Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
xx.flash

Corvette meets Jaguar E-Type - oder besser "Hans im Glück reloaded"

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Geniale Story, vielen Dank für das Einstellen. :-))!

Pinin1970
Geschrieben

Die Geschichte ist ja "krass"!

Glückwunsch zum Jaguar.

Übrigens: Manchmal ahnt man gar nicht welche Museen Privatleute haben! Ich durfte mir auch mal ein Privatmuseum anschauen das aus mehreren Hallen bestand.

Übrigens der Jaguar zeigte Museumsbeschwerden. Wir haben mal ein Fahrzeug gekauft, welches über Jahre nur ausgestellt wurde. Optisch top! Technisch Flop!

me308
Geschrieben

wirklich eine unglaubliche Geschichte !

Danke für das Versüßen eines verregneten Samstagnachmittags :wink:

einige von uns Cp-lern durften dieses schöne Fahrzeug ja schon live bewundern 8)

die genialen Bilder von Simon setzen es großartig - und angemessen - in Szene :-))!

Gruß aus MUC

Michael

C6-Baby
Geschrieben

Du bist der Hammer, Thomas :-))!

Du solltest Schriftsteller werden..... :wink: Tolle Story, tolles Auto :sensation - zuerst war ich traurig, daß Du die Vette hergegeben hast, aber mittlerweile denke ich: alles richtig gemacht :applaus:

ASCARI
Geschrieben

Ein grandioser Bericht!:-))!:-))!:-))!

M. Raines
Geschrieben

Super niedergeschrieben!

Als Du die Geschichte am Stammtisch erzählt hast, konnte ich das zuerst fast gar nicht glauben - bis ich den E am Parkplatz gesehen habe :-))!

ilTridente
Geschrieben

servus Thomas ... habe die Story nicht gelesen , kenne Sie ja gut genug .:D

Wünsch dir viel Spass mit dem 12ender :-))!

Gruss Ingo alias Romeomustdie11:wink:

xx.flash
Geschrieben

Guten Morgen Zusammen,

:danke::danke::danke:

Nach diesen paar Stunden schon so viele positive Rückmeldungen - ich bin total überrrascht!

Besten Dank dafür!

@ Peter_Pan_ - Das Einstellen ist das Wenigste. Danke fürs Lesen!

@ Pinin1970 - Exakt so ist es auch mit dem Jag. Daher haben wir SOFORT alle Flüssigkeiten, Gummiteile, Membrane, Geber, Fühler und einige Elektronikteile wie Widerstände usw. getauscht, um dem Symptom des "Lagerkollers" zuvor zu kommen.

Ich hoffe wir waren gründlich genug. Ähnliches hatte ich mal bei einer BMW K100, die stand 3 Jahre am Flughafen Berlin in einem Schaukasten. Hinterher war erst einmal reparieren angesagt...

@ me308 - Michael, besten Dank für Dein Feedback! Vielleicht klappt es ja am Mittwoch, dass wir ein wenig miteinander ratschen. Dein 308 (Rolando kennt mich diesbezüglich) :wink: ist ebenfalls ein Hingucker! Würde mich riesig freuen!

@ C6-Baby - ganz lieben Dank Manu :hug:

Dein Zuspruch bedeutet mir sehr viel!

Nur zum Schriftsteller wird es wohl leider nicht reichen. Obwohl ich mir das schon gut vorstellen könnte, so mit einem Glas Rotwein und meinem Laptop auf einem Hügel, im Schatten unter einer großen Platane mit Blick über das Meer...

@ ASCARI - vielen Dank auch an Dich! :-))!

@ M. Raines - Manfred, vielen Dank. Ehrlich gesagt, konnte ich es Anfangs selbst nicht glauben. Normalerweise passiert so etwas nur immer den Anderen. :)

@ ilTridente - Ingo, schön von Dir hier zu lesen!!! Ja, Du warst sozusagen ja (fast) live dabei. Ich hoffe so sehr auf ein Wiedersehen! Unser Letztes muss im Frühjahr 2009 gewesen sein - eine Ewigkeit! Hast Du Dir den Hengst bereits zugelegt?

