Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
yvesolution

F355 Marktsituation + Suche im Herbst/Winter?

Empfohlene Beiträge

yvesolution
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi @ all,

Ich suche seit ein paar Monaten einen F355 GTB, da ich nicht weiss was der Markt im Herbst bzw im Winter hergibt wollte ich euch um Rat fragen, sind die Chancen grösser

einen in dieser Zeit zu finden, oder eher nicht?

Ich möchte unbedingt einen ohne Airbag, kann mich nicht mit dem anderen Lenkrad anfreunden, aussen rot, Innenfarbe fast egal, und eben GTB, kein F1. Keine 10tkm und auch keine 80tkm Laufleistung, irgendetwas dazwischen wäre ideal...

Ciao

Yvesolution

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F355er GTB
Geschrieben

also..... es muss dann ein bj. 94 oder 95 sein !? :-o danach wurden nur noch fahrzeuge mit airbag ausgeliefert !

warum ist das mit den airbag so wichtig ? und wieviel darf der waaache kosten ?

mk2007al
Geschrieben

Einen GTB zu finden ist aber nicht so schwer wie ein GTS Handschalter den ich suche .....warum nimmst du keinen 348 TB? Wäre das keine Alternative? Wünsche viel Glück.

yvesolution
Geschrieben

@ F355erGTB ist Geschmackssache, kann mich wirklich nicht mit dem anderen Lenkrad anfreunden...

budget 50k€

@mk2007al der 355er war mein Jugendtraum

Vienna355
Geschrieben

Üblicherweise werden Autos im Winter natürlich etwas günstiger, vor allem solche die nur im Sommer gefahren werden, da hat man sonst ja nur Standkosten ohne Fahrspaß. Beim F355 sind die Preise aber bereits in den vergangenen Jahren überraschend stark gesunken, sind also schon auf einem sehr günstigen Niveau. Interessanterweise haben die Preise zumindest in Österreich in jüngster Zeit wieder merklich angezogen, was auch am kleinen Markt liegen kann. Aber selbst abseits von Österreich merkt man sehr deutlich, dass heute am Markt viel weniger F355 verfügbar sind als vor 1-2 Jahren. Und eine Verknappung des Angebots hat tendenziell ein steigendes Preisniveau zur Folge.

Ich glaube, dass die Jahreszeit bei einem guten F355 keine große Rolle mehr spielt, der hat im Dezember und im Juli seinen Preis.

Wie oben schon erwähnt solllte eine Berlinetta jedenfalls leichter zu finden sein.

Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Suche!

P.S. Kurze Ergänzung zum Lenkrad - am Airbag würde ich das nicht festmachen, sonst bleibt dir kaum eine Auswahl. Von einem Airbag-Lenkrad auf eines ohne Airbag umzurüsten ist kein so großes Problem, würde ich aber dann auch nicht machen.

F355er GTB
Geschrieben

stimmt..... einen 355 GTB zu finden ist kein problem! aber einen guten zu finden das ist ein problem :-o ich würde meinen für 50 t€ nicht verkaufen!

mir gefällt das original 355er airbag lenkrad auch nicht, dafür habe ich mir eins vom 360er verbaut :-))!

gtajunior
Geschrieben
stimmt..... einen 355 GTB zu finden ist kein problem! aber einen guten zu finden das ist ein problem :-o ich würde meinen für 50 t€ nicht verkaufen!

mir gefällt das original 355er airbag lenkrad auch nicht, dafür habe ich mir eins vom 360er verbaut :-))!

...genau. Gute 355er wird's nicht unter 60t€ geben. Und das Airbaglenkrad lässt sich durch ein MOMO Lenkrad mit Ersatzwiderstand austauschen.

cinquevalvole
Geschrieben
...genau. Gute 355er wird's nicht unter 60t€ geben. Und das Airbaglenkrad lässt sich durch ein MOMO Lenkrad mit Ersatzwiderstand austauschen.

Habe das MOMO Champion verbaut und eine Distanz-Nabe dazu. Bin happy damit.

355 GTS gibt es auch unter 60.000 €.

Wie gut die sind, muss allerdings jeder selbst mit sich klar machen.

