Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'turbo'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

52 Ergebnisse gefunden

  1. Stig

    Mulsanne Turbo (1985) gekauft

    Meine kleine Sammlung habe ich um einen zusätzlichen "Jugendtraum" erweitert: Ein 1985er Bentley Mulsanne Turbo. Kurz zur Modellgeschichte: Der Mulsanne wurde von 1980 bis 1992 gebaut, ab 1982 war er in der Turbo-Ausführung erhältlich. Ab MY 1986 wurde dieser in Turbo R umbenannt. Bei meinem 1985er Turbo handelt es sich demnach um einer von 498 produzierten Mulsanne Turbo. Zu meinem Auto: Garantierte und vollsätndig belegte 76'000km, Schweizer Erstauslieferung (Schohl Zürich), Erstbesitzer: Luftfahrtunternehmer und Milliardär Carl W. Hirschmann, welcher das Auto bis zu seinem Tod 1995 besass. Dem Erstbesitzer entsprechend ist der Zustand: Das Auto hat vermutlich noch nie eine autom. Waschanlage gesehen und ist in ausserordentlich gepflegtem Zustand. Herr und Frau Hirschmann liessen sich offensichtlich von ihrem Chauffeur damit rumfahren, einige Anekdoten aus dazumaliger Zeit sind nach wie vor der Presse zu entnehmen: "...In den achtziger Jahren war viel zu lesen über die Hirschmanns – Carl senior hatte Streit mit Carl junior, Journalisten schrieben von «Dallas an der Goldküste», eine Anspielung auf die damals laufende amerikanische Serie um eine reiche Familie, deren Mitglieder gegeneinander kämpfen. Angefangen haben soll der Streit, weil der Senior mit dem Chauffeur nach Deutschland fahren wollte an einem Tag, an dem der Junior diesem bereits befohlen hatte, seine Frau nach Nizza zu fahren..." Schade kann mein Bentley nicht erzählen, was für Geschichten er alles erleben durfte... :-) Die Bentley- und RollsRoyce dieser Zeit scheinen mir preislich noch sehr unterbewertet zu sein, vermutlich ist jetzt noch der richtige Zeitpunkt, so ein Auto zu kaufen. Nachdem viele davon durch falsche Hände gingen werden sie auch langsam richtig selten, zumindest im Zustand, wie sich meiner befindet. Interessant ist auch, dass die älteren Modelle nun bereits über 30 Jahre alt sind und somit den Veteranenstatus erreichen, was sich auf Versicherung und Unterhaltskosten positiv auswirkt. Wie fährt sich ein solches Auto? Fantastisch! Fahrkomfort ist absolut unvergleichlich. Man hat das Gefühl, auf einer Wolke zu schweben. Keine Geräusche, kein Geruckel, einfach nur souveränes Dahingleiten. Kaum ein anderes Auto animiert dermassen um eine Langstrecke damit zu bewältigen. Genau dies habe ich zukünftig auch damit vor, dazu ist er schliesslich gemacht. Stadtverkehr ist seiner Grösse wegen nicht zuzumuten. Vorab werde ich ihm aber noch einen grossen Service verpassen sowie alles auf Langstreckentauglichkeit überprüfen lassen. Schliesslich ist das Auto sehr lange in einem Showroom gestanden. Da ich ihn erst seit kurzem habe, kann ich noch nicht viel mehr davon berichten. Spätestens nächsten Frühling werde ich dies aber nachholen. Anbei vorab ein Paar Bilder.
    • 21 Antworten
  2. chris-wien