Euch Allen noch einen schönen Sonntag!

Herzliche Grüße

Thomas

vespasian
Geschrieben

Was für eine Geschichte!

Und dann handelt sie auch noch von einem meiner Traumautos - ein e-type Coupé bzw. 2+2 ist für mich einer der schönsten Entwürfe der Automobilhistorie. :-))!:-))!

Ich bin sehr gespannt, das Auto am Mittwoch live am Stammtisch zu erleben. Und hoffe sehr, daß ich meine gleichfalls in rot-beige gehaltene Italienerin dann frisch vom Sattler abgeholt daneben stellen kann. Von ihr weiß ich zuverlässig, daß sie gerne mit britischen Coupés und Convertibles flirtet. Mal sehen, was der Brite dazu sagt. :wink:

biggi512tr
Geschrieben

hallo thomas,

das auto habe ich beim 1. stammtisch gesehen und natürlich von allen seiten bewundert :-))!

jetzt wo ich die "geschichte" dazu kenne finde ich das ganze nur :sensation

danke für deinen beitrag und ich wünsche dir weiterhin nur freude mit diesem traumwagen :wink:

locodiablo
Geschrieben

Danke für den tollen Bericht, wirklich super geschrieben und die Story ist sowieso der Hammer:-))!

Glückwunsch zum E-Type, für mich eines der schönsten Autos überhaupt:-))!

xx.flash
Geschrieben

Guten Morgen!

... Ich bin sehr gespannt, das Auto am Mittwoch live am Stammtisch zu erleben ...

... Und hoffe sehr, daß ich meine gleichfalls in rot-beige gehaltene Italienerin dann frisch vom Sattler abgeholt daneben stellen kann ...

... Von ihr weiß ich zuverlässig, daß sie gerne mit britischen Coupés und Convertibles flirtet. Mal sehen, was der Brite dazu sagt ...

Ich hoffe, dass Mittwoch klappt. Ich bringe den E heute Abend in die Werkstatt. Eigentlich hätte das schon letzte Woche passieren sollen (Austausch des Kompressors der Klima), aber Claus ist krank geworden.

Auf die Signorina freue ich mich riesig! Entgegen meiner Gewohnheit, nicht mit einer Fehlfarbe anzureisen, werde ich am Mittwoch trotzdem kommen - ich kann einfach nicht wiederstehen!

Mein Engländer LIEBT Italien! Sonst hätte er bei mir nichts verloren. :wink:

Hoffe Dich am Mittwoch zu sehen!

... das auto habe ich beim 1. stammtisch gesehen und natürlich von allen seiten bewundert ...

Die Bewunderung lag ganz auf meiner Seite! :-))!

Vielleicht finden wir ja die Zeit und Du kannst mir ein bisschen mehr über Deinen TR erzählen - ist ebenfalls ein noch nicht realisierter Traum von mir!

Würde mich riesig freuen!

... Danke für den tollen Bericht, wirklich super geschrieben und die Story ist sowieso der Hammer ...

Besten Dank für dieses große Lob!

Viele Grüße an Euch alle

Thomas

fzsz
Geschrieben

Thomas,

Super Bericht.:-))!

Ich will am Mittwoch die Katze auch sehen.

Dr4g0n
Geschrieben

Ich habe deine Restauration im Corvetteforum verfolgt und im ersten Moment dachte ich mir (wie wahrscheinlich viele andere auch) du spinnst als du nach den ganzen Strapazen die Verkaufsanzeige gepostet hast.

Bei dem Ausgang kann ich aber nur gratulieren!

So ein E-Type ist schon eine Klasse für sich.

Toll geschriebener Bericht übrigens. Hab mich gefühlt als wäre ich mit dabei gewesen. :-))!

lg Chris

lushpanther
Geschrieben

Ist schon klar, dass ich hier gegen den Strom schwimme. Und: nichts für ungut. Das mal vorweg.

