Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
BMWMan

Teue Autos im Staatsbetrieb

Empfohlene Beiträge

taunus
Geschrieben
Es gibt soviel wo man sparen könnte, die staatliche Fuhrpark wär zumindest ein Anfang.....

Und deswegen werden jetzt alle Autos gegen neue, eine Nummer kleinere ausgetauscht ? :-))! Tolle Idee ! X-)

Zumindest die gepanzerten Wagen der Regierung werden immer aufgefahren, es sind momentan z.B. noch Fahrzeuge der Mercedes-Baureihe W126 im Dienst. Stoiber´s Dienst BMW ist letztens mit mehreren 100.000 Kilometern auf der Uhr in Ruhestand gegangen. Nicht das jetzt jemand auf die Idee kommt, die Wagen teuer irgendwohin zu verkaufen. Das geht aus Sicherheitsgründen nicht, die ausgemustertern Autos gehen an die Hersteller zurück, damit sie nicht in falsche Hände geraten.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BenniOl
Geschrieben

so schwachsinniger Thread...

naja also Berlin hat doch vor kurzem 525dA Tourings mit sehr guter Ausstattung bekommen. Die haben dafür genausoviel bezahlt wie für Passat 1,9TDI's, weil sie zuerst diese nehmen wollten hat BMW mitgezogen.

Zu den Politikerdienstwagen: Der Sicherheitsaspekt wird hier echt vergessen... Und ich bin mir sicher, dass die bessere Kurse bekommen bei den Autos... Soviele wie die abnehmen.

Also bleibt gaaanz ruhig oder werdet Politiker ;)

Benni

M@rtin
Geschrieben
Nicht das jetzt jemand auf die Idee kommt, die Wagen teuer irgendwohin zu verkaufen. Das geht aus Sicherheitsgründen nicht, die ausgemustertern Autos gehen an die Hersteller zurück, damit sie nicht in falsche Hände geraten.

Genau, ich durfte vor einem Jahr im Dienstwagen von Joschka Fischer mitfahren (vollgepanzerter 750i E38 mit damals 119.000 auf der Uhr), der Mechaniker sagte mir dass solche Fahrzeuge bis zu 500.000 km lang gefahren werden und danach eingestampft werden, eben damit sie nicht in falsche Händer geraten.

Der Grund für eine solch hohe Motorisierung liegt einzig und alleine im Drehoment, um kurz aber effektiv aus einer Gefahrensituation rausbeschleunigen zu können. Um Topspeed geht es nicht. Der besagte 750i war bei 180 km/h abgeregelt. Daher überlegt man, bei der nächsten Generation (E65) das Modell 740d zu nehmen, hat genausoviel, wenn nicht sogar mehr Drehoment und verbraucht auf lange Sicht (immerhin 500.000 km) viel weniger as so ein 12-Ender.

naja also Berlin hat doch vor kurzem 525dA Tourings mit sehr guter Ausstattung bekommen. Die haben dafür genausoviel bezahlt wie für Passat 1,9TDI's, weil sie zuerst diese nehmen wollten hat BMW mitgezogen.

Nein, aus sicherer Quelle weiss ich, dass VW nicht mitgeboten hat. BMW wollte einfach in den Markt hinein und hat dafür einen absoluten Dumpingpreis geboten. Inklusive Service. Ist halt gut fürs Image wenn die Hauptstadtpolizei BMW fährt.

Passat TDIs wurden vor etwas mehr als einem Jahr angeschafft. Daher war VW nicht mehr interessiert noch einemal eine Ausschreibung zu gewinnen. Ich vermute bei BMW wird es beim nächsten Mal ähnlich sein.

Fab
Geschrieben

Spitzenpoltiker brauchen Autos mit höchster Panzerung. Dann kommt so ne Karre schnell auf 300k oder noch mehr Euro. Obs dann ne S oder C Klasse als Basis war ist finanziell unerheblich.

Ab gesehen davon wäre es peinlich, wenn unsere Politiker nicht Oberklasse fahren würden.

Die Polizei fährt hier in Berlin den 5er, weil BMW das beste Leasingangebot gemacht hat.

Eigentlich wollten die wieder VW T4 kaufen, aber die waren einfach zu teuer.

heckschleuder
Geschrieben

Und zudem sollte man sich nicht zu sehr an den Preisen festklammern, die der normale Verbraucher zahlt, hab nämlich mal nen Artikel gelesen, aus dem hervor ging, daß die hessische Polizei neue Opels und BMWs angeschafft hat (Vectras als "normale" Streifenwagen und BMW für Hundeführer, Autobahn, Sondereinheiten usw..., weil sie hier besseren Service bekommen und die BMW´s sogar günstiger waren als Passat Kombis!!! Der erste Eindruck täuscht des öfteren...

Mal sehen, ob ich den Artikel noch finde, werde ihn dann hier posten...

WiWa
Geschrieben
Spitzenpoltiker brauchen Autos mit höchster Panzerung.

Moinsen

Wer sagt das eigentlich? Wo steht das? Nur weil die selber um ihr eigenes Leben bangen müssen die Bürger zahlen? Und wenn einer den Politikern ans Leder will, dann hat der Täter so viele Möglichkeiten, da brauch er sich auf's Auto nicht konzentrieren.

Evtl. würden sich einige Politiker zusammenreissen, wenn man denen etwas (näher) ans Leder gehen könnte. Ich weiss - ist sehr hart gesagt. Genug Nachfolger haben wir ja auch. :wink::puke:

tommy84
Geschrieben

Was regt ihr euch so auf, dass Kanzler A8 fährt und die Rennleitung auch nicht gerade billig einkauft :-?

Das einzige was mich zur Weißglut bringt ist, dass die hessische Polizei neue BMW's gekauft statt mal in Rüsselsheim vorbeizuschauen

Der neue Vectra wär doch schön und das Geld blieb in Hessen wo's Opel ja eh nich gerade gut gehen soll

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...