Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'motor'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911
  • Blog madek1974
  • Blog 911cg
  • Blog AlexP
  • Blog martin588
  • Suche BMW Z1 Blinker Gläser

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. no.limits

    Ferrari 348 stottert und ruckelt.....

    Hallo Ferraristi, hab meinen 348 Heute aufgeweckt und aus dem Winterschlaf gerissen, war wohl zu früh er hat es mir übel genommen. Die Kerzen der Rechten Bank sind alle rußig obwohl er zündet. Beim Testanlassen kamen aus dem Auspuff kleine Rußpartikel. Beim fahren ruckelt und stottert er. Wer kennt die Ursache? grüße no.limits
    • 138 Antworten
  2. Benzin im Blut

    Pech gehabt - beim E-Type Kauf

    Keiner gesteht sich gerne Fehler ein, vor allem nicht bei Hobbys, Partner und Autos. Das letztere ist mir beim E - Type leider passiert. Zu rasch gekauft, ich war mir zu sicher, habe den Angaben des Verkäufers den Werkstättenrechnungen und dem Classic Data Gutachten getraut und verloren. Die Probefahrt vor meinem Kauf dürfte eine "Hitzige" gewesen sein, die zu einem Anreiber geführt hat. Einer der zwölf Zylinder hat nun - 1 km nach dem Kauf - keine Kompression mehr, riefen und Wasser im Zylinder, Oxidation, volle Motorinstandsetzung um gutes und schwer verdientes Geld ist die Folge. Der Sachverständige hätte kaum mehr als ein 20igstel gekostet. Ein aufwändiges und zeitraubendes Gerichtsverfahren steht mir nun bevor. Shame on me.... Eines noch, glaubt nicht an das Schnäppchen oder den coolen Scheunenfund, der auf euch wartet. Zu viele Wunschvorstellungen für ein zu kleines Angebot ....
    • 1 Antwort
      • 9
      • Traurig
  3. tils9196

    Störung im Motorsystem bei McLaren MP4 12C

    Im linken Display wird angezeigt Fehlermeldung" Störung im Motorsystem". Es funktioniert zwar alles bis auf die Motorleistung. Die ist in eine Art Schongang versetzt. Der Wagen stand 3 Wochen in der Garage. Das gleiche Problem hatte ich vor 4 Monaten, nachdem er über den Winter in der Garage stand. Über Diese Zeit wurde ein Batterieladegerät von MC LAREN angeschlossen wie jeden Winter. Ich bin dann zu Moll in Düsseldorf gefahren. Die haben dann den Fehler ausgelesen und gelöscht. Es war dann alles wieder in Ordnung, bis jetzt 4 Monate später. Vielleicht weiß jemand bescheid ob irgend ein elektronisches Teil defekt ist?
    • 2 Antworten
  4. Hallo! Ich besitze ein F430 F1 Spider. Inspektion beim Freien vor ca. 1.000km, Kupplung neu., 23.000km. Bin losgefahren, alles okay ....1x beim McDonalds gehalten und 1x an der Tanke und schwupps ging die "Störung Motorkontrollsystem" an bzw. leuchtet gelb/orange. Aus der Gebrauchanweisung ( http://speciali.ferrari.com/ferrari-com/quick-reference-guide/430s/430s_de.pdf ) werde ich leider nicht schlau! Was kann es sein? Davor war es definitiv nicht?! https://prnt.sc/tth6fo Zudem würde ich gerne wissen ob jemand eine freie Werkstatt im Rhein-Neckar-Kreis + Umgebung empfahlen kann. Ich habe hier schon nach Beiträgen gesucht, jedoch sind die meisten doch noch ne Ecke von Heidelberg+ Umgebung entfernt! Any ideas? Danke vorab! Grüße
    • 13 Antworten
  5. isderaimperator

    Bentley W12 Zylinder, wie lange noch lieferbar?

