Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'991'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen
  • SR-Versicherungens SR-Versicherungen Diskussionen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911
  • Blog madek1974
  • Blog 911cg
  • Blog AlexP
  • Blog martin588
  • Suche BMW Z1 Blinker Gläser

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. nero_daytona

    Mein neuer Roter …

    … kommt diesmal nicht aus Maranello sondern aus Flacht 😎 Irgendwie wollte ich so eine Hochdrehzahl Rennmaschine schon immer und plötzlich ergab sich die Gelegenheit zu einem sauberen Auto: 1.Hd, nur 2770 km, Carbon Schalensitze, neue Reifen, neuer Service, mit 1J Porsche Approved, unfallfrei natürlich. Eigentlich wie Neu. Den konnte ich dann einfach nicht stehen lassen 😁 Hier schonmal ein paar Teaser Bilder von der Besichtigung & Eintütung. Freue mich schon wie ein Schnitzel auf die Abholung wenn das „Drumherum“ erledigt ist!😀
    • 38 Antworten
      • 42
      • Gefällt mir
      • Wow
  2. Servus Männer ich bitte um Hilfe, wäre eilig! Mein Gt 3 RS steht momentan in der Werkstatt, Sommerreifen drauf und alle 4 Bremsen wechseln….. jetzt bekam ich einen Anruf, das ich neue Bremsättel brauch weil sich diese nicht mehr zurückdrücken lassen?!?? Hä der Wagen hat jetzt 42000km drauf, keine Rennstrecke ?!? Es ist wohl war die werden mir sicher keinen Schmarrn erzählen, trotzdem würde nich interessieren wie des zustande kommen kann!?! Danke für eure Hilfe im Voraus mit den allerbesten Grüßen racer3000m
    • 38 Antworten
      • 1
      • Verwirrt
  3. Hallo zusammen. Ich suche eine Lösung für die CarPlay Nachrüstung beim 991.1 Habt ihr da eine Idee oder es erfolgreich gelöst? im Voraus - vielen Dank
    • 4 Antworten
  4. Hallo allerseits, zunächst stelle ich mich gerne vor: Ich bin Daniel, 36 Jahre und seit Jahren begeisterter Porsche-Fan. Ich durfte bereits den Porsche Cayman S mein Eigentum nennen. Bislang habe ich durchwegs positive Erfahrungen mit Porsche gemacht. Vor diesem Hintergrund habe ich mich dazu entschlossen, mir einen gebrauchten Porsche 991 Carrera S Cabrio zuzulegen. Ich beabsichtige, den Wagen als Zweitwagen zu nutzen und lediglich bei schönem Wetter zu bewegen, sodass ich im Jahr nicht mehr als ca. 7.000 KM fahren werde. Ob das Fahrzeug ein Saisonkennzeichen erhalten wird, darüber bin ich mir noch nicht schlüssig. Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen, ob ich – wenngleich das Fahrzeug eine 24-monatige Approved-Garantie von Porsche hat und die letzte große Wartung drei Wochen her ist – noch wichtige Punkte hinsichtlich eines Gebrauchtwagenchecks zu beachten habe. Ich könnte mir vorstellen, dass es hilfreich sein kann, alle Verschleißteile, die nicht von der Garantie gedeckt sind, noch einmal von einem externen Gutachter (z.B. Tüv oder Dekra) überprüfen zu lassen. Vielleicht könnt ihr mir noch wertvolle Tipps geben. Anliegend ein paar Daten zum Fahrzeug: - Laufleistung: ca. 90.000 KM - Preis: ca. 86.000 € - Fahrzeughalter: 2 - Unfallfrei - Scheckheftgepflegt, alle Service durchgeführt im PZ - Deutsches Fahrzeug Vielen Dank im Voraus für Eure Rückmeldungen. Daniel
    • 13 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  5. Hallo, habt ihr eine Idee / Kontakt für eine günstige / attraktive Vollkaskoversicherung für einen 991 GT3 MK1 - ca. 5k KM im Jahr - SF 25 (fahre also langsam und vorsichtig) - Private Nutzung / Garagenplatz Danke für Tipps, Tricks und Hinweise... viele Grüße Sebastian
    • 11 Antworten
  6. Hallo Zusammen, ich möchte gerne um einen besseren Sound bei meinem 991.2 Turbo S Cabrio zu erzielen die originale Abgasanlage gegen eine andere austauschen. Welche Hersteller würdet ihr da konkret empfehlen. Vielen Dank im Voraus für eure Tipps
    • 20 Antworten
  7. Hallo Bei Autobahnfahrten ab 180km fühlt sich das Fahrzeug schwammig an. Liegt es jetzt eher an den Spurrillen ? ich denke eher das Fahrzeug liegt satt auf der Straße bis Endgeschwindigkeit danke für Infos
    • 23 Antworten
      • 2
      • Verwirrt
      • Traurig
  8. matelko

    Welcher Porsche 911 ist der Beste?

