Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Unterschiede Getriebe 512TR und F512M ?

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Basierend auf diesem Thread

https://www.carpassion.com/forum/thema/34455-512-tr-getriebeprobleme-erster-gang-springt-raus/

ergibt sich nachfolgende Frage.

 

 

Ich stecke nicht sehr tief in diesem Thema. Meines Wissens wurde das Getriebe für den F512M gegenüber dem 512TR verstärkt/verbessert. Kann mir jemand Auskunft geben was im Detail geändert wurde und ob es u.U. bei einer Revision des 512TR-Getriebes eine Möglichkeit gibt - ohne, dass es den Neupreis eines Getriebes kostet - auf das M-Getriebe upzudaten?

Wurde die Getriebeabstufung auch geändert?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
cinquevalvole
Geschrieben

512 TR der letzten Serie haben bereits das verstärkte Getriebe des M. :-))!

Auch gab es ein upgrade kit. Bei den alten Getrieben sind hin und wieder Wellen gebrochen.

kkswiss
Geschrieben
512 TR der letzten Serie haben bereits das verstärkte Getriebe des M. :-))!

Genau gesagt, ab da wo sich neben der Lenksäule ein ABS Abschaltknopf befand.

Allerdings von dem Upgradekit habe ich noch nichts gehört. Hatte aber den 512TR mit ABS Abschaltknopf.O:-)

cinquevalvole
Geschrieben

na ja, vielleicht kein offizieller Kit, halt ein paar Teilnummern vom Dealer zusammengestellt.

F40org
Geschrieben

Also einfach ein paar bestehende Komponenten beim Zusammenbau durch "stärkere" des F512M-Getriebes ersetzt, oder?

F40org
Geschrieben

Ist bekannt ab welcher VIN die verstärkten Getriebe verwendet wurden? Nur nach Baujahr oder vorhandenen bzw. nicht vorhandenen ABS-Knopf würde ich mich - vor allem zu der Zeit - bei Ferrari noch nicht verlassen.

Roland V12
Geschrieben
F40org schrieb:
Basierend auf diesem Thread

https://www.carpassion.com/forum/thema/34455-512-tr-getriebeprobleme-erster-gang-springt-raus/

ergibt sich nachfolgende Frage.

 

Wurde die Getriebeabstufung auch geändert?

Hallo, die Getriebeabstufung ist beim TR u. M gleich, jedoch wurden anfangs beim "M" im Vorgelege 27/30 und bei den letzten 27/29 (Schweizer Ausführung) verbaut. Die wollten sicher Ihre Lager räumen.:D

Die schweizer Ausführung ist leicht am elektr. Ölkühlerlüfter und den größeren Luftfiltergehäusen zu erkennen

Tony hat nach meinem Wissen ein verstärktes Lagerschild für das Differential im Programm

Mattes
Geschrieben

Hallo zusammen,

habe noch mal bei FerrariChat alles durchsucht und folgendes gefunden:

 

1. SB 30-16, 06/01/92; applies to 512TR and F-40

Casehardened ring nut starting with 512TR Gearbox no. 385

a. Lay & Trans shaft ring nut, replace 100729 with 150918

b. Clutch shaft ring nut, replace 125500 with 150304

c. Main shaft rear ring nut, replace 105764 with 150920

d. Main shaft front ring nut, replace 104713 with 150921

 

2. SB 30-17A, 03/07/94; applies to 512TR, 348, & Mondial

Ring nuts for gearbox shafts for 512TR starting with assembly number 10970 (this is a different number than the gearbox number & is found on a plate between the right fuel filter & the rubber air induction hose.

a. Ring nut fixing driven gear on front of secondary shaft replace 150918 with 153068 & increase torque from 220 Nm to 280 Nm

b. Ring nut for clutch shaft replace 150304 with 153066 & increase torque from 160 Nm to 220 Nm (Note: This is another change from SB30-16)

c. Ring nut on rear of primary shaft replace 150920 with 153067 & increase torque from 220 Nm to 280Nm

d. Ring nut on front of primary shaft replace 150921 with 153060 and increase torque from 220 Nm to 280 Nm (Note: Another change from SB30-16)

e. Ring nut on front of primary shaft replace 151834 with 153060 and increase torque from 220 Nm to 280 Nm

 

3. SB 30-18, 12/20/93 applies to 512TR (shaft can also be used in 512BB & Testarossa)

Propeller shaft from transfer gearbox back of clutch to main transmission. New heavier shaft starting with engine number 31108. Replace 151653 (17mm dia.) with 151651 (20mm dia.)

