Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'porsche'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. Luimex

    Neuzugang bei Luimex

    Hier werde ich immer wieder unsere Neuzugänge vorstellen........ Anfangen werde ich gleich mal mit: Ferrari SF90 Neuwagen in Verde british racing 😍
    • 431 Antworten
      • 28
      • Gefällt mir
      • Wow
  2. Nun ja, wo soll ich anfangen...... Also Etienne rief mich an. Hast Du Lust anfang März nach Ascari zu gehen? Ich hatte Lust, aber eigentlich keine Zeit. Meine Frau sagte aber: Doch, mach das! Wenn Du Lust hast, ich komme mit. Also Etienne hat wieder mal alles organisiert und ich musste nur noch Mietwagen, Flug und Hotel besorgen. Hotel war wieder das gleiche (weil gut und nah) wie letztes Jahr. Mietwagen ein Fiat 500 Abarth (gefiel Nam sehr gut ? ) Der Thread vom letzten Jahr ist hier zu finden: Aber: Den Cayman vom letzten Jahr hatte jemand geschrottet und es musste ein neues Fahrzeug ausgewählt werden. Die Wahl fiel auf einen Porsche 911 (991). Zarte 50 PS mehr als der Cayman, aber Heckmotor. Ich sage nur so viel: Zwei Männer in den besten Jahren und ein echtes Rennauto mit Team an zwei Trackdays == Viel Spass! Und dann ging es auch schon los! Teil 1, das Einsteigen. Motto: Wir werden nicht jünger! In rot Etienne mit "Ich habe Rücken!", weiss/grau-grünlich ich beim Training zum "Le-Mans-Start" am zweiten Tag. ? Auch wenn es in Wirklichkeit eigentlich "betreutes Einsteigen" ist. Wie hier schön zu sehen. Nun ja, der Teil 2 war das Fahren. Runde um Runde. Immer ein bisschen schneller, immer die Grenze ein wenig mehr ausgelotet. Immer gleichmässiger, immer sicherer, im entspannter. Und immer wieder mal neue Reifen. 800 km im Kreis in zwei Tagen! So wunderbar! Und das Auto hielt. Keine Abflüge, ok fast keine, aber alles ganz entspannt. Hier noch mal hoch das Bein um die Reifen zu schonen. ? Und das vorne war Etienne. Dem reichte ein Auto natürlich nicht und er musste den neuen GT4 Clubsport noch ein paar Runden mieten. Zum Thema Reifen: Nicht das es keine neuen Reifen gab....... Aber wenn man es ganz bis zum Schluss ausreizen will: Etienne fragen. ?
    • 28 Antworten
      • 22
      • Gefällt mir
      • Wow
  3. Winterzeit ist Schrauberzeit – Motorausbau beim Porsche 964 Mein 1992er Porsche 964 Carrera 4 hat nun knapp 290.000 km auf dem Tacho, und wie ich schon immer vermutet habe, fuhr er das ganze mit einem Kupplungssatz. Warum ich das denke? Naja, er riecht schon stark nach Kupplung wenn man mal etwas zügiger anfährt, oder nach auch schnellen Autobahnetappen jenseits der 250 km/h fängt es richtig an zu stinken. Da ich eh gern Schraube, gehe ich der Sache jetzt in der Winterpause auf den Grund. Weil beim Elfer Motor und Getriebe auf engstem Raum verbaut sind, muss man diese Einheit komplett ausbauen. Der Unterboden des 964 ist normalerweise aalglatt. Hier sind die Abdeckung des Mitteltunnels, die Getriebeabdeckung und