Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast Hans33

Welche deutschen Erkönige sind ab Januar 2011 gefragt?

Empfohlene Beiträge

Gast Hans33
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wo kann ich erfahren welche deutschen Erlkönige ab Januar 2011 gefragt sind?

AMS blockt fremde Fotografen. Dies trifft auch auf die Autozeitung zu. Von Autobild gab es auch keinen Kommentar.

Bei AMS und Autozeitung ist das Blocken nicht erklärbar. Im Fall von AMS hatte ich aktuelle Mercedes Erlkönige schon Anfang Januar 2010 fotografiert. Bei AMS wurden die Mercedes Erlkönige erst Anfang Februar 2010 veröffentlicht.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ivoq
Geschrieben
Wo kann ich erfahren welche deutschen Erlkönige ab Januar 2011 gefragt sind?

AMS blockt fremde Fotografen. Dies trifft auch auf die Autozeitung zu. Von Autobild gab es auch keinen Kommentar.

Bei AMS und Autozeitung ist das Blocken nicht erklärbar. Im Fall von AMS hatte ich aktuelle Mercedes Erlkönige schon Anfang Januar 2010 fotografiert. Bei AMS wurden die Mercedes Erlkönige erst Anfang Februar 2010 veröffentlicht.

Also mal ehrlich, so eine merkwürdige (um nicht zu sagen dämliche) Frage hat schon lange keiner mehr gestellt. Woher zum Teufel soll man jetzt schon wissen, welche deutschen Erlkönige ab Januar 2011 gefragt sind? Und warum willst du das nur wissen?

Und warum kaufen AMS, die Auto Zeitung und Auto Bild keine Bilder von dir?

Weil sie alle feste Lieferanten haben die ALLES liefern. Darum macht es keinen Sinn Bilder von anderen Fotografen zu kaufen und dafür extra Kohle auszugeben.

Gast Hans33
Geschrieben

Ich bin kein Profi Erlkönig Fotograf und betreibe dieses Thema nur als Hobby. Aus diesem Grund ist mir oftmals nicht bekannt wie aktuell und begehrt einige Erlkönige sind. Im Fall von Mercedes habe ich dieses Jahr neue Mercedes Erlkönige in der Aktualität falsch eingestuft. Die aktuellen Erlkönige hatte ich nur aus einer Entfernung von ca. 1200 Meter gesehen. Wäre mir die Aktualität bekannt gewesen, hätte ich mich bei der Mercedes Basis in eine Schneewehe gelegt.

Autobild z B. weiß in etwa welche Erlkönige 2011 begehrt und gefragt sind. Es ist den Auto Experten in etwa bekannt wann die Modellreihen von den Herstellern überarbeitet werden, also neue Erlkönige getestet werden.

Zur Info: Autobild hat Interesse an den Bildern von fremden Fotografen. Autobild hat keinen eigenen Erlkönig Fotografen in Hamburg und ist aus diesem Grund auf fremde Dienstleistung angewiesen. Auch Autobild wird z. B. von der Agentur Automedia beliefert.

AMS und Autozeitung haben einen eigenen Erlkönig Fotografen und aus diesem Grund vermute ich, werden fremde Fotografen geblockt. Im Fall von AMS würde ich einfach Mal behaupten, der Verlag verarscht seine Leser. In meinem Fall wäre der AMS Erlkönig Fotograf mit seinen Bildern 4 Wochen zu langsam gewesen. Werden fremde Fotografen mit aktuellen Erlkönig Bildern geblockt, ist dies den AMS Lesern gegenüber nicht ganz fair.

FutureBreeze
Geschrieben

Zumal deine Bilder wirklich alt sind!

Und in der AMS sind ja extrem wenig Erlkönigbilder zu sehen - die haben einfach keinen Bedarf an solchen Bildern ;-)

Aber wo wir grade bei AMS sind - am Anfang eines Jahres befindet sich vorne in der AMS immer ein Faltblatt indem die Modelpräsentationen der Hersteller für die nächste Zeit aufgezeigt werden - wenn du nun dort schaust, was in 2011 alles präsentiert wird, weisst du auch welche fotos von interesse sind, wenn es noch keine von den Fahrzeugen gibt!