    W12 Zylinder, wie lange noch lieferbar? Präambel Ich bin ja überzeugter Bentley GT Alltagsfahrer. Unterm Strich gibt es mE kein vergleichbaren „Langstreckenbomber“ auf dem Markt, welcher so einmalig abliefert. Solide, luxeriös, komfortabel, riesiger Gepäckraum, schnell und ein Stück weit auch sportlich zu bewegen. Verarbeitung und Leder ohne Fehl und Tadel. Keine Angst im Regen dank Allrad und Gewicht. 280 km/h Wohlfühltempo und eine Unterhaltung ist noch möglich. 330km/h stressfrei? Ja, der Bentley machts easy und das mit perfektem Stil, zur Not auch einhändig. Nun denn, die Zeit vergeht wie im Flug und schon sind 10 Jahre und 100k km rum. Einen richtigen Grund den Wagen auszutauschen gibt es eigentlich auch nicht. Keine Probleme oder nennenswerte Defekte (Sofclose, Luftmengenmesser und Koppelstangen). Und so richtig hübsch fand ich den Neuen GT 2018 auch nicht. Die Front wirkt wie mit dem Fallbeil abgeschnitten und innen fehlt mir das 2-flügelige Armaturenbrett der Vorgänger. Jetzt halt etwas mehr Panamera… Also hab ich mir erst mal 2020 einen McLaren720S besorgt, der jetzt im Wechsel mit dem Bentley als Daily fungiert. (Ist ok-geräumig und hat einen guten Kofferraum). Der Plan war / ist also, den 720S paralell zum „alten“ Bentley zu fahren und den Neuen dann zu bestellen, wenn vielleicht nochmal ein Update / faclift etc. in 1-2 Jahren kommt. Als Alltagsauto macht es ja auch Sinn, technisch nachzubessern, von daher war die Entscheidung für einen neuen GT eh klar, nur halt nicht der Zeitpunkt. Wann wird der W12 eingestellt? Jetzt wurde mein Plan durchkreuzt. Mercedes stellt das große S-Klasse Cabrio ersatzlos ein und ein Freund hat sich einen der letzten gesichert, nach dem Motto, das wird es wohl bald Alles nicht mehr geben. Also schau ich mal wieder bei Bentley auf die Seite nach und stelle überraschenderweise fest, es gibt keine W12 mehr zu konfigurieren, „nur“ noch die V8. Einzig der „Speed“ wird angeboten, welcher gerade vorgstellt wurde. Um es abzukürzen, ich hab einen solchen nun konfiguriert und wäre bald unterschriftsfähig. Meine Fragen: Hat jemand Informationen bzgl. der Laufzeit des W12s Wird es noch ein Facift geben, dann auch wieder mit W12? Wir der Motor gar komplett eingestellt? Also nur noch V8 demächst? Oder wird der W12 gerade überarbeitet um ihn abgastechnisch etc in den Griff zu bekommen für die nächsten Jahre, und wird dann wieder bestellbar sein? Es würde mich zu sehr ärgern, wenn der vermeindlich „letze“ W12 Bentley dann doch nicht der Letzte ist und ich mich in ein paar Jahren ärgere, ein „altes“ Modell gekauft zu haben. Unterm Strich: Jetzt will ich eigentlich noch gar keinen Neuen haben, aber bevor es zu spät ist, beiße ich in den sauren (süßen) Apfel.
    • 40 Antworten
      • 10
      • Gefällt mir
  6. Hallo Sportwagen Fans, ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass bei meinem Ferrari 360 Modena die MKL dauerhaft an ist. Den Fehler-Speicher habe ich ausgelesen. Er zeigt mir folgende Fehler an: 1. Engine(Right Motronic Bosch) Fault | 1 2. Engine(Right Motronic Bosch Recovery) Fault | 1 Unter read Code konnte ich noch folgendes finden: (ID: P1 630 - Status: Missed - Description: ECU configuration check (bank 1) Das Auto fährt nach wie vor. Aber klingt, wenn ich es mir nicht einbilde ein wenig anders wie üblich. Der Wagen „brummt“ ein wenig mehr. Kennt sich jemand aus? Bin dankbar für jede Hilfe!
    • 29 Antworten
  7. Na da will ich meinen 328er hier auch mal verewigen ...und der auf Einzeldrosselklappen umgebaute Motor dazu (315 PS). Gebaut habe ich ihn in den Jahren 90'ern - und er fährt noch immer bestens!
    • 51 Antworten
      • 6
      • Gefällt mir
      • Wow
  8. PorscheSteffili

