Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Jörg348ts

Möchte mir 348 ts kaufen

Empfohlene Beiträge

Jörg348ts
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich bin schon seit ca. 2 Jahren hier auf carpassion um mich über den 348 zu informieren. Habe mich jetzt angemeldet und stehe kurz davor mir einen zu kaufen. Viele Fragen sind ja schon beantwortet worden. Wo kann ich noch suchen außer bei Mobile.de, AutoScout24 und dasparking. Hier im Forum wird, glaube ich, keiner angeboten oder kennt Ihr jemanden? Preislich liegen die Autos auch weit auseinander von 40 Tsd.  - 70 Tsd. bei ähnlicher Laufleistung, Bj., Zustand usw. Da kommt man schon mal durcheinander :)

Suche: 348ts in rot und innen beige. Freue mich über weitere Infos. Schönen Sonntag. Grüße Jörg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stocker85
Geschrieben

@san remo hat, wenn mich nicht alles täuscht, einen wunderschönen. Jedoch ist dieser gelb. 

Jörg348ts
Geschrieben

Gelb ist auch schön, aber soll ein roter werden. Danke trotzdem!

Siggi53
Geschrieben

Wenn du dir eine Bastelbude kaufen möchtest, kaufe den 348 TS.

Mein erster Ferrari war vor ca. 30 Jahren ein neu gekaufter 348 TS, ich sage nur eine absolute Katastrophe.

Spare lieber noch etwas und kaufe einen 355er oder 360.

Mit einem 348er wirst du nicht glücklich werden.🤔

F40org
Geschrieben

Vielleicht gefällt ihm aber der 348 besser als 365/360 oder hat seine persönlichen Gründe für einen 348.

Jörg348ts
Geschrieben

Ja mir gefällt, und das schon seit Jahren, der 348 einfach am besten und das Thema ob besser oder schlechter als der 355 etc. wurde hier ja auch schon zu genüge diskutiert. Da gibt es ja auch die unterschiedlichsten Ansichten und Erfahrungen. Trotzdem danke für deinen Hinweis. 

Siggi53
Geschrieben

Ich bin ja schon lange Ferrari-Fan, aber die Baureihen 308, 328, 348 hatten so ihre Probleme.

Ein Bekannter hatte damals einen 328 GTS und auch nur Probleme mit dem Auto.😁

 

tollewurst
Geschrieben

Also außer die bekannten kleinen Schwachstellen ist der 348 aber nicht anfällig.

Achte darauf das der km Stand nicht gedreht ist. 

 

 

Jörg348ts
Geschrieben

Ok der Tachostand muss stimmen. Er hat 87 Tsd. km gelaufen und er war regelmäßig zur Wartung. Alles im Serviceheft eingetragen. 

jo.e
Geschrieben
vor 17 Stunden schrieb Siggi53:

Ich bin ja schon lange Ferrari-Fan, aber die Baureihen 308, 328, 348 hatten so ihre Probleme.

Ein Bekannter hatte damals einen 328 GTS und auch nur Probleme mit dem Auto.😁

Und der 355 und 430 hatte nicht Modell spezifische Probleme? :rolleyes:

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)

mein 348 hatte keine probleme, zumindest nicht mehr oder weniger als unser 360 oder maranello. wenn dir der 348 gefällt ist das prima, ist ja auch eine sehr schönes auto in einem tollen design. er hat viele details, die begeistern und eines der spannendsten, puristischen armaturenbretter der neueren ferrari. da ist innen alles stimmig, was man vom 360 nicht mehr sagen konnte.

 

 

DSC_0068_2.jpg

Foto.jpg

bearbeitet von Ultimatum
Zeti
Geschrieben

Habe meinen seit über 10 Jahren und keine Probleme.

Kenne auch sehr viele die auch keine Probleme haben.

Würde mir jederzeit wieder einen 348 kaufen.

 

Das die anderen so hoch gelobten auch Ihre Problem haben können kannst Du

sehr leicht hier im Forum nachlesen.