Gast Hans33
Geschrieben

Danke für den Tipp.

Aus Kostengründen werden die Durchlaufzeiten für Erlkönige immer kürzer.

Als ich Anfang Januar 2011 Erlkönige fotografiert hatte, waren einige Erlkönige sehr gefragt und noch sehr aktuell gewesen. Wie gesagt, AMS hatte diese Erlkönige erst am Anfang Februar 2010 bekannt gegeben.

Zur Info: Fotografierte Erlkönige verschicke ich noch am gleichen Tag an Auto Redaktionen.

Ivoq
Geschrieben
Ich bin kein Profi Erlkönig Fotograf und betreibe dieses Thema nur als Hobby. Aus diesem Grund ist mir oftmals nicht bekannt wie aktuell und begehrt einige Erlkönige sind. Im Fall von Mercedes habe ich dieses Jahr neue Mercedes Erlkönige in der Aktualität falsch eingestuft. Die aktuellen Erlkönige hatte ich nur aus einer Entfernung von ca. 1200 Meter gesehen. Wäre mir die Aktualität bekannt gewesen, hätte ich mich bei der Mercedes Basis in eine Schneewehe gelegt.

Autobild z B. weiß in etwa welche Erlkönige 2011 begehrt und gefragt sind. Es ist den Auto Experten in etwa bekannt wann die Modellreihen von den Herstellern überarbeitet werden, also neue Erlkönige getestet werden.

Zur Info: Autobild hat Interesse an den Bildern von fremden Fotografen. Autobild hat keinen eigenen Erlkönig Fotografen in Hamburg und ist aus diesem Grund auf fremde Dienstleistung angewiesen. Auch Autobild wird z. B. von der Agentur Automedia beliefert.

AMS und Autozeitung haben einen eigenen Erlkönig Fotografen und aus diesem Grund vermute ich, werden fremde Fotografen geblockt. Im Fall von AMS würde ich einfach Mal behaupten, der Verlag verarscht seine Leser. In meinem Fall wäre der AMS Erlkönig Fotograf mit seinen Bildern 4 Wochen zu langsam gewesen. Werden fremde Fotografen mit aktuellen Erlkönig Bildern geblockt, ist dies den AMS Lesern gegenüber nicht ganz fair.

Man muss sich bei Mercedes in keine Schneewehe legen um was zu fotografieren... das ist lange her.

Na klar wissen die Magazine was alles Neues kommen soll, aber das heisst noch lange nicht, dass sie wissen was gerade auf der Strasse getestet wird.

Auto Bild hat keinen eigenen Fotografen in Hamburg, das ist richtig. Aber auch AMS und die Auto Zeitung haben keine eigenen Fotografen. Alle werden von Agenturen beliefert.

AMS von SB-Medien, die Auto Zeitung von Carparazzi und die Auto Bild wie gesagt von Automedia.

Und nur weil die AMS die Bilder erst vier Wochen später veröffentlicht hat muss das nicht auch heissen, dass sie die Bilder erst so spät bekommen hat. Das dauert manchmal eben etwas länger...

Ivoq
Geschrieben

Zur Info: Fotografierte Erlkönige verschicke ich noch am gleichen Tag an Auto Redaktionen.

Die Profis verschicken sie noch in der gleichen Stunde... :wink:

RolandK
Geschrieben

Erlkönige sind evtl. auch für uns (Carpassion.com) interessant. :wink: Bei Interesse PN an mich.

Jonny
Geschrieben

Kurze Meldung:

Die Zeitschriften stehen bei heiklen Dingen unter der Kontrolle der Hersteller...immerhin schalten diese die Werbung und deshalb wird das was in den Zeitungen zu sehen ist immer auch für den Hersteller ok sein. Niemand beisst die Hand die sie füttert mit Enthüllungen die ungewollt sind.

Das einzige Problem für Erlkönige bzw. geheime Autos ist das Internet weil dort keine Kontrolle stattfindet.

Grundsätzlich finde ich das ganze Erlkönigthema persönlich stinklangweillig...wenn ein neues Auto kommt dann kommts halt. Da brauch ich nicht jede Schraube notieren die nicht Serie ist...

Yellow Arrow
Geschrieben

Sehe ich ganz genauso. Wem hilft so ein Foto von einem verunstalteten Auto?