    Porsche 997 Turbo - Umbauprojekt

    Hab den Wagen schon seit 2014 und hier möchte ich Euch einmal die ersten Umbauten vorstellen. Außerdem soll diese Ecke hier auch einmal belebt werden, pff.de interessiert mich nicht wirklich. Von den aller ersten Umbauten (Sport Chono Lenkrad und Auspuffanlage) habe ich leider keine Fotos mehr Umbauaktion Winter 17/18 Hier kam einmal der PCM 3.0 Umbau.. Vorher: währenddessen: —— Vor drei Wochen (ich weiß etwas verspätet) hab ich dann auch noch das untere Fach gewechselt.. —— Ein paar Wochen danach kamen dann auch rote Gurte dran um Akzente zu setzen: —— Im Sommer 2018 war es dann soweit, ich beschloss H&R Federn einzubauen. Die Tieferlegung ist zwar nur 30mm aber sieht verdammt gut aus 😍
    • 37 Antworten
  3. Hi Leute, erstmal hall in die Runde (Infos zu mir s.u.) . Bin neu hier seit heute. Ich bräuchte mal ein bisschen Input. Wusste nicht wo am besten mein Anliegen posten. Hier oder in der Kategorie "Kaufberatung". Naja, hier mal mein Post um den es geht:
    • 9 Antworten
  4. Hallo, ich fahre einen 991.2 Turbo S und interessiere mich für die Techart-AGA. Scheinbar schafft sie einen größeren akustischen Unterschied zwischen Komfort- und Sport-Modus. Ich finde den Sound im Innenraum im Sport-Modus schon sehr gut, aber wenn es evtl. noch besser geht.... Zwei Fragen hierzu: 1) Hat die jemand drunter? Würde gerne mal hören... 2) Macht die Porsche Garantie evtl. irgendwelche Probleme, wenn man von Techart eine AGA drunter hat? Danke MfG
    • 4 Antworten
  5. daffyduck

