Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari 488 GTB


Empfohlene Beiträge

Ansonsten scheint der doch im Heckbereich recht breit zu wirken....erinnert mich etwas am 288 GTO. Wie gesagt, ich finde ihn gelungen.

Der 488 ist hinten etwas breiter als der 458, da die neue Technik mehr Platz braucht.

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 302
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Mask11

    27

  • Caremotion

    27

  • Egon Paulus

    18

Aktivste Mitglieder

  • Mask11

    Mask11 27 Beiträge

  • Caremotion

    Caremotion 27 Beiträge

  • Egon Paulus

    Egon Paulus 18 Beiträge

Beste Beiträge

Direkt vom Challenge Stradale auf den 488 GTB - die Zwischenmodelle bin ich jedoch selber auch ab und zu gefahren. Hier noch Bilder vom vergangenen Wochenende:

Da ist er, heißt anscheinend 488 GTB.

Bin zwar auch 458 Besitzer aber hier meine Eindrücke nach einer Probefahrt 488 letzte Woche. Gleich vorweg - dieser Ferrari und ich werden keine Freunde ! Design außen: lässt sich am besten mit

ich finde das Auto sehr gelungen!

Die Front gefällt mir besser als beim normalen 458.

Das Heck ähnelt dem Speciale.

Die Fahrleistungen sind wohl astronomisch, aber ich bin auf die ersten Live-Berichte gespannt.

mercedes martin

Für mich sieht der Wagen nach einem Facelift des 458 aus. Insgesamt gefällig, wobei mir der 458 insgesamt besser gefällt als der 488, was man so auf den Fotos sieht.

Insbesondere die riesigen seitlichen Lufteinlässe sind gewöhnungsbedürftig, das Heck ist sehr schön, die Front ist beim 458 und auch beim Speciale eleganter als beim neuen 488, der hier an den LaFerrari erinnert, und der hat ebenfalls andere Schokoladenseiten als den Frontabschluß...

Die Fahrleistungen sind ja exorbitant und liegen wie erwartet schneller als beim McLaren 650 S. Vermutlich wird sich der Wagen gut verkaufen, denn die grundsätzliche sehr harmonische Linie des 458 wurde ja kaum verändert.

Ich bin wirklich auf den Sound und die Standfestigkeit gespannt, beim California T schrieb Auto Motor und Sport ja jüngst in den höchsten Lobestönen vom weiterhin tollen Sound mit Turbomotor, der der Beste seiner Art sei. Grundsätzlich sind mir allerdings ein größerer Hubraum als Saugmotor lieber als ein kleiner aufgeladener Motor.

Heftig ist auch der Preisaufschlag im Grundpreis von 40.000 € zum 458!

Gruß

Martin

Glaubt man den Aussagen der Leute die den 488 schon live gesehen haben, dann ist das Auto sehr harmonisch und stimmig und sieht etwas dynamischer als der 458 aus.

Kommt angeblich auf den Bildern nicht so gut rüber - wie so oft bei Ferrari-Presse-Bildern.

Das Auto sieht aus wie Kampfbomber mit Widebody-Kit !

Nix harmonisches mehr, nur noch kantig.

Hätte Novitec oder ein anderer Ferrari-Tuner das Auto so vorgestellt als

458 Evolutione oder so ähnlich, da wäre das Auto hier im Forum

zerissen worden !

Seid doch mal ehrlich!

So langsam holt Lamborghini in puncto Design gegenüber Ferrari deutlich auf, wenn

die Jungs aus Sant Agatha mit ihrem Nachfolger nicht sogar vorbeiziehen.........

Pininfarina wird sich im Grab umdrehen............

  • Gefällt mir 1

Bei ca. 5.000 verkauften 458 Italia pro Jahr finde ich es schon etwas geizig von Ferrari nur einen modifizierten 458 als Nachfolger zu präsentieren.

Naja ich hoffe nur dass jetzt endlich die Gebrauchtwagenpreise des Italia fallen und hoffentlich gefällt das Auto MThusiastic so gut dass er sich gleich einen bestellt und Platz in der Garage benötigt. :D.

Bei ca. 5.000 verkauften 458 Italia pro Jahr finde ich es schon etwas geizig von Ferrari nur einen modifizierten 458 als Nachfolger zu präsentieren.

Stell dir vor was mit den Gebrauchtwagenpreisen passieren würde wenn alle 5 Jahre ein komplett neues Modell auf den Markt käme - diese würden ins bodenlose fallen! Besser so!

