Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
dad476

Montezemolo und sein 348

Empfohlene Beiträge

Graunase
Geschrieben
Eh..... nö, das ergibt sich automatisch so. O:-)

...aber wohl nicht bei allen:D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
98Bandit
Geschrieben
Da kann ich nur 100% zustimmen, es ist eine absolute Respektlosigkeit gegenüber den Käufern und Besitzern der älteren Ferraris, zumal wenn sie bis heute diese Autos hegen und pflegen und damit die Geschichte der Firma lebendig halten.

Ich bin kein großer Freund der neuzeitlichen Ferraris, aber so einen 348 finde ich immer noch ganz schön und er ist allemal ein sehr besonderes Auto, jedenfalls mehr als jedes Retro-Mobil mit Brüllauspuff.

Beste Grüße, hs.

X-):-))!Da geht mir das Herz auf, danke, danke, danke

R-U-F
Geschrieben
Eh..... nö, das ergibt sich automatisch so. O:-)

Wolfgang da wäre ich etwas vorsichtiger, gerade wenn ich daran denke wie gut die aktuellen Modelle gehen :-o

Gast Alpinchen
Geschrieben
Wolfgang da wäre ich etwas vorsichtiger, gerade wenn ich daran denke wie gut die aktuellen Modelle gehen :-o

Na ja, man weiss ja so langsam, wo man es mit Souveränität bügeln muss..... :wink:

Ein Spezl von mir hat so ein 370PS-Golf-Tuning-Ungetüm, da seh' ich dann noch keine Rücklichter mehr. :-(((°

Ich schwimme aber noch immer gut mit im Verkehr; zur Wanderdüne ist man auch mit dem 348 noch nicht verkommen. :-))!

skr
Geschrieben
Das war während der Racing Days in Valencia im letzten Jahr.

Nö. Das war während der 458 Vorstellung in Maranello. :wink:

taunus
Geschrieben
Nö. Das war während der 458 Vorstellung in Maranello. :wink:

Ist ja fast das Gleiche... :oops:

Ferrari348TS
Geschrieben
Da kann ich nur 100% zustimmen, es ist eine absolute Respektlosigkeit gegenüber den Käufern und Besitzern der älteren Ferraris, zumal wenn sie bis heute diese Autos hegen und pflegen und damit die Geschichte der Firma lebendig halten.

Ich bin kein großer Freund der neuzeitlichen Ferraris, aber so einen 348 finde ich immer noch ganz schön und er ist allemal ein sehr besonderes Auto, jedenfalls mehr als jedes Retro-Mobil mit Brüllauspuff.

Beste Grüße, hs.

....muß ich dem Beitrag unbedingt zustimmen!

Über so ein dummes Gequatsche von LDM verliert man am besten keine Worte.

Schade für die Zeit, die man damit verbringt und sich aufregt!

MfG

Harald

:evil:Ja, und ich bin einer davon, der LDM ist ein Ar***!!!Sowas sagt man nicht!! dieses Jahr druecke ich dem Schumi die Daumen und hoffe dass die Scuderia abka***!Fuer mich ist der 348er einer der schoensten und zuverlaessigsten, ich kenne viele Leute , dei dieses Auto lieben.Man zieht nicht so ueber ein Produkt her dass man mal so hoch angepriesen hat.Ist m.Meinung:evil:Gruss Franco, der seinen 348er jetyzt noch mehr liebtX-)X-)PS:und wenn ihn ein Golf hat stehen lassen, dann liegts wohl daran dass er kein Auto fahren kann, oder nur seine weichgespuelten Elektronikkisten bewegen kan, mich hat noch kein Golf stehen lassen (ne Corvette allerdings schon, war aber meine eigene)

Hallo Franco,

da muß ich dir völlig Recht geben, ich liebe meinen 348er auch deshalb so,

weil er sich wie ein echter Sportwagen fahren lässt, keine Fahrhilfen, keine Servolenkung (habe sogar ein 30er MOMO-Sportlenkrad eingebaut, damit geht geht die Lenkung noch schwerer!-nervt mich aber absolut nicht) - ich mag diese Weichspüler-Kisten auch nicht.