Motorabdeckung schon demontiert. Das Getriebe, leider auch der ganze Unterboden, Achse und Motor sind mit einem vergilbten Wachs versiegelt. Ich überlege hier mal den Trockeneisstrahler zu beauftragen. Für dieses Foto habe ich mich extra hingelegt. Hoffentlich funktioniert das alles im Frühjahr 2014 wieder… Ganz klar, dass während dieser OP so einige Leiden des alten Herrn Carrera diagnostiziert werden. Eines davon ist schon mal das 170 € teure Gummilager (964 375 023 01), welches die Motor Getriebeeinheit vorn abstützt. Die Hinterachse bleibt drin, also müssen die Antriebswellen ab. Beim Carrera 4 ist das Vorderachsgetriebe durch ein starres Rohr mit dem Getriebe hinten verbunden. Durch dieses Rohr geht eine Welle, welche die Antriebskraft an die Vorderräder leitet. Dieses Rohr muss man von Getriebe trennen. Und da man an die oberen zwei Schrauben von unten nicht rankommt, hat Porsche ein Loch in den Kardantunnel gemacht. Also löst man diese Schrauben vom Innenraum aus, zwischen den Sitzlehnen. Die Schaltwelle ist sehr ölig. Ganz klar, da reibt seit 22 Jahren eine Stange durch den Wellendichtring. Ersatz ist preiswert, die Nummer 928 303 120 01 kostet nur 8,11 €. Die Antriebswelle im Rohr zum Vorderachsgetriebe ist durch eine Schiebemuffe mit dem Getriebe verbunden. Nach dem Lösen von zwei Innensechskantschrauben kann man diese Überwurfmuffe einfach nach vorn schieben. Dann sieht man wie hier die freigelegte Außenverzahnung der Welle. Weiter geht’s im Motorraum. Linkerseits muss das Heizungsgebläse raus. Dahinter sind Steck- und Schlauchverbinder, die dort relativ komfortabel gelöst werden können. Noch weiter links müssen die Steckverbindungen zum Motorkabelbaum gelöst werden. Der Luftfilterkastendeckel geht zum Glück sehr einfach zu entfernen. Wieder unten angelangt müssen die Schaltzylinder für Quer- und Längssperre demontiert werden, da ja die Hydraulik im Auto bleibt. Der Vorteil: Man muss anschließend nichts entlüften. Was hängt noch im Weg: Richtig, der Stabilisator der Hinterachse Also raus damit! Soweit ist erstmal der Stand der Dinge. Mehr kommt, wenn mehr gemacht wurde, aber der Winter ist ja noch lang. Meine Excel Liste der benötigten Ersatzteile steht auch erst am Anfang, ist aber schon vierstellig.
    • 83 Antworten
      • 13
      • Gefällt mir
  4. Ich hatte einen Porsche GT3 RS direkt von Porsche gekauft und was da gelaufen ist d ist dieses Video noch harmlos und wert bist du als kleiner Abnehmer so gut wie niemanden leider etwas. Sorry das ich dir widersprechen muss aber in einem Ferrari Autohaus vor Ort wirst du nochmal ganz anders betreut da die Kunden viel weniger sind und es viel familiärer zu geht.
    • 16 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  5. Hallo zusammen, möchte ältere Klappensteuerung (Vorbesitzer) durch eine neuere ersetzen. Wo mache ich das genau? Bzw wo sitzt das Steuergerät beim Panamera 970 Turbo? Dankeschön. :-)
    • 1 Antwort
  6. DenneR81