    Zwar gab es vor etwas über 10 Jahren hier bei Carpassion schonmal eine ähnliche Umfrage, aber inzwischen sind zwei weitere Elfer-Generationen hinzugekommen, sodaß wir insgesamt acht Generationen zählen: 901 - Der Urige (1963-1973 / Stückzahl: 111.995) 911 G-Modell - Der Legendäre (1973-1989 / Stückzahl: 198.496) 964 - Der Fortschrittliche (1988-1994 / Stückzahl: 63.762) 993 - Der Finale (1993-1998 / Stückzahl: 68.881) 996 - Der Revolutionäre (1997-2005 / Stückzahl: 175.262) 997 - Der Vielfältige (2004-2012 / Stückzahl: 213.004) 991 - Der Effiziente (2011- 2020 / Stückzahl: 217.930) 992 - Der Digitale (seit 2019) Welcher 911 der acht Generationen bietet aus heutiger Sicht das beste "Elfer-Paket"?
    • 22 Antworten
  9. 992 Boxer

    Und wieder zurück zum Porsche 991.2

    In einem Anfall von "neuer ist besser" habe ich mein geliebtes 991.2 S Cabrio im Mai 2020 gegen ein neues 992 S Cabrio eingetauscht, um letzteres nach 3 Monaten dem Händler mit Kundenverkaufsauftrag wieder hinzustellen. Als Nachfolger musste ein 2017 Cali T HS her, ein tolles und emotionales Auto. Allerdings kein echter daily user, so wie ich es vom 911 gewohnt war. Dazu zeigte sich die Elektronik zu launenhaft und die Batterieausdauer als zu mangelhaft. Das Teil mit der Frage: "springt meine Diva an, wenn ich zurück bin?", ein paar Tage am Flughafen stehen zu lassen war etwa gleich spannend, wie im Casino alles auf eine Zahl zu setzen. Seit einigen Tagen bin ich stolzer und glücklicher Besitzer eines Fitnesskur gestählten Carrera T mit PDK, soll heissen mit 470 PS und 640NM. Das Teil passt für mich wie ein massgeschneiderter Handschuh! Die Bildchen der drei Vergangenen und der Neuen anliegend. Dem 992 und dem Cali weine ich keine Träne nach. Muss aber zugeben, dass ich beim Cali Verkauf kein Geld verloren habe, so stabil sind z.Zt. dessen Gebrauchtpreise.
    • 8 Antworten
      • 12
      • Gefällt mir
  10. Chief-Master

    Meinung zum Porsche 911 GT3 Touring

    Durch den Bericht über die Porsche Neuigkeiten auf der Startseite habe ich mich jetzt mal ein wenig über den 911 GT3 Touring schlau gemacht. Wow, das Ding gefällt mir echt gut, wenn der so kommt, wie er kommt. Habt Ihr eine Ahnung, was Porsche ungefähr dafür aufrufen wird? http://www.carpassion.com/magazin/porsche-neuheiten-911-gt3-touring-991-speedster-718-cayman-gt4-und-co-3635 PS: Hat schon wer geordert? PS2: Wer ist eigentlich dieser Roger?
    • 155 Antworten
  11. Hallöchen Habe nirgends einen Thread gefunden ,wo darauf eingegangen wurde.immer wird dann in andere Themen abgedriftet. Mich würde da speziell Motor und Getriebe interessieren. Viele Probleme oder doch standfest? Danke für intresante Antworten. Grüssle
    • 2 Antworten
  12. nero_daytona

    Infos zum Porsche 991.2 Turbo (S)

