Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
spanky

Fehler bei Schlüssel-Codierung?

Empfohlene Beiträge

spanky
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

folgendes Problem:

Für unseren Porsche Boxster (BJ 97) haben wir letzte Woche im PZ einen Schlüssel nachmachen lassen. Leider gab's dazu eine unschöne Vorgeschichte. Die bei Porsche bestellten Schlüssel hatten zuvor nicht gepasst. Den Grund dafür konnte uns das PZ leider nicht liefern. Folglich mussten wir den neuen Schlüssel vor Ort auf den Boxster codieren lassen. Das ganze dauerte ca. 1/2 Stunde, dann bin ich mit dem Boxster wieder vom Hof gefahren.

Schon nach ein paar Metern merkte ich allerdings, dass der Motor nicht richtig gezogen hat. Dann blinkte die gelbe Check-Leuchte.

Also wieder zurück zum PZ. Fehlerspeicher wurde ausgelesen. Diagnose: Lambdasonde und Zündspule defekt. Reparaturkosten ca. 400 Euro.

Der Mechaniker meinte, dass er schon für die Codierung des Schlüssels den Fehlerspeicher ausgelesen hätte und ihm diese "Aussetzer" aufgefallen wären. Die Elektronik hätte diese Fehler aber genau bis zum dem Moment reguliert, bis ich eben vom Hof gefahren bin. Dann ging's nicht mehr.

Für mich klingt das sehr merkwürdig. War leider in der Situation zu perplex, um darauf zu reagieren.

Fakt ist: Der Wagen lief bis dato einwandfrei. Haben letzten Wochenende noch Touren von mehreren hundert Kilometer ohne Beanstandung gefahren.

Jetzt meine Frage: Kann es sein, dass bei der Codierung des Schlüssels die Steuerelektronik der Lambdasonde + Zündspule in Mitleidenschaft gezogen worden ist ? Ist das überhaupt möglich ? Die ganze Sache erscheint doch irgendwie merkwürdig, was meint ihr ?

Danke für die Antworten,

Gruß Spanky

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
986-Nutzer
Geschrieben

Hallo Spanky,

 

genau das selbe ist mir heute auch passiert.  Nach 1ner Stunde warten  stellten mir die Porsche-Mitarbeiter das Auto vor die Nase.  Ohne irgendwelche Kommentare ist der Mitarbeiter wieder davon geschlichen.  Zu meiner Überraschung  schien das Fahrzeug wie ausgewechselt.  Die Motorkontrollleuchte leuchtete hell und unübersehbar.  Ausserdem war die Gas-Annahme schlecht.  Zuvor fuhr das Fahrzeug ohne Probleme, was dadurch bei mir für Verwunderung sorgte.  Wie konnten die Mitarbeiter von Porsche mir ein Fahrzeug mit brennender Motorkontrollleuchte vor die Nase setzen,  ohne mich darauf aufmerksam zu machen ?  Wie konnten die Mitarbeiter einen derartig auffälliges Problem übersehen ?  Als ich das Problem bei dem zuständigen Service-Berater  schilderte, schien dieser nicht gerade überrascht.  Es könnte die Lamm da Lamdasonde  oder eine Zündspule dafür verantwortlich sein wurde mir gesagt. Trotz allem wurde mir nicht weitergeholfen und ich wurde mit dem Problem einfach nach Hause geschickt.

 

Wie ist die Geschichte bei dir ausgegangen? Hast du eventuell genauere Informationen  zu diesem Schlamassel  ?

 

 Wäre toll wenn wir uns darüber austauschen könnten !

 

 Ich bin froh darüber diesen Eintrag im Internet gefunden zu haben  !!

planktom
Geschrieben

je nach baujahr kann man sehr schön aus den verschiedenen fehlerspeichern auslesen was für ein fehler vorliegt und teils auch wann der aufgetreten ist.ohne genauere infos zu den entsprechenden einträgen tippe ich einfach mal auf "mal eben batterie abgeklemmt" als auslöser ... dadurch werden teils evtl.lernwerte gelöscht die im laufe des betriebes z.b. verschleissbedingte dinge nachregeln. so kann es z.b. passieren dass eine sich verschmutzende drosselklappe im laufe der zeit lernwerte im steuergerät hinterlegt welche einwandfreien lauf bewirken...werden diese lernwerte nun gelöscht kann es passieren dass der motor nur noch wie ein sack muscheln läuft....

vor 30 Minuten schrieb 986-Nutzer:

Als ich nachfragte wusste niemand eine Antwort.  Womöglich sei es Lamdasonde  oder die Zündspulen. 

wende dich an die entsprechende metzger- oder bäckerinnung ! vom fach können die spezialisten ja nicht sein !:crazy:

Luimex
Geschrieben
Am 17.2.2018 um 02:32 schrieb 986-Nutzer:

Wäre toll wenn wir uns darüber austauschen könnten !

