Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

360 Kinderkrankheiten


john player 308

Empfohlene Beiträge

Hallo

Gibt es bei den ersten 360 Kinderkrankheiten, auf die man besonders achten sollte oder gabs bei manchen Teilen beim Service ein "upgrade"?

Beim 355 kann man ja durchaus Leistungsunterschiede feststellen, wie schaut's da beim 360 aus?

(dass die Challenge Stradale besser gehen ist mir klar)

Mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo,

es gibt da schon einige Unterscheide, wie z.B. das die Scheinwerfer des 360ers besser sind, das Interieur (für mich) ansprechender auch von der Verarbeitung irgendwie moderner.

Den 360er muß man nicht so auf Drehzahl halten um ordentlich zu beschleunigen und die Bremsen sind etwas bissiger.

Bei der V-Max gibt es nicht so viel Unterschied zum 355er, als man von den "mehr" PS erhoffen könnte. Von Fahrgefühl finde ich, wirkt der 360er etwas angenehmer.

Alles in allem aber Geschmacksache. Kinderkrankheiten hatte eigentlich weder mein 355er noch mein 360er. Lediglich beim 355er hatte ich ständig den Ärger mit "Slow Down" der Steuergeräte, was besonders gerade beim Überholen sehr lästig war. :???: Man stelle sich vor, man muß beim Überholen eines Porsche, dann plötzlich aufgegeben. :-(((°

Gruß Klaus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hatte mit dem 360er auch nie irgendwelche Probleme, jedoch hatte ich auch einen aus der letzten Generation (2004).

Sofern man die F1 möchte, sollte man ein Fahrzeug ab 2001 nehmen, da sich dann auch die letzte Softwareaktualisierung des 360CS aufspielen lässt.

Ab 2003 hatten die 360er von Hause aus die CS-Software fürs F1-Getriebe aufgespielt.

Kinderkrankheiten der ersten Baujahre sind mir nicht bekannt, ich könnte mir jedoch vorstellen, daß es aufgrund der relativ kleinen Stückzahlen welche gibt, auch wenn Ferrari ab 355/360 ja angeblich deutlich besser geworden ist.

Schattenfell

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, aber ich hab meine Idee einen 360 (aus England) zu kaufen wieder verworfen, da mittlerweile die mir zum Kauf angebotene "Frontpartie" (mit Achsen und Lenkung)eines Unfallwagens verkauft ist:evil:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hatte mit dem 360er auch nie irgendwelche Probleme, jedoch hatte ich auch einen aus der letzten Generation (2004).

Sofern man die F1 möchte, sollte man ein Fahrzeug ab 2001 nehmen, da sich dann auch die letzte Softwareaktualisierung des 360CS aufspielen lässt.

Ab 2003 hatten die 360er von Hause aus die CS-Software fürs F1-Getriebe aufgespielt.

Kinderkrankheiten der ersten Baujahre sind mir nicht bekannt, ich könnte mir jedoch vorstellen, daß es aufgrund der relativ kleinen Stückzahlen welche gibt, auch wenn Ferrari ab 355/360 ja angeblich deutlich besser geworden ist.

Schattenfell

ich habe mal einen 360 Challenge F1 gefahren. Speziell die F1 Schaltung macht schon Spass, aber was sich da deutlich hörbar beim Schalten abspielt, hat mich nicht begeistert. :-(((°:oops:

Gruß Klaus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Speziell die F1 Schaltung macht schon Spass, aber was sich da deutlich hörbar beim Schalten abspielt, hat mich nicht begeistert. :-(((°:oops:

Gruß Klaus

Hi Klaus,

das ist interessant. meinen 355GTB fahre ich jetzt erst seit ein paar Wochen, habe mich aber beim Schalten im kalten Zustand schon häufiger gefragt wie das wohl mit der F1 Schaltung wäre. Wenn ich da an meinen 2. Gang denke, wird mir ganz anders. Der braucht einfach im kalten Zustand viel Gefühl X-)

Wie funktioniert das mit der F1, einfach brutal die Gänge rein? oder ist da die Abstimmung anders?

Gruß Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also, meine F1 macht beim Schalten im kalten und warmen Zustand keine Geräusche!

Auch der 2. Gang geht als kalter super rein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also, meine F1 macht beim Schalten im kalten und warmen Zustand keine Geräusche!

Auch der 2. Gang geht als kalter super rein.

Bei meinem 360 das selbe (BJ2004)

F1 hat (bis O:-)jetzt) noch nie Probleme gemacht.

Bei meinem 360 Handschalter hatte ich allerdings die geschilderten Probleme beim kalten Motor.

Bin dann immer vom ersten gleich auf den dritten Gang so lange er kalt war .

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem 360 das selbe (BJ2004)

F1 hat (bis O:-)jetzt) noch nie Probleme gemacht.

Bei meinem 360 Handschalter hatte ich allerdings die geschilderten Probleme beim kalten Motor.

Bin dann immer vom ersten gleich auf den dritten Gang so lange er kalt war .

Kann Servicemann diesbezüglich vollkommen Recht geben, ist bei meinem Handschalter (BJ2004) auch so, schalte dann auch immer gleich in den 3.Gang.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

es gilt darauf zu achten dass der 360 am beste Xenon hat. Die normalen Halogen Lampen leuchten die Fahrbahn nur mittelmäßig aus. Unter den Scheinwerfergläser Abdeckungen können sich über das kleine Kondensablaufloch auch Schmutzpartikel hinein verirren welche nur noch sehr schwer raus zu kriegen sind. Beim Kauf / Probefahrt darauf achten dass während der Fahrt die linke Kontrolleuchte der Alarmanlage (rotes LED) nicht brennt.

Ansonsten ist der Akku bzw. das Elektronikmodul der Alarmanlage defekt. War bei mir beim Kauf der Fall. Der Freundliche hat bei der letzten Inspektion die Einheit auf Kulanz getauscht. Kostet nach meiner Info so ca. 200€.

Ich habe wie die anderen oben mit der F1 bisher noch keine Probleme gehabt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist euch auch schon aufgefallen, dass bei der Karrosserie nicht so sauber gearbeitet wurde? Lufteinlässe hinten oben weisen zum Teil bei der Öffnung vor Gitter kleinere Dellen auf. Wurde dies ev. in Handarbeit gefertigt?

Grüsse

Ralph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist euch auch schon aufgefallen, dass bei der Karrosserie nicht so sauber gearbeitet wurde? Lufteinlässe hinten oben weisen zum Teil bei der Öffnung vor Gitter kleinere Dellen auf. Wurde dies ev. in Handarbeit gefertigt?

Grüsse

Ralph

mmhh nööh. Ich finde sogar, das ab den 360er`n die Karosserie erst richtig gut wurde, speziell was auch die Verarbeitung u. Spaltmaße usw. betrifft. Das Xenon empfand ich aber nicht soo prickelnd, allerdings aber schon besser die die Funzeln beim 355er. (sorry an die 355er Fraktion :oops:)

Dellen sind mir bei meinem F360 Spider keine aufgefallen, aber mit den Schmutzpartikeln in den Scheinwerfern hast Du Recht. :-(((°

Gruß Klaus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, war kurz beim :) und habe die Lufteinlässe gezeigt. Er meinte, dies wäre "normal", obwohl er schon schönere von Hand gefertigte Einlässe gesehen hat :-(((° Es wäre echte italienische Handarbeit und das bei einem Neupreis von über 160'000.- Euronen!

Grüsse

Ralph

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...