Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Mondial32

Suche nach guter Mondial 3.2 Kaufberatung

Empfohlene Beiträge

Mondial32
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen

Mein Name ist Peter und ich bin aus der Schweiz. Ich möchte mir nun einen Ferrari Mondial 3.2 Coupe kaufen und bin daher auf der Suche nach einer guten Site, die evtl. auch eine Kaufberatung online hat. Kann mir jemand helfen? Oder gar evtl. einen eingescannten Bericht zustellen (bitte nicht der von der Auto-Bild...). Oder sonst irgendwie behilflich sein?

Besten Dank vorab.

Gruss

Peter

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MARKFE
Geschrieben

Hallo Peter,

allererst: herzlichem willkommen bei carpassion !

Ich weiss es zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber mein Porsche/Ferrari Schrauber hat mir mal gesagt: wenn du Dir einen Ferrari kaufen willst, kauf bloss keinen Mondial.... lieber 348/355/360

gruss,

Mark

Ferrari-V8
Geschrieben
Hallo Zusammen

Mein Name ist Peter und ich bin aus der Schweiz. Ich möchte mir nun einen Ferrari Mondial 3.2 Coupe kaufen und bin daher auf der Suche nach einer guten Site, die evtl. auch eine Kaufberatung online hat. Kann mir jemand helfen? Oder gar evtl. einen eingescannten Bericht zustellen (bitte nicht der von der Auto-Bild...). Oder sonst irgendwie behilflich sein?

Besten Dank vorab.

Gruss

Peter

Hallo Peter

Geh ganz einfach zum nächsten offiziellen Ferrari-Händler in Deiner Nähe. Er kann und wird dich umfassend beraten. In der Schweiz kannst du damit gar nicht falsch liegen.

Es kann sein, dass die Angebote beim offiziellen Händler leicht über den anderen Angeboten liegen, aber es wird sich sicher auszahlen. Was du beim Kauf mehr zahlst, holst du um ein vielfaches beim Unterhalt wieder rein.

Speziell beim Mondial hat es recht viele verruchte Exemplare darunter. Da lohnt es sich, ganz genau zu prüfen was man da kauft. Der offizielle Händler hat ganz gewiss einige Exemplare in der Hinterhand, welche in den Occasionslisten nicht vorhanden sind.

Mondial32
Geschrieben

Hallo Ihr beiden,

Besten Dank für die ersten Antworten. Warum soll ich den kein Mondial kaufen? Hat das mit der Technik zu tun (evtl. anfälliger)? Oder ist es wegen dem Wiederkauf? Der Interessiert mich im Moment nicht, da ich nicht vorhabe das Schmuckstück weiterzuverkaufen.

Mir gefallen die Mondial's, haben eine elegante Linienführung und genug Platz (über 1.95 m gross). Ich bin nun endlich in der Lage mir meinen Jugendtraum zu erfüllen, zum Angeben würde ich mir so ein Auto sicherlich nicht kaufen. Dessweiteren habe ich mir ein Budget gestellt, welches für einen 348 oder 355 nicht reicht. Zum Händler mag ich nicht, da ich schon ein 1. Hand Fahrzeug mit 36'000 km an der Hand hätte für einen wirklich sehr interessanten Preis, den mir ein Händler (nach Preisverhältnis-Studium) mit diesen Eckdaten nie geben würde.

Für weitere Antworten wäre ich Euch sehr dankbar.

Peter

alpinab846
Geschrieben

PN an Kai (kkswiss)-der kennt sich sehr gut aus. Der Mondial ist so etwas wie ein ungeliebtes Kind-deshalb günstig zu kriegen....

Mondial32
Geschrieben

Hallo Peter (Namensvetter :wink: )

Habe Deinen Rat befolgt und kkswiss eine PN geschickt. Besten Dank. Was das "ungeliebte Kind" angeht, so kann ich das irgendwie nicht verstehen, mir gefällt das Auto immer mehr......

Grüsse

Peter

Ferrari-V8
Geschrieben
Dessweiteren habe ich mir ein Budget gestellt, welches für einen 348 oder 355 nicht reicht. Zum Händler mag ich nicht, da ich schon ein 1. Hand Fahrzeug mit 36'000 km an der Hand hätte für einen wirklich sehr interessanten Preis, den mir ein Händler (nach Preisverhältnis-Studium) mit diesen Eckdaten nie geben würde.

Für weitere Antworten wäre ich Euch sehr dankbar.

Peter

was hält dich denn vom Kauf ab?

So wie ich das verstehe, traust du dem Angebot nicht, da du nach einer Kaufberatung suchst, zum offiziellen Händler der sich auskennt willst du aber auch nicht. :???: Sehr seltsam...

Verstehst du nun, warum es beim Ferrarispezialisten evt. ein paar Franken teurer ist?

Beinhaltet dein Budget auch den Unterhalt für den Mondial?

Mondial32
Geschrieben

Hallo Ferrari-V8

Zu Deinen Fragen:

1. Ich bin "quereinsteiger" und kenne mich mit dem Konstrukt "Ferrari" noch nicht so gut aus.

2. Der Ferrarihändler nimmt sich sicherlich nicht die Zeit, wenn ich ihm erkläre, dass ich KEIN Auto aus seinem Angebot kaufen werde.

3. Der mir angebotenen Wagen ist in einem sehr guten Zustand, inkl. allen Rechnungen, Servicebuch, nachvollziehbare Historie (1. Hand!) und für den ausgerufenen Preis mit 36'000 km und Bj. 1987 (letzer grosser Service vor ca. 1000 km) werde ich mit Garantie keinen Wagen finden bei einem off. Ferrari-Händler 8)

4. Ich bin ja kein Neulenker, habe z.Zt. einen 911 Turbo und weis in etwa was für Kosten auf mich zukommen könnten, damit beantworte ich Deine Frage betr. Budget und Unterhalt mit einem klaren JA. :wink:

Es ist kein "lusches" Angebot, sondern ein sehr atraktives Angebot, dennoch würden mich z.Bsp. Schwachstellen usw. schon interessieren. Ich persönlich finde so eine Vorgehensweise nicht unbedingt seltsam.

Lamberko
Geschrieben

:welcome:

Der Mondial wird oft unterschätzt. Man kann den Mondial sicherlich als den vernünftigsten Ferrari bezeichnen. Elegante Linienführung, relativ ausgereifte Technik, für einen Mittelmotor fast schon großzügige Platzverhältnisse im Innenraum, ausreichender Gepäckraum, klangvoller Name, und das absolut wichtigste: Er hat den größten Wertverlust schon längst hinter sich!

Tip-Top-Exemplare werden auch in 10 Jahren noch (mindestens) das gleiche Geld kosten wie heute. