Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'getriebe'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

63 Ergebnisse gefunden

  1. ... und andere interessante Details zur Entstehung des F40 erzählt Ing Nicola Materazzi hier:
  2. pierrecinema

    Getriebeöl nachfüllen beim Ferrari 599

    Hallo zusammen Ich bin weit weg von Zuhause und meinem Mechaniker. Kann der Ferrari Kundenservice vor Ort Getriebe Oel nachfüllen oder müssen sie ihn dazu mitnehmen . Ist ein 599er Danke und gruss
    • 2 Antworten
  3. eelexx

    F430 Scuderia verliert Gänge

    Liebe ferraristi, Habe an meinem 430 scuderia folgendes problem, beim einfahren in einen kreisverkehr geht das getriebe plötzlich auf neutral und die motorkontrolle geht an, während der fahrt, auch heute wieder mitten Auf der landstrasse bei guten 80-100kmh gerade ausfahrt 3mal passiert, leider auch nachdem der fehler gelöscht wurde, im fehlerspeicher war p0660 magnetventil modulkrümmer hinterlegt und p0413 da stand aber kein text dabei, habe mir jetzt nicht gemerkt auf welcher zylbank seite der fehlercode war , war aber nur auf einer entw li od re andere seite war nichts, jemand eine idee?
    • 1 Antwort
  4. Guten Tag, ich habe folgendes Problem: gestern ist der 458er erst beim 3. mal drehen angesprungen. darauf hin bin ich etwa 5km gefahren, dann ist der Gang rausgesprungen und das auto ist ausgegangen, während dem rollen hatte ich ziemliche mahlgeräusche gehört darauf hin konnte ich ihn nochmal starten und bin grad so heimgekommen. batterie war laut CTek 7.0 komplett leer, nach dem Laden über Nacht zeigte es mir voll an, nochmals versucht zu starten... dreht nicht, Batterie wieder tot gewesen. also nagelneue bosch Batterie reingebaut, dreht wieder nicht, nur ein paar mal klacken zu hören. Dann laut ctek wieder schwache Batterie, also die nagelneue Batterie wieder vollgeladen, startversuch... keine Chance, Batterie wieder leer laut ctek. booster und volle Batterie - Zack auto springt an und läuft 15 min Standgas ohne Probleme, alle möglichen Fehler an, denke mal wegen der Unterspannung. Aus gemacht, Booster weg - auto dreht wieder nicht, Batterie leer. weiss jemand an was das liegen könnte ? Viele grüsse
    • 53 Antworten
  5. countachlp500

    Bezugsquelle für Countach Getriebe

    Guten Abend lambo Freunde, Wer weiß wo man ein Countach getriebe her bekommt? Ich habe einen bekannten der hat ein getriebe da, verlangt meiner meinung nach zu viel. Oder weiss jemand Wie viel so eine überholung kosten könnte?? L.g Eddi
    • 26 Antworten
  6. Wenn ein Auto länger steht ist es ratsam das Getriebeöl zu wechseln?? mfg Kurt
    • 11 Antworten
  7. Stocker85

    Neutral bei 458 einlegen ohne Motor starten

    Hi zusammen kurze Frage bekomm ich den neutral beim 458 auch rein ohne Motor zu starten? So das ich ihn an der Felge etwas vor rollen kann?
    • 1 Antwort
  8. Monte carlo

    F1 Probleme, und kein Ende!?