    540 / 580 PS Nun ist er also da, der Turbo Turbo Wie immer und wie zu erwarten mit ein paar mehr PS (+20 wie beim Carrera) in homöopathischer Dosis während Ferrari beim Modellwechsel 458 auf 488 gleich mal 100 Mehr-PS spendiert. http://www.porsche.com/germany/models/911/911-turbo-s/ Ein paar Dinge finde ich dennoch erstaunlich beim Turbo S 1. Ein Auto mit 1600kg+ Leergewicht mit "nur" 580 PS in 2,9s auf 100 zu bringen schafft sonst niemand. Ein F12tdf braucht dazu z.B. schon +200 PS. 2. Ein VMAX Plus von 12 km/h (jetzt 330) gegenüber dem 991.1 Turbo S (318) mit nur 20 PS mehr grenzt in dem Bereich schon fast an Magie. 3. Das Auto wirkt vom ganzen Design jedoch unspektakulär (gewollt?), die Front unterscheidet sich kaum vom Carrera. In der Klasse 200k+ EUR erwarte ich da etwas anderes / mehr. -nd
    • 37 Antworten
  13. Guten Abend, bin neu hier und seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines 991 -Cabrio Bj. 2013. Der Wagen hat aktuell 19-Zoll Sommerreifen (s.erstes Photo). Bei den 20 Zoll-Winterreifen mit Original - Porsche-Felgen, die ich kaufen möchte (s. zweites Photo), fehlen die Schrauben. Kann man bei der Montage der Winterräder die Schrauben der Felgen mit den 19 Zöllern verwenden? Freue mich über eine Info, André
    • 5 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  14. nero_daytona

