Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Erprobungsträger

Lambo-Schlüssel Qualität mieser als bei Tata Lada: Ersatz selbst anfertigen?

Empfohlene Beiträge

Erprobungsträger
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo Zusammen,

 

ich bin ein bisschen verärgert ueber die Qualität des Gallardo Schlüssels - sogar der Tata Lada hat da eine robustere Lösung gefunden.

Gestern war ich bei einem Autotreffen und wie es kommen musste habe ich (mal wieder) die Hälfte des Lambo-Schlüssels verloren. Leider ist das Ding so unglaublich billig konstruiert, dass der obere Teil des Schlüssels ständig abfällt und (etwa beim Rausholen von einigen Münzen aus der Hosentasche) gerne mal unbemerkt abhanden kommt.

 

Nun ja, ich stand also da heute bei dem riesigen Autotreffen und sah mich leider gezwungen über den Animateur/DJ eine 1000 EUR Belohnung auszuloben. Plötzlich interessierte sich keiner mehr fuer die Autos und alle suchten nur noch nach diesem Schlüssel 🙂Letzten Endes hat ihn ein Bauarbeiter mit seinem Metalldetektor gefunden. Ich goenne ihm die 1000 EUR von ganzem Herzen, zumal ein Abschlepper und die Neuprogrammierung bei Lamborghini mit Sicherheit teurer gewesen wären. Ausserdem war ich etwa 150 km von Zuhause entfernt und hätte in der Wüste übernachten und mir mein eigenes Abendessen jagen müssen.

 

Doch wie kann man ein solches Fiasko in Zukunft unterbinden? Die Elektronik war noch da, es fehlte wie gesagt nur der eigentliche Metallteil der zum Starten benötigt wird.

Kann man diesen irgendwie - gerne auch in Eigenregie - nachfertigen und fuer Notfälle im Handschuhfach deponieren? Habt ihr vielleicht sogar Erfahrung mit dem 3D Druck von Schlüsseln?

 

Unglaublich, aber diese billige Qualität ist sogar noch schlechter als die von gefaelschten Rolex Uhren, bei denen die Zeiger ab und an mal abfallen. Bei einem Premiumprodukt eigentlich untragbar. 

 

IMG_7207.jpg

bearbeitet von Erprobungsträger
  • Haha 1
  • Wow 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hugoservatius
Geschrieben

Kenne das Problem.

Hatte an meinem Pagani auch so ein blödes Plastikding.

Habe mir dann einfach ein anderes Auto gekauft, mit 'nem besseren Schlüssel:

 

IMG_2376.thumb.jpg.bd67591b0c66ebd766c044076c0b6ae9.jpg

 

 

Qualitätsbewußte Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 12
  • Verwirrt 1
BMWUser5
Geschrieben
vor 9 Minuten schrieb hugoservatius:

Kenne das Problem.

Hatte an meinem Pagani auch so ein blödes Plastikding.

Habe mir dann einfach ein anderes Auto gekauft, mit 'nem besseren Schlüssel:

Was ist das für ein Wappen auf dem Schlüsselanhänger? Spontan hätte ich ja Hamburg gesagt, aber da fehlt der dritte Turm bzw. ohne Hund.

 

Um aufklärende Grüße, BMWUser5.

  • Wow 1
  • Verwirrt 1
skr
Geschrieben

Das ist das Stadtwappen von San Cesario sul Panaro, mithin also ein Überbleibsel vom ehemaligen Pagani-Schlüssel. O:-)

planktom
Geschrieben

das Vorderteil mit dem schlüssel und Transponder im Gehäuse sieht aus wie eines vom golf 4 + co von 1997 bis 2001 teils mit wechselcodetransponder.wenns zu leicht auseinandergeht ist wohl die rastnase ab...da tuts ein billiges ersatzgehäuse aus chinesischer Fertigung. das Vorderteil für ovales Tastenfeld liegt bei vw etwa bei 81€

und dann gibt's da noch einen notschlüssel ohne funk für nicht ganz 50€

allerdings bräuchte man die schliessungsnummer da die originalen schlüssel nach fahrgestellnummer bestellt werden und dann muss der Transponder noch programmiert werden ..gut ausgerüstete spezialbetriebe können auch klonen

hugoservatius
Geschrieben
vor 8 Minuten schrieb BMWUser5:

Was ist das für ein Wappen auf dem Schlüsselanhänger? Spontan hätte ich ja Hamburg gesagt, aber da fehlt der dritte Turm bzw. ohne Hund.