    Porsche Cayenne geht während der Fahrt aus

    Liebe Community, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Anfang der Woche waren wir auf der Autobahn und unser Auto (BJ. 2004, 340 PS) fing an zu ruckeln (hat wohl versucht, sich erfolglos zu regeln) als würde er kein Benzin mehr bekommen. Schnell auf den Standstreifen...Auto ging aus. Ließ sich problemlos wieder starten, dann das Gleiche wieder...und wieder...uff...keinerlei Fehlermeldung...wirkt, als würde er kein Benzin bekommen...mit ADAC nach Hause. Mein Mann hat ihn ans Diagnose-Gerät gehängt...keine Fehlermeldung. Überprüft hat er bisher: Benzinfilter gewechselt, Benzinpumpe geprüft, Einspritzdüsen geprüft, Batterie voll geladen, 433 Relais ausgetauscht, Schläuche überprüft, Kabel überprüft, Massekabel prüft er als nächstes...wir sind eigentlich gerade am Sanieren eines Hauses und ich bräuchte meinen Mann Mal wieder dringend als Unterstützung...aber seit Mittwoch liegt er nur unter oder über dem Auto es wäre supertoll, wenn Ihr eine Idee habt. Vielen lieben Dank
    • 5 Antworten
  9. Guten Tag, ich möchte euch hiermit auf die bekannte schmerzhafte Reise mitnehmen, wie es um einen F430-Motor mit Verdacht auf Motorschaden steht. Das Ganze hat sich in den letzten 6 Monaten so entwickelt: Ich habe den F430 damals von einem Händler gekauft, der das Fahrzeug privat gefahren ist. Die ersten 2000km verliefen reibungslos, ich hatte keine Fehler und keinen Zündaussetzer. Danach hat es angefangen: Wenn das Auto warm war und ich nach einer langen Autobahnfahrt zB. wieder in die Stadt fuhr, hatte ich bei der ersten Ampel wo ich stand plötzlich Zündaussetzer. Die Zündaussetzer sind nach 2-3 Minuten normaler Weiterfahrt wieder verschwunden. Das Ganze ist mit der Zeit immer schlimmer geworden, immer wenn der Motor warm war, hat es länger gebraucht bis die Zündaussetzer wieder weggehen während Weiterfahrt. Bis Sie irgendwann mal [bei warmen Motor] nicht mehr weggingen während der Weiterfahrt. Danach musste ich das Auto abstellen für ca. 5 Minuten und die Zündaussetzer waren wieder weg. Irgendwann mal waren die Zündaussetzer schon kurz nach dem Starten da, ohne das der Motor warm war und jetzt sind die Zündaussetzer permanent da, schon beim kalten Motorstart. Begleitet werden die Zündaussetzer von der blinkenden SLOW DOWN Meldung im Tacho. Ich habe folgende Teile ausgetauscht: - Ventildeckeldichtungen + Gummi O-Ringe für die Zündkerzen - 8x Zündkerzen - 4x Lamdasonde (Vor- und Nachkat) - Zündspulen Zylinder 3,4,5,6 (die mittleren 4) - Service mit Luftfilter, Innenraumfilter, Ölfilter, Öl Dabei hat der Mechaniker einen Kabelbrand an der Stirnseite des Motors rechts entdeckt. Er wollte da nichts anfassen. Die Fotos hab ich angefügt Der Kabelbrand ist aber nicht frisch sondern schon vor dem Kauf da gewesen, weil die Kabeln bereits mit Isolierung provisorisch abgedeckt wurden. Ich war einmal bei einem Spezialisten in Zürich, aber der ist mir sehr unsympathisch. Er hat bemerkt, dass eine Einspritzdüse nicht so gut arbeitet aber die Kompression hat er gemessen und die war total gesund. Der Mechaniker vermutet, dass wahrscheinlich die Zündkerzen wegen der undichten Ventildeckeldichtung Öl im Kerzenschacht geronnen ist, die Fehlzündungen dadurch provoziert hat weil er nicht so gut mit ölige Zündkerzen zünden konnte. Durch die Fehlzündungen das ganze Benzin im Katalysator verbrannt ist und dieser dann geglüht hat bei voller Fahrt und wegen der Hitze die Kabel welche provisorisch isoliert waren wieder beschädigt hat. Ist aber nur eine Vermutung. Das Fahrzeug wurde dann zum Spezialisten FERRARI SCHORSCH nach Tirol geschleppt. Erste schnell Diagnose: 2 Zylinder keine Kompression, Kerzenbild rechtsseitig nicht sonderlich gut (Kerzen keine 50km alt!) Habe euch alle Bilder angefügt. Morgen wird der Motor zerlegt, und dann wird genau geschaut wo der Fehler hängt. Lasse euch dies dann natürlich auch wissen Grias eich