 

4. SB 30-20, 03/07/94; 512TR starting with gearbox number 1749

Introduction of an oil feed line between gearbox case & clutch bell housing to improve lubrication of the transfer gears. I won't list all part numbers unless someone specifically wants them as it involves a new bell housing and new gear box case plus other smaller parts (very, very expensive & probably not worth it)

 

5. SB 30-21, 03/07/94; 512TR starting with gearbox number 1086

A new spring for 2nd & 3rd gear synchronizers. Replace 3 springs, 148248 with 154424

 

6. SB 30-22, 03/07/94; 512TR starting with gearbox number 1797

A new shaft for the reverse idler gear that has new lubrication channels; replace 150887 with 155475

WHY ARE THESE TWO SB's DATED THE SAME WITH VASTLY DIFFERENT GEARBOX NUMBERS?? DUNNO

 

7. SB 30-23, 7/1/94; 512TR This is the differential change & is very confusing. I gave a wrong gearbox number earlier on part of the SB, so study it carefully. Sorry about this.

a. From gearbox number 1370 replace welded differential 146769 with forged unit 155099

b. From gearbox number 1513 new ring gear with different bolts and locating dows to align with the differential assembly. Replace ring & pinion 110016 with 159069

c. From gearbox number 1513 replace 12 bolts M10X1.25 #103875 with 12 bolts #153710 M10X1 thread

d. From gearbox number 1513 add 2 centering dowels 13916370

e. Updated bolts for gearboxes 1512 and prior: Replace 12 bolts 103875 M10X1.25 with 12 bolts 155750 M10X1.25. These are stronger bolts and can be used on all ring gear to differential mating where the old ring gear with M10X1.25 threads is retained. If the forged differential is installed it should be with these new stronger bolts.

So any 512 with gearbox number 1370 or later will have the forged differential housing. All after gearbox number 1513 will have the forged housing plus the later ring and pinion gear with locating dowels & heavier bolts.

There is really no reference to VIN number or exact date production changes were made. As a reference, my VIN is 92223, gearbox 314, engine 29896, and assembly number 09529.

I have another one on the throwout bearing and clutch slave cylinder. When I find it, I'll post it. Don't want to lose all of the above while searching for it.

Der wichtigte Update war ab Getriebenummer 1513 der einteilige und nicht zusammengeschweißte Differenzialkorb.

Gruß

Matthias

F40org
Geschrieben

Besten Dank, Matthias.

Das nenne ich mal ausführlich. :-))!

Roland V12
Geschrieben (bearbeitet)

Falsch:

Der wichtigte Update war ab Getriebenummer 1513 der einteilige und nicht zusammengeschweißte Differenzialkorb.

Richtig:

Der Korb ist am Tellerrad zusammengeschweisst und somit nicht aus einem Stück gefertigt. Vorher war die Schweissnaht stirnseitig am Wellenausgang!

Tony entwickelt gerade einen einteiligen Differenzialkorb, demnächst mehr...

bearbeitet von F40org
lambada41
Geschrieben
Am 21.4.2011 um 21:07 schrieb Roland V12:

Tony entwickelt gerade einen einteiligen Differenzialkorb, demnächst mehr...

Bitte, wer ist Tony? bitte e-mal-Adresse oder Tel.-Nr.

Bei meinem 87er Testarossa ist der Diff.-Korb geplatzt (s. Fotos) und ich brauche dringend Ersatz.(hab es auch ins Forum eingestellt)

Tony - oder ein Anderer von Euch? - kann mir vielleicht helfen?

