BMW M4 Cabrio – Dem Sommer entgegen

Auf der New York International Auto Show stellt BMW das neue M4 Cabrio erstmals der Öffentlichkeit vor. Der offene, 431 PS starke Sportwagen kann mit seinem dreiteiligen Metallklappdach sowohl im Sommer wie auch im Winter genutzt werden. Bis zu vier Personen können im M4 Cabrio der Sonne entgegen reisen – und das mit bis zu 250 km/h. Den 3 Liter großen Biturbo-Sechszylinder-Motor teilt sich die offene Version mit dem bereits bekannten Coupé und der M3 Limousine.

BMW M4 Cabrio

Bild 1 von 4

Mit dem neuen BMW M4 Cabrio runden die Münchener ihr M-Programm weiter ab. Es ist bereits die fünfte offene Generation.

Die New York International Auto Show (NYIAS) findet in diesem Jahr bereits zum 114. Mal statt. Eine derartig lange Geschichte können nur wenige Automessen weltweit vorweisen. BMW nutzt die NYIAS, um das neue M4 Cabrio erstmals zu präsentieren. Damit wird die M-Palette neben dem M6 Cabrio um ein weiteres offenes Fahrzeug ergänzt. Bereits seit der ersten M3-Generation E30 ist ein Cabrio im Angebot. Was damals lediglich 785 Mal verkauft wurde, ist heute eine beliebte Karosserievariante, in der sportliche Leistung mit Offenfahrvergnügen verbunden wird.

Das neue M4 Cabriolet teilt sich die Technik mit dem Coupé und der M3 Limousine. Unter der Haube tobt sich also ein 3 Liter großer Biturbo-Motor mit 317 kW/431 PS und einem maximalen Drehmoment von 550 Newtonmetern aus. Die Kraftübertragung erfolgt wahlweise über ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Mit letzterem erreicht das M4 Cabrio nach 4,4 Sekunden aus dem Stand die 100-km/h-Marke. Ein Ende des Vortriebs wird elektronisch bei 250 km/h gesetzt, wobei dieses Limit gegen Aufpreis auf 280 km/h gelockert werden kann.

Optisch bietet das Cabrio keine Überraschungen. Die Anbauteile an Front, Heck und Schwellern entsprechen ebenso dem M4 Coupé wie die vorderen Kotflügel mit Entlüftungsöffnungen und M-Leiste. Das dreiteilige Metallklappdach macht aus dem BMW M4 Cabrio einen voll alltagstauglichen Sportler, der das ganze Jahr über genutzt werden kann. Bis zu einer Geschwindigkeit von 18 km/h öffnet und schließt das Verdeck auf Knopfdruck innerhalb von 20 Sekunden.

Das neue M4 Cabrio rollt dem Vernehmen nach im Sommer zu den Händlern. Die Preise wird BMW rechtzeitig bekanntgeben.

Quelle: BMW

4. April 2014|Categories: Magazin|Tags: , |