    Servus zusammen! Nach den anfänglichen Schwierigkeiten mit dem 430er (Gangeinlegen zeitweise nicht möglich mit Fehlermeldung „Slow Down“, aber ohne Ablegen im Fehlerspeicher), wurden in neun Monaten die folgenden Reparaturen durchgeführt: Kupplung erneuert (mit Kupplungswegesensor) Getriebe überholt Austausch von Hydraulikpumpe & Druckspeicher Erneuerung von E-Diff Sensor Danach sind wir davon ausgegangen, dass alles läuft. Beim ersten härteren Einsatz trat dann aber dieses Verhalten auf: beim Gangeinlegen ging der Motor aus; kombiniert mit „Slow Down“, „Manettino“ und „E-Diff“; nach mehrfachen Startversuchen lief dann wieder alles; Motorkontrolleuchte blieb allerdings an. Erneuter Werkstattaufenthalt mit Kontaktpflege beim Gaspedalpotentiometer und Neujustierung des PIS: Probefahrt ohne Probleme. Bei der Heimfahrt durch die Kasseler Berge (fast 38° C) dann die Probleme im Stau auf der A7: Gang wurde ausgeworfen, „Slow Down“ und kein Gang einlegen war mehr möglich. Da sich die Fahrspuren auf eine Spur verengten, war das Hupkonzert hinter mir wahrscheinlich bis Maranello hörbar! (tolles Erlebnis) Nach diversen Neustarts fuhr er dann wieder einwandfrei. Wir waren uns dann mir der Werkstatt einig, dass es sich „nur“ noch um ein elektronisches Problem handeln kann. Wackelkontakte oder Kabelbrüche wurden nicht mehr festgestellt; im Fahrbetrieb wurde aber nur noch 12,1 V Bordspannung gemessen. Eine neue Batterie wurde eingebaut und es wurde vermutet, dass die Lichtmaschine erneuert werden muss. Meine Frage nun an die Elektronik Päpste: Eine zu niedrige Spannung ist ja offenbar häufig die Ursache für verschiedene Störungen/Fehlermeldungen beim 430er (wurde hier im Forum ja schon oft diskutiert). Kann eine Lichtmaschine mit Minderleistung denn nun die Ursache für die schwache Bordspannung sein und die ganzen Fehler sein? Ich vermute ja eher, dass durch einen Kriechstrom im elektrischen System Batterie & Lichtmaschine dauerhaft überlastet sind und deswegen die Grätsche gemacht haben. Zur Info: nach ~ 10 Tagen ist eine Starten nicht mehr möglich gewesen.
    • 25 Antworten
  9. Jonesflint

    Getriebe Check beim 328

    Hallo Leute, nachdem mein 328er schon einige Kilometerchen auf dem Buckel hat, dachte ich mal an eine Getriebekontrolle. Kann man so eine Sichtkontrolle der Laufflächen der Zahnräder auch bei eingebautem Getriebe auf der Bühne machen, oder ist das eher sinnfrei? LG, Christian
    • 7 Antworten
  10. Hallo Zusammen, ich habe wie einige ja schon wissen einen Gallardo Performante Spyder gekauft. Der einen Getriebeschaden und einen defekten Klimakompressor hat. Jetzt habe ich gerade das halbe Heck zerlegt und das Getriebe tauschen zu lassen. Die Werkstatt sagte mir zum Klimakompressor wechsel müßte der ganze Motor raus, Krümmer ab, VErkabelung ab etc. Stimmt das? oder kommt man auch so an den Klimakompressor ran. Weil wenn der Motor raus muß und und und währe das ein Wahnsinn nur um den scheiß kompressor zu tauschen. Wäre für jede Antwort dankbar. Lg Oli
    • 8 Antworten
  11. Audiraudi

    Getriebegeräusch beim Audi R8

    Guten Tag. Ich bin neu hier im Forum und habe seit ca. 2 Monaten einen R8 4.2 Bj 2010. Ich habe ein deutlich hörbares klackgeräusch beim Gangwechsel in den Gängen 1 bis 4 beim rauf und runterschalten. Automatikgetriebe wohl gemerkt. Und seit gestern ein rattergeräusch bis zum Stillstand aus der Fahrt heraus. Deutlich hörbar im getriebebereich. Wenn das letztere Geräusch Auftritt schaltet das Getriebe erst im Stillstand runter. Nicht während der Fahrt. Hat jemand mit diesem Problem schon Erfahrungen gemacht?
    • 3 Antworten
  12. Hallo zusammen, nachdem ich nun meinen Gallardo endlich auch aus dem "Winterschlaf" holen wollte, habe ich festgestellt, dass trotz Batterieerhaltungsgerät über den Winter, die Batterie wohl nicht mehr ganz mitspielt: Steht der Schlüssel auf "Zündung" kommt die Nadel nur noch knapp auf 12V und es leuchtet im Bordcompuer die Egear-Fehlermeldung (nicht die Bank "1-6" sondern das Symbol das ausschaut wie eine Antenne). Anspringen tut der Wagen zwar noch, aber es lässt sich nichts mehr schalten, weder R noch die anderen Gänge. Da der Wagen in Gang 1 abgestellt wurde, steht er also nun vorwärts in der Garage und der Gang geht nicht raus bzw in Neutral. Egear-pumpe läuft beim Öffnen der Türe aber normal an (ca 5sec) Kann mir jemand sagen, bei wieviel V die Spanungsnadel ca. stehen sollte, wenn die Zündung eingeschaltet ist (und Motor noch aus)? Sollte es tatsächlich nur die Batterie sein muss ich ggf eine neue einbauen, bevor ich wieder aus meiner Garage komme - ich befürchte mit Laden bringt das nichts mehr - ist noch die erste Batterie.... Sollte die Spannung/Batterie nicht der Grund für die Egear-fehlerleuchte sein, muss ich mir etwas anderes überlegen....Kupplung und Egearflüssigkeit ist i.O. und bei der letzten Fahrt war auch sonst nichts auffälliges. Bin dankbar für jeden Tipp! Vielen dank vorab und einen schönen Abend!
    • 11 Antworten
  13. Guten Abend, ich bin neu hier und will mich kurz vorstellen. Ich bin Oli aus Berlin und seit kurzem Besitzer eines Lamborghini Performante. Ich habe das Fahrzeug mit einem leichten Getriebeschaden gekauft. Angeblich sollte nur ein Synchronring defekt sein. Jetzt sieht es leider nach einem Totalschaden aus. Jetz meine Frage... ein Bekannter von mir hat ein Getriebe aus einem Gallardo 560-4 Schalter liegen. Eigentlich ist es doch das selbe Getriebe bis auf die Gearbox und der Actuator. Kann ich das einfach so einbauen oder geht das nicht? Bei dem Schaltgetriebe weiß ich wo es herkommt und wieviel KM es weg hat. Wenn ich eines in der Bucht kaufe weiß man nicht was mit dem Getriebe ist und wieviel es schon gelaufen hat. Wäre super lieb wenn mir hier mal einer helfen kann. Lg Oliver
    • 5 Antworten
  14. jo.e

