Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
waldi007

Maserati Ersatzteilversorgung - großes Problem?

Empfohlene Beiträge

waldi007
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Auch wenn ich noch keinen Maserati habe, mache ich mir über die Folgekosten gerne vorab Gedanken.

Nachdem das Problem mit der Vollkaskoversicherung, den Steuern und dem Ankauf so gut wie geklärt ist, hat mich heute ein Freund darauf gebracht, dass die Ersatzteile für so einen Wagen erheblich ins Budget schlagen könnten. Denn anders als beispielsweise Porsche gibt es wohl bei Maserati "nur" Originalersatzteile (z.b. Bremsbeläge etc.)?

Heisst, man muss immer zu einem Händler in die Werkstatt fahren, oder?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast amc
Geschrieben

Zur Beantwortung wäre es wichtig zu wissen um welchen Maserati es geht.

ilTridente
Geschrieben

Granturismo S

fiat5cento
Geschrieben

Einfach auf Eurospares.co.uk mal die Preise anschauen, dann hast schon mal eine Vorstellung.

MUC3200GT
Geschrieben
Denn anders als beispielsweise Porsche gibt es wohl bei Maserati "nur" Originalersatzteile (z.b. Bremsbeläge etc.)?

Heisst, man muss immer zu einem Händler in die Werkstatt fahren, oder?

Ab der Ferrari Ära wurden die Ersatzteile immer eigenständiger (ähnlich Ferrari eben), das ein oder andere Teil ist evtl. noch mal in Alfas/Fiats oder bei Bosch zu finden , aber da würde ich nicht immer darauf wetten, Aber unabhängig davon gibt es auch für die Maseratis ein paar unabhängige Werkstätten die mit original Ersatzeilen die Reparaturen durchführen. Klar für einen Porsche gibt es mehr Nachfertiger aufgrund der höheren Stückzahlen..

me308
Geschrieben (bearbeitet)

mach` Dir mal keine unnötigen Sorgen :wink:

etwas enger würde es erst wenn Du die Anschaffung eines (alten) Ghibli, Merak, Bora oder Khamsin plantest X-)

also vorerst alles schick im Augenblick 8-)

Gruß aus MUC

Michael

bearbeitet von me308
Ultimatum
Geschrieben
Auch wenn ich noch keinen Maserati habe, mache ich mir über die Folgekosten gerne vorab Gedanken.

Nachdem das Problem mit der Vollkaskoversicherung, den Steuern und dem Ankauf so gut wie geklärt ist, hat mich heute ein Freund darauf gebracht, dass die Ersatzteile für so einen Wagen erheblich ins Budget schlagen könnten. Denn anders als beispielsweise Porsche gibt es wohl bei Maserati "nur" Originalersatzteile (z.b. Bremsbeläge etc.)?

Heisst, man muss immer zu einem Händler in die Werkstatt fahren, oder?

ich wundere mich schon, worüber man sich alles unnötig den Kopf zerbrechen kann. ich fahre gerne zur fachwerkstatt. das hat was, was der Hinterhof nicht bieten kann.

waldi007
Geschrieben

Guten Morgen,

der Link zu eurospares.co.uk war sehr aufschlussreich...

...und zu meiner Überraschung doch gar nicht so exorbitant teuer wie vermutet.

Das hat auch nix mit Fachwerkstatt vs. Hinterhofwerkstatt zu tun. Der nächste Maseratihändler sitzt nämlich 200 km von uns entfernt, und ich habe Vertrauen zu "meiner" Porschewerkstatt, die nun wahrlich nicht als Hinterhof bezeichnet werden sollte. :lol:

Schönes WE

Ultimatum
Geschrieben

das ist natürlich etwas anderes. sorry.

ich bin allerdings nicht sicher ob deine Werkstatt nicht die Originalen maserati Diagnose Systeme benötigt.

cinquevalvole
Geschrieben

Auch die Quattroporte können als Teilespender dienen.

Wenn der MC shift gemeint ist, so ist das Getriebe recht teuer, es stammt vom 599.

Kyalami1978
Geschrieben

Hallo zusammen, ich schleiche jetzt seit einer Woche um meinen neuen Maserati Kyalami. Da sieht das schon ein wenig anders aus.

Bei meinem Quattroporte evo und den Grandsport ist die Ersatzteilversorgung in der Regel gut.

Beim Kyalami von 1978 machen sich da allerdings einige Fragezeichen auf.

Ich weiß das sind natürlich viele Gleichteile sind von Alfa etc. aber so richtig kommt man da nicht dahinter. So kleben an meinem Wagen zum Beispiel Außenspiegel vom Fiat Xi9 mit Gummi Faltenbalg, das sieht schrecklich aus. Alle modernen Daten basierten Anbieter kannst du den Zusammenhang vergessen. Selbst ZF-Service hat keine Ahnung welche Lenkung verbaut ist. Für die anstehende Vollabnahme benötige ich nämlich die Spurstangen. Wahrscheinlich ist das ein sehr preiswertes Standart Ersatzteil für 50€, aber welches?

