Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
991

991.1 Kaufberatung

Empfohlene Beiträge

991
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Ich stehe vor der Entscheidung meinen 991 3,4 Liter Bj 2012 und 105000 km, mit Vollausstattung gegen einen 991 3,8 Liter Bj 2015 und 13000 km wegzugeben. Minus, der neue hat kein Schiebedach und keine Sitzlüftung. Pro der 3,8 Liter hat weniger Laufleistung und stammt aus gutem Hause. Auch die Farbe ist sehr angenehm. Natürlich hat der neue mehr Leistung und alle relevanten Goodies. 

Der 3,4 Liter war ein problemloses FZ an dem ich schon ein bisschen hänge. Was mich reizt ist eine neue Farbe in weiss schwarz gegen schwarz schwarz. Ich bin echt unschlüssig. Und es muss ein Sauger sein. Die Leistungsentfaltung der neuen Turbos behagt mir im Alltagsbetrieb gar nicht. 

bearbeitet von 991
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Svitato
Geschrieben

Wieso kein Ferrari Aldo? :D

Thorsten0815
Geschrieben

Hm, den Weissen wenn Du mich fragst. 

Milumalu
Geschrieben

Der 3.8 er ist empfehlenswert...Sitzlüftung hin oder her....die letzte Evolution vor Einführung der „kleinen“ Elfer-Motoren 👍

 

 

991
Geschrieben (bearbeitet)

@Svitatoder Porsche ist alltagstauglich und einen Italiener habe schon in der Hinterhand. Und ein Italiener reicht, muss / darf wiedermal schrauben, das Verdeck spuckt wieder einmal 🤔

bearbeitet von 991
Marc W.
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb 991:

Ich stehe vor der Entscheidung meinen 991 3,4 Liter Bj 2012 und 105000 km, mit Vollausstattung gegen einen 991 3,8 Liter Bj 2015 und 13000 km wegzugeben. Minus, der neue hat (...) keine Sitzlüftung.

 

Sitze aus Deinem alten mit den Sitzen aus dem neuen tauschen, ist doch plug and play. Ungeübt braucht man dafür vielleicht eine Stunde. 😉

 

Mir wäre die Sitzlüftung auch wichtig... 🙄

991
Geschrieben (bearbeitet)

Gute Idee, die roten Sicherheitsgurte würde ich ebenfalls mitnehmen. Ein weiteres Killerkriterium ist noch die Einfahrt ins Depot. Der 3,8 Liter hat minus 20 mm. Muss mit einer Probefahrt gecheckt werden. 

 

bearbeitet von 991
AC/DC_Gallardo
Geschrieben
Am 25.8.2018 um 20:46 schrieb Milumalu:

die letzte Evolution vor Einführung der „kleinen“ Elfer-Motoren

 

Im Alltag dürften die belüfteten Sitze oder eben nicht mehr belüfteten Sitze weit mehr ins Gewicht fallen als die letzte Evolution vor den "kleinen" Elfer-Motoren... 

In diesem Fall wäre ein Tausch der Sitze sicherlich am meisten Sinn machen, sofern die Bedienung der Sitzlüftung auch mit am Sitz ist (sorry keine Ahnung wo das bei Porsche sitzt)

 

 


Roman

991
Geschrieben

Die Schalter sitzen in der Mittelkonsole, keine Ahnung ob der Kabelstrang vorbereitet ist. Ist eigentlich nicht relevant, fahre sicher nicht alte Sitze in einem neuen FZ.

Die Depot Einfahrt wird knapp, entweder eine temporäre Rampe oder den Buckel noch mehr verflachen. 

Ich denke die Sache ist gelaufen, jetzt braucht es noch etwas Verhandlungsgeschick. 

matelko
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb 991:

Die Schalter sitzen in der Mittelkonsole, keine Ahnung ob der Kabelstrang vorbereitet ist.

