AMG-Sportpaket für die neue E-Klasse

Wem das Ausstattungspaket ‚Avantgarde‘ noch nicht sportlich genug sein sollte, der wird für die neue Mercedes E-Klasse auch ein AMG-Sportpaket in der Aufpreisliste finden. Zu einem Preis von € 2.915,– bis € 4.096,– (je nach Ausstattungslinie und Motorisierung der Basis) wird dem sportlich ambitionierten Interessenten mit dem AMG-Sportpaket einiges geboten, wenn die neue E-Klasse im März zu den Händlern kommt. Wie auch schon bei den letzten Generationen, so sorgt das AMG-Sportpaket auch aktuell wieder dafür, daß die E-Klasse markanter und sportlicher erscheint.

Mercedes E AMG

Bild 1 von 6

Optische Bestandteile des AMG-Sportpaket sind die Frontschürze mit größeren Kühllufteinlässen, eine tiefer heruntergezogene Heckschürze und ausgeprägte Seitenschweller. Welche Endrohre aus der Heckschürze ragen, ist zukünftig von der Motorisierung abhängig. Die 4-Zylinder Benziner werden je ein ovales Endrohr links und rechts haben, die 4-Zylinder Diesel werden ein ovales Endrohr haben. Alle Modelle mit 6 oder 8 Zylindern, egal ob Diesel oder Benziner, sind zukünftig an den zwei rechteckigen Endrohren (links/rechts) zu erkennen. Ein weiteres Highlight des AMG-Sportpaket sind die glanzgedrehten 18 Zoll Alufelgen im Doppelspeichendesign mit Reifen der Dimension 245/40 (VA) und 265/35 (HA). Hinter den schön anzusehenden Felgen erblickt man die gelochten Bremsscheiben, inkl. silber lackierter Bremssättel. Das sportlich abgestimmte Fahrwerk ‚Direct Control‘ rundet die Optik mit einer Tieferlegung von 15 mm ab.

Auch der Innenraum wird sportlich aufgewertet. Fußmatten mit AMG-Schriftzug, Pedalerie aus gebürstetem Edelstahl, ein schwarzer Dachhimmel, sowie Chromeinlagen und ‚Leder Nappa‘ für die Schaltung. Im vorderen Bereich sollen Sportsitze für optimierten Seitenhalt sorgen. Der neue Material-Mix ‚Mikrofaser Dinamica/Ledernachbildung Artico‘ mit hellen Nähten in den Bereichen Türverkleidung, Sitzpolster und Armauflage unterstreicht die sportliche Note im Innenraum. Fahrzeuge mit Automatikgetriebe werden mit Schaltwippen am Lenkrad ausgestattet und die Automatik bekommt den zusätzlichen Modus ‚M‘ für manuelle Schaltvorgänge.

Quelle: www.mercedes-benz.de

Autor: Stefan Schuldt

22. Januar 2009|Categories: Magazin|