 

Um aufklärende Grüße, BMWUser5.

 

Wäre es nicht so schrecklich politisch unkorrekt, würde ich geantwortet haben:

"Das war der Schlüsselanhänger der Gästezimmer in der Wolfsschanze, Stauffenbergs Adjutant hatte ihn am 20. Juli auf der Flucht auf dem Kurfürstendamm verloren und Hugo Servatius Sen. Sen. hat ihn dort aufgelesen und mit nach Bodenwerder genommen!"

 

Aber es ist anders, mit dem Mann mit dem Decknamen "Wolf" hat es leider auch etwas zu tun, es ist das Wappen der Stadt Wolfsburg und als solches jahrzehntelang das Markenzeichen von Volkswagen gewsen.

 

Aufklärende Grüße, Hugo.

BMWUser5
Geschrieben

Danke, man lernt nie aus. Hätte ich natürlich auch selber draufkommen können. VW Käfer -> VW -> Hauptsitz.

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Sorry aber den Schlüssel mit einem besseren von Lada zu vergleichen ist absoluter schwachsinn !

 

Wenn was am Fahrzeug kaputt geht, wird immer gleich die Marke und das ganze Auto schlecht gemacht. Ich kann es hier echt nicht mehr hören.

 

Du hast nur deshalb den Schlüsselteil verloren, weil man wieder was gekauft hat, das schon vor deinem Kauf wie der letzte Dreck behandelt wurde. Da kann Lamborghini bzw. Audi mal absolut garnichts dafür, wenn irgendein Frosch meint, er muss den Schlüssel bei Batteriewechsel vergewaltigen. Das Ergebnis hast Du dann zum tragen, indem der Schlüssel in seine Bestandteile zerfällt.

 

Wenn man den Schlüssel sachgemäß zum Batteriewechsel öffnet, dann hält er wie meiner nach 14 Jahren immer noch wie ein Neuwagenschlüssel.

 

Und wer sich solch einen angehenden Klassiker kauft, der muss auch mit diesen Dingen fertig werden.

 

Klar kannst Du nichts dafür und ärgerlich in diesem Moment auch noch. Aber bitte mach den Hersteller dafür nicht verantwortlich.

 

Und im Übrigen:

Man kann sich im Netz einen Schlüsselrohling (Schlüsselbart) kaufen und diesen bei jedem fähigen Schlüsseldienst nachfräsen lassen.

Öffnen kann man das Auto damit, aber starten trotzdem nicht, da die Wegfahrsperre dann aktiv ist (wg. fehlendem Transponder).

 

Und wer damals so ein VAG Fahrzeug neu gekauft hat, bekommt zu seinen 2 Funkklappschlüsseln noch einen Kunststoffschlüssel dazu.

 

Kennst Du jemanden, der einen 3D Drucker hat, so kannst Du dann auch statt dem Metallschlüsselbart einen aus Kunststoff nachfertigen lassen (auch ohne Transponder). Aber abbrechen sollte der Kunststoffschlüssel dann nicht im Schließzylinder ! Sonst großes Problem, wo Lamborghini auch wieder nichts dafür kann.

 

Und wie Du jetzt deinen Schlüssel wieder fit bekommst: Schmeiß ihn den Kängurus zum Fraß vor (nein Spaß). Erstmal nach der Ursache suchen (vermutlich Haltenase abgebrochen). Du kaufst Dir einen gebrauchten im Netz und baust Schlüsselbart und Transponder um. Oder einen vom Audi A3 8L oder Golf 4 (Version ohne Heckklappenbetätigung, also 2 Tasten -> nicht 3 Tasten) und baust diesen um. Problem dabei ist das Logo auf der Rückseite, das passt dann nicht mehr.