Sehe die Sache aber nicht so pessimistisch.

Hohe Laufleistung bedeutet ja nicht automatisch, daß der Wagen schlecht ist, wirkt sich aber auf die Preisfindung aus. :wink:

Hier mal einer ohne Luftsack.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-f355-355-gts-isernhagen/168200976.html?lang=de&pageNumber=5&__lp=7&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelDescription=355&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT

F355er GTB
Geschrieben

cinque..... der ist aber net rot ....... :-o er sollte doch rot sein !

cinquevalvole
Holgi348ts
Jörg_911
Geschrieben
Wow, wow, da könnte man ja glatt in Versuchung geraten...:-))!

ich werde wohl nie verstehen warum man sich so ein schönes Auto kauft und dann die ganzen Jahre mit der Frischhaltefolie auf den Teppichen im Innenraum klarkommen muss :crazy:

Holgi348ts
Geschrieben
ich werde wohl nie verstehen warum man sich so ein schönes Auto kauft und dann die ganzen Jahre mit der Frischhaltefolie auf den Teppichen im Innenraum klarkommen muss :crazy:

Ich auch nicht, wäre bei mir no-go. Aber überleg mal, vielleicht kommt der aus einer Sammlung und sollte bestmöglich geschützt bleiben ? :-o

Und...als potenzieller Käufer kann es dir ja nur Recht sein, kaufen, Folie runter und über einen makellosen Teppich freuen. :-))!

yvesolution
Geschrieben
die inneren Auspuffrohre sind sehr schwarz....:???:

was heisst das? Hatte dem Verkäufer vor gut 2 Wochen kontaktiert, bis dato keine Antwort...

Andi355
Geschrieben

....das das Auto ein Warmduscher gefahren hat und der Motor selten über 6000 Touren gefahren wurde, sonst wären die Rohre schön hell/weiß.......

Konbanwa
Geschrieben

Aber ob Teppich und Folie nach 17 Jahren an der Sonne noch

so richtig voneinander lassen können weiß man nicht genau...

Grüße

Christian

yvesolution
Geschrieben
....das das Auto ein Warmduscher gefahren hat und der Motor selten über 6000 Touren gefahren wurde, sonst wären die Rohre schön hell/weiß.......

darum würde ich mich kümmern O:-)

ich denke 50t€ Budget ist in Ordnung sonst wäre dieser längst verkauft...

yvesolution
Jörg_911
Geschrieben

wollte ich damals, aber als ich in der Nähe war und um einen Besichtigungstermin bat tat man sich etwas schwer. Der Wagen würde im Kundenauftrag verkauft und stände auch nicht vor Ort. Und kurzfristig den Wagen ranschaffen oder beim Besitzer zu besichtigen wäre auch ohne längere Vorlaufzeit nicht möglich.

Habe dann aus terminlichen Gründen und wegen der Entfernung nicht mehr hinterhergehakt.

Vielleicht ist die Situation inzwischen aber auch anders...

Gruß

Jörg

Holgi348ts
Geschrieben

Du kannst ja auch mal bei Zender nachfragen. Die machen normal ordentliche Arbeit und sollten dann bei dem zitierten Rechnungsvolumen auch das Auto ein wenig näher betrachtet haben...O:-)

Holgi348ts
Geschrieben

Von wo kommst du denn ? Wenn du ernsthaft Interesse an DIESEM F355 hast, Idar Oberstein ist eine knappe Stunde von mir weg und ich mache gerne mal einen Ausflug...da könnte man mal nachschauen...

Mirou
Geschrieben

Wenn du ein bischen mehr investieren wuerdest, kannst du mein anschauen..