 

Gruß Dieter

Jörg348ts
Geschrieben

Danke Dieter, das beruhigt mich ;)

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

 

lass Dich von Aussagen wie "...nur Probleme" usw. nicht verrückt machen. Wie jedes andere Auto hat der 348 seine typischen Kinderkarnkheiten, z.B. Lichtmaschine, Anlasser, Slow-down usw., wenn die erstmal aussortiert sind dann läuft er absolut zuverlässig. Ab Bj. 92 war dann auch ab Werk das Gröbste beseitigt, vom Rest kann man auch viel selber machen, sofern man keine zwei linken Hände hat. Beim 355 kommen dann noch die Krümmer und die verstellbaren Dämpfer als zusätzliche Baustellen dazu, ob der dadurch dann soviel zuverlässiger wird darf bezweifelt werden...:???:

 

Gruß, Georg

Jörg348ts
Geschrieben

Danke das war nochmals sehr hilfreich. 

F40org
Geschrieben

Mir sind eigentlich auch keine wirklich erwähnenswerten Probleme am 348 bekannt. 

..und wenn >>> die 348-Community ist mittlerweile sehr groß und in der Regel kann schnell geholfen werden. 

 

Schön, dass Du Deine Augen auf rosso/beige fokussiert hast und nicht dem rot-schwarzen Einheitsbrei verfallen bist. 

san remo
Geschrieben

Habe meinen 2016 mit 70000 km übernommen und jetzt 85000 km drauf,  1x Ölwechsel und vier neue  Reifen.

Bisher war er zuverlässiger als mein Golf, ein wirklich emotionales Fahrzeug mit leicht archaischem Handling.

 

Mal ein wenig im Servicehaft blättern, die Stempel verraten zumindestens wer ihn in den Händen hatte, hier im Forum sind die meisten Werkstätten bekannt und wenn einer in die nähere Auswahl kommt, gern den Link posten auch über PN bei obigen 348 Besitzern (auch ehemaligen).

 

Viel Freude beim suchen und viel Glück beim Kauf.

 

San Remo

grafik.thumb.png.bc841655c5e5d055445c101137107059.png

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Siggi53:

Wenn du dir eine Bastelbude kaufen

möchtest, kaufe den 348 TS.

Mein erster Ferrari war vor ca. 30 Jahren

ein neu gekaufter 348 TS, ich sage nur

eine absolute Katastrophe.

Spare lieber noch etwas und kaufe

einen 355er oder 360.

Mit einem 348er wirst du nicht

glücklich werden.🤔

Mit Verlaub, aber das ist absoluter Quatsch. Ich hatte insgesamt im Laufe meiner Ferrari „Karriere“ drei 348ts.

Und ja, es gibt ganz sicher „einfachere“ und „weichere“ Modelle.

 

Man sollte handwerklich nicht mit 2 linken Händen ausgestattet sein und nicht wegen jeder Kleinigkeit zur Werkstatt müssen. Ich habe das schon häufiger geschrieben, der 348 ist ein Ferrari für Individualisten. 

Nichts desto trotz vermittelt der Wagen ein so herrliches Fahrgefühl. Technisch gesehen ist das der Rücksprung in die 80er Jahre, auch Haptik, die Formensprache ist sensationell. 

 

Mit meinen 348er hatte ich schon auch Stress, habe die ein oder andere Stunde schraubend und fluchend am Auto verbracht, bereut hatte ich den jeweiligen Kauf nie. Ich war viel unterwegs, u.a. am Gardasee, und es war richtig super....

 

Natürlich muss man schon sehr aufpassen, was man kauft, aber mit halbwegs fachlicher Hilfe sollte auch das gelingen...

 

Gruß Andreas 

 

https://m.youtube.com/watch?v=hGt_aRviioI

 

bearbeitet von dragstar1106
  • Gefällt mir 7
  • Wow 1
jo.e
Geschrieben

Respekt... für unter 300 PS waren das doch ganz schön viele illegale Überholmanöver. :D Aber die Füße schnell vom Armaturenbrett. :wink:

dragstar1106
Geschrieben

@jo.e Jochen, ich war jung, und brauchte.... 