Das Auto sieht aus wie Kampfbomber mit Widebody-Kit !

Ist natürlich wie immer Geschmackssache, aber so nehme ich den 488 überhaupt nicht wahr. Ganz im Gegenteil, Ferrari-typisch finde ich das Design gegenüber anderen Herstellern immer noch relativ zurückhaltend. Ich finde der "Ferrari-Charme" ist auch bei diesem Auto immer noch vorhanden. Front und Heck sind sehr stimmig, die seitliche Ansicht durch die großen Lüfter und den Falten sicher etwas "abgehobener" und damit etwas gewöhnungsbedürftig. Im Großen und Ganzen aber designtechnisch zeitgemäß und trotzdem sofort als Ferrari zu identifizieren.

dragstar1106

Ich schicke mal voraus, dass mir der 488 GTB sehr gut gefällt, bin dann auf die Aperta und evtl. GTO Version gespannt, so sie denn in der Schublade steckt. Das mir persönlich der 488 zusagt, hängt damit zusammen, dass ich den 458 schon sehr gelungen fand.

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich kaum streiten, wenn Du in der Historie schaust, dann sind die aufeinander gefolgten Sportwagenmodelle, sagen wir mal 348 --> 355 --> 360 --> 430 --> 458 immer sehr gut voneinander zu unterscheiden gewesen, man könnte auch sagen, sie wurden immer einem neuen Design unterworfen.

Das kann man sicher vom 488 zum 458 nicht sagen. Er wirkt schon wie ein Upgrade des 458, vom Design her. Technisch sicher nicht, da liegen dann wohl Welten.

Bella Macchina :-))!:dafuer:

Gefällt mir super gut, wesentlich besser als der 458.

Wirkt auf mich ein wenig wie die moderne Interpretation des 288GTO.

Eigentlich bin ich Lamborghini Fan, stünde ich vor der Wahl, würde ich den 488 dem Huracan jedoch vorziehen.

wenn Du in der Historie schaust, dann sind die aufeinander gefolgten Sportwagenmodelle, sagen wir mal 348 --> 355 --> 360 --> 430 --> 458 immer sehr gut voneinander zu unterscheiden gewesen, man könnte auch sagen, sie wurden immer einem neuen Design unterworfen.

Das kann man sicher vom 488 zum 458 nicht sagen. Er wirkt schon wie ein Upgrade des 458, vom Design her. Technisch sicher nicht, da liegen dann wohl Welten.

Bella Macchina :-))!:dafuer:

Kann ich so nicht beipflichten. Ich finde den Unterschied 458/488 (zumindest auf den Fotos) mindestens so groß, wenn nicht gravierender, als den Unterschied 360/430.

Die angekündigten Fahrleistungen sind gigantisch.

Mit diesen brachialen Lufteinlässen nähert sich Ferrari Lamborghini an. Zumindest optisch.

Das Exterieur finde ich insgesamt noch ganz passabel. Aber das Interieur, speziell das Armaturenbrett und das Lenkrad sind für mich eine optische Entgleisung. Noch schlimmer als schon beim 458.

Und jetzt dürft ihr auf mich eindreschen.

  • Gefällt mir 1

Kontra:

Liegen die Strafzahlungen in Europa nicht bei 95€/g CO2? Mal angenommen, Ferrari hätte ohne die Turbos 30% mehr verbraucht. Dann hätten sich die Strafzahlungen pro Fahrzeug um ca. 7.700€ erhöht. Durch die fehlenden Turbos wäre das Auto sicherlich günstiger geworden, also gehe ich mal von rund 7.000€ aus.

Was kostet das Auto? Rund 250.000€? Das wären dann nicht einmal 3% Mehrpreis.

Pro:

Obige Rechnung gilt nur für den europäischen Markt und über kurz oder lang werden die Verbrauchsziele / Strafzahlungen sicher strenger. Außerdem hätte Ferrari nach deren Modellpflege-Prinzip zwei weitere Modellzyklen warten müssen, bis sie neue Technik in den Markt bringen. Wir würden dann das Jahr 2025 schreiben.

Und ob die Turbos jetzt wirklich sooo schlimm sind? BMW mit Frontantrieb, Lotus Exige mit Automatik, warum nicht dann auch Ferrari mit Turbos? Die gabs auch im Hause Ferrari schon früher. Porsche ist mit den Turbos sogar legendär geworden.

Hmm, für mich alles in allem eine sehr bedauerliche Entwicklung, die aber unter den Rahmenbedingungen wohl die einzig Richtige war.

