Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ausfall von Allrad und Servolenkung beim Porsche 991.1


964_993_991

Empfohlene Beiträge

Ich habe ein 991.1 Carrera 4 Cabrio Black Edition, Bj 2015, Km-Stand 36.000.

Vor ca. 5 Wochen kam die Fehlermeldung "Allradantrieb ausgefallen" und eine Tag später gesellte sich "Servolenkung ausgefallen" hinzu.

Im PZ meinte man, ich benötige ein neues Lenkgetriebe für EUR 3.500,00, da es wohl ein Elektronik-Problem sei und die Steuereinheit säße im Lenkgetriebe.

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und gibt es eventuell eine Alternative, als direkt das gesamte Lenkgetriebe zu tauschen?

Ich würde mich sehr über ein feedback freuen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Traurigerweise sind die Werkstätten heute schnell dabei, nach Versuch und Irrtum einfach alles zu tauschen, anstatt die Fehlerquelle zu suchen. Da ist leider mein Porschezentrum auch nicht anders. (Ich fahre einen 997).

 

Zum einen sterben wohl die Schrauber vom alten Schlag langsam aus, die die Technik noch verstehen. Andererseits wird diese auch immer komplexer. Partikelfilter, Abgasrückführung oder auch nur Kats hatten die Autos vom alten Schlag halt nicht.

 

Wenn Dein Wagen die Approved-Versicherung hat, kann's Dir egal sein. Dann zahlt die das. Ohne Approved würde ich mal zu einem guten Schrauber gehen. Ich wohne im Münsterland. Hier könnte ich Dir einen guten empfehlen. Woher kommst Du?

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Fahrzeug wohnt in Köln. Approved nicht vorhanden, da ich es nicht für möglich gehalten habe, dass ein Elfer bei bester Pflege und Wartung, sowie sehr geringer Jahreslaufleistung tatsächlich eine solche Reparatur benötigt.

In Köln haben wir auch gute Porsche-Werkstätten, ich warte erst einmal ab, ob sich noch etwas ergibt. Das Lenkgetriebe ist laut PZ momentan auch gar nicht verfügbar.

  • Gefällt mir 1
  • Traurig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo, kann dir nur empfehlen zu einem freien schrauber zu gehen , da das PZ immer gleich in die vollen geht !

 

hatte den boxster meiner frau im PZ in AB und die wollten gleich mal die va ausbauen um einen kühlflüssigkeitsverlust zu beheben welcher lt. PZ aus einem rohr kommt welches über den vorderachskörper verläuft und eben die vorderachse dazu ausgebaut werden muß um selbiges zu ersetzen. kostenpunkt ca. 4000,-euro .

 

komischerweise hat der boxster bis heute keinen flüssigkeitsverlust weder als verbrauch noch als leckage .

 

wie gesagt , die gehen immer gleich in die vollen , was die kosten betrifft .

 

wünsche dir erfolg in der angelegenheit

 

ps, der boxster hatte zündaussetzer und die zündspulen mit kerzen wurden ersetzt im PZ.

 

der werkstattauftrag wurde auf exakt diese arbeiten eingegrenzt , denke sonst besteht die gefahr das die sich austoben in sachen auftragserweiterung....

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einer generellen Beschimpfung der PZ kann ich mich nicht anschließen. Überall gibt es schwarze Schafe, und in Deutschland ist die Dichte der PZ groß genug, um bei Bedarf in ein anderes zu wechseln. Versucht das mal bei Lambo, Ferrari & Co., und schaut Euch mal deren Reparaturpreise, z.B. hier im Forum, an. Ich kann mich weder über die Betreuung,  noch über die Qualität, noch über die Preise meines örtlichen PZ beschweren: Ganz im Gegenteil! Ordentliche, termingerechte Arbeit zu akzeptablen Preisen.