 

In diesem Sinne

Schlüssellose Keyless Grüße

 

Schlüssel.jpg

bearbeitet von Allgoier
planktom
Geschrieben
vor 40 Minuten schrieb Allgoier:

Man kann sich im Netz einen Schlüsselrohling (Schlüsselbart) kaufen und diesen bei jedem fähigen Schlüsseldienst nachfräsen lassen

kannste vergessen ! bei mir hier in baden gibt's im 30km umkreis keinen der dir innenbahnschlüssel kopieren oder mittels cnc Maschine fräsen kann.

vor 49 Minuten schrieb Allgoier:

einen vom Audi A3 8L oder Golf 4 (Version ohne Heckklappenbetätigung, also 2 Tasten -> nicht 3 Tasten

haupsache ovales Tastenfeld, Tastenanzahl ist egal da Vorderteil immer gleich....

bertl
Geschrieben
vor 22 Stunden schrieb Erprobungsträger:

Hallo Zusammen,

 

ich bin ein bisschen verärgert ueber die Qualität des Gallardo Schlüssels - sogar der Tata Lada hat da eine robustere Lösung gefunden.

Gestern war ich bei einem Autotreffen und wie es kommen musste habe ich (mal wieder) die Hälfte des Lambo-Schlüssels verloren. Leider ist das Ding so unglaublich billig konstruiert, dass der obere Teil des Schlüssels ständig abfällt und (etwa beim Rausholen von einigen Münzen aus der Hosentasche) gerne mal unbemerkt abhanden kommt.

 

Nun ja, ich stand also da heute bei dem riesigen Autotreffen und sah mich leider gezwungen über den Animateur/DJ eine 1000 EUR Belohnung auszuloben. Plötzlich interessierte sich keiner mehr fuer die Autos und alle suchten nur noch nach diesem Schlüssel 🙂Letzten Endes hat ihn ein Bauarbeiter mit seinem Metalldetektor gefunden. Ich goenne ihm die 1000 EUR von ganzem Herzen, zumal ein Abschlepper und die Neuprogrammierung bei Lamborghini mit Sicherheit teurer gewesen wären. Ausserdem war ich etwa 150 km von Zuhause entfernt und hätte in der Wüste übernachten und mir mein eigenes Abendessen jagen müssen.

 

Doch wie kann man ein solches Fiasko in Zukunft unterbinden? Die Elektronik war noch da, es fehlte wie gesagt nur der eigentliche Metallteil der zum Starten benötigt wird.

Kann man diesen irgendwie - gerne auch in Eigenregie - nachfertigen und fuer Notfälle im Handschuhfach deponieren? Habt ihr vielleicht sogar Erfahrung mit dem 3D Druck von Schlüsseln?

 

Unglaublich, aber diese billige Qualität ist sogar noch schlechter als die von gefaelschten Rolex Uhren, bei denen die Zeiger ab und an mal abfallen. Bei einem Premiumprodukt eigentlich untragbar. 

 

 

Wobei ich aber trotzdem @erprobungsträger recht geben muss das die Schlüssel bei Lambo eine Schande sind!!!!!

Bei meinen Performante ist ein Schlüssel der von Audi stammt und auch noch die Gleitführung eingefräst hat die vor 10 Jahren bei den ersten Schlüsseln verwendet wurde die man noch einstecken musste und dann Start gedrückt hat. Und hier kann Lambo sehr wohl was dafür bei einem über 300.000,-- Fahrzeug wo du den Schlüssel außer in die Hosentasche und sonst nirgends mehr wo hinstecken kannst.

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten schrieb planktom:

kannste vergessen ! bei mir hier in baden gibt's im 30km umkreis keinen der dir innenbahnschlüssel kopieren oder mittels cnc Maschine fräsen kann.

haupsache ovales Tastenfeld, Tastenanzahl ist egal da Vorderteil immer gleich....

 

Bei mir gibts sowas offiziell ums Eck. Aber wie schon geschrieben: "fähiger Schlüsseldienst" !

 

Auch 3 Tasten kann man kaufen, das ist richtig.

Hauptsache nicht die eckigen Tasten-Schlüssel von VW kaufen.

 

 

 

vor 11 Minuten schrieb bertl:

Wobei ich aber trotzdem @erprobungsträger recht geben muss das die Schlüssel bei Lambo eine Schande sind!!!!!

Bei meinen Performante ist ein Schlüssel der von Audi stammt und auch noch die Gleitführung eingefräst hat die vor 10 Jahren bei den ersten Schlüsseln verwendet wurde die man noch einstecken musste und dann Start gedrückt hat. Und hier kann Lambo sehr wohl was dafür bei einem über 300.000,-- Fahrzeug wo du den Schlüssel außer in die Hosentasche und sonst nirgends mehr wo hinstecken kannst.