    997 Turbo oder 981 GTS?

    Hallo liebe Carpassion-Community, Frohe Weihnachten! 🎄 Nachdem ich hier schon viele Jahre mitlese - vorrangig im Porsche- und (aus Neugier 😊) im Ferrari-Unterforum, nutze ich die besinnlichen Tage nach einem stressigen Jahr, um mich mit schönen Fragestellungen zu beschäftigen. Nachdem ich in den letzten Jahren vor allem bayerische Fabrikate gefahren bin (zuletzt einen F87 und nun einen F80 CP), soll das nächste Auto endlich eines aus Zuffenhausen werden. Da ich vom aktuellen Fahrzeug nicht nur Alltagsnutzen, sondern auch eine gewisse Schippe Leistung gewöhnt bin, möchte ich nicht "ganz unten" einsteigen ☺️ Kurz vor den Feiertagen habe ich mir ein Angebot für einen neuen 718T geben lassen, dessen Interieur die Möglichkeiten für sehr charmante Farbkombinationen eröffnet. Allerdings bewegen wir uns hier preislich in einem Bereich, der zumindest in Bezug auf Fahrleistungen auf dem Gebrauchtwagenmarkt ein deutlich kleineres Downgrade als der 718T machbar erscheinen lässt. Auch erscheint mir nach einigen neuen Ms der Gedanke an ein Fahrzeug, das zwar kein "Investment", aber zumindest kein Groschengrab ist, als reizvoll. Konkret geht es um die Fahrzeuge aus dem Titel - 997 Turbo und 981 GTS. Ersterer dürfte im bei einem Preisrahmen von 60-65k€ gerne schwarz sein und wäre wohl (auf Basis des Budgets) ein Vorfacelift. Der GTS kann vielleicht Farbe vertragen und würde mir außer in schwarz auch in GT-Silber und Rot ins Haus kommen. Was sind die Rahmenbedingungen: Täglicher Einsatz im alltäglichen Gebrauch - viel Stadt leider, daher Automatik (insgesamt 10-15tkm in 2019) Ich benötige nicht viel Laderaum, die Rückbank des F80 war zwar eine willkommene Ablage für Jacke und Sakko, aber ist entbehrlich Der Wagen muss keine volle Hütte sein, Tempomat und PDC (ich bin nicht der größte Einparker vor dem Herren) sind ein muss - das fehlende PDF vorne beim 997 schmerzt, ich bin aber für eure Einschätzung, ob es entbehrlich ist, dankbar Der Wagen steht nachts warm und trocken in einer Garage, die Auffahrt wäre aber für einen z.B. GT4 schlicht inkompatibel denke ich Ich benötige nicht jeden Tag das Navi, aber zumindest Musik über Bluetooth und/oder Spotify sollte ich hören können Ich wollte schon immer mal einen 11er fahren (vor allem Turbo; GT-Modelle sind außer Reichweite), der GTS gefällt mir aber auch wirklich -wirklich- gut und hat alles - bis auf den 911-Schriftzug Grundsätzlich suche ich ein Fahrzeug mit Garantie, am besten von Porsche für den ruhigen Schlaf. Andererseits hätte ich kein Problem damit, einfach mit einem Fahrzeug vom freien Händler beim Freundlichen vorstellig zu werden und eine Approved-Garantie zu erwerben. Robust sollte das Fahrzeug technisch natürlich sein und Bauchschmerzen vermeiden. In Bezug auf Unterhalt bin ich vom F80 schon ein bisschen was gewöhnt (die Onlineportale attestieren z.B. für die genannten Porsche Versicherungsbeiträge bei ca. 50% meines aktuellen Beitrags) - in Bezug auf Verbrauch in mein Aktueller auch ein kleiner Schluckspecht. Übersehe ich etwas? Meine Fragen mit Bitte um Rat an euch: Wie ist eure Einschätzung zu meinem Anliegen und den genannten Fahrzeugen? Gibt es in dem preislichen Rahmen standhafte und seriöse Angebote oder ist der Markt voll von Schrott und Bastelbuden? Darf es ein freier Händler sein? Was sagt eure Glaskugel in Bezug auf den Werterhalt und -verfall der beiden Modelle? Hat der 997VL viele Vorzüge gegenüber dem vFL? Welche Laufleistungen sind die Schmerzgrenze? Die Approved macht ja inzwischen satte 200tkm mit. Zu guter Letzt: Was wäre eure Wahl? 😉 Falls ihr bis hierher gekommen seid: vielen Dank fürs lesen und Danke im voraus für eure Hilfe 🙂👋 P.S.: Sollten irgendwelche Infos für eine differenzierte Meinung fehlen, lasst es mich gerne wissen
    • 14 Antworten
  6. Marc W.

    2018er 993 Turbo Gold Project

    Porsche exclusive hat ja diesen Sommer unter dem Titel "Gold Project" einen einzigen 993 turbo als Neuwagen gebaut. Details, Bilder und Hintergründe findet man z.B. hier: PORSCHE 993 turbo gold Project Dieses Unikat wird man zumindest in Deutschland nicht ohne Tricks zulassen können, aber höchstwahrscheinlich wird der Wagen auch für immer in einer Sammlung verschwinden. In jedem Fall wurde er gestern in den USA bei der Rennsport Reunion für 2,7 Millionen Euro versteigert. Die Rendite (Erlös abzgl. dem 1998er Listenpreis) aus diesem Projekt kommt einer neu gegründeten Porsche-Stiftung zu gute, welche sich speziell um Projekte mit Jugendlichen bemüht.
    • 1 Antwort
  7. Hallo Liebe Mitglieder! Ich habe einen Porsche Panamera 4e-hybrid und habe mir einen Turbo Spoiler samt dem Steuergerät gekauft ! Meine Frage gibt es jemanden der mir diesen codieren kann für meinen Panamera 4e-hybrid ? Mein Händler kann es nicht und Porsche gibt keine Auskunft ? L. G. Daniel
  8. Schönberger

    Rasselgeräusch beim 911 turbo BJ 2008

    Ich fahre seit zwei Monaten einen 911/997 Porsche turbo und habe im niedrigen Drehzahlbereich ein metallenes Rasselgeräusch im Motorbereich. Kann mir jemand sagen, woher dieses Geräusch kommen kann
    • 4 Antworten
  9. housoleum

    Vorstellen?