    • 62 Antworten
      • 14
      • Traurig
      • Wow
  10. Hallo zusammen Ich hoffe, es geht euch allen gut und Ihr geniesst die ersten Sonnentagen mit euren 348. Ich habe ein kleines Anliegen mit meinem Liebling, er hat leider nach diversen Fahrten von ca. 30-45 Minuten jeweils einen plötzlichen Leistungsverlust, der Motorklang verändert sich und es geht Leistungstechnisch nicht mehr viel. Ich muss jeweils den Motor abstellen, ein paar Minuten warten und dann wieder starten, danach läuft er wieder für ein paar Minuten rund und später geschieht wieder das Gleiche. Slow-Down-Module gehen jeweils nicht an, wobei im allgemeinen nur eine Slow-Down-Modul bei Zündung jeweils kurz aufleuchtet, es müssten ja gemäss meinem Wissen jeweils zwei Module aufleuchten, eine wurde wahrscheinlich irgendwann abgehängt. Er ist zur Zeit auch in der Werkstatt und hat einen neuen Zahnriemen, Wasserpumpe, Ventileinstellung, neue Reifen und eine Tubi erhalten. Gemäss Werkstatt konnte noch nichts ermittelt werden. Eventuell könnt Ihr mir ja weiterhelfen, möchte nämlich demnächt wieder mit ein paar Fahrten loslegen:) Grüsse und danke für eure Mithilfe. Grüsse Vulli348
    • 56 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  11. Hallo Leute, vielleicht weiß da wer bescheid? Hin und wieder ist die Standgasdrehzahl wenn ich stehen bleibe recht hoch (1500), beim nächsten mal stehen bleiben ist wieder bei 1000. Habe schon probiert mit und ohne Klima aber da ist die Drehzahl auch manchmal hoch und dann wieder niedrig. Nach dem Kaltstart ist sie natürlich höher. Am auffälligsten ist es wenn ich von der Autobahn runter fahre und dann gleich stehen bleibe ist Sie eher hoch. Wenn ich in der Stadt herum eiere bleibt die eher bei 1000. Irgendwo habe ich gelesen das wenn die Batterie recht leer ist versucht das Auto die schnell zu laden, aber mein F355 macht das nicht und mit dem fahre ich weniger(wegen Batterie Ladung). Fehler zeigt das Auto keine an. Etwas blöd ist das Ganze schon weil ich kann teilweise ohne das Gaspedal zu berühren durch die Stadt fahren (überspitzt gesagt). Seilzug ist frei, weil im stand sehe ich schon das er irgendwann dann doch runterregelt. ich hoffe ich habe das halbwegs verständlich erklärt. Ps.: kann ja sein das es auch normal ist ? Gruß udo
    • 15 Antworten
  12. Guten Tag, Ich habe aktuell einen Testa in der Werkstatt der nicht so möchte wie ich… Nachdem das Auto fast 10 Jahre stand wurde der Zahnriemen ersetzt (extern) Als das Auto zu mir kam lief er wie ein sack Kartoffeln worauf ich den Kompletten Ansaugtrakt abgedichtet habe, sowie die Mengenteiler überholt. Nun läuft er besser jedoch noch immer nicht richtig weshalb ich ein wenig Hilfe bräuchte. Sobald die Kupplung getreten wird läuft er wesentlich besser als ohne die Kupplung zu treten… Kennt jemand dieses Problem? Kaltstart Video sowie Motorlauf wenn warm wird zugefügt. Fahrzeug hat Bj 88 ohne Kat mit KE-Jetronic ist ein Deutsches Auto mit 30K km Danke für eure Hilfe
    • 14 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  13. Hallo, Mein 308GTS Vergaser springt gut an und dreht auch recht gut hoch, in Teillast knallt er aber recht häufig. Meine Schrauberkenntnisse sind recht solide aber nicht grade bei den 4 Doppel-Vergasern.😉 Kennt jemand im Raum München/Landsberg eine gute Werkstatt die sich auskennt und denen man auch über die Schulter schauen kann? Vielen Dank Jörn
    • 7 Antworten
  14. erictrav