Der LDM Ar***!! soll erst mal zurückblicken, welchen Formel 1 - Krücken die Scuderia schon auf die Rennstrecken geschickt haben.

Vor der Schumi-Ära war die Rennabteilung ja teilweise eine chaotische Rotwein-Truppe gewesen.

Ich bin seit etwa ca. 45 Jahre Ferrari-Fan und habe die ganze Zeit miterlebt - man mußte sich machmal als Fan schon schämen über die Leistungen der Formel 1-Truppe.

Aber Schumi sei Dank, daß sich der F1-Rennstall zum WM-Kanditat Nr. 1 entwickelt hat.

Mein 348er behalte ich so lange ich lebe!! Ist schon ein geiles Gerät!

MfG

Harald

Also mir macht er irre viel Spass. :D

Eine Bitte an alle, die ihren 348 jetzt weg werfen wollen: Sagt mir bitte, wo ihr ihn hin werft.:wink:

Ich hole ihn liebend gerne ab; ich zahl' euch auch noch was dafür. :-))!

Hallo Wolfgang,

der Vorschlag ist super!

Da mache ich auf alle Fälle mit, falls du zuviel 348er bekommst, nehme ich dir ein paar ab!

MfG

Harald

Ferrarinarr
Geschrieben

Hallo an alle,

also ich habe den 348 auch immer sehr gemocht.

Allerdings bin ich dem Auto gegenüber auch positiv eingestellt - es ist der einzige Ferrari, in dem ich jemals mitfahren durfte.

Ich habe es aber sehr genossen:D, wenngleich die Karosserie auf Unebenheiten ziemlich kräftig knackte (es war ein ziemlich alter 348 ts gewesen).

Außerdem stand ehedem anno '89 in der AMS, der 348 sei auf dem Fiorano-Rundkurs deutlich schneller (2 Sek.) als sein Vorläufer gewesen.

Wenn dies stimmte, kann der 348 doch nicht sooo mies gewesen sein, wie ein gewisser Herr meint - denke ich mir mal:wink:

FerraristiV12
Geschrieben
Na ja, man weiss ja so langsam, wo man es mit Souveränität bügeln muss..... :wink:

Ein Spezl von mir hat so ein 370PS-Golf-Tuning-Ungetüm, da seh' ich dann noch keine Rücklichter mehr. :-(((°

Ich schwimme aber noch immer gut mit im Verkehr; zur Wanderdüne ist man auch mit dem 348 noch nicht verkommen. :-))!

Was würde dein Spezl am Ende wählen, hätte er die Auswahl zwischen seinem

Golf u. deinem Ferrari?

Wohl deinen Ferrari:-))! ( auch wenn er es wohl nie zugeben würde :D )

dad476
Geschrieben

eigentlich sollten wir alle LDM dankbar sein.

Hätte er damals nicht klar und deutlich seine meinung über den 348 gesagt hätten wir nie so ein tecknischesprung erlebt wie der von 348 auf 355 war.

Seien wir erlich, der 348 war seiner zeit alle andere sportler (NSX-911 usw) unterlegen..

Hatte 1990 nocht nicht mal servo oder 6 gang getriebe.....

P.S. ja, mein Italienisch ist viel besser als mein Deutsch..

Spyderman
Geschrieben
Ich weiß ja was du vom 348 hältst. :D

Aber in LDM seiner Postition würd ich mir so was einfach verkneifen. :-(((°

Sehe ich genauso! :-))!

