Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Austausch von Tasten wegen klebriger Oberfläche


Empfohlene Beiträge

Hi zusammen, Hier finde ich paar Gleichgesinnte, das ist super 😃

Bin seit ein paar Tagen Besitzer eines weißen LP-520 Spyder und hab gleich mal ne Frage an Euch: wisst Ihr, ob ich die Knöpfe fürs E-Gear austauschen kann? Die sind iwie klebrig und fühlen sich nicht gut an.

Und auch der Knopf für das Verdeck ist bei mir sehr abgenutzt. 

 

Hab leider noch keinen schönen Bilder, reiche die aber natürlich gerne nach (eins stell ich mal mit rein) 

IMG_20201207_164853664.jpg

  • Gefällt mir 5
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Du kannst versuchen die Knöpfe zu reinigen. Mit Isopropanol, Eitkettenentferner, oder Möbelpolitur, usw. Bitte an unauffälliger Stelle testen. Achtung...kenne die Knöpfe im Lambo nicht. Sollten diese eine lackierte Beschriftung haben könnte sich diese ebenfalls „auflösen“.

  • Gefällt mir 1

Danke Euch schon mal. Ich muss mir das mal genauer ansehen. 

Hab einige F430 angesehen, bevor ich mich dann für den Galli entschieden hab und das hab ich öfters gesehen.

Diese Softtouch "kacke" hatte ich an zwei Cayman 987S auch. Ist alles weg gegangen! War am Ende klebrig - sieht auch schmuddelig aus. 

 

Gibt aber wohl Firmen die können das auffrischen! Aber wie das hält uns am Ende aussieht keine Ahnung. 

  • Gefällt mir 1
Am 9.12.2020 um 22:23 schrieb LP999:

Hab einige F430 angesehen, bevor ich mich dann für den Galli entschieden hab und das hab ich öfters gesehen.

Na hoffentlich wird die Entscheidung nicht früher oder später bereut, da beim bereuen ein Gallardo Verkauf sich in sehr sehr langen Standzeiten und enormen Preisnachlässen oftmas resultiert.

 

In meinen Kreisen z.B. wird der Gallardo oftmals als "Bonzen Golf" belächelt, vor allem die billigen 500er.

 

Dennoch viel Spaß mit Deinem. Ich hatte vor längerem auch mal einen Spyder gehabt.

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 2
vor 22 Stunden schrieb Allgoier:

Glückwunsch... Ich hätte aber den F430 genommen 🤪 sagt der, der 12 Jahre Gallardo fährt.

 

Hui, das ist ja mal eine interessante Aussage. Und noch dazu aus diesem (Lambo-) Munde. Mich würde wirklich sehr interessieren, warum Du Dich für den F430 entschieden hättest und freue mich auf Deine Antwort/en.

  • Gefällt mir 1
Lp-560 Handgerissen

Servus,niemand sollte die Autos der andern schlecht reden.Alle Luxusautos sind ihr Geld eigentlich nicht wert.Aber wir lieben sie so wie sie sind.Oft geht es nicht um Qualität sondern um EMOTIONEN.Ferrari ist bestimmt nicht besser als Lambo.LG

Glaube nicht @Lp-560 Handgerissen, dass es hier um das Schlechtreden der anderen Fabrikate geht, das hast Du jetzt bestimmt irgendwie in den falschen Hals bekommen. Ist doch vielmehr ein wechselseitiges "Gefrotzel", getreu dem Motto, was sich liebt das neckt sich. Irgendwie ist doch genau das Salz in der Suppe, was einem immer wieder - und zwar vollkommen egal, ob es sich um Ferrari-, Lambo-, Porsche-, ... oder andere Fraktionen handelt - ein gewisses Lächeln und Schmunzeln auf die Lippen zaubert. Ich find's gut - ... ok, ist ja auch nicht weiter schwer, denn ich fahre ja Ferrari! 😜

  • Gefällt mir 2

Hier ist ja ne ganz schöne Dynamik und ne lebhafte Diskussion. Super, find ich viel besser als ein super-ruhiges Forum 🤗

Also, danke erstmal für Eure Tipps. Ist doch auch gut, dass nicht alle denselben Geschmack haben, sehe das wie @Speedy Carlo, bisschen frotzeln muss immer drin sein, aber schön nett bleiben.

Originalteile habe ich noch nicht angefragt, das mache ich sicher mal (und berichte hier). Aufbereiten klingt auch interessant.