    Unterschiede der F1 im F430

    Hallo zusammen, das Thema beschäftigt mich schon länger. Es gibt sehr große Unterschiede zwischen Software und Hardware bei der F1 in den unterschiedlichen Baujahren vom F430. Das muss eigentlich jeder Besitzer schon gemerkt haben sofern er auch die verschiedenen Baujahre gefahren ist. Dabei scheinen sich nun folgende Änderungen zu zeigen: 2005-2006 2007 - hier scheint es "nur" eine neue Software zu geben. Meiner Meinung nach schlechter wie 2005-2006. Warum siehe weiter unten. ab 2008 - mit Einführung vom Scud gab es hier wohl neben anderer Software wohl auch zum Teil andere Hardware In diesem Video seht ihr massiv den Unterschied von 2005 zu 2007 ab ca. 8:15: Beim 2005er gibt er mehr Zwischengas beim Hochschalten als der 2007er. OK das mag eher Show sein und das wäre mir auch nicht wichtig. ABER beim Runterschalten kuppelt der 2005er quasi sofort nach dem er Zwischengas gegeben hat ein und der 2007er wartet gefühlt viel zu lange (vor allem von Gang 3 in 2), so dass der Effekt vom Zwischengas (damit die Drehzahl ungefähr konstant bleibt) einfach verpufft. Er kuppelt zu spät ein und produziert dann immer einen Kopfnicker. Das ist bei höheren Drehzahlen noch nicht so sehr spürbar, aber bei niedrigen Drehzahlen extrem. Da könnte ich besser per Hand runterschalten, das habe ich schon bewiesen beim 360. Laut meiner Info ist das eine reine Softwareanpassung gewesen. Der Sinn erschließt sich mir hier nicht, denn in meinen Augen stellt das eine starke Verschlechterung dar. Ab 2008 schalten die Autos alle ruckfreier, weicher und harmonischer mit dem passenden Zwischengas. Hier gab es aber wohl auch andere Hardware und die Anpassungen waren größer. Ich gehe natürlich immer von einer gut eingestellten Kupplung aus. Mein Auto ist ein 2007er und ich habe genau das gleiche Phänomen wie der 2007er im Video. Meine Kupplung ist schon gut eingestellt, dadurch wurde es auch schon besser, aber lange weg von gut beim Runterschalten. Nun stellt sich für mich die Frage ob man die TCU nicht flashen könnte vom 2007er auf den 2005er!? Hat da schon jemand darüber nachgedacht? @Belli was sagst du dazu? Bin gespannt ob das noch jemand erkannt hat oder ob ich vielleicht wieder zu perfektionistisch bin. Viele Grüße jo.e
  15. Hallo Zusammen , bei meiner gestrigen zweiten Tour durch die Berge (Sylvensteinspeicher , Tegernseer etc.) trat plötzlich folgende Störung auf. Ich crouste gemütlich im Automatikmodus dahin, es war der 7. Gang drin, als plötzlich das Getriebe ohne mein Zutun in den Leerlaufmodus schaltete und natürlich der Motor entsprechen aufheulte ? Parallel wurde im Display des Navis das Pferdchen also der Cavallino Rampante angezeigt. Ich bremste den Wagen ab bis zum Stillstand und legte wieder den ersten Gang ein und setzte die Fahrt fort. Nach ca. 5 Kilometer das selbe Problem! Wieder rechts rangefahren, aber diesmal Motor aus Schlüssel abgezogen und ca. 2 Minuten gewartet dann wieder den Wagen gestartet und los gefahren, nach der Aktion trat das Problem nicht mehr auf. Das Controlsystem im Armaturenbrett zeigte ebenfalls nichts an. Auch im Schaltmodus (Manuell) trat das Problem auf. Habt Ihr so was schon mal gehört? Werde auf jeden Fall die Woche den Wagen zum Händler geben, bin ja noch in der Mainantance Zeit. Schönes WE Allen!
    • 87 Antworten
  16. johnchou

