Jump to content
SLS

Letzter Ferrari mit (legalem) Sound?

Empfohlene Beiträge

planktom VIP   
planktom

man hört von einer Stuntshow sowie weiteren showeinlagen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SLS   
SLS

Ich hab´s gemacht!

 

Gestern habe ich noch einmal einen Sound-Check gemacht - und bin auch vom 488 begeistert. Nicht der

helle Schrei wie beim 458 - aber für einen Turbo ganz prima.

Also habe ich gestern meinen 488 Spyder bestellt! Liefertermin  1. Quartal 2019.

Es werden lange 18 Monate - aber Vorfreude ist ja bekanntlich auch sehr schön.

 

Farbe? Klar: Wie schon oft gelesen, habe ich als Ferrari-Neuling "rot" gewählt.

 

Hartmut

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Svitato   
Svitato

Gratuliere dir und hoffr, dass du die Wartezeit überstehst @SLS :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SLS   
SLS

Danke!

 

Zum Glück stehe ich "sportwagentechnisch" nicht "auf einem Bein" - aber Du hast Recht: die Wartezeit

ist lang.

Aber wenn es nicht so wäre, dann wären die Ferrari auch nicht so begehrt. Es gehört halt vieles zusammen:

tolles Auto, toller Händler, lange Wartezeit, ...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Gratulation, gute Entscheidung, Top Auto! In der 2017er Version wurde soundtechnisch ja nochmal nachgelegt im Vergleich zum 2015er. Vielleicht gibt's bis 2019 nochmals eine Nachschärfung:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5

Ja da kommt dann der 488 stravagante

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m

Ich finde dem 488 steht diese blaumetallic mit gelben Akzenten perfekt

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SLS   
SLS

Stimmt - das blau sieht prima aus! Aber ich gehe stramm auf die 60 zu - und bin sicher etwas "konservativ".

Mein Jaguar XJ war grün, meine MB/AMG alle silber und deshalb wird mein Ferrari rot. Nur mein AMI ist auch

rot.

 

Ich habe zuerst überlegt, das Metallic-rot zu nehmen - nun habe ich mich aber für Rosso Corsa entschieden. Dazu

gelbe Bremssättel und Daytona-Sitze mit roten Streifen.

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

@SLS  Hört sich nach einer guten "konservativen" Wahl an.

Nur eine Frage, hast  du die verschiedenen Sitze länger Probe gesessen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SLS   
SLS

Ich habe mit den Rennsitzen eine Probefahrt gemacht - die waren mit tendenziell etwas zu wenig

gepolstert. Aber länger habe ich in keinem Sitz gesessen.

Außerdem wollte ich gerne eine Sitzheizung haben - und die gibt es nur bei den "vollelektrischen" Sitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m

Auf jeden Fall ein geniales Auto. Leistung wie bei einem Ritt auf der Kanonenkugel. Ich muss noch ein paar Jahre sparen aber auf meiner Wunschliste steht er ganz oben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden schrieb SLS:

Ich habe mit den Rennsitzen eine Probefahrt gemacht - die waren mit tendenziell etwas zu wenig

gepolstert. Aber länger habe ich in keinem Sitz gesessen.

Außerdem wollte ich gerne eine Sitzheizung haben - und die gibt es nur bei den "vollelektrischen" Sitzen.

Tu es Dir an, sitz mal die verschiedenen Sitze länger... erst da trennt sich dann die Spreu vom Weizen.

 

Wir sind wohl "alterstechnisch" ähnlich...:P und ich habe mir (trotzdem im 458) die Sportsitze angetan, und es nie bereut, ganz im Gegenteil, selbst 8 - 10 oder 12 Stunden am Tag, und das mehrere Tage nacheinander - und keine Probleme, mal von dem super Seitenhalt ganz abgesehen.

Für mich der beste Sitz den ich jemals in einem KFZ hatte, abgesehen vielleicht von einem Isringhausen Luftsitz in einem 40 Tonner!

Sitzheizung, ja stimmt, gibt es nicht, hab ich aber auch nie vermißt, auch wenn ich ansonsten ein Fan davon bin! Mir wird immer schnell genug "heiß" wenn ich die Schlurre fahre, eine Lüftung wäre da angebrachter...

Was ich anders machen würde? Wahrscheinlich Alcantara nehmen anstatt Leder, dann ist auch das Thema Heizung / Lüftung passe.

Du hast ja noch viel Zeit zum überlegen! Sehr viel....zu viel....:P

 

P.S.: Falls noch nicht geschehen, order Dir unbedingt den Tempomaten!

bearbeitet von Kai360
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 4 Minuten schrieb Kai360:

P.S.: Falls noch nicht geschehen, order Dir unbedingt den Tempomaten!

Hört sich komisch an bei einem Sportwagen, macht hier aber aus Erfahrung Sinn.:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Aber nur in der Schweiz ;)

 

Zum Thema Sitze: Es gibt in der Tat nichts Besseres als den Alcantara Racing Sitz :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 22 Minuten schrieb nero_daytona:

Aber nur in der Schweiz ;)

 Sagen wir ausserhalb Deutschlands :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Und Italiens;)

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Wieso habt ihr mit Ferraris immer Stress in Italien? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SLS   
SLS

Ich habe den Tempomat in der Aufpreisliste nicht gesehen - deshalb gehe ich davon aus, dass er Serie ist.

 

Die Sitze - ich brauche keine Sitzheizung - aber meine Frau nutzt die Sitzheizung intensiv (als Beifahrerin)

Und meistens fahren wir zusammen.

 

Aber unser Sohn nimmt übernächste Woche an einem Ferrari-Event auf der Rennstrecke teil - und dort wird

er die unterschiedlichen Sitze ausprobieren. Leider habe ich - wie fast immer - keine Zeit. Aber als Student kann

man sich für solche Events "frei machen".

