Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
whosabi

Motor/Abgasabstimmung USA

Empfohlene Beiträge

whosabi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend

Gibt es bei Ferrari, insbesondere beim FF, verschiedene Motor bzw. Abgasabstimmungen für die USA und Europa.

Solche, welche mit einem Umbau /  Umrüstung von etwaiger Hardware verknüft sind?

Danke für eure Antwort

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dragstar1106
Geschrieben

Guten Abend,

Antworten von den echten Insidern zu bekommen, die sich wirklich auskennen, obwohl Du Dich als neues CP Mitglied weder kurz vorgestellt hast, noch ein paar persönliche Worte zum diesem tollen Forum findest, wird eher schwierig.

Aber natürlich jeder, wie er mag.

Ich selbst kann dazu nicht viel beitragen, nur soviel, dass es durch diverse Abgasvorschriften verschiedenster Länder auch entsprechende diverse technische Unterschiede in den Autos gibt, und damit auch unterschiedliche Leistungsangaben in den Papieren gab. Im konkreten war das bei meinem ersten 348 der Fall. 

Gruss Andreas

Luimex
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb whosabi:

Gibt es bei Ferrari, insbesondere beim FF, verschiedene Motor bzw. Abgasabstimmungen für die USA und Europa

Ja

whosabi
Geschrieben

Danke für eure Antworten.

In der Tat tolles Forum. Ich selbst möchte einen drittlandszugelassenen FF BJ '12 oder '13 importieren und möchte mich versichern, dass ich in diesem Fall die Motornummer auf EU Abstimmung/Konformität überprüfen muss. Hätte ja auch sein können, dass die Kleinserienhersteller wie Ferrari (es war), keine Motorenunterschiede an nicht EU Länder bauen. Weiß jdm. etwas mehr was genau beachtet werden muss?

Kann beim FF der Motor (Hardware) ein anderer sein oder ist es die MotorSoftware? Falls letzteres, kann man diese auf EU Werte zurücksetzen und was kostet das bei Ferrari?

 

Grüße

Turbo Ralle
Geschrieben (bearbeitet)

Moin, und auch ohne Vorstellung (ich brauch sowas nicht) von mir ein WILLKOMMEN!

Also laut Aussage von Eberlein wären die von der Motorsoftware alle gleich (ich habe einen aus Nahost, da sind andere Filter verbaut - das wars). 

Trotzdem gibts von Ferrari NULL Papiere dazu. Das bedeutet bei einem Import, dass Du die landesspezifische EU-Norm eingetragen bekommst. Also bei USA Euro5 und bei Nahost Euro4. Ferrari schreibt dazu nix weil die die Importiererei nicht unterstützen.

 

bearbeitet von Turbo Ralle
whosabi
Geschrieben

Danke dir Turbo Ralle!

Das ist gut zu wissen, denn die Jungs da drüben schreiben ja immer fleißig was für tolle "GCC Specs" die Autos haben, dabei sind das eben nur andere Filter wegen dem vielen Sand und Staub da drüben. Auf jeden Fall darf es kein USA Wagen sein, welcher dann in die Emirate  importiert wurde, sondern ein EU Fzg. Was mir bisher noch nicht bekannt ist, ob es anderen Sicherheits-relevante Features/Einstellungen wie zb für Airbag, bumpers etc für die Emirate gibt.

Das Navi dürfte bei uns in Europa auch nicht funktionieren, wäre mir aber egal, eh veraltete Technik : )

Alles in allem ist mir das dann glaube ich doch zu gefährlich einen FF zu importieren um dann, trotz totalem orig. Zustand, zu erfahren, dass irgendwelche Bestimmungen doch nicht so sind, dass Sie bei uns in DE oder CH anerkannt werden und viel Geld im Nachhinein für Umrüstung investiert werden muss. Wie war das denn bei deinem Import? Gerne auch per PM.

 

Beste Grüße

Turbo Ralle
Geschrieben

Mener war kurz in GB zugelassen und hatte somit eine EU-Zulassung. Hab halt jetzt nur Euro 4 und kein Euro 5

Navi funzt nicht, das ist richtig. Ansonsten alles i.O.

Dubai-Autos haben auch keine US-Positionsleuchten - finde ich einfach schöner ohne die Dinger.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Liebe Alle!
       
      Ich habe bei meinem California 2011 die Klappen auf Dauer geöffnet, sprich die Unterdruckleitungen abgeschlossen und mit Stopfen versehen, damit keine Falschluft angesaugt wird.
       
