Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
torus

Audi TT mit halbem Gallardo Motor

Empfohlene Beiträge

torus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

What happens when you slice the Lamborghini Gallardo's V10 in half? (Don't try it at home, kids.) Actually, you get junk, unless you're an Audi engineer. Then -- as MotorTrend reports -- you get a 350-hp inline five for a version of the new Audi TT, being developed under the working name, TT-Lambo. In theory, the powerplant would be similar to the 2.5-liter inline five from the VW Golf and Jetta, but a new cylinder head and turbocharger would result in a car, reportedly due in 2009, that's a new incarnation of the TT Quattrosport, albiet one for US buyers as well. Additions will include an aero kit and brake upgrade, with optional ceramics potentially, and 19- or 20-inch alloys. Back to the old turbo five? That just had to be the Italians' idea

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MikeMuc
Geschrieben

Halte ich für BS.

Quelle?

Telekoma
Geschrieben

BS`= Blödsinn ?

Die Nachricht habe ich aber auch schon aus vielen verschiedenen Quellen gehört.

e-xtreme
Geschrieben

BS= Bullshit

torus
Geschrieben
BS`= Blödsinn ?

Die Nachricht habe ich aber auch schon aus vielen verschiedenen Quellen gehört.

Oder = Bullshit

Telekoma
Geschrieben

also das gleiche sozusagen :)

Marc W.
Geschrieben

Naja, wenn es in den USA schon einen 2,5L 5-Zylinder im Jetta gibt, ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, daß dieser auch im TT oder S3 verbaut werden könnte. Schließlich ist er im Jetta auch quer eingebaut und würde daher ohne große Anpassung auch in die anderen Plattformen mit Quermotor passen.

Die Frage dabei bleibt nur halber V10 oder gekürzter VR6. Ich tippe nach wie vor auf einen gekürzten VR6. Es gab doch auch schon mal den Golf IV als gekürtzten 5-Zylinder, oder?

taunus
Geschrieben

Laut aktueller AMS kommt im TT im kommenden Jahr noch ein 280 PS starker Zweiliter-TFSI, für 2008 ist ein ca. 350 PS starker aufgeladener Reihenfünfzylinder geplant.

mr.déjavu
Geschrieben

Ja endlich, offentlich kommt ein 5ender in den TT, und dann bitte noch als RS-Version. Da werden Erinnerungen wach an Namen wie Ur-Quattro, S1 .

Ein 5 Zylinder wäre meiner Meinung nach schon beim 1. TT Pflicht gewesen.

Wahrscheinlich liegt diese Euphorie daran, dass ich bereits als Kind "5-Zylinder geschädigt" wurde :D

Ich liebe die Musik aus 5 Töpfen.

chris22
Geschrieben

Ich hattr das auch lage für "BS" gehalten, aber wie es aussieht, wird das Realität werden.

Gruß

Christian

Toni
Geschrieben

Ich bin überzeugt, der gehälftete 10-Zylinder kommt im TT. Der 5-Zylinder Turbo passt perfekt zum TT in der S- oder RS-Version.

Womit ich noch weiterdenke und mir den 10-Zylinder mit Biturbo im R8 vorstellen kann...8)

Aber das ist ein anderes Thema.

Marc W.
Geschrieben
Womit ich noch weiterdenke und mir den 10-Zylinder mit Biturbo im R8 vorstellen kann...

Zunächst kommt der ja erstmal im RS6...

Toni
Geschrieben

Das wird natürlich der Hammer.

Sie sollten es einfach mal schaffen, das Gewicht nicht immer weiter hochgehen zu lassen, denn so relativiert sich die Mehrleistung recht stark.

Der TT turbo wird sicher sehr interessant werden. Modifizierte Elektronik 400PS, Lader und Elektronik sowie Auspuff und Kat 480PS. Das wärs!8)

Ein TT der so mit relativ wenig Aufwand 310-320kmh läuft.

GForce
Geschrieben

Ein TT RS?!?!:???::-o

Hätte ich nicht gedacht, dass es sowas geben wird. Hätte höchstens an ein S Modell geglaubt! Aber umso besser....:-))!

Was ist denn mit dem R36 Motor aus dem VW-Konzern (300PS)?