    Guten Tag Allerseits Ich habe hier im Forum leider kein Unterforum "User-Vorstellung" oder so ähnlich gefunden. Da ich mich mal in Kurzform Vorstellen möchte und euch vor vielen Neulingsfragen warnen wollte, mach ich das mal hier. Ansonsten bitte zurecht weisen! Ich komme aus der Schweiz und wohne am Zürichsee. Aktuell fahre ich als "Daily" einen Nissan GTR mit ca. 640PS und Novidem-Swiss Umbau. Für die Rennstrecke steht ein 911 Turbo 996 total umgebaut auf GT2 (technisch nicht optisch!) in der Garage. Bin meistens auf der Nordschleife unterwegs. Der GTR steht nun zum Verkauf und wird wahrscheinlich durch einen F430 ersetzt. (Aus "Daily" wird dann wohl "Weekendly") Nun habe ich angefangen mich zu diesem Thema einzulesen und hoffe auf viele gute Inputs von euch. Gruss aus der Schweiz Pascal
    • 7 Antworten
  10. locodiablo

    Audi RS6 C7 Turbolader defekt

    Hallo zusammen Mein RS6 hat nun 62‘000 KM runter und auf der Fahrt nach Italien leuchtete plötzlich kurz das Motorlämpchen auf und die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 160 KM/h begrenzt. Also raus an der Raststätte und da hat er auch schon von selbst ausgestellt. Als ich die Motorhaube öffnete sah ich bereits Oel an der Verkleidung und dann auch auf der Heckscheibe. Also das Auto zurück in die Schweiz bringen lassen und nun die Diagnose: beide Turbolader defekt! Gleichzeitig! Das Auto wurde gechipt und die Vermutung geht nun stark in die Richtung, dass das Tuning dafür verantwortlich ist was mir aufgrund der Tatsache das effektiv gleich beide Turbos hinüber sind eigentlich auch als einzigste Möglichkeit in Frage kommt. Den Tuner hatte ich kurz am Tel „wenn Sie was wollen schreiben Sie eine Email“ - was ich dann auch tat, seine Antwort war echt lustig und poste ich evtl später mal. Hat irgend jemand schon mal von einem doppelten Turboschaden gehört und irgend eine Idee was es ausser dem Tuning sein könnte bzw ob es überhaupt andere realistische Gründe geben kann?
    • 8 Antworten
  11. Die erste R5 mit Mittelmotor - ein für mich damals wie heute ein faszinierendes Automobil und ich erinnere mich an eine der ersten Fahrten mit einem turbo 2. Es hatte was von einem Kanonenkugelritt!!! Unvergessen natürlich die Rennfahrzeuge!
    • 17 Antworten
  12. Hallo zusammen, mir wird ein 964 Turbo angeboten, bei dem gemäss Fahrgestellnummer bei der Abfrage beim Porschehändler kein X88 ausgewiesen wird. Im Fahrzeugbrief ist der M64/50S Motor eingetragen 1 Monat nach dem Rechnungsdatum mit Maching Numbers. Kann sich das jemand erklären? Heisst das, das das X88 doch ab Werk ist? Gab es 1993 überhaupt schon 3,6 mit X88 ab Werk oder gibt es die erst ab 1994? Wäre froh im Rat, da ich das Auto sonst super finde und kaufen möchte. Grüsse
    • 5 Antworten
  13. SManuel

    AMG GT und S - Turbo oder Kompressor?