Als Ex-911-Pilot hätte es mich genauso geärgert, wenn mit der Einführung des wassergekühlten Boxermotors alle luftgekühlten 911er plötzlich von Herrn Wiedeking verdammt worden wären. :evil:

Sicherlich sind 996 und 997 die besseren Porsche, doch ich würde immer wieder lieber den anachronistischen 993 nehmen und genauso geht es mir beim 348 oder seinem facegelifteten Nachfolger, die technisch den aktuellen Modellen weit unterlegen sind, deren Charme sie aber gerade aus dieser fehlenden Perfektion ziehen, die Youngtimer im Allgemeinen so unwiderstehlich machen - so wie seinerzeit gerade der Schönheitsfleck dafür sorgte, Cindy Crawford zum Topmodel zu machen. :-))!

  • Gefällt mir 2
Spyderman
Geschrieben
eigentlich sollten wir alle LDM dankbar sein.

Hätte er damals nicht klar und deutlich seine meinung über den 348 gesagt hätten wir nie so ein tecknischesprung erlebt wie der von 348 auf 355 war.

Seien wir erlich, der 348 war seiner zeit alle andere sportler (NSX-911 usw) unterlegen..

Hatte 1990 nocht nicht mal servo oder 6 gang getriebe.....

P.S. ja, mein Italienisch ist viel besser als mein Deutsch..

Scusa: Deine Kenntnis über Youngtimer passt zu Deinem Deutsch! :wink:

348 und 911er von 1989 verfügten beide weder über Servo noch über ein 6-Gang-Getriebe! Der NSX war das Nischenprodukt eines Kleinwagenherstellers, welches laufend nachgebessert und facegeliftet werden musste, um seine potenziellen 15 Kunden in Deutschland zufriedenzustellen! Allerdings - und da hast Du Recht - waren in den 90igern die Japaner den Deutschen - und erst recht den Italienern - bei allen Modellen technisch voraus. Die deutschen Autobauer bemühen sich derzeit redlich den Vorsprung einzuholen. Das wird den Italienern vermutlich nie gelingen. Wie lange hat allein Ferrari gebraucht, mit der Corvette C6 gleichzuziehen? :???:

Ciao, Thomas

Ferrari348TS
Geschrieben
eigentlich sollten wir alle LDM dankbar sein.

Hätte er damals nicht klar und deutlich seine meinung über den 348 gesagt hätten wir nie so ein tecknischesprung erlebt wie der von 348 auf 355 war.

Seien wir erlich, der 348 war seiner zeit alle andere sportler (NSX-911 usw) unterlegen..

Hatte 1990 nocht nicht mal servo oder 6 gang getriebe.....

P.S. ja, mein Italienisch ist viel besser als mein Deutsch..

Hallo....?

für was brauchst du eine Servolenkung (hast du schmächtige Arme oder was) und ein 6-Gang-Getriebe?

MfG

Harald

Ferrarinarr
Geschrieben
Scusa: Deine Kenntnis über Youngtimer passt zu Deinem Deutsch! :wink:

348 und 911er von 1989 verfügten beide weder über Servo noch über ein 6-Gang-Getriebe! Der NSX war das Nischenprodukt eines Kleinwagenherstellers, welches laufend nachgebessert und facegeliftet werden musste, um seine potenziellen 15 Kunden in Deutschland zufriedenzustellen! Allerdings - und da hast Du Recht - waren in den 90igern die Japaner den Deutschen - und erst recht den Italienern - bei allen Modellen technisch voraus. Die deutschen Autobauer bemühen sich derzeit redlich den Vorsprung einzuholen. Das wird den Italienern vermutlich nie gelingen. Wie lange hat allein Ferrari gebraucht, mit der Corvette C6 gleichzuziehen? :???:

Ciao, Thomas

Schon möglich, und ich möchte auch weder NSX noch Corvette und schon gar nicht Seine Majestät den 911 schmähen, aber ich wüßte schon, für welchen Hersteller mein Herz schlüge:wink:

Im übrigen hat die französische Zeitschrift sport auto (Ausgabe Februar 95) einmal einen wunderschönen ausführlichen Doppeltest auf Straße und Rennstrecke veranstaltet: Honda NSX gegen Ferrari 355. Und siehe da: Der schwarze Hengst hat auf Straße und Rennstrecke Ikizukuri aus dem Honda gemacht!

hugoservatius
Geschrieben

Sorry, ich, der Nicht-Ferrari-Fan muß jetzt 'mal eine Lanze brechen für den 348.

