Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
LOWS

Ford GT - 2016

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Von vorne eine schöne Neuinterpretation des alten Designs. Von hinten überzeugt er mich noch nicht. Allerdings auch schwierig so eine Stilikone neu zu designen. Die einen werden es lieben, die anderen hassen.

Ich finde es braucht keinen neuen Ford GT. Schon gar nicht in einer Neuinterpretation. Der GT40 ist eine Ikone und der GT war eine einmalige Verbeugung vor dem Original - schon alleine die Entwicklungsgeschichte ist schon wieder gut. Offenbar wollte man bei Ford wieder einen (Super-) Sportwagen bauen und da gibt's offenbar nur den GT, der dem Marketing als Zugpferd dienen kann. Wo es doch so schöne andere Fahrzeuge gibt. Ein Ford Mustang GT3 wäre doch auch mal was.

Stig
Geschrieben (bearbeitet)

Irgend was von Ecoboost-Mist gehört.

Da gehört ein richtiger V8 rein!! Wehe der sieht soooooo toll aus:-))! und kommt mit einem Sparmotor :???:

EDIT: 600ps-V6.

bearbeitet von Stig
BMWUser5
Geschrieben

600 PS starker 3,5L V6-Biturbo mit nach oben öffnende Türen, welcher auf dem Rennaggregat aus dem IMSA Daytona Prototypen basiert. Geschaltet wird per Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und Paddels am Lenkrad.

Das Monocoque mit integrierten Sitzschalen entsteht aus Carbon, die Hilfsrahmen und Crashstrukturen vorne und hinten aus Aluminium. Der neue GT soll hier im gesamten Serienfahrzeugbau neue Maßstäbe beim Leistungsgewicht setzen.

Die Pushrod-Radaufhängungen arbeiten mit aktiven Dämpfern und führen 20 Zoll große Leichtmetallräder.

Neben einem frei programmierbaren Display vor dem Fahrer fährt noch das neue Bediensystem Sync3 mit im Ford GT.

LamboAstonRS
Geschrieben

Finde das Design und die technischen Daten absolut überzeugend !

Wenn dann noch der Preis der Marke angepasst wird, sollte der Wagen seine Fans finden.

Mir gefällt er so gut, dass ich ihn, vom bisher nicht bekannten Preis abhängig, kaufen würde.

patsnaso
Geschrieben

Mir gefällt er SEHR gut:-))!

gynny.m
Geschrieben

Ich als bekennender Ford-Hasser muß sagen - der sieht richtig gut aus :-))!

BMWUser5
Geschrieben

Olaf.sch
Geschrieben

Hammer sieht schon nicht verkehrt aus :-))!

360erfreak
Geschrieben

super! Sehr schönes Fahrzeug :-))!

Gast Münster4Life
Geschrieben

Hallo,

ich bin echt positiv überrascht, ich habe schon gehofft, dass Ford mal einen neuen GT rausbringt. Begeistert bin ich von dem "Retrodesign" verbunden mit der neuen Technik.

:-))!

LG Jannik

MUC3200GT
Geschrieben

Das Lenkrad sieht ein bischen überladen aus und die Mäusekinos sind wohl gerade überall im kommen, aber das Aussendesign hat schon was....die 600PS auch...

Dr4g0n
Geschrieben

Sehr schöner Wagen! :-))!

emuman
Geschrieben

Zumal in den USA die Parklücken breit genug für konvetionelle Türen sind.

master_p
Geschrieben
[...]Etwas schade das sie die typischen GT40 Türen nicht übernommen haben [...] von Alltagstauglichkeit kann man bei beiden Türkonzepten ja nicht sprechen![...]

Hast Du das Top Gear Special in Frankreich mit dem Ford GT gesehen? Das alte Konzept war alles andere als Alltagstauglich. Für eine Sonderserie, wie es der Ford GT war, ist das ja noch machbar. Für einen Wagen, der sich verkaufen soll wie ein MP4 oder Turbo S oder meinetwegen auch ein Huracán ist das doch ein No-Go für jeden, der den Wagen nicht nur auf Spazierfahrten 2x im Jahr fahren will.