Spankys letzter Besuch war im Mai 2006. Also vor gut 12 Jahren- Da wird wohl nicht mehr soviel kommen....... :wink:

guzzi97
Geschrieben

.würde sagen, dummer Zufall, das mit der Lambdasonde

Denn, die Lambdasonde ha ja nu wirklich nix mit der WFS-Steuergerät od. der ZV zu tun hat, sondern

eher was mit der Gemischaufbereitung und wird von er ECU (Motorsteuergerät) angeteuert..

 

Aber, das das Fahrzeug kommentarlos hingestellt wird, schon "frech"..

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Wie der Text schon sagt, suche ich original Schlüsselrohlinge für mein Auto.
      Es sind die Türschlüssel in Rombusform.
       

       
      Mit einem RE61F x12 Profil.
       

       
      Notfalls auch ein Ersatzschlüssel (kein Ferrari) mit Rombusform mit dem gleichen Profil.
      Hat einer eine Lieferadresse?
       
    • Hallo zusammen,
       
      letztes Jahr im September war ich zur Inspecktion. Normalerweise wird dann auch die Batterie im Schlüssel gewechselt.
       
      Mit einem Schlüssel kann ich die Tür nicht mehr öffnen, scheint so als wäre die Batterie leer. Mit dem anderen Schlüssel funktionert es.
       
      Kann ich die Batterie selbst tauschen, oder geht dann die Codierung verloren?
       
      Danke + schönes Wochenende
    • Ist ja mal ne coole Idee....
       
      https://www.stern.de/auto/fahrberichte/porsche-981-bergspyder-weniger-boxster-geht-nicht-8733824.html
    • Hallo Zusammen,
       
      ich bin ein bisschen verärgert ueber die Qualität des Gallardo Schlüssels - sogar der Tata Lada hat da eine robustere Lösung gefunden.
      Gestern war ich bei einem Autotreffen und wie es kommen musste habe ich (mal wieder) die Hälfte des Lambo-Schlüssels verloren. Leider ist das Ding so unglaublich billig konstruiert, dass der obere Teil des Schlüssels ständig abfällt und (etwa beim Rausholen von einigen Münzen aus der Hosentasche) gerne mal unbemerkt abhanden kommt.
       
      Nun ja, ich stand also da heute bei dem riesigen Autotreffen und sah mich leider gezwungen über den Animateur/DJ eine 1000 EUR Belohnung auszuloben. Plötzlich interessierte sich keiner mehr fuer die Autos und alle suchten nur noch nach diesem Schlüssel 🙂Letzten Endes hat ihn ein Bauarbeiter mit seinem Metalldetektor gefunden. Ich goenne ihm die 1000 EUR von ganzem Herzen, zumal ein Abschlepper und die Neuprogrammierung bei Lamborghini mit Sicherheit teurer gewesen wären. Ausserdem war ich etwa 150 km von Zuhause entfernt und hätte in der Wüste übernachten und mir mein eigenes Abendessen jagen müssen.
       
      Doch wie kann man ein solches Fiasko in Zukunft unterbinden? Die Elektronik war noch da, es fehlte wie gesagt nur der eigentliche Metallteil der zum Starten benötigt wird.
      Kann man diesen irgendwie - gerne auch in Eigenregie - nachfertigen und fuer Notfälle im Handschuhfach deponieren? Habt ihr vielleicht sogar Erfahrung mit dem 3D Druck von Schlüsseln?
       
      Unglaublich, aber diese billige Qualität ist sogar noch schlechter als die von gefaelschten Rolex Uhren, bei denen die Zeiger ab und an mal abfallen. Bei einem Premiumprodukt eigentlich untragbar. 
       

    • Hallo, bei meinem R8 geht die Motorraum Beleuchtung nach dem ziehen des Schlüssel für ca. 3 Sekunden an und dann aus.
      Im KI gibt es bei mir nur das Menü Aussenbeleuchtung -> Coming Home
      In der Anleitung steht jedoch das die Zeit im Leaving Home umgestellt werden muss.
      Hab dann mal mit VCDS nachgeschaut und gesehen das das Bit
      Motorraumbeleuchtung über Ausgang Seitenblinker rechts aktiv.
      gesetzt ist, weiß jemand die Bedeutung davon? Oder eine Lösung?
      Danke

×
×
  • Neu erstellen...