danke und viele Grüße

IMG_20190927_150814.jpg

IMG_20190925_151328_BURST001_COVER.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Leider hab ich ein kleines Problem:
      Nach einer normalen Linkskurve bei mittlere Drehzahl begann mein Motor/Getriebe/Diff an zu Heulen/Quietschen (hoher Ton als würde ein alter Wasserkocher pfeifen). Das Geräusch würde ich eher im unteren hinteren Bereich einordnen ( es kommt auf jeden Fall nicht von den Riemen vorne, ein Video ist ganz unten dabei).
      Soweit kann man nicht viel sagen aber das komische an der Sache:
      Das Geräusch tritt erst nach ca. 10-20km langer fahrt auf (also wenn das Kühlwasser schon ne Weile seine 80°C hatte). In der Stadt kommt es schneller!! Das Geräusch stoppt während des "einkuppelns" Das Geräusch stoppt wenn man ihn unter Volllast setzt (genau solange wie man Gas gibt) Das Geräusch ist im Stand konstant zu hören Das Geräusch ist ebenfalls bei bleibender Geschwindigkeit zu hören (erst beim beschleunigen und bzw. Volllast verschwindet es für den Moment, solange man beschleunigt. Also wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass es auf jeden Fall was mit dem Getriebe zu tun hat. Deshalb habe ich gleich für Montag einen Termin für einen Getriebeölwechsel (sollte eh gemach werden). Des weiteren habe ich den Tipp erhalten, dass es das Ausrücklager sein könnte und dieses heute gewechselt. Leider ohne Erfolg, das Problem besteht weiter hin.
      Fahrezug:
      Boxster S 06/2000
      140tkm
      1. Hand
      Kein nennenswerte Wartungsrückstände
      Danke im Voraus
      Zum Schluss noch ein Video, wie sich das Quietschen im Stand anhört.
    • Hallo,
       
      es geht bei der Nachrüstung der Kotflügelembleme beim TR 512 (Bj. 92) um die Maße der genauen Positionierung.
      Die Suche hier im Forum und im Netz haben mich bisher nicht weiter gebracht.
       
      Zu einem anderen Modell gab es mal eine Zeichnung. Für den TR habe ich dazu nichts gefunden.
      Hätte die Maße ganz zufällig Jemand vorliegen 😉 ? 
      Es geht mir nicht genau um den Millimeter, aber so genau wie möglich es schon sein. Ein Foto, z.B. mit Geldschein daneben, 
      könnte als Maßstab schon sehr hilfreich sein.
       
      "Mit" ist es halt doch hübscher 🤷‍♂️😍
       
      Besten Dank !
       
      Gruß in die Runde
    • Hallo zusammen,
      nachdem das Auto nun einige Wochen stand, sollte er mal wieder bewegt werden. Also Batterie-Hauptschalter wieder an und die Wartezeit vor dem Starten eingehalten.
      Nach dem Starten ist die Getriebe- und Motorkontrolle nicht erloschen und das F1-Getriebe ließ nur ein schalten bis in den 2.Gang zu (vermutlich Notlauf?).
      Nachdem ich das Auto nach ca 200m Fahrt schon wieder in der Garage abstellen wollte, waren plötzlich die Kontrollleuchten aus und die Schaltung funktionierte auch
      wieder.
      Also kleine Ausfahrt von ca. 20 KM gestartet und das Auto zwischendurch geparkt. Als es weiter gehen sollte traten die gleichen Probleme wieder auf. Auch ein erneutes 
      Anlassen und/oder einlegen des Rückwärtsganges half nicht. 
      Am nächsten Tag, auf dem Weg zum Freundlichen, nach ca. 10 KM Fahrt Kontrollleuten wieder aus und normale Funktionen.
      Der Freundliche hat die Fehler gelöscht, die dann beim Neustart allerdings auch gleich wieder auftraten.
      Kupplung soll noch 50% haben. Er meint das es eventuell ein defekter Potenzionierer der F1-Schaltung sein könnte, die es aber wohl nur noch mit ganzem Getriebe gibt !?
      Hatte jemand schon ein ähnliches Problem bzw. einen Rat?
      Ich Danke schon mal vorab.
      LG
    • Hallo zusammen,
      ich habe mir einen Ferrari 360 Schalter angeschaut ,der jetzige Besitzer sagt Das sich die oberen Gänge schwer schalten lassen sobald das Fahrzeug Betriebs Temperatur erreicht hat .
      kennt jemand das Problem? 
      danke schon mal im voraus für jeden Tipp 
      Gruß Bernd 
    • Hallo in die Runde,
       
      nachdem die Öltemperatur Anzeige erfolgreich repariert wurde (Massefehler), gings heute zum Gutachter.
       
      Dabei fiel auf, dass rechts und links (Höhe vor der Hinterachse) augenscheinlich Abdeckungen fehlen.
      Es sind leere Gewindeböcke bzw. verschweißte Gewinde am Rahmen vorhanden.
      Ich denke, wenn der Unterboden überwiegend „zu“ ist, wird da vermutlich beidseitig jeweils eine kleine Abdeckung fehlen. 
      Kann Jemand bestätigen, dass hier Abdeckungen hingehören ?
       
      Besten Dank
       
      Gruß in die Runde


×
×
  • Neu erstellen...