Gast Alpinchen
Geschrieben
Sehe ich ganz genauso. Wem hilft so ein Foto von einem verunstalteten Auto?

Der Presse.

itf joegun
Geschrieben
Als ich Anfang Januar 2011 Erlkönige fotografiert hatte, waren einige Erlkönige sehr gefragt und noch sehr aktuell gewesen.

tuer.gif Ich kapier das alles nicht...:D

M. Raines
Geschrieben

Hättest Du mal das richtige Auto bestellt O:-)

delorean.gif

Kleiner gings nicht mehr...

itf joegun
Geschrieben

Warte nur wenn der M3 eingefahren ist, dann schmeisse ich auch den Fluxx-Kompensator an!! :wink:

Kostenloser Tip: Dateiname! :D

double-p
Geschrieben

Also kurz, wir werden 600m-Entfernte "schwierige" Fotos

im Juli 2011 sehen, die im Januar 2011 aufgenommen wurden.

600m.. hahahhahahaha :D

Kann mal nen Mod hier eine Abstimmung einfuegen? O:-)

Ivoq
Geschrieben
Also kurz, wir werden 600m-Entfernte "schwierige" Fotos

im Juli 2011 sehen, die im Januar 2011 aufgenommen wurden.

600m.. hahahhahahaha :D

Was ist an den 600m denn so lustig? :???:

Kurze Meldung:

Die Zeitschriften stehen bei heiklen Dingen unter der Kontrolle der Hersteller...immerhin schalten diese die Werbung und deshalb wird das was in den Zeitungen zu sehen ist immer auch für den Hersteller ok sein. Niemand beisst die Hand die sie füttert mit Enthüllungen die ungewollt sind.

Das mag zwar an Stammtischen noch immer die einhellige Meinung sein, doch stimmt das so leider nicht mehr. Es gibt sehr wohl Bilder von Erlkönigen in den Zeitungen die der Hersteller gar nicht gerne dort sieht...

Sehe ich ganz genauso. Wem hilft so ein Foto von einem verunstalteten Auto?

Wenn es dir nicht hilft, dann bist du hier im falschen Forum. Ansonsten hilft es dem Leser, der Zeitung, dem Fotograf und der Konkurrenz. Das sind doch schon einige, oder? :-))!

double-p
Geschrieben
Was ist an den 600m denn so lustig? :???:

Ist mit einem "Aldi" 200mm Objektiv ueberhaupt keine

Entfernung.

Ivoq
Geschrieben
Ist mit einem "Aldi" 200mm Objektiv ueberhaupt keine

Entfernung.

Hat Hans ein 200mm "Aldi" Objektiv?

Yellow Arrow
Geschrieben
Wenn es dir nicht hilft, dann bist du hier im falschen Forum. Ansonsten hilft es dem Leser, der Zeitung, dem Fotograf und der Konkurrenz. Das sind doch schon einige, oder? :-))!

Ich bin sicher nicht im falschen Forum. Sagen wir mal so - ich stehe auf der anderen Seite und habe wegen Leuten wie euch einen Haufen Auflagen und Zusatzaufwand.

Gast Alpinchen
Geschrieben
Ich bin sicher nicht im falschen Forum. Sagen wir mal so - ich stehe auf der anderen Seite und habe wegen Leuten wie euch einen Haufen Auflagen und Zusatzaufwand.

Die Welt ist einfach schlecht, gelle.......:cry:

Ich hoffe aber, dass Du den Mehraufwand für die Maskerade nicht in Deiner Freizeit, noch dazu ohne Entlohnung, betreiben musst. :wink:

Ivoq
Geschrieben
Ich bin sicher nicht im falschen Forum. Sagen wir mal so - ich stehe auf der anderen Seite und habe wegen Leuten wie euch einen Haufen Auflagen und Zusatzaufwand.

Hey, das sehen wir doch wohl sportlich, oder? Schließlich habe ich wegen deinem paranoiden Arbeitgeber (ich nehme mal an, dass es VW ist) jede Menge Nachtschichten und Reisekosten auf mich zu nehmen. :wink:

Yellow Arrow
Geschrieben

Um Himmels Willen! Nicht VW, nein 8)

Trotzdem glaube ich nicht wirklich, dass sich jemand für die Bilder interessiert, oder sagen wir so- interessieren würde, wenn er sie bezahlen müsste.