    Motorschaden, was nun?

    Moin zusammen, Bei meiner E-klasse ist der Motor abgeraucht. Danke an Mercedes für die tolle Steuerkette. Nun eröffnen sich mir 3 Möglichkeiten: 1. Gebrauchter Motor mit 85.000 km aus Unfallwagen 2. Motor aus Vorführer, unter 1.000 km Ungefähr 20 % teurer als 1 3. Generalüberholter ATM Preislich in der Mitte 4. Neuer Motor vom Freundlichen, Preis eine Frechheit Ich tendiere zu 3. Bei generalüberholten ATM soll alles "wie neu" sein. Der Zustand soll also einem neuen entsprechen. Kann mir da vielleicht ein Wissender was zu sagen? Sind ATM qualitativ mit neuen Motoren gleichzusetzen?
    • 69 Antworten
      • 1
      • Traurig
  15. Hallo, momentan habe ich meinen alten 348 "in Pflege" und kümmere mich um seine "Wehwehchen", u.a. suppt auf der linken Seite Öl aus dem runden Nockenwellen-Dichtungsträger raus. Das Ganze tritt auf, nachdem das Auto zum ZR-Wechsel in einer freien Ferrari-Werkstatt im Raum Stuttgart war; vorher hatte immer die Fa. Fehr die Wartung gemacht und an dieser neuralgischen Stelle gab es nie irgendwelche Probleme (mit Ausnahme einer defekten Ventildeckeldichtung). Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann haben diese Dichtungsträger bzw. Gehäuse auf der der Markierung ggü. liegenden Seite eine Nut, welche das Öl zu einer Drainagebohrung im Zylinderkopf leitet. Diese Drainagebohrung sollte (unter Berücksichtigung des Zylinderwinkels) an der tiefsten Stelle liegen, also gehört die Markierung entsprechend an die höchste Stelle. Hier sind jedoch die Markierungen auf beiden Seiten zwar oben, jedoch auf die Ebene der jeweiligen Zylinderbank bezogen und nicht auf die Waagerechte. So kann es doch gar nicht funktionieren, oder mache ich einen Denkfehler? Müssten die Dichtungsträger nicht um 45 Grad weiter nach oben gedreht sein, damit die Nuten mit den jeweiligen Bohrungen fluchten? Wäre super, wenn mal jemand bei sich nachsehen könnte. Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass diese Konstruktion wohl mehrfach geändert und ge-updated wurde. Die ersten 348er hatten diese Nut überhaupt nicht. Das Auto ist ein 93er Modell und sollte demnach in dieser Hinsicht auf Stand sein. Eigentlich müssten sich diese Dichtungsträger/Gehäuse ja bei abgenommenem Ventildeckel in die richtige Position verdrehen lassen, oder nicht? Gruß, Georg
    • 36 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  16. Gibt es mehr solche Erfahrungen mit V-Power oder Ultimate-Treibstoffen?
    • 99 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
      • Haha
  17. Wayne Schlegel