    Unfall bei der Einstiegs-Pirouette

    Ein frohes neues Jahr erstmal an alle! Ich habe mich ganz "Learning by Doing" an die sagenumwobene Einstiegs-Pirouette gewagt (siehe 992 Testbericht-Thread) gewagt und bin mit einem eingesprungenen 270-Grad-Rittberger sanft im Leder gelandet. Die gute Nachricht: Das Kreuzband und das Gestühl sind beide heil geblieben. Die schlechte Nachricht: Ich bin wohl mit dem dem Reißverschluss (der Jacke? der Hose?) am Lederlenkrad links entlang gestreift und habe jetzt einen 5 cm langen leichten Riß im Leder. Das ist insofern schlecht zu ignorieren da bei jedem Griff ans Volant spürbar. Was kann man hier als Abhilfe tun (außer Lenkrad raus und neues rein), was sagen die Experten? Weitere Pirouetten wird es erstmal nicht mehr geben bis zur reißverschlußfreien Zeit (= Sommer).
    • 23 Antworten
      • 1
      • Haha
  15. Ich habe vor ca. 1h meinen 992 Testwagen (S Cabrio) zurückgegeben, dem ich dieses Wochenende ca. 400 km die Sporen gegeben habe und habe eben meinen 991 wieder zu Hause geparkt. Was soll man sagen: Porsche hat es wieder mal geschafft - der 992 ist schneller, moderner, liegt satter auf der Straße, ist verwindungssteifer und das neue Navi ist eine Wonne. Aber der Reihe nach. Erstmal ein paar Minuten Rätseln: Ein Schlüsselloch gibt`s nicht mehr - wie startet der 992 bloß? Aah, links vom Lenkrad ist ein Drehschalter, der zum Start nach rechts gedreht werden will. Qualitätsanmutung im Innenraum: Hoch. Leder, ein gut aussehendes und sich gut anfühlendes, perforiertes Material das ich nicht einordnen und - billiges Plastik. Auch noch direkt auf dem Lenkrad. Gegen sows bin ich ja in einem Auto dieser Preiskategorie allergisch. Das Navi auf dem neuen Riesenbildschirm (Hallo Portofino!) lässt sich super einfach dirigieren, passt. Was ich noch nicht verstehe: Was ist der Unterschied zwischen der Sport-Einstellung im Bordmenü und der Sport-Taste? Machen die dasselbe? Jedenfalls wurde das Tastenmeer des 991 in der Mittelkonsole entschlackt. Ein Plus an Übersichtlichkeit. Geschätzt habe ich bestimmt die Hälfte der Tasten im 991 auch noch nie benutzt. Etwas Eingewöhnung braucht der neue Fahrmodi-Hebel, der nach oben und unten in 2 Stufen bewegt werden kann. Ich weiß bis jetzt nicht, warum das Auto manchmal den manuelen Modus beibehält und dann wieder auf Automatik steht, wenn man vorher den Rückwärtsgang betätigt hat. Sei`s drum: Los geht`s, erste Kilometer in der Stadt: Die Trambahnschienen, bei denen es mich im 991 jedes Mal gefühlt aushebt, schluckt der 992 als wären sie gar nicht da Die Schaltpaddles drehen wieder mit - schade. Das Dach öffnet sich schneller aber auch viel abgehackter, ruckliger und rabiater als im 991. Ob das so auf lange Sicht hält? Egal, jetzt geht`s erstmal auf die BAB: Vorne frei also mal auf die Tube drücken: Die Turbos pfeifen - fast mühelos sprintet der 992 auf 270 Sachen und liegt dabei stets wie ein Brett auf dem Asphalt, wo im 991 doch die ein oder andere Bewegung der Karrosserie zu spüren ist. Die kolportierten 3,7s auf 100 würde ich dennoch mit zumindest einem Fragezeichen versehen. Der 992 ist schnell, aber so schnell? Auch 450 PS können nicht hexen. Auf der Landstraße angekommen, erfeut weiterhin die unfassbar satte Straßenlage. Mühelos dirigiere ich den offenen 992er auch bis zu 200 km/h durch den Taunus und es ist kein unpassendes Karrosserie-Geräusch im Innenraum zu vernehmen. Der 992 klebt auf der Straße wie Pattex und lässt sich durch bösartige Bodenwellen überhaupt nicht aus dem Konzept bringen. Die Lenkung ist so direkt, da kann man fast schon von Perfektion sprechen, toll! Kommen wir nun aber zum großen Manko: Dem Sound. OK, ja Turbo. Aber ich hätte dennoch nicht erwartet, dass man dem 992 so alles aberzieht was im 991 (dem Sauger natürlich) stets ein breites Grinsen auslöst. Die Performance wird schon fast mit McLaren-hafter Nüchternheit dargeboten. Bis 50 km/h tut sich da noch am meisten, aber dann: Kein Backfire wie im 991, keine Boxer-Drehorgie. Am deutlichsten merkt man es im Tunnel. Derselbe Tunnel mit 992 und 991 durchfahren - ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der 991 macht da schon fast Spektakel wie der Ferrari 458 (nein, natürlich nicht, das ist nochmal eine andere Liga!). Ja und der 992 ist halt einfach schnell. Jeder kann das natürlich für sich bewerten aber für mich wiegt das Thema Sound so schwer, das es alles was der 992 sonst besser macht als der 991 (und das ist ja im Endeffekt fast alles) konterkariert. Ich würde Stand jetzt nicht wechseln.
    • 117 Antworten
      • 16
      • Gefällt mir
  16. matelko

    Porsche 911 (991) Speedster

    Neben dem Taycan hat Porsche am 08. Juni auch einen Porsche 911 Speedster auf Basis des Baumusters 991 vorgestellt. Zwar nur als (fahrbereites) "Concept", aber man kann davon ausgehen, daß es eine Kleinserienfertigung im Modelljahr 2019 geben wird. Unter der Karosserie befindet sich GT3-Technik, sowohl das Fahrwerk als auch den Motor betreffend. Bisher hat es Porsche immer abgelehnt, von seinen GT-Sportwagen entsprechende Cabrio-Versionen abzuleiten. Diese Haltung dürfte sich somit geändert haben... Allerdings ist es nun gerade der Motor, der die Carrera-Versionen der Ur-Speedster aus den 1950er Jahren zitiert. Für die Karosserie selbst wurde übrigens ein Carrera 4 Cabriolet modifiziert. Es bleibt spannend. Denn möglicherweise wird der neue Speedster in zwei Motor-Versionen angeboten werden. Und zwar mit dem schon angesprochenen GT-Motor und alternativ mit dem Turbo-Motor aus den aktuellen Carrera-Modellen.
    • 172 Antworten
      • 7
      • Gefällt mir
      • Wow
  17. Need 4 Speed