Prototypen sind meist völlig zusammengepfuschte Bastelkisten und auch ohne Tarnung alles andere als ansehnlich. Zeitungsleser sehen schwarz-weiße Monster und irgendwelche Texte dazu mit Daten, die jeglicher Grundlage entbehren.

Und die Herren der Automobilindustrie treffen sich sowieso an den geheimen Orten und wissen, was der jeweils andere macht. Die brauchen die Fotos auch nicht.

Aber legt euch ruhig auf die Lauer. Jedem seinen Job O:-)

Gast
Geschrieben
Und die Herren der Automobilindustrie treffen sich sowieso an den geheimen Orten und wissen, was der jeweils andere macht. Die brauchen die Fotos auch nicht.

Richtig, für die sind Erlkönigbilder wahrscheinlich am wenigsten hilfreich! Von der wirklich interessanten Technik sieht man darauf nix, die Optik ist kaum beurteilbar...come on...

Wenn es wirklich soooo interessant sein sollte kauft man direkt bei Markteinführung eben ein Konkurrenzprodukt und zerlegt es. Dann hat man was man braucht.

Wenn was so extrem geheim ist, dann fährt es auch nicht so rum, dass ihr Erlkönigjäger Fotos von geheimen Teilen machen könntet. Wenn die Dinger beim Werkstor rausrollen und ihr davor steht und ein Foto macht glaubt ihr wohl ihr seid ganz schlau und den Mitarbeitern fällt es nicht auf...Wenn du in deiner Schneewehe hockst, dann lachen sich die Leute vom Hersteller höchstens nen Ast ab weil du dir den Ar$ch abfrierst und hinterher eh nichts dafür bekommst... :D

FutureBreeze
Geschrieben

Mitunter freuen sich die Hersteller sicher auch, dass die Autos sozusagen geteasert werden :-)

Vielleicht sollte BMW mal drüber nachdenken, ob sie die erlkönige mit werbung bekleben sollten, um den Gewinn noch weiter zu steigern ;-)

Gast Hans33
Geschrieben

Noch einmal zu der Aktualität von AMS Erlkönig Bildern. Das vorhandene Testgebiet ist riesig groß. Aus diesem Grund hatte der AMS Erlkönig Fotograf seine Bilder in einem Testbereich aufgenommen, der erst sehr spät mit aktuellen Mercedes Erlkönigen versorgt wurde. Wer sich in der Gegend auskennt, kann aus diesem Grund aktuelle Erlkönige in einem anderen Gebiet, das schneller mit aktuellen Mercedes Erlkönigen versorgt wurde, auch schneller aktuelle Mercedes Erlkönige vor das Objektiv bekommen. AMS braucht von der Aufnahme bis zur Veröffentlichung keine 4 Wochen.

Wie ich weiter festgestellt habe, benehmen sich Profi Erlkönig Fotografen manchmal wie Anfänger. Kommt ein Erlkönig entgegen, legen die Profis auf vereisten Straßen eine Vollbremsung hin und fotografieren dann kniend den entgegenkommenden Erlkönig. Dabei reicht das Objektiv oftmals in die Straße hinein. Mein rechter Außenspiegel ist manchmal nur um wenige Zentimeter an so einem vorspringenden Objektiv vorbei gefahren. Auch der Profi Fotograf fotografiert alles was als Erlkönig erkennbar ist. Aussortiert wird später.

Übrigens wenn man 8 Std. im Gelände ist, dann kann man nicht jede Stunde die Erlkönig Bilder an eine Auto Redaktion schicken.