Nunja, ich dachte, mit etwas Action und illegalen Moves á la James Bond ein paar likes mehr zu bekommen, um anschließend als YouTube Star abzuräumen... 

Übrigens, das waren die Füße meiner ex Frau, sie konnte sich im Auto einfach nicht benehmen. So, nun isses raus, der wahre Grund.... sie weiß es nur nicht... 😅

hugoservatius
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb dragstar1106:

 

... und da wundert man sich, warum der Deutsche Sportwagenfahrer bei unseren südlichen Nachbarn so einen zweifelhaften Ruf hat.

 

Und:

Wenn schon die Füße der Beifahrerin auf dem Armaturenbrett stehen müssen, dann sollten wenigstens die Zehennägel passend zur Wagenfarbe lackiert sein!

 

Kopfschüttelnde Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
dragstar1106
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb hugoservatius:

... und da wundert man sich, warum der Deutsche Sportwagenfahrer bei unseren südlichen Nachbarn so einen zweifelhaften Ruf hat. 

Hugo, aus heutiger Sicht gebe ich Dir da 100% recht... 

vor 7 Stunden schrieb hugoservatius:

Und:

Wenn schon die Füße der Beifahrerin auf dem Armaturenbrett stehen müssen, dann sollten wenigstens die Zehennägel passend zur Wagenfarbe lackiert sein! 

Ich werde es ihr ausrichten, wird nicht nochmal passieren!

F40org
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb jo.e:

waren das doch ganz schön viele illegale Überholmanöver.

Ich kann da jetzt nix Ilegales auf dem Video erkennen. 😉

 

Ferner nur ein Radlfahrer - Good old times 👍

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Thorsten0815
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb dragstar1106:

Ich dachte erst mal an den Gotthard Raser.

Dann viel mir trotz der vielen Tunnel auf: Ist ja nicht in der Schweiz. :D 

 

F40org
Geschrieben

@Jörg348ts

Hast Du denn schon ein paar Autos besichtigt, oder steht dies noch bevor?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Lochi
      Hey Leute! 
      Meine Carbon-Sitze sind endlich fertig und die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten...!
      Ebenfalls neu: rote Gurte und ein paar weiter Carbon-Teile...









    • FerrariFan7
      Hallo an das ganze Forum!
       
      Mein erster Post hier, also eine kurze Vorstellung - Manuel, 29 Jahre alt aus Österreich und zwar aus dem schönen Westen - mit einer kleinen Auto Sucht 😉
      Aktueller Bestand bei mir:
      Porsche 991 Cayenne Turbo (2008 Bj.) Lotus Elise als Spass-Auto Von dem 991er werde ich mich jetzt trennen und eventuell auch von der Elise... what comes next? Da mein Kindheitstraum Ferrari ist... soll es ein Ferrari werden....
      Nun ich habe eigentlich von Ferrari noch relativ wenig Ahnung, habe mich aber online versucht einzulesen, schwanke nun aber eben zwischen einem 458er und einem 488er ...
      Geldtechnisch sollten beide Fahrzeuge kein Problem sein, ich habe 100.000 auf der Seite - möchte das Auto aber gerne finanzieren - und wenn mich das Auto im Monat 2000 Euro kostet, geht sich das mit meinem aktuell Gehalt locker aus - auch 3000 Euro sind kein Problem 🙂
       
      Meine Fragen:
      Welches Auto hat vermutlich den besseren Werterhalt? Ich tippe hier auf den 458er, da letzter Sauger in dieser Serie? Welches Auto ist zu präferieren - klar die Frage ist subjektiv und mir ist natürlich ein guter Sound auch wichtig, eine Beschleunigung, Querydynamik und der Fun-Faktor aber auch. Eventuell stand jemand vor der gleichen Entscheidung und kann mir hier positives/negatives der Fahrzeuge berichten? Mit welchen Kosten muss ich a) für einen 458er und b) für einen 488er rechnen, wenn ich folgende Anforderungen unterstelle: KM-Leistung < 30.000, Fahrzeug muss unfallfrei sein, am liebsten wären mir die Farben Rot, Schwarz, Gelb. Auf was muss ich beim Kauf achten? Wie finanziere ich am "Besten"? Direkt bei Ferrari? Lieber über meine Hausbank? Was empfehlt Ihr? Danke euch schon einmal für den konstruktiven Input ! 🙂
       