    Porsche 991.2 GT3 RS in Hamburg gestohlen

    Liebe Porschefreunde/Carpassionisten, mir ist in der Nacht vom Sonntag, den 15.11.20, auf Montag, den 16.11.20, mein 991.2 GT3 RS aus der abgeschlossenen Garage in Hamburg-Sasel gestohlen worden. Falls einer von Euch was gesehen hat, so schreibe er mir bitte eine Nachricht (bitte nicht hier posten, man weiß ja nicht, wer gerade mitliest). Ich werde das dann an die Kripo weiterleiten, die sich um den Fall gerade kümmert. Achtet bitte auch auf geklaute Einzelteile, auch hier wäre ich für sachdienliche Hinweise dankbar. Solchen Leuten muss das Handwerk gelegt werden. Ein Bild von der Abholung des Fahrzeugs hänge ich an, die Fahrgestellnummer ist WPOZZZ99ZKS160509, das Kennzeichen ist/war HH RS 4520. Mit sportlichen Grüßen N4S
    • 5 Antworten
      • 13
      • Traurig
  18. BMWUser5

    Porsche 991.2 GT3 RS

    520 PS Saugmotor 3,2 s von 0-100 km/h Hinterachslenkung
    • 32 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  19. nero_daytona

    Porsche 991.2 GT2 (RS)

    Porsche legt mit dem GT2 (RS) noch eine Schippe drauf in Sachen Evolutionsstufen 991 und verägert alle GT3 RS Käufer Gerüchte sprechen von ca. 650 Turbo PS und Preisen deutlich jenseits der 200.000 EUR. Meinungen?
    • 106 Antworten
  20. budfox1

    Porsche 991 GT3 3.8 Nachfolger

    Hallo liebe CP Forum Teilnehmer Frage an die GT3 Spezialisten, was würdet Ihr raten, einen GT3 oder RS der aktuellen Baureihe kaufen / bestellen oder bereits auf den Nachfolger warten? So weit ich informiert bin, wird der aktuelle ink. RS wohl bis Ende 2011 gebaut, wan denkt ihr wird der Nachfolger erscheinen? 2012 oder gar erst 2013 - die gewichtigsten Neuerungen, so munkelt man, werden wohl das DKG und evtl. der erhöhte Hubraum auf 4 Liter sein - entsprechend wohl ca. 500 PS. Die Frage die ich mir Stelle, wird wirklich ein weiterer GT3 gebaut, und wenn ja, inwiefern wird er den Charakter der 996 - 997 GT3 behalten, man hört ja dass der neue 11er einen längeren Radstand bekommen, und insgesamt grösser ausfallen wird, d.h. wird er wohl inkl. DKG weit über 1500 kg wiegen, evtl. schon an der 1600 kg Marke kratzen, zudem, wenn ich mir die Abschläge auf die gebrauchen 3.8 hier in der CH anschaue - irgendwie hab ich das Gefühl dass die kleine Käuferschicht sich mit der "grossserienähnlichen" Strategie von Porsche beisst.....
    • 46 Antworten
  21. dragstar1106

    Porsche 911R in Sternrubin - Hammer 👍

    Wie ich finde, ein echter Hammer... 👍👍👍
    • 18 Antworten
      • 3
      • Verwirrt
      • Wow
  22. burkhardrandel