    Wechsel von Porsche zu Bentley

    Hallo Liebe User.... Ich bin neu hier und überlege von Porsche zu Bentley zu wechseln. Ich fahre zZ einen 997 GTS aus 2011 und überlege einen Bentley Continental GT Mulliner aus 2011 für 120k zu kaufen. Ich würde mich freuen, wenn man mir einige Tips und Erfahrungen zum Wagen schreibt. Worauf sollte man achten, was sollte man eher nicht machen.... Auch was Kosten für Wartung angeht.... Und bitte keine dämliche Sprüche "wenn man danach fragt, kann man sich es nicht leisten" etc. mir ich ist wichtig zu wissen, denn Mios verdiene ich nicht.... und kaufen kann man fast alles.... Unterhalten muss man es können! Ich bedanke mich schon mal für Eure Mühe Gruß Lukasz
    • 33 Antworten
  7. Wo liegt bei den Fahrzeugen der Unterschied??? Ich habe bei Google schon gesucht aber nichts gefunden.. Mal habe ich einen 964 Turbo gesehen mal einen 965 Turbo, ich bin total verwirrt Ist einer besser?? Könnt ihr mir helfen....
    • 4 Antworten
  8. nero_daytona

    Porsche 991.2 GT2 (RS)

    Porsche legt mit dem GT2 (RS) noch eine Schippe drauf in Sachen Evolutionsstufen 991 und verägert alle GT3 RS Käufer Gerüchte sprechen von ca. 650 Turbo PS und Preisen deutlich jenseits der 200.000 EUR. Meinungen?
    • 106 Antworten
  9. F40org

    550 Speedster Replica

    Leider hab ich im Netz nichts zu diesem Fahrzeug gefunden. Evtl. auch noch ein Umbau der Replica. Ist dieses Gefährt schon mal jemand aufgefallen?
    • 9 Antworten
  10. Hallo zusammen, ich fahre einen 89er 328GTS und einen 87er 911 Carrera 3.2 Coupé. Gibt es Leute im Raum Koblenz / RLP die an gelegentlichen Ausfahrten interessiert sind ? Zusammen macht’s doch mehr Spaß ... Gerne Ferrari, klassische Porsche oder auch sonstige Youngtimer / Oldtimer. Danke und Grüße  Christian 
    • 1 Antwort
  11. Markus Berzborn

    Aurus aus Russland mit Porsche Motor

    Jetzt also doch fertig geworden und bereits im Einsatz: der neue Aurus aus Russland. Porsche hat daran mitgearbeitet. Im Gegensatz zur früheren Staatslimousine ZIL wird man diese Fahrzeuge auch privat kaufen können, wenn ich das richtig verstanden habe. Trotzdem gefallen mir die alten ZILs besser. Mehr Charakter und weniger austauschbar. Wenn die nur nicht so teuer wären inzwischen. Gruß Markus
    • 61 Antworten
  12. Sailor

    Porsche und der Harnstoff

    Wenn man dem Spiegel glauben darf, hat auch Porsche das Problem in dem Cayenne einen einigermaßen großen Harnstofftank einzubauen und fahren darum die Abgasreinigung runter, wenn der Wagen nicht auf einem Prüfstand steht. Diese Kisten sind doch so groß, da kann man doch wohl locker einen 30l Tank einbauen. Ein Freund von mir hat noch rechtzeitig sein 2013'er E-Klasse verkauft und sich das neueste Modell geholt, weil er Angst vor Fahrbeschränkungen hat. Der Wagen hat eine 27l Harnstofftank. Bei einem Harnstoffverbrauch von 1.5l auf 1000km reicht der also für fast 20000km. Nachgefüllt wird am Tankstutzen. Der erfüllt wohl auch während der fahrt die Norm. Halten sich die Ingenieure bei Porsche für so schlau, daß sie glauben, daß ihre Tricksereien niemand merkt? Man braucht doch "nur" während der Fahrt zu messen. Die Analytik ist recht groß, aber es wurde doch schon gezeigt, daß es geht. Diese Einstellung ist doch unglaublich arrogant, oder? Wenn ich einen ausgefuchsten Betrug (oder auch ein verbrechen) begehe, muß ich doch damit rechnen, daß andere mir auf die Schliche kommen. Die sind doch nicht dümmer als ich. Die einfachste Lösung wäre doch, nur noch Diesel zuzlassen, die einen mindestens 25l großen Harnstofftank an Bord haben.
    • 47 Antworten
  13. Etienne und ich mieten einen Cayman, ein Auto mit Team an einem Trackday == Viel Spass! Als Coach kam Jeffrey Schmidt zwei Tage mit uns auf die Strecke. Zu den Details komme ich später noch mal, aber hier mal die ersten Bilder: Im Hotel "Catalonia Reina Victoria" waren wir in bester Gesellschaft. Auf dem Track: Auf dem Weg zum Mittagessen auf dem Track bei knapp 20 Grad: Die letzten drei Bilder sind doppelt, konnte ich aber im Editor leider nicht löschen.......Sorry. Und so sieht es aus, wenn der Team Chef (Herr Sorg) die heisse Bremszange mit dem nacktem Unterarm auffängt: Sonst ist uns aber nix passiert. Auto hat zwei Tage gehalten. Super Bremse! Einige andere Fahrer hatten aber ihre Autos geschmissen......
    • 22 Antworten
      • 26
      • Gefällt mir
  14. fridolin_pt