steht im Singen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Wenn ich die Reaktion sehe, die eine bloße Kaufabsicht auslöst, dann sind die bisherigen Angebote wahrscheinlich doch gerechtfertigt.
      Kann mir mal einer eine Glaskugel geben, ...wie wird sich das mit dem F40 weiterentwickeln, stockt die Wertentwicklung, wird sie gar wieder Rückläufig oder steigen die Preise weiter und 2014 knackt der F40 die halbe Mio-Marke ?
      Man bedenke, es ist eine Kapitalbindung von nicht unerheblicher Größe und ein richtiges Spielzeug ist das nicht mehr, eher ein "Schonzeug"
      Auch liegen zwischen F40 und F40 Welten, wie ich feststellen durfte.
      Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich auf Leute getroffen bin, die sich mit solchen Fahrzeugen beschäftigen und nicht nur reden, sondern tatsächlich diese Wagen besitzen oder vermitteln.
      Erstaunlich war für mich, das ich anfangs hier und da nachgefragt habe, auch mehr oder weniger wertvolle Antworten erhalten habe, aber halt nichts brauchbares.
      Erst jetzt bekam ich per Mail und Telefon Kontakt zu den oben beschriebenen Branchenkennern.
      Es ist so, das man nicht einfach hergehen kann um einen F40 zu erwerben, das ganze ist wie ein Kult, man erwirbt einen Mythos und wer diesen Mythos besitzt entscheidet wer ihn kaufen darf.
      Sicherlich entscheidet auch die Kaufsumme aber beim F40 nicht ausschließlich, zumindest nicht bei ausgesuchten top Fahrzeugen mit kpl. Wartungs- und Eignerhistorie.
      Diese Leute geben ihre Lieblinge meist nicht wegen wirtschaftlichen Schwierigkeiten ab, da spielen andere Gründe eine Rolle und daher sind die Anbieter in der komfortablen Situation, sich den neuen Owner auszusuchen.
      Was auch erstaunlich und für mich nicht so ganz nachvollziehbar ist, das die Besitzer sich Öffentlich nicht als F40 Owner, bzw. Sammler exotischer Fahrzeuge zu erkennen geben.
      Eigentlich hatte ich bisher den Standpunkt vertreten, diese schönen Fahrzeuge auch Interessierten zu zeigen und sich an der Technik und den Mythos gemeinsam mit anderen zu erfreuen.
      Ein Mythos lebt doch von der Begeisterung derer, die ihn nicht in der Garage zu stehen haben.
      Sollte sich meine Suche lohnen, werde ich das kaum hier veröffentlichen, aber mit einigen User werde ich dann meine Freude schon teilen
    • Hallo in die Runde,
       
      ich habe mir einen 1996 F355 GTS gekauft, allerdings hatte er nur einen Schlüssel und eine graue Funkfernbedienung. 
       
      wer kennt sich mit Ersatzschlüsseln und -Fernbedienungen aus. Habe Angst, dass der Drücker irgendwann den Geist aufgibt, und dann?
       
      wer kann mir helfen?
       
      lg
      jo
    • Hallo Leute, hab mal eine Frage.
      Ich besitze schon über 20 Jahr einen 308GTBi und wenn ich ehrlich bin, will ich unbedingt einen Targa.
      Ich überlege, ob ich den 348er oder F355 nehmen soll...
      Ich wüsste nicht, welcher schöner ist, darum will ich die Alltagstauglichkeit und Folgekosten mit einbeziehen.
      Aber auch eine evtl. Wertsteigerung.
      Auf ein paar Euro bei der Anschaffung kommt es mir nicht darauf an.
      Kann mir da jemand einen guten Rat geben?
      Herzliche Grüße, Heinz
    • Servus miteinander!
       
      Ich weiß zwar, dass es entsprechende "Ferrari Werkstatt gesucht in XX" gibt - ich wollte jedoch ganz genau auf das Modell 355 fokussieren, da es doch seine Eigenheiten hat ...
       
      Ich habe bisher diverse doch widersprüchliche Aussagen im Umfeld betreffend Autohaus Pichler in Wels /Gohm bei Wien, Modena Racing Parndorf etc. erhalten  - Lag sicher auch daran, dass der eine einen 84er Testarossa hatte, einer einen 355er, der andere einen 599 GTO ...also alle Ferraris aber komplett unterschiedliche Autos aus anderen Epochen..
       
      Worauf ich abziele: es gibt sicher einige "Ferraritaugliche" Werkstätten , aber wer ist in Ost Ö wirklich ein Spezialist für den F355 ?
       
      Lg
      Niki
    • Servus miteinander!
       