MartinST
Geschrieben
Hast Du das Top Gear Special in Frankreich mit dem Ford GT gesehen? Das alte Konzept war alles andere als Alltagstauglich. Für eine Sonderserie, wie es der Ford GT war, ist das ja noch machbar. Für einen Wagen, der sich verkaufen soll wie ein MP4 oder Turbo S oder meinetwegen auch ein Huracán ist das doch ein No-Go für jeden, der den Wagen nicht nur auf Spazierfahrten 2x im Jahr fahren will.

Habe ich, und ich habe mich sehr amüsiert darüber :) ! Ich gebe dir ja auch recht, nur verstehe ich dann nicht warum sie statt den "original GT40" Türen jetzt die vom Mclaren kopiert, welche eine noch weniger alltagstaugliche Variante der Lambo Flügeltüren ist, da sie auch nach außen hoch gehen... dann hätte man das alte Konzept, welchses ja wie ein Markenzeichen für das Modell ist beibehalten können!

GT 40 101
Geschrieben

post-64312-14435446450942_thumb.jpg

Seh ich auch so, das ist für mich neuer, sehr schöner Sportwagen.

Mit dem UR 40 und dem letzten GT hat das wenig zu tun.

Das mit der Alltagstauglichkeit kann ich ohne den Bericht zu kennen, nicht bestätigen.

Einfache, unkomplizierte Technik. OK, Lade/ Kofferraum war ähnlich wie beim Gallardo.

Der ganz neue soll auch limitiert werden, inklusiv einer Rennversion.

Grüße

Thomas

post-64312-14435446453108_thumb.jpg

Thorsten0815
Geschrieben

Wäre ich in der glücklichen Lage mich zwischen den Neuen oder den alten GT 40 entscheiden zu dürfen, so würde ich auf aufgrund des Motors und Form vermutlich den alten nehmen. Ich muss aber zugeben weder den Alten noch den Neuen persönlich gesehen/gefahren zu habe und mich auch sonst, bzgl. Preise, Technik, usw. nicht auskenne. Im Allgemeinen gefallen mir die "modernen" Generationen besser. Hier bin ich echt hin und her gerissen, denke aber im alten GT 40 mehr von der "Seele" des Autos spüren zu können.

gynny.m
Geschrieben
.... denke aber im alten GT 40 mehr von der "Seele" des Autos spüren zu können.

Das ist aber generell so, die Seele der Neuen nennt sich Elektronik :-(((°

Schwarzer-Hund
Geschrieben
Hallo,

ich bin echt positiv überrascht, ich habe schon gehofft, dass Ford mal einen neuen GT rausbringt. Begeistert bin ich von dem "Retrodesign" verbunden mit der neuen Technik.

:-))!

LG Jannik

...ooops der Bugattibesitzer ist auch wieder an Bord... :)

Der Ford sieht klasse aus !

Thorsten0815
Geschrieben
Das ist aber generell so, die Seele der Neuen nennt sich Elektronik :-(((°

Stimmt, ein wenig schon, aber die neuen faszinieren mich normal mehr, .... hier ist es eben (für mich) mal genau andersrum. :wink::???::wink:

Cavallino Rampante
Geschrieben

Tolles Design!....einfach super

G1zM0
Geschrieben

Mir gefällt er insgesamt auch sehr gut. Vor allem die Front wird dem GT40 und GT gerecht. Das Heck hat zweifelsfrei auch seine Vorzüge und ist hübsch sowie aerodynamisch ausgeklügelt. Jedoch erinnert es mich nicht mehr an den Klassiker.

Und ja, V6... :???:

BMWUser5
Geschrieben

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo, 
       
      Nach einem Problem mit meinem AMG GT bekomme ich vom Werkstatt ein Hinweis wegen einer Rückrufaktion.
       
