Jump to content
Thorsten0815

BMW kämpft gegen Tesla - vergeblich? (Handelsblatt)

Empfohlene Beiträge

MUC3200GT   
MUC3200GT

ja, die E-Autos von Tesla haben die Strasse schon übernommen, man findet noch 1.2 Diesel und etwa 100 Benziner gegnüber 900 E Autos auf deutschen Strassen

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Svitato CO   
Svitato

Model 3 von Tesla wird wohl der Kracher sein;) Bin gespannt! Dauert zwar noch eine Weile bis es bei uns lieferbar sein wird. 

 

War gestern bei Tesla:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie
Geschrieben (bearbeitet)

ich gebe hier jetzt kein politisches statement ab nur meine bescheidene persönliche meinung:

an herrn musk/tesla würde ich (als europäer) mittlerweile keinen cent mehr überweisen

und wenn es die geilste karre im universum wäre

bearbeitet von Joogie
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Svitato CO   
Svitato

@Joogie  wieso "mittlerweile"? ist was vorgefallen? 

 

ich hatte bei tesla ein Vorstellungsgespräch. War aber danach nicht mehr so begeistert. Konditionen waren schlecht und auch was ich dann so im Netz von Musk gelesen habe, fand ich nicht wirklich so toll....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomp CO   
tomp

....schliese mich dem Joogie zu 100% an!

Ich würde ebenso auf die Tesla Aktie keinen Cent setzen! Der Mr. Musk soll zuerst mal eine "Großserie" bauen....dann sehen wir weiter.....! Bis jetzt hat er meines Erachtens noch nicht viel gezeigt, ausser einigen Elektroautos, welchen mengenmässig nichts mit einer Großserien zu tun haben........sorry das ist meinen Meinung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie
Geschrieben (bearbeitet)

politische äußerungen sind in dem forum nicht erwünscht ...

schweiz ist neutral aber ich als deutscher schäme mich mittlerweile über eine person,

die ein weltpolitisches amt inne hat und leider deutscher abstammung ist...

die hätten seinen ausgewanderten und wiedergekehrten opa besser nicht nach usa zurückgeschickt ...

bearbeitet von Joogie
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erictrav   
erictrav

Musk kann noch viel lernen von der deutschen Industrie, Kartellbildung, Betrug, Lobbyarbeit.....................

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DomToretto   
DomToretto

Hallo,

 

wartet bis Teslas Model 3 richtig anläuft, dann werden die anderen Hersteller ziemlich Probleme bekommen.

 

Gruß

 

DomToretto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno
vor 13 Minuten schrieb DomToretto:

bis Teslas Model 3 richtig anläuft, dann werden die anderen Hersteller ziemlich Probleme bekommen.


ohja, die anderen werden alle in die Pleite gehen. Mich hat das Innenraumdesign bereits jetzt überzeugt!

Alles-zum-Tesla-Model-3-560x373-c86cebec

Wer braucht schon Tachometer im Blickfeld, Headup Display oder ähnliches, wenn er während der Fahrt auf dem super Monitor in der Mitte...
achja - ich habe vegessen, dass der "Autopilot" ja dann die Kontrolle übernimmt. Das funktioniert sogar ziemlich gut. (Solang man nicht von einem Auflieger eines abbiegenden Schwerlasters geköpft wird.) 

Und die 500 km Reichweite im Alltag will ich auch erst mal sehen! Ich tippe auf maximal 200 - 250km.

Gruß,
Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Ist doch egal, ich sage nur: Ferrari Hype Preise...

 

Erster Model 3 Gebrauchtwagen ist innerhalb einem Tag für über 150.000$ weggegangen. Also 4-facher Preis.

 

Hier mal die Anzeige:

 

"First ever Tesla Model 3 for sale. Car is lightly used with just over 2,000 miles. This is a unique opportunity to own one of the most anticipated cars ever. Skip the line of over 400,000 people and buy the car of the future now! Car is fully loaded with the 310 Mile Long Range Battery, Panoramic Glass Roof, Premium Interior, Sound System and Aero Wheels."