 

So und was machst du bei einem von dir genannten Keyless-Go Schlüssel, der durch unsachgemäßer Öffnung trotzdem auseinanderfällt ?

Wird ein Schlüssel nicht so wie vorgegeben geöffnet, fällt er eben auseinander. ist nicht die Schuld vom Hersteller.

Ich hatte bei den x-vielen Fahrzeugen von VAG noch nie das Problem. Aber liegt vielleicht auch daran, dass ich eben noch nie so einen Müll gekauft habe, der misshandelt wurde.

 

Aber hauptsache einen vergoldeten Schlüssel ohne Kunststoffgehäuse bei einem 300.000,-- Fahrzeug erwarten. Aber gut, dass es hier nur um einen Gallardo aus erster Serie für gebraucht ab 50t€ geht.

 

 

 

 

bearbeitet von Allgoier
bertl
Geschrieben

Hier geht es nicht um den vergoldeten Schlüssel sondern um ein Produkt das sich im Premiumsegment befindet und nicht um ein Teil aus dem VW Regal!

ich zahle auch für einen Lambo und nicht für einen Golf!

auch wenn der Lambo nach 10 Jahren nur mehr 50.000 gekostet hat. Da sollte der Unterschied sein. Den Lambo verlangt auch einen mörderpreis für einen Ersatz auch wenn es nur aus dem VW Regal kommt!

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Wie @Allgoier sagt, was kann der Hersteller dafür, wenn seine Produkte misshandelt werden?

 

 

Roman

Allgoier
Geschrieben
vor 9 Minuten schrieb bertl:

Hier geht es nicht um den vergoldeten Schlüssel sondern um ein Produkt das sich im Premiumsegment befindet und nicht um ein Teil aus dem VW Regal!

ich zahle auch für einen Lambo und nicht für einen Golf!

auch wenn der Lambo nach 10 Jahren nur mehr 50.000 gekostet hat. Da sollte der Unterschied sein. Den Lambo verlangt auch einen mörderpreis für einen Ersatz auch wenn es nur aus dem VW Regal kommt!

 

Aber mal ehrlich, jeder weiß doch, dass Lamborghini mittlerweile zum VW/Audi Konzern gehört.

Ist doch mit Porsche mittlerweile das gleiche.

 

Besser als zu Fiat 😋

 

Wer das nicht verstehen will, soll sich einen anderen Sportwagen kaufen der nichts mit VW zu tun hat.

Erprobungsträger
Geschrieben

Meine Postings sind immer ein bisschen provokativ formuliert! Möchte den Hersteller und alle Lamborghinis keineswegs in Sippenhaft nehmen ... ich gebe euch Recht dass der Schlüssel vermutlich mit eher wenig Liebe behandelt wurde! Trotzdem denke ich dass man bei einem Lambo mehr erwarten kann als einen Schlüssel der aus zwei Plastikteilen besteht die durch eine kleine Nase zusammengehalten werden 😉

Also hätte ich ihn designt und hätte die Vorgabe Plastik zu verwenden, dann hätte ich ihn wenigstens aus einem Guss gemacht ... 

 

Danke auf jeden Fall für eure Kommentare ... ich designe den Schlüssel gerade im Cad Programm und werde ihn später 3D Drucken - einfach um zu schauen ob das geht. Eine CNC Fräsung könnte man ja dann auch anhand der CAD Dateien beauftragen falls der Schlüssel funktioniert 🙂

hugoservatius
Geschrieben
vor 37 Minuten schrieb Allgoier:

Aber gut, dass es hier nur um einen Gallardo aus erster Serie für gebraucht ab 50t€ geht.

 

Autsch, so'n Spruch kenne ich in diesem Forum eigentlich nur aus dem Fernreise- und aus dem Uhrenthread.

Muß doch nicht sein.

 

Irritierte Grüße, Hugo.

 

 

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Aber ohne Transponder nicht zuviel erwarten.

Hast du keinen Zweitschlüssel bei kauf mitbekommen ?

 

 

 

 

vor 3 Minuten schrieb hugoservatius:

 

Autsch, so'n Spruch kenne ich in diesem Forum eigentlich nur aus dem Fernreise- und aus dem Uhrenthread.

Muß doch nicht sein.

 

Irritierte Grüße, Hugo.