    Man hört hier sehr wenig über Mängel und Probleme. Sind eigentlich alle V8 mit Turbos oder gibt es welche mit Kompressor ??
    • 4 Antworten
  14. Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne das Oberteil meines Heckspoilers am 997 Turbo VFL demontieren, damit dieses lackiert werden kann. Das Werkzeug (Hakenschlüssel mit Zapfen & Spreizkissen) habe ich. Gestern abend habe ich mich am Einbau versucht, bin allerdings voererst gescheitert. Ich bin bislang wie folgt vorgegangen: 1. Spoiler manuell ausgefahren 2. Spoiler mit Spreizkissen etwas angehoben, damit ich mehr Platz für den Hakenschlüssel habe 3. Hülsen mit dem Hakenschlüssel so übereinander geschoben, dass der Hakenschlüssel ganz "versenkt" werden kann 4. Im Uhrzeigersinn VERSUCHT zu drehen. Aber: Es passiert nichts bzw. die Hülsen sitzen richtig fest oder lassen sich ewig drehen. Meine Fragen an euch: 1. Habt ihr ggf. eine Idee, woran es liegen könnte? 2. Hat jemand eine Beschreibung oder bebilderte Dokumentation o.ä. das mich weiterbringt. Danke. VG, P.Randy7
  15. Hallo zusammen, ich möchte mich erstmal vorstellen, da ich neu bin hier im Forum. Seither habe ich mich eher in diversen 11er Foren rumgetrieben ;-) Ich fahre seit ca. 20 Jahren verschiedene Youngtimer. Vorwiegend aus den 80er und 90er Jahren und habe mich über fast 20 jahre u.A. durch verschiedene Porschemodelle gearbeitet: 944 II,944S2,968 und zuletzt einige Jahre einen 11er 964 C2. Ich stehe absolut auf diese Autos der 80er und frühen 90er Jahre. Ich möchte jetzt mal endlich meinen Traum erfüllen und auf einen aus Maranello umsteigen. Da such ich schon seit einiger Zeit. In die engere Auswahl kommen aktuell 328GTS,308GTS,208GTS Turbo also Intercooler version (348er und 355er sind mir schon etwas zu "modern"). Ein GTS soll es sein da ich mit 1.87m nicht gerade klein bin. Ich hab mir nun auch schon ein paar 308er und 208er Turbo angeschaut. Aber da stehen schon ganz schön viele runtergerittene und verkaufslackierte Exemplare auf den Kiesplätzen hier rum... ) Jetzt bin ich die Tage auf den hier gestossen, den ich mir am Montag anschauen werde: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235981165 Jetzt mal ein paar Fragen in die Runde: Fällt Euch spontan was zu dem Angebot auf? Was sind das denn für Felgen? Gab es die damals von Ferrari so? Bekommt man die in D eingetragen? Mit der geringen Laufleistung scheint mir das ja ne ziemlich "Standuhr" zu sein. Gibts da diesbzgl. bestimmte Punkte auf die besonderer Augenmerk zu legen ist? Ich habe die VIN von dem Auto. Kann man die irgendwo entschlüsseln und sich z.B. die Austattungscodes ab Werk rauslassen? Hat jemand Erfahrungen mit der (H-) Zulassung hier in D? Auf was muss man den da achten? Habe gehört das ist bei dem Modell u.U. nicht ganz so einfach? Generelle Anmerkungen zu dem Modell sind auch gerne willkommen. Ich habe schon gehört dass die Ersatzteilversorgung hier etwas schwieriger gestaltet als beim 328/308er... Danke schonmal für Eure Unterstützung! Sven.
    • 58 Antworten
  16. Hallo Leute, ich bin schon lange auf der Suche nach einem bezahlbaren 993 Turbo mit weniger als TKM 100. Nun habe ich einen tollen Wagen gefunden - aber er hat ein Problem. Der Wagen ist innen in Mint. Alles Original, aussen schwarz und toller Zustand. Nun mal eine Frage an Euch. Kann man einen solchen Wagen kaufen oder wird eine solche Farbkombination immer ein Hinderungsgrund sein, um nicht mit dem Preistrend der übrigen 993 Turbo mitzuhalten (möchte den Wagen eventuell mal wieder verkaufen)? Bin gespannt auf Eure Meinungen. Viele Grüsse und einen schönen Abend.
    • 78 Antworten
  17. Iliyas