      Nach kurzer aber intensiver Suche nach einem meiner Lieblingsautos (F355 GTS, Schalter, rosso) bin ich fündig geworden und habe letzte Woche zugeschlagen. Bisher habe ich bereits knapp 600km hinter mir und muss sagen ich bin (bis auf 2 Schrecksekunden) total begeistert und süchtig nach dem Auto!
       
      Nach Übernahme gleich die 1. Schrecksekunde: keine 5 gefahrene km flackert schon die Slow Down Leuchte – schnell war die Euphorie weg, dachte das gibt’s ja gar nicht wie in einem schlechten Film… zum Glück war der Verkäufer telefonisch gleich erreichbar, ironischerweise bin ich zeitgleich bei Ferrari Gohm bei Wien vorbeigefahren  - er meinte vl. liege es an der niedrigen aktuell gefahrenene Drehzahl bei offener klappe – nun wie auch immer, das Leuchten war plötzlich weg und seither nicht wieder aufgetaucht – ich dachte mir, der Wagen hat gespürt, ein neuer Reiter hat die Zügel in der Hand 😉 Nun ja die restlichen 85 + 371 + 101 km waren ein Traum (bis auf 2. Schrecksekunde: beim Start nach Übernachtung im Freien bei Starkregen, schüttelte sich der Motor extrem unrund ohne Gas anzunehmen – purer Schock ! aber nach ca. 10sek war der Spuk wieder vorbei und seither auch bei Kaltstarts nicht mehr erlebt….)
       
      So, nun mein FAZIT:
       
      -          Unfassbar emotionales + analoges Fahren: man spürt jeden km/h ungleich intensiver als mit aktuellen Autos
       
      -          Überraschend traktionsstark: ASR / ESP hat mir nie gefehlt – passender ehrlicher Antrieb, wenn ich bei meiner Giulia Q mit Ihren 510 Biturbo PS  an der Hinterachse richig anschiebe ist es vorbei:  ohne Helferlein, da kannst nur mehr Wedeln wie der Wauzi mit dem Heck……
       
      -          Die Außenwahrnehmung: also, dass ein 23 Jahre alter Ferrari dermaßen auffällt, positiv bei Autofans und ehrlich gönnenden Freunden, so wie negativ bei den Neidern hätte ich nicht gedacht – der eine oder andere gratulierte mr zum „neuen“ Ferrari – das Gesicht nach meiner Antwort, dass der Wagen 23 Jahre alt ist … OHNE WORTE! Spricht anscheinend für den guten Zustand des Autos….
       
      -          Der Verbrauch: ich bin  zwar auch einiges auf der AB gefahren – aber da auch mit gut 120 – 170 kmh und hatte meinen Spaß auf der Landstraße ABER: 13,5 Liter Schnitt waren doch sehr positiv überraschend….
       
      -          Lenkung: das einzige, dass nach meinen Recherchen gegenüber dem Vorgänger 348er sich verschlechtert haben soll, ist die Lenkung: für meinen Geschmach zu indirekt, aber klar nach GTR und aktuell die GiuliaQ, die schon einlenkt wenn man nur daran denkt, und als 90er Sportwagen – ist halt so -  ABER die Leichtgegängigkeit vor allem bei geringer Geschwindigkeit, wie bei einem aktuellen Audi hat mich dann schon gestört – ZUM GLÜCK: die Sporttaste hat alles wieder „gerettet“ stramm genug untenrum…
       
      -          Elektronisches Fahrwerk: also die Sportaktivierung hat bei mir zwar die Lenkung „erhärtet“ aber beim Fahrwerk hab ich nix gemerkt, ist das normal ? bei meinem GTR / meiner aktuellen Giulia war da ein RIESEN-Unterschied....
       
      -          Langstreckentauglichkeit / Sound: Also hunderte Kilometer auf der Autobahn sind absolut nicht das Metier des F355 – zum Sound: habe die original Anlage mit CAPRISTOP Klappe: nun ja eh schön, aber ich denke die Youtube und CP Einträge zur Capristo Anlage haben mich versaut, da werde ich wahrscheinlich nachbessern…😉
       
      Alles in allem bin ich bisher TOTAL begeistert von „Bella Macchina“! 😃

×
×
  • Neu erstellen...