Klassische Kabelstränge sind für das Hinzufügen neuer Funktionen heute nicht mehr nötig, sondern eine Bus-Anbindung. Ein Bus ermöglicht die Ansteuerung verschiedenster Funktionen über ein und dasselbe Kabel (das ist der Sinn eines Busses, damit spart man Kabelstränge). D.h. nach dem Anschließen des Sitz-Steckers mußt Du Deinem Auto die neue "Haltestelle" mitteilen (am Bordcomputer freischalten), unter der die neue Funktion erreichbar ist.

chip
Geschrieben

Meine Meinung dazu,  ich finde gerade so ein kleines Auto wie der 991 heiz sich innen ordentlich auf und ich persönlich nutze nicht gerne die Klimaanlage daher wäre das Schiebedach schon eine feine Sache.  Ich habe das gerne und oft genutzt vor allem auch in der Hubfunktion.  Die Sitzbelüftung finde ich nicht so wichtig dafür aber die Sportsitze idealerweise noch die adaptiven die hatte meiner damals und die waren eine echte Bereicherung. 

Thorsten0815
Geschrieben

Aldo, wenn der neue da ist, dann treffen wir uns noch mal auf ein Bier?

991
Geschrieben

So erledigt. 

DSC_0222-2992x1683.JPG

DSC_0220-2992x1683.JPG

  • Gefällt mir 13
  • Wow 1
Svitato
Geschrieben

Gratuliere!:-))!

Max A8
Geschrieben

Glückwunsch!

Gefallen Dir die weißen Rückleuchten oder rüstest Du um (nein, ich will sie nicht haben, ich kenne nur niemanden, dem sie gefallen 😁) auf die normalen roten?

 

Grüße

Max

991
Geschrieben (bearbeitet)

Die wechsle ich noch wie die schwarzen Gurte gegen rote. Und der Michl muss auch ran.🤣

bearbeitet von 991
991
Geschrieben

Besten Dank für die Glückwünsche. Das Auto ist praktisch neuwertig und in sehr gutem Zustand. Nun gibt es noch einen Wartungsdienst und Aufbereitung als Vorarbeit für den Michl. Hoffentlich macht der neue seinen Job gleich gut wie der Schwarze. Bin mal gespannt. LG Aldo 

erictrav
Geschrieben

Dann kannst du ja mal nach Stuttgart kommen, Auslieferungsfahrt 🤣

991
Geschrieben

Ja sicher, aber eine Frage hast du mir noch nicht beantwortet, sitzt der Kerl nun oder doch nicht. Er hat Antrag auf Haftunfähikeit gestellt. Das war die Wette. Der Audace steht bereit. Eine Flasche wäre für dich Reserviert. LG Aldo 

Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb 991:

Besten Dank für die Glückwünsche. Das Auto ist praktisch neuwertig und in sehr gutem Zustand. Nun gibt es noch einen Wartungsdienst und Aufbereitung als Vorarbeit für den Michl. Hoffentlich macht der neue seinen Job gleich gut wie der Schwarze. Bin mal gespannt. LG Aldo 

Gratulation zum Auto und 

Grüße den Michl von mir 

bearbeitet von Stocker85
erictrav
Geschrieben (bearbeitet)

Nicht wirklich: 

SmartSelect_20180828-212959_Samsung Internet.jpg

Und die Wette ist gewonnen, da es keine Berufung gab.

Mit seiner Krankheitsstory läuft er sich nur etwas Zeit.

 

 

Schönes Auto übrigens.

bearbeitet von erictrav
kkswiss
Geschrieben

Gratuliere dir auch. Der 991 sieht einfach gei£ aus und lässt sich super fahren. 👍

991
Geschrieben

@erictravso gesehen hast du recht. Dann eben. 

IronMichl
Geschrieben (bearbeitet)

Aldo,

 

GRATULATIONEN

 

Schaut hübsch aus.

Lass den "Aufbereiter" im PZ vom Lack weg. 

Ich muss da eh drüber gehen.