An dieser Stelle, auch ein wenig außerhalb des Themas, ein Hilferuf an alle Profis alter Maserati. Wer kann da helfen und/oder fährt auch einen dieser, aus meiner Sicht, sehr schönen Wagen. Ein echter siebziger Jahre Styler!

Gruß Marcus

Philippr
Geschrieben

Ich würde Dich bitten einen Maserati nicht in einer Volkswagenwerkstatt warten zu lassen. Im Interesse des Fahrzeugs und des Fahrzeugwertes, aber auch, wie schon erwähnt, weil die Diagnosegerätschaften nur bei Ferrari/Maserati zu finden sind. 200km alle 10'000km sind nicht wirklich ein Drama und wenn doch, bieten die meisten Vertragswerkstätten einen Hol-/Bringdienst an.

CrBrs
Geschrieben
Hallo zusammen, ich schleiche jetzt seit einer Woche um meinen neuen Maserati Kyalami. Da sieht das schon ein wenig anders aus.

Ich kann http://www.heinbrand.com/maserati/kyalami nur empfehlen!

Auf der Website findet man schon das gröbste, wenn man anruft wird man aber auch sehr (!) fachmännisch beraten und sehr oft findet er die exotischsten Ersatzteile oder kennt andere Modelle mit identischen Teilen.

Ich z.B. wurde u.A. problemlos mit Türschlössern für einen 3500GTi versorgt :)

Verlange allerdings den Chef, das Personal kann wohl nur Alfa Romeo ;)

MfG

Edit: Von der Lenkung scheint man jedes Teil kriegen zu können!

Macwiz
Geschrieben

Bei gebrauchten Teilen kann häufig jemand wie KFZ Klassen in Meschede weiterhelfen, das ist ein Unfallerschlachter, der ein rieseiges Teileangebot für verschiedenste Sportler wie auch Exoten vorrätig hat.

www.kfzdemontage.de

Grüße, Mac

Stig
Geschrieben

Da der Titel dieses Themas sich nicht konkret auf ein Modell bezieht, hier meine Erfahrungen mit der Ersatzteilsituation älterer Modelle, in meinem Fall Ghibli GT, Baujahr 1996, aus der Biturbo-Ära:

KATASTROPHAL!!!!

Denkt ja nicht, was im Internet (Eurospares, Modena, Maseratiparts etc) offensichtlich angeboten wird, sei auch erhältlich... :-(((°

Ich hab mich ein halbes Jahr intensiv um die Suche nach einem Scheinwerferglas bemüht, schlussendlich auf Umwegen für extrem teures Geld wohl noch das letzte gefunden... Diese Anbieter werben mit Teilen, die sie gar nicht mehr haben oder auftreiben können. Bei sehr vielem kann man froh sein, wenn man überhaupt noch was kriegt.

Auch wenn ich noch so Freude an meinem Ghibli habe, die ET-Versorgung ist wirklich ein riesen Problem und legt je nach dem ein Auto für sehr lange Zeit lahm. Am besten gleich ein komplettes, zusätzliches Auto als Ersatzteilträger kaufen. Wobei meistens an diesen genau die selben Teile auch schon nix mehr taugen...

Bei den neueren Modellen nach 3200gt hätte ich jedoch momentan noch keine Bedenken bezüglich der Versorgung.

Spyder CC
Geschrieben

Stig hat recht :-o ...

Die alternativen Ersatzteilanbieter zeigen immer "volles Programm" haben tun sie aber meist recht wenig oder überteuert.

Im Erdmannforum haben wir eine umfangreiche Liste kompatibler Ersatzteile mit Maser und Herstellernummer; durchaus hilfreich :-))! !

Was die Ersatzteilversorgung neuerer Modelle angeht ist das auch nicht sonderlich rosig.

Ich hab auf eine neue Frontstosstange für meinen 4.2 CC (MJ 2005) nun 4 1/2 Monate gewartet und angeblich war das eine der letzten...

Am Verdeck hatte ich vor 3 Jahren einen defekten Mikroschalter, das ging dann 5 Monate, da ständing ein falsches E-Teil aus Modena kam.

Zum Schluss hat man dann aus Modena alle in Frage kommenden Mikroschalter meinem Händler des Vertrauens geschickt; er hat sich das passende rausgesucht und den Rest dann wieder zurückgeschickt.

Man sollte sich deshalb aber nicht abschreckenlassen, da es in den Fach- und Länderforen (Erdmann, BiTurbo, NL, SE, IT, ...) genügend Beistand, Tips und E-Teile Aushilfe gibt.

VG!

//René

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...