    Check Engine, Slow Down leuchtet auf

    Es findet sich hier im Forum ja bereits einiges an Lesestoff zu dem Thema. Dennoch erlaube ich mir, nachdem mich die Sache nun auch eingeholt hat, hier noch meinen Senf dazuzugeben 😉 bzw um Rat zu bitten. Letzten Sonntag war ich mit dem Cavallino (F355 GTS 1995 2.7) unterwegs und nach ca 120 km Fahrt kam es schlagartig zu Leistungsverlust - zum Glück erst nach einem Überholvorgang - und um ca 2 Sekunden verzögert (!) kam die Meldung "Slow Down 1-4". Also kein Blinken und Vorwarnen, sondern unangekündigte Abschaltung der rechten Bank. Nach geschätzten 30 bis 40 Sekunden war der Spuk dann vorbei und alles lief wieder normal. Nach weiteren ca 25 km wieder Abschaltung, diesmal mit "Check Engine 1-4", kein "Slow Down". Konnte auf einem Parkplatz ausrollen und musste diesmal sicher über 5 Minuten warten, bis der Wagen nach mehrmaligen Startversuchen wieder normal gelaufen ist. Dann ca 80 km "heimgeschlichen" und kurz vor dem Ziel nochmal CE 1-4 und Bankabschaltung allerdings nur ca 10 Sekunden. Ich hab mal das rechte Vescovini Modul im Verdacht - ist allerdings schon ein Grünes, das seit neun Jahren eingebaut ist. Im Februar wurden im Zusammenhang mit einem ZR-Wechsel Metallkats eingebaut. Die Vescovinis wurden allerdings belassen bzw nicht abgeklemmt. Wurde wohl vergessen... Ich frage mich jetzt, ob es wirklich nur am Vescovini liegen kann? Slow Down kann ja nur von denen ausgelöst werden, oder? Oder ist trotz Metallkats eine Überhitzung möglich und das Ding hat zu Recht ausgelöst? Kann das denn sein? Oder liegts an was ganz anderem? Zündkabel? Zündkerzen? Unverbrannter Sprit im Katalysator? Ich hab gestern mal beide Vescovinis ausgestöpselt und bin eine kleine Runde ca 20 km gefahren, wobei nichts passiert ist. Was ja nichts heissen muss... Blöderweise leuchtet jetzt auf beiden Seiten Slow Down permanent. Weiss jemand, ob es denn auch beim 355 die Möglichkeit gibt, die Slow Down Funktion zu belassen und nur die Zylinderbankabschaltung zu verhindern? Beim 348 scheint es da ein lila Kabel zu geben, welches man dafür trennen muss. Beim 355 hab ich sowas nicht gefunden. Vlielleicht hat jemand hier eine weiterführende Idee zu dem Ganzen? Ansonsten werde ich mal bei Bernd Bayer vorbeifahren. Fahren kann ich ja in dem Zustand, oder ? Sind ca 50 km bis HN
    • 49 Antworten
  18. Hallo Zusammen, Mein 328 BJ 1989 - CH Ausführung mit Cat läuft plötzlich nicht mehr auf allen 8 Zylindern. Habe die Zündfunken kontrolliert und festgestellt, dass auf der hinteren Bank beim 2. Zylinder kein Funke vorhanden ist. Nachdem ich im Forum gestöbert habe denke ich, dass ich mir die Zündkabel, Extensions, Verteiler und Verteilerfinger genauer ansehe und gegebenenfalls erneuere. Ich möchte nun den Verteiler abmontieren, könnt ihr mir bitte sagen wie ich das am besten mache ? Wie bekomme ich den Gummischutz weg, dass ich an die 3. Schraube rankomme bzw. auf was muss ich bei der Demontage sonst noch achten ? Noch eine Frage zu den Extensions: In der Ersatzteilliste von eurospares.co.uk gibt es 2 verschiedene nämlich Extension für Europaausführung und Extension für US u. CH, weiß da jemand den Unterschied ? Vielen Dank für eure Hilfe und LG Konrad