    Wintersport

    • 5 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  15. Hallo zusammen, auf unserer Fahrt zum Gardasee sind wir das Stilfser Joch gefahren und auf dem Rückweg nach Österreich das Timmelsjoch. Unsere Freunde waren mit ihrem 991 GT3 unterwegs und wir mit unserem 360 Spider. Natürlich kann man einem 10 Jahre jüngeren GT3 mit PDK nur schwer folgen, weg gefahren ist er aber auch nicht. Generell kann man wohl sagen, dass wir relativ zügig unterwegs waren. Natürlich nicht auf Anschlag, aber aufgehalten haben wir auch niemanden. Vielleicht schaut ja jemand aus der Runde hier gerne solche Videos an, ansonsten einfach ignorieren. Das Stilfser Joch sind wir zum ersten Mal gefahren. Man muss es schon einmal gemacht haben, jedoch findet hier fast alles im ersten und zweiten Gang statt. Wesentlich schneller und fast noch spaßiger war das Timmelsjoch. Das bin ich zum zweiten Mal gefahren, jedoch hatten wir jetzt keinen großen Verkehr und somit war der Spaßfaktor natürlich sehr viel größer. Zum 360 kann man sagen, dass man schon ziemlich arbeiten muss, um mit einem GT3 einigermaßen mit zu halten. Ich habe absichtlich beim Timmelsjoch zwei Stellen drin gelassen, die man eigentlich raus schneiden sollte (aufgrund Geschwätz), aber ich musste sie einfach drin lassen. Bei 9:24 waren wir mit allen 4 Rädern in der Luft und sind bei der Landung nur ganz minimal aufgesessen. @tomp: Du siehst also, selbst da hatte ich wenig Probleme damit. Bei 10:57 ein leichter Drift, bevor ich wieder vom ASR etwas eingebremst wurde. Ich denke ein sauberer Drift ist nur im Sportmodus (den ich immer drin hatte) und mit ausgeschaltetem ASR möglich. Aber das wollte ich dann doch nicht probieren. Oben angekommen war meine Frau übrigens nicht mehr so panisch, sie ist ja viel gewohnt. Ich denke die Autos wurden einigermaßen artgerecht bewegt. Der obere Teil am Stelvio war leider etwas verregnet, aber dafür war es dennoch noch zügig. Viel Spaß!
    • 18 Antworten
      • 18
      • Gefällt mir
  16. Ich fand beim Whisky - Opa diese Behauptung: Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=wmvnqsAzUPA Stimmt das?
    • 64 Antworten
  17. Habe gelesen, dass Porsche die Preise für Ersatzmotoren der Serie M96 um rund die Hälfte reduziert hat. Hat da jemand mehr Infos bzw. Euro-Preise?
    • 6 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  18. housoleum

    Vorstellen?

    Guten Tag Allerseits Ich habe hier im Forum leider kein Unterforum "User-Vorstellung" oder so ähnlich gefunden. Da ich mich mal in Kurzform Vorstellen möchte und euch vor vielen Neulingsfragen warnen wollte, mach ich das mal hier. Ansonsten bitte zurecht weisen! Ich komme aus der Schweiz und wohne am Zürichsee. Aktuell fahre ich als "Daily" einen Nissan GTR mit ca. 640PS und Novidem-Swiss Umbau. Für die Rennstrecke steht ein 911 Turbo 996 total umgebaut auf GT2 (technisch nicht optisch!) in der Garage. Bin meistens auf der Nordschleife unterwegs. Der GTR steht nun zum Verkauf und wird wahrscheinlich durch einen F430 ersetzt. (Aus "Daily" wird dann wohl "Weekendly") Nun habe ich angefangen mich zu diesem Thema einzulesen und hoffe auf viele gute Inputs von euch. Gruss aus der Schweiz Pascal
    • 7 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  19. Moin Racer! Die Termine für unseren Carpassion Trackday 2018 stehen fest: 1) Sonntag, 15. April 2018, 7-17 Uhr // SALZBURGRING 2) Sonntag, 2. September 2018, 8-18 Uhr // BILSTER BERG Der Preis liegt für uns beim Salzburgring wie letztes Jahr inkl. 1 bis 2 Boxen (je nach Teilnehmerzahl) wieder bei 320 Euro, beim Bilster Berg kann ich noch keine genauen Angaben machen, da wir noch nicht wissen, was die Boxen kosten werden, es wird aber wahrscheinlich bei etwa 500 bis 550 Euro liegen. Die Miete ist dort deutlich teurer und wie ZK-Andi schon im alten Thread schrieb, ist vom Bilster Berg selbst ein "Sicherheitspaket" mit dabei. Also Hotel könnt ihr beim Bilster Berg mal einen Blick auf den gräflichen Park werfen: http://www.graeflicher-park.de/hotel/sport/bilster-berg-drive-resort.html Anmeldung bitte wieder direkt bei Markus unter Verweis auf unseren Carpassion Trackday: ZK-Trackdays.de Markus Zwahr An der Biberwiese 13 D - 82110 Germering zwahr@zk-trackdays.de Wettertechnisch war die letzten 7 Jahre beim ZK Saisonauftakt am Salzburgring im April alles gut. Sollte dennoch ein Blizzak nahen, gibt es das Startgeld natürlich zurück, also lasst euch nicht abschrecken. Im September erwarten uns sowieso 28 Grad und Sonne. Hier noch ein kleines Video von letztem Jahr: Würde mich sehr freuen, wenn ihr wieder zahlreich erscheint. Lg, Mathias
    • 91 Antworten
      • 6
      • Gefällt mir
  20. me308