      Rückrufaktion:
       
      SCN-Codierung im Steuergerät Motor durchführen
       
      Type 290 mit M256
      Codewort: 20P5499716
      Verr-Nr.: 5499716
       
      Antwort:
      An den Ihnen übermittelten Fahrzeug der oben genannten Baureihe entspricht die Codierung de Motorsteuergeräts nicht.
      Den aktuell gültigen Vorgaben. Es besteht die Möglichkeit, dass die Typprüfnummer in der Variantenkodierung des Motorsteuergeräts nicht der Typprüfnummer in den Genehmigungsunterlagen entspricht.
       
      Ich finde keine Informationen  bei Mercedes online weder telefonisch könne mir man zu der Rückrufaktion was sagen.
       
      Mir kommt es rüber, als würde man diese Information intern halten.
    • Hallo zusammen,

      Wo bekomm ich zuverlässige Info's über den Maserati 3200GT Assetto Corsa?

      Wie z.B. Stückzahlen, wo vieviele ausgeliefert wurden, ob sie nummeriert sind, haben sie evtl eine Plakette? u.s.w.

      Habe etliche seiten durchgestöbert doch die sind sich nicht einig Die Deutschen sagen es seien 150 exemplare, die Schweizer 200 und die Engländer sogar 260?!?

      grüsse aus der CH
    • Unrestricted Track Version vom 488 GT3
       
      https://www.ferrari.com/it-CH/competizioni-gt/488-gt-modificata
       
    • ...ein Traum auf vier Rädern vorgestellt auf fchat:
       
      0196 Left the factory at Sant’Agata on June 21st 1965 and was originally delivered to the Garage du Quai du Mont Blanc, in Geneva, Switzerland. Finished in Blu Tiguillo (Gulf Blue) with Senape (Cream) leather upholstery. The car has an unusual Lamborghini shield, finished in red and white, versus the standard black ornamentation. It is believed that just a few 350 GTs had this special marking
      . The original owner of this car was Ernest Butler, a prominent lawyer and Ferrari collector in Detroit. Mr. Butler purchased the car in Switzerland and brought it to the United States. In 1974, it was acquired by Michael Collins, of California who kept the car until 1983. It then entered the Tom Mittler collection.
      In the early 1990s, the car was acquired by Peter Cohen Ultimate Motors of Orlando. In 1991 a full restoration was undertaken.
      The car has been shown at the Pebble Beach Concours d'Elegance where it won Best in Class.
      Palos Verdes Concourse D’ Elegance winner of the Howard A Darrin Automotive Excellence award.
      Manhattan Beach Concours D’ Elegance 2014 winner of the “People’s Choice”.
       










       
    • Hallo,
      die Gasdruckdämpfer der Motorhaubenaufhängung meines MF 4 GTs waren so ausgenudelt, dass sie die Motorhaube im geöffneten Zustand nicht mehr hielten.
      Die verbauten Stabilusdämpfer  mit 150 Newton sollten bei gasfedershop .de über 51,--€ /Stück kosten, was mir ein wenig hoch erschient.
      Ich wurde dann für 13,90€ /Stück bei einem Bootshop (Boot und Yachten Kantschuster) shop@kantschuster.de fündig . Die dort erstandenen Dämpfer haben sogar 200 N  und halten die Motorhaube nicht nur,  sondern öffnen sie auch selbsttätig (Sesam öffne dich) nach Entriegelung, was  die Stabilusdämpfer nie taten. 
      Der Einbau ist kinderleicht und ist in 5-6min pro Seite  erledigt.


      übrigens die originale BMW Kunststoff-Motorabdeckung habe ich mal mit dem  balloon white des Wiesels und schwarz lackieren lassen und mit dem Gecko versehen .
       Finde das wesentlich schöner und edler , als die trist-graue Originalabdeckung. 

×
×
  • Neu erstellen...