Bin zumindest nicht alleine mit dem Thema (hätte mich auch stark gewundert).

vor 4 Stunden schrieb Speedy Carlo:

 

Hui, das ist ja mal eine interessante Aussage. Und noch dazu aus diesem (Lambo-) Munde. Mich würde wirklich sehr interessieren, warum Du Dich für den F430 entschieden hättest und freue mich auf Deine Antwort/en.

 

2008/2009 beim Lambokauf stand bei mir neben dem Audi R8 auch ein F430 zur Auswahl.

 

Gottseidank hab ich das mit dem R8 gelassen (der war nämlich teurer als der Gallardo... mittlerweile kosten die ersten Schrottmöhren ab 35.000 €). Und dann war es auch noch ein V8 mit Kackmotor.

Nun warum es kein F430 geworden ist (ich war Neuling in Sachen Sportwägen dieser 100t€ Klasse), da Stand viel auf dem Spiel. Ich wollte kein Risiko eingehen und dachte mir, bleib ich Audi treu und nehme der Qualität zuliebe den Gallardo.

Ansich war das kein Fehlkauf denn 12 Jahre Lamborghini ohne nennenswerte  Mängel sprechen für sich.

 

Heute seh ich das alles lockerer, Ferrari ist qualitativ auch auf hohem Niveau. Ich würde zum 458 greifen.

 

Und ja natürlich kann man bei jedem Auto mal Pech haben und dann kostet es, ist halt so in dieser Liga.

 

Darum aus heutiger Sicht:

lieber einen F430 statt einen Gallardo. Aber aufgrund des Alters beider Fahrzeuge würde ich keinen mehr kaufen (zu viel Müll dabei womit das Risiko eines Schadens zu groß ist). Die guten stehen ja bekanntlich in der Garage der Liebhaber.

 

Und wenn Ferrari dann einen 458 der letzten Baureihe. Ein Ferrari hat einfach noch Klasse ... ja Stil !
 

 

so ein Gallardo ist für viele erschwinglich. Das fährt jeder Hinz und Kunz.
Hab aber trotzdem Freude an meinem. Ist ja auch kein Schrotthaufen und mit dem Handschalter macht er immer wieder Fun. Nicht umsonst hab ich das Auto schon über 1 Jahrzehnt !

 

 

  • Gefällt mir 5

Servus @Allgoier,

 

klasse Statement! Ganz herzlichen Dank dafür.

 

Du schreibts: "Ein Ferrari hat einfach noch Klasse ... ja Stil !"

Das könnte jetzt auch 1:1 von mir sein. Und weißt Du, was noch Stil hat? Ein Lambo-Fahrer, der schreibt, dass ein Ferrari Stil hat. Und das meine ich jetzt vollkommen ernst und voller Anerkennung. Ist nicht alltäglich, sondern zeugt irgendwie von Größe. Respekt!

  • Gefällt mir 6

@Allgoier Super geantwortet, ohne rosa Markenbrille. Ich stand damals vor einer ähnlichen Entscheidung nachdem ich meinen f430 verkauft hatte. Schwarzer 458 oder weißer LP 560. Es wurde natürlich der 458, da ich zu Ferrari den besseren Draht hatte und hier nirgends ein Händler respektive Werkstatt vorhanden war. Allerdings kann ich heute noch nicht abschließend sagen ob die Entscheidung richtig war...

zweifelnde Grüße 

9D5CADA0-2091-4BF7-9FD1-026C34D69EA4.jpeg

03527054-AF2D-4195-AF14-1C7C6EE8D61F.jpeg

0DB6BFBF-8345-4E41-832C-A61A326E9672.jpeg

3F6FF688-940E-4A56-97D5-D6F3695DE48E.jpeg

B3A204B8-8738-415D-B1F8-DBD32FAB5D2E.jpeg

  • Gefällt mir 3
Am 10.12.2020 um 16:59 schrieb Andreas.:

Gleiches Schicksal teile ich beim 997 - hier muss ich wohl auch mal auf die Suche nach neuen Knöpfen fürs PCM und die Klimaregler gehen.

fahre auch einen 997 aus 2007, sollte sich wegen den Knöpfen was ergeben, bitte mitteilen, brauche auch welche ... :-))!

  • Gefällt mir 1

Was solls, letzten Endes entweder ein gepimpter VW oder gepimpter Fiat 🤪 Der Lambo ist halt noch etwas aufdringlicher/auffälliger als der Ferrari und die Ersatzteilpreise sind deutlich frecher.

 

Aber eigentlich alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. 

Ich wundere mich nur warum diese gummibedampften Beschichtungen von einigen Herstellern trotzdem noch so lange ab Werk gemacht wurden obwohl längst bekannt war dass das Zeug nach einigen Jahren klebrig wird.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...