    Suche Ferrari 348 Driving Gear pn 132909

    Hi Who has Ferrari 348 DRIVING GEAR pn 132909 I need this parts Please help Thank you John
    • 2 Antworten
  17. Hallo Zusammen, bin gerade dabei meinen 308 GT4 Bj 1975 zu restaurieren. Im Klartext heißt das, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, Karosserie, Motor und Getriebe. Den Motor habe ich schon ausgebaut, das Heck mit Trockeneis gestrahlt und mit den Schweißarbeiten am Heck begonnen. Es wäre prima wenn ich mich mit Leuten austauschen könnte die dies selbst schon praktisch durchgeführt haben. Viele Grüße Olli
    • 28 Antworten
  18. Hallo, es ist nun wahrscheinlich soweit, laut Ferrari Berlin ist wohl mein Getriebe defekt. Heute nachmittag bekomme ich Bescheid, ob ein Getriebeölwechsel und eine neue Software das Problem beheben konnten. Falls nicht kostet ein neues Getriebe wohl um die 22.000EUR. Kennt ihr eine Werkstatt, die California Getriebe günstig instandsetzen kann oder vielleicht eine Bezugsquelle für ein gebrauchtes Getriebe? Passt eventuell das Getriebe vom 458? Das habe ich günstig bei ebay gefunden. Ich bin etwas verzweifelt. Vielleicht kann jemand helfen? Vielen Dank im Voraus.
    • 8 Antworten
  19. Das Getriebe meines Ferrari California T, Jg. 2014, rund 40'000 km, hat plötzlich angefangen viel Öl zu verlieren, sodass es ausgebaut und revidiert werden muss. Beschädigung von aussen oder unsachgemässe Handhabung des Fahrzeuges ausgeschlossen. Hat jemand von Euch etwas ähnliches erlebt? Habt Ihr den Schaden Ferrari gemeldet? Hat Ferrari bei der Behebung des Schadens Kulanz gezeigt? Vielen Dank für Euer Feedback Ulrico
    • 1 Antwort
  20. Guten Abend Leute, leider macht mir mein 458 italia seit einiger Zeit ein paar Problemchen. Die Getriebeleuchte geht an und es lassen sich nicht mehr alle Gänge einlegen. Die Gänge R,2,4 lassen sich nicht mehr einlegen. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? In der Vertragswerkstatt würde ein Reparaturkit verbaut werden für ca. 8500€. Ich hoffe allerdings noch auf eine günstigere Lösung im Raum Berlin. Für Tipps bin ich dankbar. Liebe Grüße
    • 19 Antworten
  21. Hallo Leute, seit ein paar Tagen macht mein Getriebe im Kaltstart quietschende Geräusche. Nach einer Weile verschwinden sie. Ein paar Mal kam die rote Getriebeleuchte. Für mich klang es als müsse sich das Getriebeöl erstmal verteilen. Weiß jemand, woran das liegen könnte? Kann es sein, dass schlicht zu wenig Getriebeöl drin ist?
    • 3 Antworten
  22. Maserati1989

    Maserati Quattroporte Getriebe Störung

    Hey Leute, was habt ihr für Erfahrung gemacht? Der Schaltet sich immer auf N. Dann kommt getriebe störung und langsam werkstatt aufsuchen
    • 3 Antworten
  23. QP400