Aber mir ist es so überhaupt nicht nachvollziehbar, wie Du die perfekte C3, irre aufgebaut, mit super Dokumentation, ein wirkliches Einzelstück, gegen ein stinknormales E-Type Coupe - und dann noch aus Serie 3, der weichgebügelten Ausgabe für den reichen Ami - eintauschen konntest!!!!! :-o:???:

So, wie ich Deine Story lese, hattest Du zwar "einen Riesenordner Doku" mitgebracht und ein perfekt laufendes Auto - aber war die Doku des Jags auch nur ansatzweise so vollständig und nachvollziehbar? Und wie sieht es mit dem Wert der beiden Autos im Vergleich aus?

Nee, sorry - entweder bin ich der einzige hier, der das nicht so verständlich findet oder die anderen halten sich in der Deckung nach dem Motto: "Verderben wir ihm mal nicht den Spaß". Das will ich auch nicht - aber die Frage verfolgt mich jedes Mal, wenn ich hier auf CP Deinen Beitrag gelistet sehe.

Natürlich trotz alle dem - gute Fahrt & viel Spaß!

Toni_F355
Geschrieben

Aber mir ist es so überhaupt nicht nachvollziehbar, wie Du die perfekte C3, irre aufgebaut, mit super Dokumentation, ein wirkliches Einzelstück, gegen ein stinknormales E-Type Coupe - und dann noch aus Serie 3, der weichgebügelten Ausgabe für den reichen Ami - eintauschen konntest!!!!! :-o:???:

Diese Frage hat sich mir auch gestellt.

(Ich habe in meinen Roten auch ne Menge Geld und Zeit investiert; ein Grund mehr, den 355er zu behalten...)

Insgeheim hoffe ich, das diese Frage irgendwann in diesem Fred beantwortet wird....8)

double-p
Geschrieben

So wie sich der Verkaeufer gibt, hat er da nichts ohne Historie stehen?

amc
Geschrieben

Aber mir ist es so überhaupt nicht nachvollziehbar, wie Du die perfekte C3, irre aufgebaut, mit super Dokumentation, ein wirkliches Einzelstück, gegen ein stinknormales E-Type Coupe - und dann noch aus Serie 3, der weichgebügelten Ausgabe für den reichen Ami - eintauschen konntest!!!!! :-o:???:

Persönlich hätte ich den Tausch auch ungern gemacht - aber vor allem deshalb weil ich wohl einer der wenigen bin, dem der E-Type aus den meisten Perspektiven nicht gefällt (mir ist von den Proportionen der Aufbau zu hoch).

Für die meisten aber ist - für mich objektiv nachvollziehbar - der E-Type sowas wie das Urmeter des eleganten Sportcoupés.

Und ich denke eines kommt hinzu: so wie ich den Thomas vom Lesen der Berichte einschätze: der Weg ist das Ziel. Die C3 war ein abgeschlossenes Projekt. Es gibt genug Leute, die renovieren (oder lassen dies tun) ein alten Haus, und wenn alles so ist wie sie es sich vorstellen legen sie mit dem nächsten los. Ist da was dran?

littlemj
Geschrieben

Tolle Geschichte mit dem Tauschhandel, den Jag hatte ich ja beim letzten Stammtisch gesehen aber genau hab ich ihn mir erst beim fotografieren angesehen. Tolles Auto in beeindruckendem Zustand, ich wünsch dir immer unfallfreie Fahrt :-))!

Und das dir die Bilder gefallen freut mich natürlich auch sehr :oops::)

xx.flash
Geschrieben

Guten Morgen Zusammen,

@ Franz - das mit Mittwoch sollte klappen! Seit gestern Abend sieht es dafür eigentlich sehr gut aus. :-))!

Schön, dass Dir der Bericht gefällt. Merci dafür!

@ Chris - vielen Dank für Deinen Zuspruch und die Gratulation! :danke:

@ lushpanther - Der Jag besitzt lediglich eine Doku ab dem Import aus Kalifornien, der Jag hat nicht annähernd die Performance der Corvette, die Proportionen passen tatsächlich nur sehr bedingt zueinander und JA, der "Glaskasten" ist im Vergleich einfach viel zu hoch für den Rest des Fahrzeugs. Du hast vollumfänglich recht mit den Punkten die Du anführst. Trotzdem, oder gerade deshalb, ist er einzigartig.