    Merkwürdiger Druckverlust an einem Vorderreifen

    Als ich vorige Woche den 991.2 turbo (Bj. 2016, Scheckheft etc.) aus der Garage holte, meldete sich die Reifendruckverlustwarnung mit dem Hinweis, dass vorne rechts (und nur dort) -0,5 bar zum Solldruck vorhanden seien. Der Wagen hatte zuvor 3 Wochen gestanden. Die Kontrolle an der Tankstelle ergab, dass die Anzeige korrekt war. Ich habe die fehlenden 0,5 bar aufgefüllt und seitdem den Luftdruck während der Fahrt permanent über die Multifunktionsanzeige beobachtet. Der Vorfall ereignete sich am vorigen Mittwoch und ich bin seitdem ca. 200 km gefahren, Landstraße, Stadtverkehr und Autobahn (mit max. 200 km/h). Ergebnis: Keinerlei Druckveränderung mehr im Vergleich zu den anderen Reifen, also dieselben Kaltwerte und derselbe Druckanstieg beim Fahren um 0,2 bis 0,3 bar. Hat jemand eine Idee, was da los war/ist? Bekanntlich kann sich ein Reifen, eine Felge oder ein Ventil nicht von selbst reparieren. Ich warte mal bis MItte nächster Woche ab (ohne zu fahren), und wenn der Reifen dann eine Druckveränderung zeigt, geht´s ins PZ. Bis dahin wäre ich für jeden Tipp dankbar, vor allem, falls sich keine weitere Veränderung zeigt. Felge und Reifen befinden sich in einem optisch einwandfreien Zustand. Die Sommer-Felgen sind die Original Porsche Turbo Räder (Teilenummer 991 044 601 52) und wurden im Frühjahr 2019 zusammen mit neuen Reifen beim PZ erworben und montiert. Im November 2019 kamen dann die Winterräder drauf und im April 2020 die Sommerräder, also die, an deren Rad der Druckverlust auftrat. Alle Arbeiten wurden im PZ durchgeführt. Gruß burkhardrandel
    • 11 Antworten
  23. Nun ja, wo soll ich anfangen...... Also Etienne rief mich an. Hast Du Lust anfang März nach Ascari zu gehen? Ich hatte Lust, aber eigentlich keine Zeit. Meine Frau sagte aber: Doch, mach das! Wenn Du Lust hast, ich komme mit. Also Etienne hat wieder mal alles organisiert und ich musste nur noch Mietwagen, Flug und Hotel besorgen. Hotel war wieder das gleiche (weil gut und nah) wie letztes Jahr. Mietwagen ein Fiat 500 Abarth (gefiel Nam sehr gut ? ) Der Thread vom letzten Jahr ist hier zu finden: Aber: Den Cayman vom letzten Jahr hatte jemand geschrottet und es musste ein neues Fahrzeug ausgewählt werden. Die Wahl fiel auf einen Porsche 911 (991). Zarte 50 PS mehr als der Cayman, aber Heckmotor. Ich sage nur so viel: Zwei Männer in den besten Jahren und ein echtes Rennauto mit Team an zwei Trackdays == Viel Spass! Und dann ging es auch schon los! Teil 1, das Einsteigen. Motto: Wir werden nicht jünger! In rot Etienne mit "Ich habe Rücken!", weiss/grau-grünlich ich beim Training zum "Le-Mans-Start" am zweiten Tag. ? Auch wenn es in Wirklichkeit eigentlich "betreutes Einsteigen" ist. Wie hier schön zu sehen. Nun ja, der Teil 2 war das Fahren. Runde um Runde. Immer ein bisschen schneller, immer die Grenze ein wenig mehr ausgelotet. Immer gleichmässiger, immer sicherer, im entspannter. Und immer wieder mal neue Reifen. 800 km im Kreis in zwei Tagen! So wunderbar! Und das Auto hielt. Keine Abflüge, ok fast keine, aber alles ganz entspannt. Hier noch mal hoch das Bein um die Reifen zu schonen. ? Und das vorne war Etienne. Dem reichte ein Auto natürlich nicht und er musste den neuen GT4 Clubsport noch ein paar Runden mieten. Zum Thema Reifen: Nicht das es keine neuen Reifen gab....... Aber wenn man es ganz bis zum Schluss ausreizen will: Etienne fragen. ?
    • 16 Antworten
      • 22
      • Gefällt mir
      • Wow
  24. Seit kurzem ist eine Rückleuchte bei meinem 991.2 turbo lose. Sie ist bekanntlich mit Schrauben befestigt, an die man beim Turbo aber nur nach Demontage des Heckflügels kommt. Ich habe mir einige You-Tube-Videos dazu angesehehn, aber keines gefunden, das den Ausbau von Anfang bis Ende zeigt. Es gibt eines, das den Ausbau des unteren Teils zeigt, nachdem der obere Teil bereits entfernt wurde. Das sieht mittelschwierig aber machbar aus. Hat das jemand schon einmal gemacht und wenn ja, was gibt es zu beachten? Bin für jeden Tipp dankbar, wobei natürlich eine bebilderte Anleitung am besten wäre. Grüße
    • 12 Antworten
  25. Buelent82

    Scheinwerfer 991.2 Agressiver Look

    Wie ihr alle wisst schaut der 991.2 insbesondere die Schweinwerfer von vorne sehr lieb aus. Gibt es vernünftige Blenden, die die Scheinwerfer ein wenig böser aussehen lassen?
    • 11 Antworten
      • 1
      • Wow
×
×
  • Neu erstellen...