Und es braucht/soll nicht unnötig Lackdicke inverstiert werden.

Er kann sich auf den Innenraum konzentrieren.

Ausserdem traue ich "denen" nicht von 12 bis Mittag.

 

Der Weisse ist hübsch.

Und mit kleinen roten "Tupfen" wird der richtig schön.

😉

 

bearbeitet von IronMichl
planktom
Geschrieben
Am 28.8.2018 um 18:59 schrieb 991:

Nun gibt es noch einen Wartungsdienst und Aufbereitung als Vorarbeit für den Michl

uuuuiiii !  :-o  frag lieber vorab nochmal den @IronMichl

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Bastibo
      Hallo liebe Leute,
       
      habe bereits im Ferrari Forum einen post geschrieben, in dem ich meine Absicht kund getan habe, mir zum 40. einen Sportwagen gönnen zu wollen. Nach vielen Anregungen, auch von @california bin ich dem SLS wieder näher gekommen... 
       
      Ich hatte vor kurzem auf der technoklassik Messe in Essen die Möglichkeit, mich mit Leuten vom AMG Owners Club und dem SLR Owners Club zu unterhalten.
       
      Hier ging es um die Werthaltigkeit der beiden Fahrzeuge (SLS/SLR). Die Meinungen gingen alle in Richtung guter Wertbeständigkeit für beide Fahrzeuge, wobei diese (insbesondere beim SLR Owners Club 😜) beim SLR als kurzfristiger  einsetzend und höher eingeschätzt wurde.
       
      Ob die Talsohle beim SLS erreicht ist, gingen die Meinungen stark auseinander...
       
      Wie seht ihr das?
       
      Worüber wir leider gar nicht gesprochen haben, war der Unterschied vom SLS zum 20 PS stärkeren SLS GT... ich meine nicht die final Edition (hierzu fehlt mir das Geld) sondern den „normalen“ GT... ich denke nicht, dass die 20 PS mehr einen großen Unterschied auf der Straße machen, aber vielleicht in Zukunft für einen Sammler. Ich möchte den Wagen nur im Somner fahren (ca. 2-3.000 km p.a.) und langfristig behalten (10 Jahre und länger).
       
      Was meint ihr, wieviel sollte man für einen SLS GT mehr ausgeben und wie wird sich dieser im Verhältnis zum „normalen SLS“ entwickeln? 
       
      Hat jemand die Stückzahl der GT Modelle?
       
      Letzte Frage... Welche Farben haltet ihr für dauerhaft begehrenswert und wertstabil? Nur Silber und schwarz oder auch alubeam, rot und weiß? 
       
      Glück auf aus Bochum 👋😊
    • Österreicher
      Grüß euch, ich war vorheriges Jahr auf der Suche nach anfangs einen California und liebäugelte mit einen 458 Spider aus dem dann ein AMG GT S wurde. 
       
      Nun ist es soweit und ich möchte mir einen 458 Spider zulegen ( Außen Rot, Innen Schwarz mit rote Nähte) 
       
      Ich habe gelesen das es momentan einige Leute gibt die auf der Suche nach fast dem selben Fahrzeug sind
       
      Die Frage die mich interessiert bzw. was noch nicht gestellt wurde oder ich überlesen habe wäre die was ihr von Fahrzeugen mit "einige" Kilometer haltet.
       
      Ich selbst wäre nicht abgeneigt einen 458 Spider bis zu maximal 30.000 zu kaufen, tendiere aber momentan dazu das es weit weniger sein sollten. 
       
      Ich habe einen 458 Spider gefunden der Nur 2.100 km auf dem Tacho hat, was sehr verführerisch ist da sowas schätze ich mal nicht so oft verfügbar ist.
       
      Der Netto Preis würde sich um die 180.000,- bewegen was natürlich um einiges höher ist als wenn man ein Fahrzeug nimmt das ca. 30.000 drauf hat, so einen findet man um die 150.000 netto.
       