Ich fand den 328 sehr viel schöner als den 348, aber ich muß in der Rückschau sagen, daß, vom 355 abgesehen, es bis heute der einzige der "kleinen" Ferraris der letzten zwanzig Jahre ist, den ich gut finde, 360 und 430 sind im Vergleich riesig große, plastikhaft wirkende Autos, die auf mich immer zu laut, zu rot und zu "Tonka-Auto"-mäßig sind.

Und obwohl ich den Kult, der (auch bei Carpassion) um die Autos aus Maranello gemacht wird, nicht nachvollziehen kann, ist doch der Vergleich zu dieser Reisschüssel NSX wirklich absurd.

Wer möchte denn allen ernstes in einem Honda gesehen werden, da ziehe ich doch jeden aus dem Auspuff bläuenden, mit Kantenrost gesegneten 348 oder Jaguar XJS tausendmal vor.

Gleiches gilt für die Corvette und auch für die ostwestfälischen Replika-Autos.

Immerhin ist der 348 ein Symbol einer Zeit, hat das Design des Testarossa positiv weiterentwickelt und zählt immer noch zu den schnelleren Autos auf unseren Straßen. Und er ist ein Ferrari.

Ausnahmsweise rote Grüße, hs.

  • Gefällt mir 2
Markus Berzborn
Geschrieben

Sehe ich ähnlich, aber ich bin NOCH konservativer und mache den Cut beim 308 GTB (mit Vergaser). :lol:

Gruß,

Markus

Ferrarinarr
Geschrieben
Sorry, ich, der Nicht-Ferrari-Fan muß jetzt 'mal eine Lanze brechen für den 348.

Ich fand den 328 sehr viel schöner als den 348, aber ich muß in der Rückschau sagen, daß, vom 355 abgesehen, es bis heute der einzige der "kleinen" Ferraris der letzten zwanzig Jahre ist, den ich gut finde, 360 und 430 sind im Vergleich riesig große, plastikhaft wirkende Autos, die auf mich immer zu laut, zu rot und zu "Tonka-Auto"-mäßig sind.

Und obwohl ich den Kult, der (auch bei Carpassion) um die Autos aus Maranello gemacht wird, nicht nachvollziehen kann, ist doch der Vergleich zu dieser Reisschüssel NSX wirklich absurd.

Wer möchte denn allen ernstes in einem Honda gesehen werden, da ziehe ich doch jeden aus dem Auspuff bläuenden, mit Kantenrost gesegneten 348 oder Jaguar XJS tausendmal vor.

Gleiches gilt für die Corvette und auch für die ostwestfälischen Replika-Autos.

Immerhin ist der 348 ein Symbol einer Zeit, hat das Design des Testarossa positiv weiterentwickelt und zählt immer noch zu den schnelleren Autos auf unseren Straßen. Und er ist ein Ferrari.

Ausnahmsweise rote Grüße, hs.

Danke Dir sehr für Deine lieben Worte über meine (meist) roten Lieblinge:hug:. Ich muß auch sagen, daß ich den 355 immer noch ganz besonders gelungen finde, und zwar optisch wie technisch. Für mich ist er eins der schönsten Autos unserer Zeit:):-))!

dad476
Geschrieben

sorry, irgendwei war ich sicher daß den 964 schon 6 gänge wie den 959 hätte.

Normale weise sind meine youngtimer kenntnisse viel besser als mein deutch.

Ich weiß nicht ob damals mehr 348 verkauft worden sind oder mehr NSX, hat jemanf vllt genaue zahlen?