 

Edit: Vielleicht hat es mal wieder ein deutscher Autokonzern gekauft um die Technik zu analysieren. (BMW, Porsche etc.)

bearbeitet von BMWUser5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JML CO   
JML

Die Optik ist Clean.. aber in der Praxis sicher gewöhnungsbedürftig. Wer erst auf dem Touchscreen suchen muss wie ich die Scheibenwischerintensität des Regensensors einstelle der wird bei aufkommenden Regen sich ärgern.

Kann und will mich aktuell schon nichtmal vom BMW Navis auf das vom aktuellen C63 umstellen. Ist mir zu blöd und die Kiste bleibt einfach stehen.

Der Tesla 3 wird sicher deinen Weg gehen aber mach mir da keine Sorgen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • bozza
      Hallo zusammen,
      ich hab hier einen BMW LED Türprojektor. Die werden einfach gegen die Türbeleuchtung nach unten in den Türen getauscht.
      Dabei sind ein paar "Dias".
       
      Meine Frage: Kennt jemand einen Dienstleister der diese "Dias" anfertigt?
       
      Ich will nicht selber basteln und experimentieren! Einfach Logo + evtl. vorhandene Halter schicken, bezahlen und ein paar Tage später Ergebnisse haben ;-)
       
      Wer hat einen Tip oder im Idealfall Dienstleister für mich? :-)
       
       
    • BMWUser5
      Es gibt ab 2020 einen neuen Sportwagen, den Tesla Roadster.
      2+2-Sitzer 400 km/h  über 1000 Kilometer Reichweite (also wahrscheinlich reale 600 km Reichweite) 200 kWh Akku 3 Elektromotor: zwei hinten, einer vorne 0-100 km/h in knapp über 1,9 Sekunden Preis: 200.000 Dollar  
       
       








    • Thorsten0815
      Wenn Dich bald der 40zigtonner überholt......  
       
    • SManuel
      http://www.stimme.de/polizei/heilbronn/1-000-000-Euro-Schaden-bei-Stadtbahnunfall;art1491,3628220
       
      Maserati entstand Totalschaden.
       
      Kein wunder das die Polizei verstärkt auf Sportwagen schaut und diese aus den Städen vertreibt, nur weil einige wie solche fahrer sich nicht unter kontrolle halten können.
       
      Grundsätzlich gilt: „Der Halter des Fahrzeugs haftet, ob er drin sitzt oder nicht“
       
      http://www.stimme.de/heilbronn/hn/Versicherung-des-Maserati-Halters-in-der-Pflicht;art31502,3628800
       
      Hier ein Tesla Unfall.
       
      http://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/icking-ort28838/unfall-icking-18-jaehrige-verliert-kontrolle-ueber-sportwagen-6373049.html
    • Kai360
      Die Wahl der Versicherung für das eigene KFZ ist ja schon etwas mühselig, und da versprechen Vergleichsportale wie z.B. Check24 Abhilfe.
      Aber Achtung, da ist inzwischen Vorsicht geboten, denn einige Versicherer (und zwar gerade die günstigen) haben sich aus den Vergleichsportalen (die im übrigen Provisionsabhängig arbeiten) verabschiedet.
       
      Diese Vergleichsseite arbeitet angeblich provisionsfrei und dort sind auch noch Versicherer wie z.B. die HUK24 berücksichtigt.
       
      Einen Liste der berücksichtigten Versicherer / Tarife kann man sich auf der Eingangsseite aufrufen,
      und der Datenschutz scheint dort auch Berücksichtigung zu finden!
       
      Ein erster Test von mir zeigt auch recht gute Ergebnisse, ob die allerdings vollständig und erschöpfend sind kann ich naturgemäß nicht zusichern.
       
      Ein Versuch ist es sicher alle Mal wert. (Für Exoten, Sportwagen, Oldtimer allerdings auch eher nicht geeignet, das geht offensichtlich nur im Direktkontakt)
       
      http://nafiauto.de/
       

×