 

 

 

Wenn man mit 300.000,-- Zahlen umsich wirft... Der Gallardo hat nicht mal halb so viel neu gekostet.

Man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

 

Es geht hier um einen (ich nenns mal vorsichtig) Golf´s unter den Lamborghini´s und nicht um einen (übertrieben) LaFerrari.

 

Schmunzelde Grüße

 

PS: wie auch immer, Erprobungsträger bekommt das "problemchen" schon hin.

bearbeitet von Allgoier
Erprobungsträger
Geschrieben
vor 2 Minuten schrieb Allgoier:

Aber ohne Transponder nicht zuviel erwarten.

 

Hast du keinen Zweitschlüssel bei kauf mitbekommen ?

Nein, leider nicht!

Wo befindet sich denn der Transponder? Ist er in dem vorderen Teil, oder reicht hierfür das hintere Teil mit den Knöpfen?

 

Ich denke die elektronischen Codes auf dem Schlüssel kann man schon irgendwie klonen (habe hier ein Leonardo Diagnosesystem - vielleicht koennte man das damit sogar selbst hinbekommen, bisher habe ich das aber nur zum Fehlerauslesen verwendet und mich noch nicht tief genug eingearbeitet)

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Der Transponder sieht aus wie eine minikleine längliche Tablette.

Fast schwarz mit einem Draht drin.

 

Sitzt im vorderen Schlüsselteil Nähe Klappmechanismus.

Liegt einfach nur in einer Mulde drin. Man könnte ihn praktisch entnehmen und mit Klebeband am Zündschloss befestigen (da Batterieunabhängig). Dann wäre das starten sogar mit einem Schraubenzieher über den Zündanlassschalter (wenn das Zündschloss ausgebaut wurde) möglich 😉 oder eben mit nachgemachten nicht codierten Schlüsseln (zu Golf 4 Zeiten gemacht).

 

Zum Öffnen muss das Lamborghini-Emblem weg, darunter ist eine kleine Kreuzschraube. Wenn diese entfernt wurde, kann man den Schlüsselteil in 2 Teile auseinanderziehen. ACHTUNG !!!! -> Der Schlüssel-Klappmechanismus ist mit einer Feder gespannt, diese springt dir dann entgegen. Sehr Knifflig. Besser erstmal an einem alten Golf 4 Klappschlüssel probieren.

 

Der Schlüsselbart ist mit einem Splint gesichert. Durchschlagwerkzeug nehmen und den Spint rausklopfen. Dann kann man den Schlüsselbart aus dem Metallgehäuse rausziehen.

 

 

Transponder anlernen kann man auch mit einfachsten Tools die es auf dem Markt zum kaufen gibt (weiß jetzt nicht, ob man dies hier veröffentlichen darf. Ist ja grundsätzlich verboten - wie auch Geräte, mit denen man den Tacho justieren kann).

 

Schlüssel anlernen darf nur der Händler mit Ausweis. Dies wird dann mit dem VAG Tester online durch Abfrage genehmigt (wie auch beim Radiocode). Aber den Radiocode bekommt man ja auch einfachst über diverse Anbieter mittels Seriennummer, das ab Gehäuse steht.

 

So in etwa sieht ein Transponder aus: 😆

3333.jpg

bearbeitet von Allgoier
Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Oh, danke für die Anleitung! Ich gehe davon aus, dass es ein passives Bauteil (ohne Stromquelle) - ähnlich einem RFID chip - ist, welches durch ein Feld im Schliesszylinder/Wegfahrsperrmodul aktiviert wird? Wenn ja, dann sollte es mit einem Oszilloskop eigentlich ganz einfach zu entschlüsseln und reproduzieren sein! 

bearbeitet von Erprobungsträger
Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Wenns kein Wechselcode ist, dann ja. Aber ich denke es ist ein Wechselcode.

 

Ach was solls, mit Super Vag K+CAN habe ich schon VW Golf 4 (2002) und Polo 9N3 (2006er) Schlüssel angelernt.

Sollte am Gallardo funkionieren, aber ohne Gewährleisung, da nicht selbst am Gallardo probiert.

bearbeitet von Allgoier
Erprobungsträger
Geschrieben

Jetzt ist der Ehrgeiz geweckt, und ein voll ausgestattetes Elektroniklabor steht mir auch zur Verfügung! 😉 Ziel: Lamborghinschlüssel selbst Herstellen ohne der Notwendigkeit eines teuren Besuchs beim Freundlichen!