      Meine Frage wäre nun was ihr so davon haltet bzw. ob sich der Preis Unterschied von ca. 30.000.- lohnt oder nicht.
       
      Vielleicht sind ja auch hier ein paar Leute dabei die gerade mit dem Gedanken spielen ihren 458 Spider zu veräußern, sollte das Fahrzeug und Preis/Leistung passen wäre ich auch bereit das Fahrzeug von einer Privat Person zu kaufen.
       
      Liebe Grüße aus Österreich
       
    • golx
      Servus Ferraristi
      Denke derzeit über den Kauf eines  458 Spider Rot/Schwarz nach und würde dann natürlich meinen F430 Spider F1 verkaufen bzw. in Zahlung geben. Wie schon vor dem Kauf meines F430 Spider F1 vor 5 Jahren möchte ich auch dieses Mal das große Schwarmwissen von Carpassion anzapfen.
       
      Was muss man den beim Kauf einen 458 Spider besonders beachte? (ich weiß die Frage ist ein weites Feld, deshalb ein paar Beispiele)
       
      Getriebe:
      War das Getrag wirklich ein Problem, oder ist das nur vereinzelt aufgetreten? Ab welchem Baujahr ist das Problem behoben worden?
       
      Ausstattung:
      Gibt es Ausstattung die man haben „muss“ für einen ordentlichen Widerverkauf? Ich würde das Auto in Rot/Schwarz kaufen das sollte schon mal helfen.
      Habe gelesen, dass das Auto „unbedingt“  Schalensitze haben sollte? Stelle mir diese auf längeren Strecken recht unbequem vor?
      JBL Soundsystem?
      Sind die Standartfelgen ein no go? Die sind ja mittlerweile fast seltener als die Schmiedefelge (Weiß leider nicht den richtigen Namen)
      LED-Lenkrad? Hab das mal beim 16M erlebt. Fand dass die Lampen schon bei recht niedrigen Drehzahlen angehen und teilweise nervig sind? Was ist eure Meinung?
       
      Maintenance / Garantie /Laufleistung:
      Würde für euch ein BJ 4/2012 in Frage kommen, der 36.000km hat und grade eben aus der Maintenance raus ist?
       
      Sonstiges:
      Gibt es sonst etwas was man beim Umstieg vonF 430 auf 458 bedenken sollte?  Bin für alle Tipps dankbar.
       
      Vielleicht noch ein paar Worte zu mir. Meinen F430 Spider F1 habe ich seit 2014 und hab mittlerweile 26.000KM gefahren. Bin mit dem Auto sehr zufrieden. Allerdings reitzt der 458 gewaltig 🙂.  Den 458 bin ich bisher nur mal ein paar KM gehren. Aufgefallen ist mir, dass zwischen dem 458 und den F430 Welten liegen. Vom Komfort, der Verarbeitung, der Technik und der Beschleunigung. Allerdings habe ich auch das Gefühl gehabt, dass der F430 einem insgesamt schneller vorkommt. Der 458 macht alles so mühelos und wirkt dadurch zivilisierter. Und ob ich da will macht mir im Moment noch Kopfschmerzen.
      So, jetzt seid Ihr dran. 😀
      Lg Alex
    • Catlift
      Woran erkenne ich in der Vin einen 991?
      Gruss
      catlift
    • s-r-boom
      Hallo,
      ich bin aktuell auf der Suche nach einem 458 Spider. Vielleicht möchte hier ja jemand verkaufen ohne, dass das Auto auf den üblichen Plattformen eingestellt ist. Dann gerne eine PN an mich...
       
      Ansonsten habe ich schon einen Favoriten im Auge und würde gerne mal eine Einschätzung zum Preis des Fahrzeuges haben. Wäre super, wenn mir jemand der Experten kurz per PN weiterhelfen würde, dann müsste ich den Link hier nicht breit treten. Sonst ist nachher noch jemand schneller 🙂
       
      Danke...Raphael

×
×
  • Neu erstellen...