Ich habe 4 Jahre in die Restauration der Vette gesteckt, 4 Jahre und alles Budget das ich zusammenkratzen konnte. Jetzt wäre eigentlich der Moment gekommen, die Vette beiseite zu stellen und sich ein neues Projekt anzulachen. Ganz ehrlich - leider habe ich dafür weder den Platz, noch das Geld. Mehr als einen Oldtimer kann ich mir einfach nicht leisten. Aber es gibt so viele Kindheits- und Jugendträume und ich würde sie so gerne alle einmal mein eigen nennen, da erschien mir dieses Angebot wie ein Wink des Schicksals und ich ließ mich darauf ein.

Bis jetzt habe ich es nicht bereut. Einen E zu pilotieren ist ganz etwas anderes, als eine Corvette zu bewegen. Dieses britische Automobil mit dem 12-Ender ist wirklich etwas ganz besonderes - man kann das nicht beschreiben, man muss es selbst "erfahren". Und was den Wert des E im Vergleich zur Vette angeht - der E ist, alleine vom Gutachtenwert, mindestens 20.000 Euro über der Vette angesiedelt. Aber das ist Nebensache.

@ Toni_F355 - Ich hoffe, ich habe Deine Bitte damit auch beantwortet...

@ double-p - Dito?

@ amc - :-))! Da liegst Du gar nicht so verkehrt!

@ littlemj - Master of Photgraphy :sensation

Grüße an Alle

Thomas

GT 40 101
Geschrieben

Tolle Geschichte Thomas, Danke dafür!!:-))!

Erklären sollte und muß man da eigentlich nichts....

Meiner Meinung nach ist das Leben viel zu kurz um 20 Jahre ein Wagen bzw. eine Marke zu fahren. Liegt bei mir vielleicht auch daran, dass ich seit 36 Jahren die selbe

Frau habe:wink:

Falls dir der E-Type mal nicht mehr gefällt, brauchst du ja nur wieder zu der besagten Tankstelle fahren:D:D

Grüße

Thomas

lushpanther
Geschrieben
@ lushpanther - Der Jag besitzt ....

Kurz gesagt also: Leidenschaft pur.

Das kann ich nun sehr gut nachvollziehen, danke für die offene und sympathische Erläuterung! :-))!

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Briten und beim nächsten Tauschwunsch wieder "eine Fee", die Dir im finst'ren Walde einen Schatz zeigt.

Erklären sollte und muß man da eigentlich nichts....

Doch, selbstverständlich. Das ist hier ja ein Diskussionsforum und wenn man sich Fragen nicht so souverän wie xx.flash zu stellen bereit ist, dann darf man auch solche Geschichten nicht veröffentlichen.

Kai360
Geschrieben
Aber es gibt so viele Kindheits- und Jugendträume und ich würde sie so gerne alle einmal mein eigen nennen, da @ double-p - Dito?

Genau DAS ist wohl die Antwort, war selbst auch gespannt auf Deine Äußerung zu dem Thema. Und DANKE dafür, ich muss auch mal wieder darüber nachdenken und TRÄUMEN!

Meiner Meinung nach ist das Leben viel zu kurz um 20 Jahre ein Wagen bzw. eine Marke zu fahren. Liegt bei mir vielleicht auch daran, dass ich seit 36 Jahren die selbe

Frau habe:wink:

Haben, besitzen ist eins; ausleihen und "probefahren" zählt auch dazu? X-)

Toni_F355
Geschrieben
Meiner Meinung nach ist das Leben viel zu kurz um 20 Jahre ein Wagen bzw. eine Marke zu fahren. Liegt bei mir vielleicht auch daran, dass ich seit 36 Jahren die selbe

Frau habe:wink:

Meiner Meinung nach ist das Leben viel zu kurz um 20 Jahre mit der gleichen Frau zusammen zu sein! Es gibt so viele tolle Frauen, wieso sollte ich mich auf eine beschränken? :wink: :wink:

@xx.flash:

Danke für deine Antwort. Offensichtlich war ich nicht ganz allein mit meiner Frage! 8)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...