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich kaum streiten, wenn Du in der Historie schaust, dann sind die aufeinander gefolgten Sportwagenmodelle, sagen wir mal 348 --> 355 --> 360 --> 430 --> 458 immer sehr gut voneinander zu unterscheiden gewesen, man könnte auch sagen, sie wurden immer einem neuen Design unterworfen.

Das kann man sicher vom 488 zum 458 nicht sagen. Er wirkt schon wie ein Upgrade des 458, vom Design her. Technisch sicher nicht, da liegen dann wohl Welten.

Bella Macchina :-))!:dafuer:

Hallo,

ich finde schon, dass es seit dem 308er immer ein "Pärchen"gab, das sich optisch nicht wesentlich unterschieden hat oder eher einem "up-grade"/"facelift" entsprach. Für mich sind 308/328 sehr ähnlich, 348/355 sind wahrscheinlich noch optisch am unterschiedlichsten (Heck und Seite), aber sonst gleiche Plattform. Von 360 zu 430 sehe ich auch eher ein "Face-lift", unterscheiden sich aber stark von den Vorgängermodellen. Daher überrascht es mich nicht, dass der 488er eher ein optisches "up-grade" als eine revolutionäre Weiterentwicklung zum 458er darstellt.

Der potentielle Nachfolger in 2020 wird dann wohl eine neue optische Ära einleiten :-))!.

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 3

Wenn es nach dem ginge was in der Vergangenheit von Ferrari-Fans hier über Ferrari-Saugmotoren geschrieben wurde müsste dieser Thread ein einziger Heulthread sein.

Aber da nun Ferrari draufsteht und krass fette Leistung anliegt: was will man mehr? :D

Die Diskussionen sind von anderen Marken ja mehr als bekannt und durchaus ähnlich, aber wie unglaublich schnell die Ferrari-Fraktion ihre Fähnchen mit dem Wind flattern lässt ist schon ... faszinierend.

Mir gefällt der 488 GTB sensationell gut! Einfach nur "sauuuugeil!!!!"

Wer hochauflösende Fotos möchte (wallpapers) - hier ein link: http://www.seriouswheels.com/cars/2015/top-2015-Ferrari-488-GTB.html

:-))!

cheers!

PS: und da ich leider noch keine "Saugerferrari" Fahrerfahrung habe, stört mich auch der Turbo nicht. Im Nissan GTR haben mich die 2 Turbos übrigens auch nicht gestört. War einfach nur geil! Und auf der Straße sicher vollkommen "wurscht". Ich denke, dass hier vermutlich ALLE nicht gut genug fahren um ein echtes Problem damit zu haben, dass die Ansprechzeit vielleicht ein Zehntel langsamer ist. Andererseits lasse ich jedem natürlich seine Meinung und Freiheit diese kund zu tun. Aber Ferrari: beim 488 habt ihr aus meiner Sicht VIELES richtig gemacht! LIKE!!! :-))!

mir war/ist der 458 Italia immer zu rund und zu glatt von vorne.

Daher gefallen mir der 458 Speciale und nun der 488 deutlich besser.

Auch von hinten hat er etwas zugelegt.

Einzig diese riesigen seitlichen Lufteinlässe finde ich auch etwas heftig.

Zum Thema Facelift. Klar ist der 458 Italia von der Grundform noch deutlich erkennbar.

Aber bis auf das Dach sehe ich kein gleiches Karosserieteil.

Bei den Vorgängern war es doch immer genauso.

- 308/328 sind grob gesagt bis auf die Stoßstangen sehr ähnlich.

- 348/355 sind von der Grundform auch klar gleich.

- 360/430 sind von der Seite/Dach auch sehr ähnlich. Grundform klar erkennbar.

Stellt all diese Pärchen mal in Gedanken von der Seite vor Euch. :wink:

Daher passt der 488 voll zur Evolution der Vorgänger. Revolution gibt es halt nur jedes 2. Modell - und das finde ich auch gut so.

mercedes martin

Vorgestellt wird der 488 auf dem Genfer Autosalon im März, die Serienproduktion beginnt allerdings erst im September 2015. Da wird man vorher wohl so gut wie keinen Wagen auf den Straßen sehen, und der Spider kommt wohl nicht vor 2016, wie man mir heute bei Ferrari sagte.

http://www.classicdriver.com/de/article/autos/der-neue-ferrari-488-gtb-ersetzt-mit-turbo-power-den-458-italia

Gruß

Martin

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...