 

 

Hab gerade noch einmal nachgeschaut: Tempomat ist Serie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt
vor 3 Stunden schrieb SLS:

ich brauche keine Sitzheizung - aber meine Frau nutzt die Sitzheizung intensiv (als Beifahrerin)

Ich habe sie nicht alle ausprobiert aber sehe eine Präferenz für Racing. Für die Dame würde ich -berufsbedingt - auf die Leistungsfähigkeit des textilen Einzelhandels verweisen. 8-)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin
vor 4 Stunden schrieb SLS:

...

Die Sitze - ich brauche keine Sitzheizung - aber meine Frau nutzt die Sitzheizung intensiv (als Beifahrerin)

Und meistens fahren wir zusammen.

...

Ich fand beim 458 Spider zuerst wegen der Sitzheizung und der vollelektrischen Verstellung die Seriensitze erste Wahl, aber nach einigen Sitzproben war doch insbesondere die Sitzfläche bei den Racing-Sitzen wesentlich bequemer und auch langstreckentauglicher. Die Sitze selbst sind zwar härter, aber sehr gut geformt und eine Leder-Alcantara Kombination in Daytona-Design ist für mich unschlagbar!

 

Meine Empfehlung auf jeden Fall: Racing-Sitze mit Alcantara oder Leder-Alcantara Kombi  :-))!.

 

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
Am 1.10.2017 um 12:24 schrieb SLS:

Hab gerade noch einmal nachgeschaut: Tempomat ist Serie

 

Gut, und warum.

Auf Überführungsetappen, Autobahn Schweiz, Geschwindigkeitsbeschränkungen auf langweiligen Straßen ist der Tempomat DER Grund warum ich noch meinen Führerschein besitze. Du bist beim 458 / 488 so schnell 20, 30 oder auch 50 km/h über dem Limit, das sind gefühlte Mikrometer am Pedal! Und, er ist ja mit einem Knopf ausgerüstet, mal kann ihn auch wieder abschalten! :P

 

Sitze solltest DU ausprobieren, DEIN "Hinterteil" muss da doch reinpassen, O:-) das ganz ist ja doch sehr individuell, es gibt ja auch etliche die im Daytona oder Standardsitz besser sitzen als im Sportgestühl! Fremdärsche wären mir da recht egal, auch wenn die DNA ähnlich ist!

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eisenwalter   
eisenwalter

na hoffentlich ist die Bedienung des Tempomaten nicht so antiquiert wie beim 458 ist für mich eines der wichtigsten Extras, beim 458 war das gesondert zu bestellen, ansonsten kann ich Dir nur die Daytona Sitze mit allen elektrischen Helferlein empfehlen :-))! kann man farblich auch ganz gut gestalten ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
vor 8 Minuten schrieb eisenwalter:

hoffentlich ist die Bedienung des Tempomaten nicht so antiquiert wie beim 458

Der Knopf ist größer! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m

Was hat Ferrari eigentlich für Pläne in Sachen elektromobilität? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Challenge24
      Von Challenge24
      Denke dies könnte den einen oder anderen von euch interessieren ;-)
       
      2018 the Ferrari Challenge celebrates 25 years – 1993 to 2018.
      The Challenge and GT Days are a private and special event for all generations of Ferrari Challenge and all Ferrari GT cars. Special groups of all other Racing Ferraris can join us and share the time and track with us (see groups and eligible Ferraris).
       
      The two days event will be at the fantastic Red Bull Ring in Austria.
       
      The Challenge and GT days are no RACE, so there will be no time keeping, it is rather a „come together” for friends and family without any noise Limits.
       
    • Sailor
      Von Sailor
      Im Spiegel online ist ein Interview mit Luca de Montezemolo
      Luca di Montezemolo: Ferrari für immer
      Er ist genauso alt wie die Marke Ferrari und hat fast 30 Jahre in Maranello gearbeitet: Luca di Montezemolo über den Mythos eines Autoherstellers - und wie er Gianni Agnelli und Enzo Ferrari zum Weinen brachte.
       
      http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/interview-mit-luca-di-montezemolo-ferrari-fuer-immer-a-1170353.html
    • RolandK
      Von RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • paul01
      Von paul01
      Hallo,
      es geht um die Abdichtung des vorderen Deckels für die Nockenwellen, also an der Zahnriemenseite.
       
      Ein besseres Bild habe ich nicht (Quelle: Eurospares):

       
      Die #46 ist ein O-Ring. Es ist wohl der, der von manchen aufgeschnitten wird, neuer rein und evtl. kleben der Schnittstelle. Langzeiterfahrung kenne ich damit keine. Den Thread hier und in anderen Foren kenne ich.
       
      Jetzt meine Frage: Wird beim normalen Ersetzen der beiden Dichtungen offiziell auch ein Dichtmittel eingesetzt ? Eine Flachdichtung am Alu-Ring sicherlich nicht, sonst wäre sie im obigen Bild.
       
      Hintergrund ist, dass ich vor Kurzem nach einem Generatortausch hier von außen abgedichtet habe und es ist noch dicht. Beim Reinigen war da irgendwas Silikonartiges. Bisher hat immer wieder ein Tröpfchen den Generator getroffen.
      Es liegt also noch keine Langzeiterfahrung vor.
       
      Gruß
      Paul
    • Jamarico
      Von Jamarico
      ...auf der Suche nach einem zukünftigen Stallgefährten meines 360ers war ich heute bei einem mir bekannten Sammler eingeladen, um einen schwarzen 599er zu besichtigen. Dieser war umgeben von automobilen Kostbarkeiten, welche ich gerne mit Euch teilen möchte:





       
       
       

×