    • 27 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  19. Nachdem mich einige User hier im Forum für verrückt, mutig , sehr mutig oder sonstwas halten, habe ich mich dazu durchgerungen meinen fast 7 Jahre alten Zahnriemen zu wechseln. Nach einigen Telefonaten mit Torsten(Wildsau111) verständigen wir uns darauf dies bei Ihm in der Werkstatt durchzuführen………..so machte ich mich vorigen Sonntag von Berlin auf dem Weg nach Bonn………mit Zwischenstopp bei Alpinchen sowie Zwischenübernachtung bei Dirk.B kam ich dann am Montag Abend in Bonn an. Am Dienstagmorgen fuhr ich dann von Bonn knapp 170 km nach Schaafheim um dort mit Torsten meinen Zahnriemen zu wechseln……….gegen 09:30 Uhr traf ich in der Werkstatt ein und wenige Minuten später war der 348 aufgebockt. Um 10:00 Uhr Ortszeit in Schaafheim ging´s dann los.......ja, hier ticken die Uhren anders:wink: Da wir uns persönlich nicht kannten ging uns der Gesprächsstoff während dem Schrauben nicht aus, umso verwunderter waren Wir als der Motor 2,5 Stunden später ausgebaut auf 4 Europaletten stand ………wir dachten schon………wenn das so weitergeht …. Nach der Mittagpause wechselten wir die doch leicht defekte Wasserpumpe, sowie die Spannrollen und den Zahnriemen………nach insgesamt 4 Stunden war der Motor wieder einbaufertig. Während dieser Phase klingelte mehrfach mein Handy und Scaglietti81 wollte sich nach dem Wohlbefinden erkundigen( natürlich nur nach dem meines Autos:cry:)……..ich wimmelte sie mit den Worten:“ setzt dich in den Zug und komm vorbei“ ab…………natürlich habe ich das ernst gemeint, aber da ich mir sicher war das sie sowieso nicht kommt, wollte ich lieber weiterschrauben. Torsten meinte daraufhin ob sie denn kommt, worauf ich nur lachend abwinkte……..niemals, never. Aber an diesem Tag mußte ich feststellen das alles anders ist…………als sie das nächste mal anrief war Sie schon im Zug und wollte mit dem Ferrari vom Bhf abgeholt werden. Na ja, wir schraubten gemütlich weiter um dann gegen 18:30 Uhr festzustellen das wir fertig sind………komplett fertig, ………die Probefahrt führte mich dann zum Bhf Aschaffenburg um Scaglietti81 abzuholen.........natürlich gab es nicht das geringste Problem. @ Torsten, entweder man kann´s oder man lernt´s nie !, ich habe noch nie in meinen 25 Jahren so perfekt zu Zweit an einem Auto geschraubt……….Fortsetzung folgt….zu 100%. @ Scaglietti81, du bist verrückt………..bleib so:wink: Ps.: Nachdem ich jetzt den Zahnriemen gewechselt habe warne ich einige Besitzer ausdrücklich davor einen ZR Wechsel bei eingebautem Motor durchführen zu lassen. Diese Methode über den Tank kann niemals vernünftig funktionieren, weder Spannrollen, Riemenscheibe, geschweige denn die Wasserpumpe lässt sich so vernünftig ausbauen………ich behaupte mal das in diesen Fällen lediglich der Zahnriemen gewechselt wird und der Rest so bleibt wie er ist, was nur Folgeschäden nach sich ziehen kann. Der Rückweg führte uns von Schaafheim über Sundern(Zwischenstopp bei Capristo) wieder nach Berlin........wobei ich mich herrlich als Beifahrer entspannen konnte........was auch den Spritverbrauch von 11 Litern erklärt:wink: @ Matt355, ist es schlimm das ich mit dem Nothammer deinen Aufkleber auf der Seitenscheibe zerstört habe.
    • 105 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  20. maserati sq4

