9ff DR640 – Turboschnelle Orange

In einem kräftigen Orangeton präsentiert der Dortmunder Tuner 9ff sein neues Programm für das Facelift des Porsche 997 Turbo. Der 9ff DR640 bringt, wie der Name sagt, 640 Pferdestärken auf die Straße. Zusätzlich sind Aerodynamikanbauteile erhältlich. Natürlich auch in weniger auffälligen Farben, als dem krassen Turbo-Orange. Zwei kleinere Varianten, DR530 und DR580 genannt, sind unterhalb des DR640 im Programm.

9ff DR640

Bild 1 von 3

Seit November 2009 ist der 997 Turbo mit Modellpflege und Direkteinspritzer-Motor im Modellprogramm der Zuffenhausener. Höchste Zeit für 9ff aus Dortmund, um auf dieser Basis aufzubauen und das hauseigene Tuningprogramm auf den Weg zu bringen.

In einem kräftigen Orange präsentiert sich der neue 9ff DR640. Mittels eines Klappenauspuffs mit Euro5-tauglichen Sport-Katalysatoren, einem Edelstahl-Fächerkrümmer und einem Update der Motorsteuerungs-Software heben die Dortmunder die Leistungsausbeute von serienmäßigen 368 kW/500 PS und 650 Newtonmetern Drehmoment auf 471 kW/640 PS und gigantischen 830 Newtonmeter an. Dazu kommt bei Fahrzeugen mit manueller Schaltung eine Rennkupplung, Versionen mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) erhalten eine Anpassung auf die Mehrleistung.

Der Sprint aus dem Stand auf 300 km/h ist nun in nur 26 Sekunden möglich. Damit nicht nur die Längsbeschleunigungen passen, sondern auch die Querdynamik Spaß macht, erhält der DR640 mit dem 9ff GTurbo Design-Aerodynamik-Kit eine überarbeitete Optik. Dazu gehören eine neue Frontschürze mit Blinkern in LED-Technik, eine neue Heckschürze und ein großer Heckflügel, der für ordentliche Abtriebswerte sorgt. Mit 19 Zoll großen Leichtmetallrädern im GTurbo-Design wird der optische Auftritt vollendet. Sie sind optional auch mit Zentralverschluss erhältlich.

Unterhalb des DR640 bietet 9ff mit dem DR530 und dem DR580 zwei kleinere Versionen auf Basis des Turbo an. Die Zahl gibt jeweils die Menge an Pferdestärken an.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.9ff.de.

Quelle: 9ff

Autor: Matthias Kierse

3. April 2010|Categories: Magazin|Tags: , , |

5 Comments

  1. Krudel 3. April 2010 at 15:52

    warum habt ihr den DR700 unter den Tisch fallen lassen ? 😕

  2. netburner 3. April 2010 at 16:05

    Weil es auf Basis des Facelift 997 Turbo bislang nur DR530, DR580 und DR640 gibt!

  3. Krudel 4. April 2010 at 15:02

    😕
    aber der ist doch auf der 9ff homepage gelistet ?!
    http://9ff.de/de/products/details.php?n3id=37&artID=438&n2id=50&relID=3851

  4. netburner 4. April 2010 at 15:10

    Nicht jedoch im Pressetext, also ein Versehen oder eine Nachlässigkeit von Seiten 9ff.

  5. Krudel 4. April 2010 at 15:14

    achso! Danke für die Aufklärung