TopCar Vantage GTR 2 – Cayenne nach russischer Art

In Russland hat sich in den letzten Jahren einer der größten Märkte für Luxusfahrzeuge entwickelt. Kein Wunder, dass dort auch Tuner für diese Autos ansässig geworden sind. Unter ihnen findet sich TopCar, der nun auf Basis des neuen Porsche Cayenne den Vantage GTR 2 präsentiert hat – ein 760 PS starkes Sports Utility Vehicle mit umfassendem Bodykit und vielen Individualisierungsmöglichkeiten für die vermögenden Kunden.

TopCar Vantage GTR 2

Bild 1 von 4

Neue Schürze, breitere Radhäuser, Luftauslässe in der Motorhaube - der TopCar Vantage GTR 2 macht keine Gefangenen, er greift direkt voll an.

Wer in den letzten Jahren Bilder aus der russischen Hauptstadt Moskau gesehen hat, kam nicht drum herum, Dutzende Luxuskarossen zu erblicken. Ob Mercedes-Benz S-Klasse, Bentley oder Lamborghini, allesamt sind im Verkehrsgeschehen heute so häufig zu sehen, wie vor rund 20 Jahren Lada oder Trabant. Die russische Metropole hat sich zu einem riesigen Markt für diese Wagen entwickelt und wird von den Herstellern und Tunern absolut ernstgenommen.

Mittlerweile gibt es auch erste Veredelungsbetriebe, die sich dort angesiedelt haben, um direkt auf die Wünsche der solventen Kundschaft eingehen zu können. Unter ihnen ist TopCar, der sich auf den Umbau von Porsche-Fahrzeugen konzentriert. Als neuestes Produkt präsentiert man nun auf Basis des neuen Porsche Cayenne den TopCar Vantage GTR 2. Neben einem umfassenden optischen Umbau wurde vor allem an der Leistungsschraube gedreht, um dem V8-Turbomotor das gewünschte „mehr“ zu entlocken.

So schafft es TopCar tatsächlich, dem ab Werk 500 PS leistenden, 4,8 Liter großen Achtzylinder mittels der angewendeten Leistungskur über 50% Mehrleistung abzuringen. Neben neuen Turboladern in Verbindung mit einem größeren Ladeluftkühler kommt eine Sportabgasanlage und ein modifiziertes Motorsteuergerät zum Einsatz. Unter’m Strich stehen am Ende 760 stramme Pferdestärken, die beim Gasgeben zum unwillkürlichen Kopfnicken der Insassen führen dürften. Genaue Fahrleistungen gibt TopCar allerdings nicht bekannt.

Da die russische Kundschaft es gerne öffentlich zeigt, wenn ihre Fahrzeuge leistungsstark sind, entwickelte TopCar einen umfassenden Karosserieumbaukit für den Porsche Cayenne. Diese Anbauteile kratzen die maskulinen Formen aus dem leicht feminin wirkenden SUV hervor und stellen sie offen zur Schau. Das beginnt bei der neuen Frontschürze mit größerem Grill aus Kohlefaser und integrierten LED-Tagfahrleuchten, sowie außen eingesetzten Nebelscheinwerfern. In der Motorhaube sind seitlich Luftauslässe eingelassen, die die heiße Abluft des Triebwerks entlässt. Auffällig gestaltete Radhausverbreiterungen mit Luftein- und auslässen in Sichtcarbon vorn und hinten sorgen für einen deutlich kräftigeren Auftritt. Gleichzeitig wandern die seitlichen Blinker aus den vorderen Kotflügeln in die Außenspiegel. Wie beim Supersportwagen Carrera GT gibt es seitlich einen tieferen Bereich zwischen den Kotflügeln, in dem unter anderem der hintere Türgriff versteckt wird. Auch der Tankdeckel fällt mit seiner roten Lasche deutlich ins Auge. Am Heck gibt es einen großen Diffusor mit eingelassener Bremsleuchte und vier perfekt eingepassten Auspuffendrohren.

Da das gesamte Präsentationsfahrzeug weiß lackiert und mit Sichtcarbon-Anbauteilen kontrastiert wurde, durften natürlich auch die Felgen nicht zurückstecken. TopCar verbaut exklusive Leichtmetallräder mit 21 Zoll vorn und 23 Zoll an der Hinterachse. Die jeweils 10 Speichen sind schwarz lackiert, während sich der Felgenkranz weiß präsentiert. Dahinter kann man die Hochleistungs-Bremsanlage mit roten Bremszangen erkennen, die den TopCar Vantage GTR 2 im Ernstfall ordentlich verzögert.

Der Innenraum wird mit gestepptem Leder und Carbon-Zierblenden aufgewertet. Das Leder kann in jeder gewünschten Farbe bestellt und mit Ziernähten oder Alcantara kombiniert werden. Gleichzeitig gibt es für die Fondpassagiere ein umfassendes Angebot von Entertainment-Systemen mit Bildschirmen in den Kopfstützen der Vordersitze.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und einen TopCar Vantage GTR 2 sein eigen nennen möchte, sollte sich beeilen: Insgesamt werden lediglich 50 Exemplare aufgelegt. Nähere Informationen erhält man unter www.top-car.ru.

Quelle: TopCar

Autor: Matthias Kierse

12. Februar 2011|Categories: Magazin|