 

Die Kritik, dass gute, und das heißt dann manchmal eben auch umfangreiche Repatur teuer ist, kann ich ebenfalls nicht verstehen. Was nutzt mir eine "billige" Reparatur", wenn sie das Problem nicht nachhaltig beseitigt? Natürlich möchte sich keiner über den Tisch ziehen lassen  und unnütz Geld ausgeben. Die Sinnhaftigkeit im Einzelfall zu beurteilen, ist nicht immer einfach. Das Beispiel mit dem Lenkgetriebe und der darin sitzenden Steuereinheit ist solch ein Fall. Wenn ich mir das Teil ansehe, vermute ich, dass mit Steuereinheit der Teil gemeint ist, der in einem spitzen Winkel zum Hüllrohr des Getriebes auf diesem sitzt und mit Hydraulikleitungen mit dem Getriebe verbunden ist. Was soll man da "reparieren"? Offenbar haben tüchtige Schrauber dennoch  einen Weg gefunden:

https://www.lenkgetriebe.net/instandsetzung-lenkgetriebe-porsche-911-servolenkung.html?utm_source=google_shopping&gclid=CjwKCAiAkrWdBhBkEiwAZ9cdcK1_wwFUJ255GDvr0h-FeAOflphiUaWA6Qmw_I_P8JwahRyvwDHfoxoCDO8QAvD_BwE

 

Die Frage ist halt, ob man bei einem solchen lebenswichtigen Teil auf eine Reparatur vertraut. Aber das musss jeder selber wissen.

 

Sehr schlecht finde ich hingegen, dass das Getriebe als Neuteil (derzeit?) nicht lieferbar ist. Das halte ich bei einem deutschen Premiumhersteller für indiskutabel! Das Fahrzeug ist gerade einmal 7 Jahre alt!

 

Grüße

 

burkhardrandel

 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider ist es allgemein doch so, dass Ausgetauscht wird als einfach bearbeitet wird.

Beispiel, Verdeck Maserati Spyder, Sensorhebel streift weil Altersbedingt etwas verzogen. Austauschpreis Chf 1100 excl. MWSt.

Bearbeitet mit ca. 10 Feilenhüben und passt. Funktioniert seit 7 Jahren.

Kommentar vom WE Chef, das dürfen wir nicht.

Stundensatz Chf 218 excl. MWSt.

  • Gefällt mir 2
  • Traurig 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das beim Cayenne, genau dasselbe, da wurde ein Steuergerät gewechselt, dann ging alles wieder, ist natürlich kein 911!

 

Hast Du keine Approved?

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

guten abend und gruss an burkharddrandel ,

 

an dem boxster meiner frau war an zwei kabelsteckern welche mit den zündspulen zur stromversorgung verbunden sind (zusammengesteckt ) der zapfen abgerochen welche für einwandfreien sitz des steckers auf der zündspule sorgt .

 

der werkstattleiter legte mir nahe den kabelbaum des motors zu erneuern da es laut seiner aussage zu weiteren zündaussetzern und ggf. auch wackelkontakten kommen kann .

 

so weit sogut,der alte kabelbaum ist noch drinnen und der boxster hat weiter 4000km mehr auf dem tacho.ohne zündaussetzer oder andere defekte/ausfallerscheunungen .

 

wie gesagt im PZ,sind sie meines erachtens immer auf rendite aus um es mal nett zu sagen.

 

habe das allerdings auch bei mercedes und anderen marken gebundenen werkstätten erlebt .

 

ich hole mir da gerne eine weitere kompetende meinung ein bevor ich eine arbeit in auftrag gebe .

 

verschmutzte sitze,lenkräder und innenausstattung habe ich allerdings zu keinem zeitpunkt im PZ erlebt , das muß auch gesagt werden an dieser stelle.

 

gruss

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Gefahr hin eine unpopuläre Meinung bei den Superschraubern zu vertreten:

 

Bezahl die Reparatur (wenn denn lieferbar) und freu dich über die gesparte Lebenszeit fürs weiteren Rumeiern bei einer Bastellösung ohne Garantie und dass nichts Schlimmeres passiert ist. 
 

Meine letzte Werkstattrechnung war 5-stellig, da kann man anfangen Alternativen zu sondieren ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Zweitmeinung hat noch nie geschadet...

Ich hatte an meinem 993 mal Öltropfen an den Schrauben der Stehbolzen die beide Gehäusehälften zusammen halten . Anfrage beim Porschespezi hier in der Nähe, freie auf Porsche spezialisierte Werkstatt, ergab KV Schätzung von ca 8000 Euro für Revision. Bin dann zu einem Bekannten von unserem Porsche Stammtisch, der bei Porsche gelernt hat und eine kleine Werkstatt betreibt.

Schrauben festgezogen, seither ist Ruhe. Das ist über 10 Jahre her...

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...