    Turbolader Ölleitungen vertauschen

    Hallo weis jemand ob man die Ölleitungen beim Turbolader Zufuhr und Abfuhr vertauschen darf danke für in Info lg
  18. Steph

    Gebrauchtkauf Panamera Turbo 970

    Hallo Zusammen, haben ernsthaftes Interesse an einem Panamera Turbo 970. Wäre unser erster Porsche. Hättet ihr Tips, auf was wir achten sollen? Was meint ihr? Danke schon mal.
    • 4 Antworten
  19. Das hat der F430-Motor nicht verdient. Ein totaler Verfall von Sitte und Moral! ???
    • 21 Antworten
  20. bitte um hilfe. meine abs warnleute geht ständig während normaler fahrt in der stadt an. nun sagt das pz das es an der drosselklappe vom turbo liegt da diese fest ist. wollen die mir hier nun einen neuen turbo verkaufen für 5.500 euro verkaufen oder kann das sein, das wenn ein fehler an der drosselklappe des turbos vorliegt der fehler über die abs warnleute aus gegeben wird? zumal ich das gefühl habe das die bremsen nicht richtig funktionieren !!!! das was mit der drosselklappe nicht i.o. ist hatte mir mein hausmechaniker schon vor ca. 6 monaten gesagt aber der fehler mit dem abs kam damals nicht oberwohl ich quer durch euro gefahren bin. der fehler trat erst nach einer grossen inspektion beim pz auf !!! kann mir einer weiterhelften? gruss al
    • 6 Antworten
  21. erictrav

    Der perfekte: Porsche 991.2 Turbo S

    • 3 Antworten
  22. diese Fahrleistungen dürften zu lange Lieferzeiten führen ab jetzt heißt es sparen Bild: Porsche
    • 87 Antworten
  23. Hallo Community, Ich interessiere mich schon seit Langem für den 964er Porsche. Schon lange hat sich mir die Frage gestellt, wieviele Versionen es vom 964 denn überhaupt insegsamt gab. Also habe ich es mir in den Kopf gesetzt, eine Liste zu erstellen. Allerdings befinde ich gerade die verschiedenen Turboversionen mit WLS oder ohne...Sonderversionen etc. für unglaublich kompliziert und blicke dort einfach nicht durch. Hier ist meine Liste soweit wie ich gekommen bin, wer kennt noch weitere Straßenversionen die es mal zu kaufen gab, oder die man sich bei Porsche unbauen lassen konnte. Interessant wäre auch, wo defintiv eine WLS möglich war. 964 Carrera 2 (3,6l 250PS) 964 Carrera 4 (3.6l 250PS) 964 Speedster (3,6l 250PS) 910 Stück 964 30 Jahre Porsche (3,6l 250PS) 911 Stück 964 Carrera RS (3,6l 260PS) 964 Carrera 4 Leichtbau (RS) (3,6l 250PS) 70 Stück 964 Carrera RS Americana (3,6l 250PS) 701 Stück 964 Carrera RS 3,8 Clubsport (3,8l 300PS) 12 Stück 964 Turbo (3,3l 320PS) 964 Turbo II (3,6l 360PS) 964 Turbo S (3,3l 381PS) 964 Turbo Cabrio (3,3l 355PS) 6 Stück Werksleistungssteigerung: 964 Turbo (320PS) auf 355PS Beste Grüße Peter
    • 118 Antworten
  24. sstaiger

    997 Turbo Automatik?

    Hallo zusammen, kann von Euch jemand etwas zur Tiptronic S beim 997 Turbo sagen? Also beim Fahrverhalten - ist das der Kruscht wie die Daimler-Automatik im 996 Turbo, oder ein ganz anderes Getriebe? Es geht um ein Modelljahr 2007, also noch kein PDK. Danke im voraus Simon
    • 5 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...