Hongqi L5 – Luxus made in China

Auf der Peking Motorshow standen erstmals Fahrzeuge der chinesischen Marke Hongqi für den freien Verkauf. Bislang konnten diese Wagen nur von hohen Parteimitgliedern und sonstigen Würdenträgern erworben werden. Der Hongqi L5 ist die erste luxuriöse Limousine made in China und wird von einem 410 PS starken V12-Triebwerk angetrieben. Das erste Exemplar wurde auf der Automesse für die gewaltige Summe von rund 579.000,- € verkauft.

Hongqi L5

Hongqi L5
Bild 1 von 3

Die Formensprache des neuen Hongqi L5 erinnert ganz klar an europäische Limousinen der 1960er Jahre.

Luxus aus China, kann das funktionieren? Wenn es nach dem Willen der Automarke Hongqi geht, ja. Hongqi lieferte bis jetzt die Chauffeurslimousinen für die chinesische Regierung. Die normale Bevölkerung kannte diese Fahrzeuge zwar, konnte sie jedoch keinesfalls selbst bestellen. Seit der Peking Motorshow, die in diesem Monat lief, hat sich das geändert. Der Hongqi L5 ist das erste Modell der Marke, das frei erhältlich ist.

Auf 5,55 Metern Außenlänge bietet die Limousine alles, was chinesische Kunden wünschen. Und das ist vor allem reichlich Beinfreiraum im Fond. Dort wie auch im vorderen Bereich sorgen Holz und Leder für eine angenehme Atmosphäre. Dank einer hydropneumatischen Federung gleitet der Hongqi L5 über Straßen jeglichen Zustands herüber, ohne allzuviel von der Oberflächenbeschaffenheit an die Passagiere weiterzugeben.

Optisch erinnert der Hongqi L5 ein wenig an Limousinen der 1960er Jahre. Viel Chrom und runde Formen dominieren das Bild. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 6 Liter großen V12-Motor mit 302 kW/410 PS und 548 Newtonmetern Drehmoment. Dank des permanenten, intelligenten Allradantrieb geht von der Kraft auf dem Weg zum Asphalt wenig verloren. Die Übertragung dorthin übernimmt eine Sechsgang-Automatik.

Das allererste Exemplar, das auf der Peking Motorshow gezeigt wurde, ging direkt nach der Messe an einen chinesischen Geschäftsmann. Er und alle weiteren Interessenten müssen sich für einen Hongqi L5 von mindestens 5.000.000,- Yuan (umgerechnet rund 579.000,- €) trennen.

Quelle: Hongqi

Tags:

Kategorie: Magazin