 

Bzgl. der Legalität - eigentlich darf ich mit meinem Eigentum doch tun und lassen was ich möchte oder? Das beinhaltet auch selbst Schlüssel anzufertigen! Möchte nur sichergehen bevor ich von meinen Erkenntnissen hier berichte 🙂 

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Und falls es mit deinem Elektroniklabor nicht gehen sollte, wäre die einfachste (aber auch nicht sicherste Methode): Transponder am Zündschloss befestigen (ein kleines Häufchen Silikon und den Transponder anbringen).

Dann kannst du mit jedem 3D-gedruckten Schlüssel und den von dir 30 weiteren gedruckten gleichen Schlüssel das Auto starten.

 

Glaub mir, das funktioniert !

 

So kannst du die nächsten 30 Autotreff-Besuche jeweils einen Schlüssel verlieren (in der Hoffnung, das keiner weiß, zu welchem Auto der Schlüssel gehört). Da nimmst du am besten dann immer ein SAAB-Schlüsselanhänger 🤣 um auf die falsche Fährte zu locken.

 

Hoffe ich konnte helfen. Alles Gute und viel Erfolg.

bearbeitet von Allgoier
bertl
Geschrieben
vor 35 Minuten schrieb Allgoier:

 

Aber mal ehrlich, jeder weiß doch, dass Lamborghini mittlerweile zum VW/Audi Konzern gehört.

Ist doch mit Porsche mittlerweile das gleiche.

 

Besser als zu Fiat 😋

 

Wer das nicht verstehen will, soll sich einen anderen Sportwagen kaufen der nichts mit VW zu tun hat.

Es ist schon richtig das Lambo zu VW gehört, aber hier ist auch ein Porsche dabei die es schaffen dem Schlüssel einen eignen Touch zu geben wie auch Bentley und hier liegen wie Preislich auf Augenhöhe wenn nicht darüber selbst ein Gallardo hat mal mehr gekostet als ein Porsche

Allgoier
Geschrieben

Naja, vor 16/17 Jahren war noch eine andere Zeit.

Gallardo wurde vermutlich 2001/2002 entwickelt und kam 2003 auf dem Markt.

Da gab es noch nicht die Schlüssel, die es heute von Porsche, Bentley und Co. gibt.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Dany430
      Obig zamme
       
      Weiß einer welche Zündkerzen im Superleggera verbaut sind, würde diese gerne wechseln.
       
      Grüße und danke..... 
    • Lamborghini LP570
      Guten Abend,
       
      ich habe in meinem Gallardo Lift Stoßdämpfer verbaut wo ich gern die Federn wechseln möchte. Die Dämpfer habe ich ausgebaut. Es ist die neuere Version ohne Gewinde. Ich bekomme das Federbein aber nicht auseinander... hat jemand von euch schon mal soetwas gemacht und kann mir da weiterhelfen? 
    • thegarage
      Hallo liebe Forums Gemeinde...

      Ich bin neu hier und versuche auf diesem weg ein paar Infos zu bekommen...

      habe mir vor kurzem einen Gallardo Supperlegera LP530 gekauft und dieser hat hinten nicht den üblichen "großen" Heckspoiler sonder einen kleinen Carbonspoiler...

      Ich würde mir jedoch gerne den großen montieren lassen..

      Gib es Firmen die sowas anbieten, außer jetzt Lambo direkt??

      Ich bin für jeden Tipp dankbar...

      lg

      marijan!
    • jackpot
      Ihr werdet mich bald steinigen, wenn ich immer wieder mit neuen Widebody Bildern diverser Marken hier aufkreuze...
      Aber wenn sich sonst keiner aufraffen kann, muß ich eben die Gemeinde informieren.
      Ob schön oder nicht, muß wie immer jeder für sich selber beantworten. Wenn ich mir aber Kotflügel und Stoßstangen (inkl. Auspuff) ansehe, komme ich zum Schluß, dass es auf jeden Fall gut gemacht wurde. Der Heckflügel ist zum Glück relativ klein und die Felgen gefallen mir ausgesprochen gut!!
       
      LG Jackpot
    • a007apl
      http://www.auto-motor-und-sport.de/news/zubehoer_tuning/bf_gallardo_fit_fuer_die_piste.94765.htm

×
×
  • Neu erstellen...