Eins servolenkung braucht mann nicht nur um sich den fitness studio zu sparen, sonst um eine directere lenkung zu ermöglichen.

Aber ich gebe zu daß die hälfte meine autos kein servolenkung hat.

dad476
Geschrieben

Weiterhin verwarf Porsche die seit 40 Jahren verwendete Drehstabfederung der Typen 356 und 911: Der 964 hat ein völlig neues Leichtmetall-Fahrwerk mit Mc-Pherson Federbeinen vorn und Schraubenfedern hinten. Servolenkung und ABS waren serienmäßig;

von wikipedia

964 hatte aber schon servo!!

Markus Berzborn
Geschrieben
Ich weiß nicht ob damals mehr 348 verkauft worden sind oder mehr NSX, hat jemanf vllt genaue zahlen?

Meinst Du insgesamt oder in Deutschland?

Weltweit wurden etwas mehr als doppelt so viele Honda NSX wie Ferrari 348 verkauft (18000 vs. 9000, so ungefähr).

Gruß,

Markus

GeorgW
Geschrieben

Das Ganze ist ja nichts neues, schon vor vielen Jahren hat LdM den 348 als das schlechteste je gebaute Modell bezeichnet, das war kurz nach dem Beginn seiner Präsidentschaft.

Eigentlich schon sehr peinlich, daß er dies dann auch noch wiederholen muß, der Vorfall mit dem Golf muß ja tief sitzen.

Naja, beim Betrachten des Videos wird ja auch klar, daß LdM vom Autofahren ungefähr soviel versteht wie ein Blinder von Farben. Daher kann er auch über den 348 erzählen was er will. Fakt ist, daß der 348 das letzte von Enzo autorisierte Modell ist und damit "echter" ist als seine Nachfolger mit Servolenkung und Elekronik-Schnickschnack.

Vielleicht hat er nicht solch einen schönen Hintern wie der 355, ganz sicher aber ist er einer der Besten im Sinne von Fahrspaß und Zuverlässigkeit. :-))!

Gruß, Georg

Kaiser78
Geschrieben (bearbeitet)

Für mich ist der Name Programm! Ich würde jeden 150PS Ferrari einem 500PS Golf vorziehhen! Ist eben nur ein "Golf"

Aber ein Ferrari hat für mich schon was ganz besonderes.

Und ich schließe mich manchen Vorrednern an! Der 348er, der 355er und der TR512er sind für mich die schönsten! :-))!

Und ich setz alles dran, dass ich mir heuer noch den Traum eines 348er erfüllen kann! Da kann negativ daherreden, wer will!!! :)

P.S. Könnt ihr euch vorstellen der Uli Hoeneß würde so richtig schlecht über den FCB reden? Der würde eher sterben als dass er sowas macht, ob recht oder nicht recht!

bearbeitet von Kaiser78
lechtschleibung...
taunus
Geschrieben
Für mich ist der Name Programm! Ich würde jeden 150PS Ferrari einem 500PS Golf vorziehhen!

Ich würde einen 150 PS-Ferrari vermutlich sogar einem Enzo gegenüber vorziehen... :wink:

flat 12
Geschrieben

Der 348 hat seine Schwächen und war nie so beliebt wie seine Vorgänger 308 / 328 oder Nachfolger. Trotzdem hat das Auto seinen Reiz, gerade die Lenkung ohne Servo und das etwas schwergängige 5 Gang-Getriebe machen einen Teil davon aus! Mir persönlich gefällt die Lenkung sogar besser als die nachfolgende Servolenkung des 355. Auch Bremsen und Fahrwerk ist nicht schlecht, aber verglichen mit den Konkurrenz-Produkten ist der 348 Fahrdynamisch hinter den Erwartungen zurückgeblieben (noch dazu sollte man Autofahren können).

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×
×
  • Neu erstellen...