      Gibt es dadurch die Möglichkeit, dass dem Motor etwas passiert? Klingen, tut das Ganze ja richtig gut vom Sound.
       
      Danke für euere Feedback
      Andreas
    • Hallo zusammen
       
      Ich bin mit dem Navi im 458 eigentlich sehr zufrieden, ABER, es muss ein Update des Kartenmaterials her!!!
      Ohne den Weg über den Kauf eines 488.  
       
      Welche Infos habt Ihr dazu von euren Händlern?
      Was kann man machen? Gibt es Alternativen (Ausser den Einbau weiterer Navigationsgeräte)?
      Und ja, es darf auch etwas kosten!
       
      Bin ich der Einzige mit diesem Bedürfnis?
    • Navi Upgrade beim FF: Finger weg 😞
      Ich wurde von unserem Händler gewarnt, aber ich wollte es trotzdem, beim Update bekommt man ein Clarion NX807E mit DAB Tuner, es kostet ca. 4000 Euro.
      Das Upgrade kommt direkt von Ferrari und wird auch von Ferrari eingebaut. Ich habe es gemacht, da ich den FF noch weiter nutzen will.
       
      Vorteile
      + DAB funktioniert
      + "Sound" ist besser geworden (so eine Art Bose-Sound)
      + Bildschirm ist etwas grösser
      + Navi ist aktueller (aber immer noch nicht aktuell)
       
      Nachteile
      - sehr schlechte Bedienung (Touchscreen wird am besten mit den Fingernägeln bedient)
      - KEINE Integration ins System
      - Lenkradtasten ohne Funktion 
      - USB ohne Funktion
      - dunkler Bildschirm
      - KEIN Lautstärkedrehregler mehr, Tasten zu klein
      - Apple Carplay nur bis Iphone 8 ???   Hallo Ferrari, es gibt schon das Iphone 11
       
      Ich habe mehr erwartet, insbesondere die Funktion der Lenkradtasten !
    • Hallo ich bin neu hier in diesem Forum, habe bisher auch sehr wenige Beiträge gelesen, eventuell wurde zu meinem Anliegen auch schon mal ein Beitrag mitgeteilt. Ich habe folgendes Problem, ich besitze einen Callardo bauj. 2005 E Gar hat ca 75 000 km gelaufen jetzt hat der Wagen über  Winter ca. 5 Monate in der Garage gestanden , habe  ihn letzte Woche wieder angemeldet, nachdem ich jetzt ca 50 km gefahren bin fängt der Wagen leicht an zu ruckeln, heute bin ich wieder gefahren und auf der Autobahn fing er wieder an zu ruckeln und wurde langsamer er zog nicht mehr durch, dann ging im Display die Anzeige an Cat 1-5 . Ist dann aber wieder erlöschen  das passierte 2 mal im Abstand von ca 20 km Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen. Mfg Peter
    • Leider hab ich ein kleines Problem:
      Nach einer normalen Linkskurve bei mittlere Drehzahl begann mein Motor/Getriebe/Diff an zu Heulen/Quietschen (hoher Ton als würde ein alter Wasserkocher pfeifen). Das Geräusch würde ich eher im unteren hinteren Bereich einordnen ( es kommt auf jeden Fall nicht von den Riemen vorne, ein Video ist ganz unten dabei).
      Soweit kann man nicht viel sagen aber das komische an der Sache:
      Das Geräusch tritt erst nach ca. 10-20km langer fahrt auf (also wenn das Kühlwasser schon ne Weile seine 80°C hatte). In der Stadt kommt es schneller!! Das Geräusch stoppt während des "einkuppelns" Das Geräusch stoppt wenn man ihn unter Volllast setzt (genau solange wie man Gas gibt) Das Geräusch ist im Stand konstant zu hören Das Geräusch ist ebenfalls bei bleibender Geschwindigkeit zu hören (erst beim beschleunigen und bzw. Volllast verschwindet es für den Moment, solange man beschleunigt. Also wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass es auf jeden Fall was mit dem Getriebe zu tun hat. Deshalb habe ich gleich für Montag einen Termin für einen Getriebeölwechsel (sollte eh gemach werden). Des weiteren habe ich den Tipp erhalten, dass es das Ausrücklager sein könnte und dieses heute gewechselt. Leider ohne Erfolg, das Problem besteht weiter hin.
      Fahrezug:
      Boxster S 06/2000
      140tkm
      1. Hand
      Kein nennenswerte Wartungsrückstände
      Danke im Voraus
      Zum Schluss noch ein Video, wie sich das Quietschen im Stand anhört.

×
×
  • Neu erstellen...