      Grüsse, Manuel
    • LP560-4U
      Hallo,
       
      die letzten Tage habe ich damit verbracht das Gallardo Forum durchzulesen. Es wurden einige wichtige Punkte genannt, die bei Gallardo Kauf zu beachten sind.
      Es bleiben jedoch noch Fragen offen. Hier erstmal die Fragen, die ich jedem Anbieter vorweg stelle:
      Ist das Fahrzeug unfallfrei? Ist das Scheckheft lückenlos bei Lamborghini gepflegt? Die wievielte Kupplung ist verbaut und wie ist der Verschleiß der Momentanen? (Lässt anhand der Laufleistung Rückschlüsse ziehen wie das Auto bewegt wurde) Welchen Reifen sind momentan montiert und wie viel Restprofiltiefe haben Sie? Ist eine Stahl- oder Keramikbremsanlage verbaut und wie ist der Verschleiß? (Keramik kaufe ich nur, wenn sie einen sehr geringen Verschleiß hat) Falls ein Lift System vorhanden ist, funktioniert es? Wurde das Fahrzeug vermietet? (Drückt den Preis massiv) Nach einer Probefahrt mit einem 2012er Audi R8, bei der es an Emotionen gefehlt hatte, möchte ich mir einen LP560-4 zulegen.
      Ist der Gallardo ähnlich im Verschleiß wie der R8? Der Besitzer hatte mit 60.000 km noch die erste Kupplung drin obwohl er meist im Automatik-Modus fährt.
      Welches Gerät benötige ich um den Verschleiß der Kupplung bei einem E-Gear Getriebe auszulesen und die Werte nach einem Kupplungswechsel zurückzusetzen? Funktioniert das mit dem Vas5054A?
      Welche Ausstattungsvarianten gab es bei dem LP560-4 und kennt jemand die Preise dafür?
      Fahrzeuge aus Dubai sind preislich verlockend. Welche Abstiche muss man bei denen in Kauf nehmen? 
       
      Auf was ist sonst noch besonders zu achten?
       
    • Eddyxxx
      Guten Tag!
      Weiß jemand von euch was eine Abgasanlage von Fuchs mit ABE kostet. incl
      Einbau.
      Für einen 348 
      Hat einer sogar Erfahrungen damit?
      Viele Dank im voraus.
    • EK55
      Hallo,
      nach der Erneuerung des Heizungsventils habe ich die Heizungspumpe untersucht.
      Obwohl die noch ganz gut aussieht nimmt das Teil 2,5 Ampere auf. Laut Rep.Anlaeitung
      darf die Pumpe nur 0,3 A aufnehmen.
      Die Pumpe ist also schwergängig und muss ausgetauscht werden.
      Die Original- Bosch- Pumpe hat die Nr. 039 202 00 07 und ist recht teuer.
      Im Forum wurde die Bosch- Pumpe Nr. 039 202 00 54 als Alternative empfohlen die ich leider
      nirgendwo bestellen konnte. Daher habe ich die Bosch- Pumpe 039 202 034 bestellt
      und auf dem Tisch liegen. Die Anschlüsse für die Schläuche sind größer ( 20 mm ) als
      beim Original ( 18, 5 mm ) und bei Anlegen von 12 Volt quitscht das Teil wie verrückt.
      Wird das neue Teil wohlmöglich durch das Kühlwasser geschmiert ?
      Ein erneuter Blick ins Forum hat mich zur Bosch- Pumpe 039 202 024 geführt.
      Kann mir jemand sagen, ob die Schlauchanschlüsse hier dem Original entsprechen und
      dünner sind ?
       
      Vielen Dank für eine Antwort
      EK 55

×
×
  • Neu erstellen...