    Warmfahren von Maserati Ghibli SQ4

    Hallo Zusammen Habe mir vorkurzem ein Maserati Ghibli sq4 gekauft (baujahr 2016) mit 43000Km. Bin sehr zufrieden und der Sound macht süchtig. Meine Fragen: Wie viel Km sollte man fahren bis der Motor warm ist? Wie viele Touren maximal beim kalten Motor Bei der Öl Temperatur Anzeige sieht man nur Striche ohne Grad, bin heute über 30Km gefahren und die Temperatur vom ÖL geht nie über die Mitte oben bei der Öl Temperatur Anzeige, wie viel Grad hat das Öl dann? Ist der Motor ab diesem Zeitpunkt warm? Ist es schädlich wenn man im warmen Zustand häufig runterschaltet? Lohnt sich ein häufigerer Öl Wechsel in meinem Fall? Oder reicht es wenn ich auf die Drehzahlen achte im kalten Zustand und 1x Wöchentlich eine längere Strecke mache über 30Km?? Ich fahre mit dem Auto eher Kurzstrecken 2x wöchentlich eine Strecke von 4Km hin und zurück und sonst mache ich auch Fahrten von 10-30km. Werde aber Wöchentlich auch mal etwas auf die Autobahn gehen und eine längere Strecke fahren. Wie sind so eure Erfahrungen mit dem Motor? Wie behandelt Ihr Ihn so? Liebe Grüsse Marco
    • 1 Antwort
  21. moteflo

    Suche Ersatzmotor Wiesmann MF3

    Hallo zusammen, für meinen Wiesmann MF3, Baujahr 2002, suche ich dringend einen neuen BMW Ersatzmotor. Ich wäre dankbar wenn wir jemand Ratschläge und Adressen dafür geben könnte.
    • 22 Antworten
  22. spiderschorsch

    M3 3.2 E36: Motor nagelt bei tiefen Drehzahlen

    mein M3 3.2 Jg. 96 nagelt manchmal bei tiefen Drehzahlen. Bei langsamem Befahren einer Bergstrasse z.B. beim Herausbeschleunigen aus einer Haarnadel im 2. oder 3. Gang klingelt er manchmal kurz (1 - 3 sec.), aber doch vernehmlich. Es passiert nicht bei raschem brutalem Gasgeben, sondern bei (für langsame Kolonnenfahrt angemessenem) gefühlvollen Beschleunigen. Ich fahre Bleifrei Superplus (98 Oktan), der Motor hat 180'000 km, ist aber sonst kerngesund (braucht ca. 0.5 lt Öl auf 10'000 km !). Kann es sein, dass der Klopfsensor defekt ist, oder hat der eine Verzögerung, so dass die 1 - 3 sec. klingeln normal sind ? Danke für Tips Schorsch
    • 11 Antworten
  23. Luimex

    Instandsetzung Motorschaden F430

    Aktuell kümmere ich mich ja auch um den Motorschaden eines Mitforisten....... Also Auto abholen lassen Motor & Getriebe ausgebaut unglaublich, was da an Kleinteilen aus dem Motorblock fällt...... sieht erstmal nicht so gut aus: aber nichts was wir nicht wieder hinbekommen würden.... werde weiter berichten......
    • 100 Antworten
      • 28
      • Gefällt mir
      • Traurig
      • Wow
  24. Hallo Ferrari Freunde, ich kann endlich einen 458 Italia von 2011 mein eigen nennen. Leider hielt die freude nicht langen, nach kurzer zeit ist mir der spaß verdorben. Der Wagen ruckelt im stand etwas, wenn ich beschleunige und im drehzahlbereich zwischen 3000rpm bleibe, ruckelt der wagen währen der fahrt. So als ob er gas annimmt und gleichzeitig sich verschluckt. Ich habe daraufhin mal mein Diagnosegerät angehangen, siehe Anhang. Die Motorlampe war an, nach dem löschen mit dem Launch Tester ist sie nun weg aber der Wagen hat dieselben symptome wie vorher. Baujahr: 2011 458 Italia mit 120tkm
    • 3 Antworten
      • 1
      • Traurig
  25. Fizo

    Wie Motor warm fahren?

    Hallo zusammen, mein erster Ferrari steht nun in der Garage und ich hab mal so ein paar Fragen wie er am besten gepflegt und gehegt wird. Auf wieviel Grad fahrt ihr den Wagen warm, bevor ihr ihm die Sporen gebt? Beim warm fahren, wie ist die maximale Umdrehungszahl? Was macht ihr während des Winters? Ctek? Ab und an mal laufen lassen? Freue mich über jeden wertvollen Tipp;) VG Jan
    • 83 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...