    Getriebeproblem Maserati Quatroporte 4.2

    Hallo zusammen. Mein Maserati hat mich im Urlaub leider im Stich gelassen. Zunächst lief der Maserati ohne Probleme die ganze zeit. Angekommen am Grenzübergang Serbien Kroatien war ca 5km Stau in dem ich mich befand. Es war also nur stop and go angesagt. Nach ca 1 std beim anfahren ist der Motor ausgegangen und das Getriebe schaltete automatisch auf N. Es kam der Fehler im Bordcomputer Getriebe Problem bitte langsam zur Werkstatt fahren. Leider ging das ja nicht nachdem das Fahrzeug sich dauerhaft im N befand. Ein anlassen des Motors war nicht möglich. Die gänge konnte ich auch nicht mehr schalten. Hatte jemand von euch dieses problem? Wäre für jede Hilfevon euch sehr dankbar.
    • 9 Antworten
  24. Dieses Gesuch geht an alle Hobbyschrauber und Audikenner, Liebhaber und Nerds, die über das nötige Wissen und auch Erfahrung verfügen, den 4.2 V8 Benziner samt Getriebe mit meinem Zutun aus- und einzubauen. Sprich einen ehrlichen Motorinteressierten, der genau wie ich Spass und Freude am Schrauben hat, bzw jemand mit diesen Eigenschaften kennt. :-). Jemand, der bereit ist, seine kostbare Zeit zur Verfügung zu stellen und sein Wissen mit einem Interessierten zu teilen. Ich suche Hilfe beim Ausbau/Wiedereinbau des 4.2 V8 ANK Motors samt FBD Automatikgetriebe aus einem 2001er Audi S6. Der Motor und Getriebe wird anschliessend komplett revidiert bzw überholt. Dies mag vielleicht nicht das 100% richtige Forum für mein Modell zu sein. Aber die Community scheint mir die einzig Hoffnung aus wirtschaftlicher Sicht, den "Dicken" zu retten. Ich habe schon einiges an Schraubererfahrung. Der Ausbau dieses Motors samt Getriebe ist sicherlich kein Hexenwerk. Dennoch kenne ich die Tücken eines solch in die Jahre gekommenen Wagens (Festkorrodierte verottete Schraubverbindungen) zu gut. Deshalb hätte ich gerne jemanden als Hilfestellung dabei, der im Idealfall solch einen Motor schonmal rausgenommen hat und die Arbeitsabläufe verinnerlicht hat, die Tücken und Schwerpunkte kennt. Der Wagen ist alt, das weiss ich. Dieses Projekt ist reines Hobby und vielleicht nicht in jeglicher Hinsicht vernünftig ;-), dient aber dem Spaß an der Freude. Dennoch hänge ich an dem Wagen und der soliden 5-Ventil Technik, zumal der Wagen sonst gut da steht und bereits einige Umbauten erfahren hat. Wenn sich keiner finden sollte, versuche ich es letztendlich alleine. Der Wagen steht in 16816 Neuruppin und ist fahrbereit. Auf eine Bühne hätte ich dort Zugriff. Motorkran und Ständer sind auch verfügbar. Weiteres Spezialwerkzeug wird, wenn nicht vorhanden, noch besorgt. Ich bevorzuge den Ausbau bzw Einbau im Großraum Berlin/Brandenburg vorzunehmen. Der Wagen müsste dann aber vor Ort sicher stehen können, solange der Motor samt Getriebe überholt wird. Dies mache ich in Teilen selbst, speziellere Arbeiten gebe ich ab, es sei denn auch hier findet sich jemand, der mir dabei zur Seite steht. Wissen und Leistung soll belohnt werden. Keiner muss mir etwas schenken. Monetäre Gegenleistungen werden dann im einzelnen und Vorfeld besprochen. Im Umkehrschluss erwarte ich Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Auf Abzocke wie beim "Freundlichen" oder Werkstätten, die sich ausschliesslich auf den Tausch von Verschleissteilen spezialisiert haben, reagiere ich zu Weilen recht ungehalten. Möchte-gern-Profis mit zudem absurden Preisvorstellungen brauchen bitte nicht auf dieses seriöse Gesuch antworten. Wenn ich diese Arbeiten durch eine "professionelle" Werkstatt hätte ausführen lassen wollen, hätte ich sicherlich auch nicht in diesem Forum geschrieben. Kontaktaufnahme hier im Thread oder via PN erwünscht.
    • 1 Antwort
  25. Move

    Meldung E Differenzial

    Hallo Forengemeinde, vielleicht habe ich was in der BA überlesen, oder es liegt eine gewisse Systematik oder was auch immer vor. Folgendes: Wenn ich aus meiner ebenen Garage rückwärts aus der Garage rausfahre und die Garageneinfahrt (ca. 8% Gefälle auf 7m) rückwärts runterfahre und anschließend den ersten Gang einlege, kommt die Meldung E Diff im Cockpit. Das selbe passiert, wenn ich vom R Gang in Neutral schalte und dann erst in den 1. Gang! Schalte ich den 430 aus und starte neu, ist die Meldung weg und alles verhält sich normal. Ob das beim Vorbesitzer schon war, keine Ahnung. Bei mir lässt es sich reproduzieren. Vielen Dank für euere Meinungen. Grüße aus der Pfalz, Hugo
    • 3 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...