Zum Thema ungetarnte Erlkönige - Gruze

Im Januar 2010 hatte der Hersteller dem Fahrzeug das Logo abgebaut. Der Erlkönig Status war zwar nicht mehr vorhanden, allerdings befand sich das Fahrzeug noch in der Erprobungsphase.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • littlemj
      Grad auf der IAA präsentiert, das neue Hypercar Mercedes AMG Project One
       
      Schön ist es nicht, sieht eher aus als ob diverse Hypercars eine wilde Nacht gehabt hätten und am Ende ist irgendwas dabei rausgekommen was letztlich nicht wirklich hübsch aussieht, aber höllisch abgeht
       
      Zahlen / Daten / Fakten:
      Motor: 1,6-Liter-V6-Hybrid-Benzinmotor mit elektr. Turbo - abgeleitet aus dem F1 Motor
      Drehzahl: > 11.000 U/Minute
      Leistung:  > 1000 PS
      Top-Speed: > 350 km/h
      Beschleunigung 0-200: < 6 Sekunden
      Grundpreis: 2,275 Millionen € + jeweilige MwSt.
       
               
       
       
    • Ray Ben
      Bilder vom Shooting für Mercedes letzte Woche mit dem AMG GT-S. Viel Spaß bei ansehen.....
    • TinoTonitini95
      Hallo, 
      Ich habe heute den Mercedes Konfigurator wiederentdeckt nach langer Zeit der Irrelevanz für mich.
      Bin ein Fan der Cabrios, die Mercedes baut und hab einen eher ungewöhnlichen Geschmack. Hab mich prompt ans Erstellen eines C63 Cabrios gemacht und Folgendes ist dabei herumgekommen:
       
       
       
       
      Vielleicht hat der ein oder andere ja auch Lust mal seine interessanten Zusammenstellungen zu teilen und so für Ideen und neue Anreize für zukünftige Käufer solcher Fahrzeuge zu sorgen.
       
      Gruß
       
      Der Tino
       
       





    • fridolin_pt
      Wir hatten gerade einen wunderschönen 300 SL hier. Der hatte in den Felgen diese Schlitze. Wozu ist das gut.
       

    • Dany430
      Abend zusammen,
       
      diesen W116 Bj. 77 habe ich fast geschenkt bekommen, leider hatte ich ausgerechnet letzten Sommer keine Werkstatt, nur ein Werkzeugkoffer, ein Dremel, Wagenheber und einen kleinen Bosch-Schleifer, dabei musste so viel gemacht werden. Das ist mit dem Aufwand einer Restauration an sich nicht zu vergleichen, aber ich habe doch eine Menge gemacht wofür deulich mehr Equiqment notwendig gewesen wäre, selbt Beilackieren der Seiten etc. mit der Dose im Freien uvm..... Benötigt habe ich drei Wochen a` 1-3 Stunden, im Freien. Kostenpunkt € 2.500,-
      Fragt mich nicht WARUM, mir war einfach danach.
       
      Aber Fakt ist, dass Ergebniss ist abolut Top und den Tüv mit H-Kennzeichen gab es ohne Mängel.
       
       
      Motor:
      Steuerkette
      Ölwechsel
      Ölfilter
      Zündkerzen
      Zündkabel
      Zündverteiler
      Zündfinger
      Vergaserreinigung + Einstellung
      Luftfilter
      Kühler
      Krümmer gestrahlt
      Kpl. Auspuffanlage
      Batterieblech gestrahlt + lackiert
      Ventildeckel gestrahlt + lackiert
      Luftfilterkasten gestrahlt + lackiert
      Ventile eingestellt

      Unterboden:
      Entrostet
      Schweller entrostet, gespachtelt
      Kpl. Unterboden versiegelt
      Radläufe versiegelt
      kpl. Vorderwagen versiegelt

      Karrosserie:
      Kotflügel vorne links neu + lackiert
      Kotflügel vorne rechts neu + lackiert
      Haube neu lackiert
      Frontblech unten neu + lackiert
      Grill in schwarz
      Stoßstangen vo + hi in schwarz lackiert
      Kotflügel hinten links wieder hergestellt
      Kotflügel hinten rechts wieder hergestellt
      Seitenwand hinten links neu lackiert
      Seitenwand hinten rechts neu lackiert
      Kotflügelverblendungen vo + hi neu in schwarz
      Scheinwerferblenden wieder her gestellt + lackiert
      Bremssättel gereinigt + schwarz lackiert
      Bremsbleche gereinigt + schwarz lackiert
      Kofferraum gereinigt + kpl. versiegelt
      Blinker in weiß original Bosch neu.

       






















      Hier fertig...
       
       











×
×
  • Neu erstellen...