    Porsche Factory Visit 1992

    • 4 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  21. Achim_F355

    Porsche GT3 - optische Veränderung

    So, es ist vollbracht - habe meinen GT3 ein wenig aufgepeppt - Felgen wurden in Ferrari-Suderia-Gold lackiert - und Martini-Design wurde foliert - denke ist ganz nett geworden... :-)
    • 3 Antworten
      • 9
      • Gefällt mir
  22. bin auf das video gestossen ... das ist kein rennen... das ist eine "lehrstunde" für den hinterherhinkenden p.s. auf dem standstreifen überholen geht garnicht ...
    • 11 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  23. Porsche und Lambo

    Hallo mein Name ist marco

    Ich bin ein leidenschaftlicher Sportwagen Fahrer. Hatte immer verschiedene Porsche und habe mich jetzt auf Lambo weiter entwickelt. Freue mich bei der komuniti dabei zu sein und tolle Beiträge zu lesen!
    • 5 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  24. Ultimatum

    Wertverlust bei Porsche

    zum thema wertverlust noch eine anekdote aus eigener, aktueller erfahrung: unser aktueller porsche panamera soll ersetzt werden. am einfachsten per inzahlungnahme beim porsche zentrum gegen einen neuen, so der plan. also anfrage nach dem Inzahlungnahmepreis. die daten: panamera s hybrid, ez 03/2012, np 136.000.- euro, nahezu vollausstattung, übernommen als 1- jähriges vorstandsfahrzeug mit 11.000 km, jetzt km 36.000. alle services, sehr gepflegt, keine steinschläge. mwst. ausweisbar. festhalten, jetzt kommt der Inzahlungnahmepreis: euro 33.000.- brutto!
    • 81 Antworten
      • 18
      • Haha
      • Verwirrt
      • Traurig
      • Wow
  25. Hallo allseits, ich bin erst seit kurzem Mitglied in diesem Forum, wohnhaft in der Schweiz, 46 Jahre alt. Ich schätze den Austausch hier sehr und möchte gerne meinen ersten Thread eröffnen zu einem angebotenen Porsche 911 BJ 1986. Link zum Angebot hier: http://www.autoscout24.ch/3993661 Es gibt sicher Experten hier, die einige Fragen beantworten können. 1. Ist aufgrund der Bilder ersichtlich, ob das Fahrzeug nichtserienmässige Modifikationen aufweist? Die geklebte Schriftzug (wenn es denn geklebt ist), zähle ich mal dazu...? 2. Wie beurteilt Ihr die Farbkombination? 3. Scheint Euch der Preis angemessen? 4. Was wäre im Rahmen einer Besichtigung besonders zu beachten? Evtl. gäbe es ein Forumsmitglied aus der Schweiz, welches ggf. für einen Unkostenbeitrag zur Besichtigung mitkommen würde? Vielen Dank. Ich freue mich auf zahlreiche Rückmeldungen. SchnellMaa
    • 4 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...