin auf Mirihi.😀

F40org
Geschrieben

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ob die "Tessis" wirklich von Koenig kamen oder von L & R, kann ich auch nicht sagen. Koenig war doch im Grunde "nur" ein Komponist. Aus dem Angebot der unterschiedlichsten Anbieter hat er sich das Beste herausgesucht und auch (mehr oder weniger) gekonnt zusammengesetzt. - Mehr nicht!
      Fakt ist aber, dass der Cabrio-Umbau von Koenig (oder evtl. L&R) extrem aufwä(e?)ndig gewesen war. Computerberechnungen der Rohrrahmenstruktur. Dieser war durch die für den Umbau notwendigen Versteifungen wohl deutlich verwindungsfester als der Originalrahmen der geschlossenen Version. - Respekt!
      Sehr schön fand ich auch, dass das Verdeck beim Tessi-Umbau von Koenig unter einer festen Abdeckung verschwand (wie bei einem 3er BMW). Merkmal ist auch noch die Strebe (Tür), welche den Eindruck eines Dreieckfensters (wie beim 911 Cabrio) erweckt. Da ist in dem Dreieck aber gar kein Fensterchen. Das ist nur eine Führungsschiene des großen Seitenfensters um ein Flattern der Seitenscheibe bei hohem Tempo zu vermeiden.
       
      Tschüß
    • Momentan findet gerade die Weltpremiere des Corvette C7 Cabrio statt.
      Zeit fürs Bilderbuch dazu. Wie immer ohne viele Worte und ohne Signatur.
    • Hallo zusammen,
       
      möchte mich kurz in der Runde hier vorstellen.
       
      Komme aus Wasserburg am schönen Inn und habe erst krüzlich meinen Audi RS6 gegen einen AMG GT63s 4-türer Coupe getauscht. Einen Tausch den ich keinesfalls bereue. Nebenher fahre ich bei schönem Wetter und natürlich nur im Sommer einen 22 Jahre alten Porsche 993 S4 Cabrio, der leider ein bisserl zickt, was die Freude darüber ein wenig trübt.
       
      Hoffe hier auf den ein oder anderen guten Tipp, da leider ja nicht immer alles so glatt läuft wie man sich das wünscht.
      Darüber hinaus freue ich mich auch über ein bisserl Smalltalk über das zweitschönste Hobby der Welt. 😉
      Hin und wieder ist natürlich auch eine Alpenrunde unter Gleichgesindten eine tolle Sache.
       
      Beste Grüße
      Patrick
    • Hallo zusammen,
       
      ich habe heute das Hardtop von meiner 996 abgenommen und habe dabei folgendes entdeckt. Das Verdeck löst sich an der Heckscheibe aus dem Falz heraus. Nun wäre meine Frage - kennt ihr das? Ist das ein Thema für ein Sattler zur Reparatur oder für ein neues Verdeck? Danke euch für ein kurzes Feedback und habt ein schönes Wochenende!

    • Am Freitag wird es wohl soweit sein. Ich möchte den neuen M3 jetzt unbedingt haben Die einzige Frage die sich mir stellt - Coupe oder Cabrio ???
      Ich weiss sowas kann man eigentlich nur selber Entscheiden aber vielleicht hat ja doch jemand das eine oder andere Argument um meine Entscheidung in die eine oder auch andere Richtung zu kippen.
      Das Coupe bin ich heute gefahren. Fahreigenschaften fand ich gut. Beschleunigung war OK.
      Neben dem M3 werde ich meinen Evo7 behalten (evtl. auch gegen einen Evo9 tauschen) und vermutlich für den Winter noch einen 116i oder sowas kaufen.
      Jetzt mal die 3 wichtigsten Punkte, welche mir durch den Kopf schwirren.
      Beschleunigung
      Das Cabrio wird 200 kg schwerer und demnach auch langsamer. Meine Bedenken sind das es natürlich zu langsam wird und ich dann gerade im Bereich 100-200 km/h immer Denke: "Hätte ich doch mal das Coupe" genommen. Auch blöd wäre wenn der M3 dann nur minimal schneller als mein Evo7 wäre. Optik
      Das Coupe gefällt mir zu 100%, das Cabrio gefällt mir offen zu 100% im geschlossenen Zustand sehe ich es immer als ein Kompromiss zwischen Zweck und Aussehen an. Ich finde es toll das es schonmal kein Stoffdach ist, aber das Stahldach wirkt trotzdem nicht wie aus einem Guss. Offen Fahren
      Ich hatte noch nie selber ein Cabrio und meine bisherige Erfahrungen habe ich durch einen "eintägigen" Testtag eines 335i Cabrios sammeln können Ich muss zugeben es war einfach herlilch. Die Sonne schien, es war nicht zu warm, der Fahrtwind, der geniale Sound. Ich denke das wird natürlich im M3 alles noch ein wenig zu toppen sein Wie sind eure Erfahrungen ? Wie habt ihr in der Vergangenheit gehandelt ? Wie oft nutzt man das Cabrio zum offen fahren ? Wer hat einen Rat ?

×
×
  • Neu erstellen...