Würde auch gut passen. Evtl. modifiziert.

di-caro
Geschrieben
Ein TT RS?!?!:???::-o

Hätte ich nicht gedacht, dass es sowas geben wird. Hätte höchstens an ein S Modell geglaubt! Aber umso besser....:-))!

Was ist denn mit dem R36 Motor aus dem VW-Konzern (300PS)?

Würde auch gut passen. Evtl. modifiziert.

Denke da kommt ein 5 Zylinder mit Turbo rein,wenn man den Gerüchten glaubt.

di-caro
Geschrieben
Ist das da hinten etwa Feldschlösschen?

Ja richtig!Er fuhr vom Radeklint zum Europaplatz und dann Richtung Feldschlösschen.

Solero99
Geschrieben

Was gibts denn Neues zu diesem Thema und kann ggf. mal jemand das Bild direkt in ein Posting stellen? Danke!! :-))!

Solero99
Geschrieben

Also ich antworte mir einfach mal selbst... :wink:

In der aktuellen AMS wird von einem TTS mit einem 275 PS Vierzylinder berichtet.

Ich find das etwas enttäuschend und auch nicht nachvollziehbar. Schliesslich sind nur 10 PS zum 3-Liter Sechszylinder. Bislang war doch bei Audi zwischen dem S-Modell und dem nächst niedrigeren Motor mind. 50-60 PS Unterschied.

Finde den TT (und das muss ich als BMW-Fahrer an dieser Stelle mal sagen) sehr gelungen. Weniger als Sportwagen sondern eher als klassischen Gran Tourismo (selbtverständlich nur als Quattro). Daher hätte ich mir schon einen netten Sechszylinder, ggf. aus dem S4 gewünscht.

Aber evtl. kommt ja doch noch eine RS-Variante?

Audi R8
Geschrieben

Schliesslich sind nur 10 PS zum 3-Liter Sechszylinder. Bislang war doch bei Audi zwischen dem S-Modell und dem nächst niedrigeren Motor mind. 50-60 PS Unterschied.

1. gibt es bei Audi keinen 3-Liter Sechszylinder, sondern einen 3,2-Liter und 2. sind es gegenüber dem 25 PS Unterschied, da der Sechszylinder 250 PS hat und der TT-S laut ams 275 PS bekommen soll. :)

bigpappa
Geschrieben
1. gibt es bei Audi keinen 3-Liter Sechszylinder, sondern einen 3,2-Liter und 2. sind es gegenüber dem 25 PS Unterschied, da der Sechszylinder 250 PS hat und der TT-S laut ams 275 PS bekommen soll. :)
Wenn es hier schon so genau gehen muss: :???:

Der 3.2-V6 leistet 265 PS, insofern würde der TTS wirklich nur 10 PS Mehrleistung haben.

Das ist meiner Meinung nach aber nicht so interessant wie die Frage, was sonst am Auto geändert wird.

Wenn man alleine den 2.0T (200 PS) mit dem 6-Zylinder vergleicht, ist ersterer das sportlichere Auto trotz weniger Leistung.

Von daher ist die absolute Leistung nicht so interessant, vielleicht kommt die Sportlichkeit diesmal über das Gewicht.

EDIT: Okay, Audi R8 hatte doch recht, den Motor gibt es in den verschiedensten Leistungsabstufungen, da kommt man leicht durcheinander: ;-)

- 250 PS (TT)

- 255 PS (A6)

- 260 PS (A8)

- 265 PS (A4, A5)

Audi R8
Geschrieben

Der 3.2-V6 leistet 265 PS, insofern würde der TTS wirklich nur 10 PS Mehrleistung haben.

Leistet nicht der 2.0-Liter Vierzylinder im S3 265PS?? :???:

edit: Jetzt verstehe ich... Du meinst den 3.0-V6 aus dem A4?! Ja, dort hat er 265PS, aber im A3 und TT hat er 250 und im A6 255PS. :wink:

Solero99
Geschrieben
Leistet nicht der 2.0-Liter Vierzylinder im S3 265PS?? :???:

edit: Jetzt verstehe ich... Du meinst den 3.0-V6 aus dem A4?! Ja, dort hat er 265PS, aber im A3 und TT hat er 250 und im A6 255PS. :wink:

OK OK... Ich gebe zu, ich kenn mich mit den Audi-Motoren nicht so aus... Bin bei meinem ursprünglichen Post wohl von meinem Z4 3.0si mit 265 PS ausgegangen und hab nicht realisiert, dass es bei Audi doch zwei verschiedene Leistungsstufen des stärksten 6-Zylinders gibt (A4, TT)

Und insbesondere deswegen halte ich den 275 PS Vierzylinder für nicht besonders sinnnvoll und werde weiter Z4 fahren bis ein netterer "grosser" Motor im TT erscheint. :wink:

Lobi
Geschrieben

Wenn mich nicht alles täuscht, sind die 6-Zylinder aus A4 und A6 auch richtige 6-Zylinder (längs eingebaut) und kein aufgebohrter VR6 (quer eingebaut) wie im TT (oder auch Golf R32).

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Liebe Porsche Fans
       
      Bei einzelnen 993 Turbos ist eine Dachantenne zu sehen. War das optional? Gibt es hier eine kürzere Variante die raufgeschraubt werden kann - habe im Porsche Originalzubehör nichts gefunden!?
       
      Danke und Gruss
    • Liebe Sportwagen-Freunde,
      lese hier regelmäßig in eurem tollen Forum, habe gerade meinen Nissan 350 Z verkauft und bin auf der Suche nach einem geeigneten anderen Fahrzeug:
      Rahmenbedingungen:
      aufsumme um € 15.000,-- jährliche Fahrleistung Saison April - September max. 2000 - 3000 km Garagenfahrzeug bin leider nicht wartungstechnisch begabt, müßte Fahrzeug also immer im Bedarfsfall warten/reparieren lassen bin kein Schnellfahrer sondern brauche das Auto nur am Wochenende zum gemäßigten Spazierenfahren. Auto sollte noch nicht viel gelaufen sein Bei meiner Suche bin ich heute in mobile.de auf zwei Fahrzeuge vom Typ Lotus Esprit Turbo gestoßen, da mir das radikale Design schon immer sehr gut gefallen hat. Es handelt sich um folgende Fahrzeuge:
      roter Esprit mit EZ 8/89, 60.000 km, € 14.900, steht in einem Citroen-Autohaus in 52531 Übach-Palenberg schwarzer Esprit mit EZ 8/90, 18240 km, € 15.900, steht in einem Autohaus in 64347 Griesheim. Was haltet Ihr von diesen beiden Autos, kennt sie hier eventuell vielleicht sogar Jemand?
      Hätte gerne die beiden entsprechenden Links hier direkt eingefügt, aber das klappt bei mir einfach nicht (über Hilfestellung wäre ich dankbar).
      Bisher habe ich keinerlei eigene Erfahrungen mit einem Lotus Esprit.
      Gibt es hier Erfahrungen, ob bei Autos solchen Typs hohe Werkstattfolgekosten auftreten (bräuchte kein Eurograb) und Ideen hinsichtlich der Versicherungshöhe?
      Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen.
      Gruß,
      Panthera
    • Hi, hat jemand Erfahrung mit dem Import eines 2014 Porsche Turbo S aus Dubai?
      Wunderschönes FZ mit Originalaustattung den ich vom Bezitzer kaufen könnte.
      Import in die Schweiz.
       
      Besten Dank fur den Feedback - Grüsse Stefan
    • Porsche 992 Turbo S:

    • Seit September ist ein neues Buch über die Zeit der ersten Ferrari V8-Turbos auf dem Markt. 
       
      Ich kann das Buch sehr empfehlen. Der Autor bietet hier nicht nur eine Modellübersicht sondern wirklich sehr viel Detailinformationen über die gesamte Bandbreite. Interessante Interviews mit den involvierten Personen, aber auch Infos z.B. zum Schedoni-Kofferset usw. usw. 
       
      Vieles wusste ich zu diesem Thema noch nicht und erfreute mich so umso mehr an diesem Buch. Hier hat sich jemand richtig Mühe gegeben und lange und gründlich recherchiert. Etwas Insiderwissen kam dann noch dazu.
       
      Das Buch ist lieferbar in Italienisch oder Englisch. Sollte in keiner Ferrari-Bibliothek fehlen.
       
       

       
      >>> ENGLISCH <<<
       

       
      >>> ITALIANO <<<

×
×
  • Neu erstellen...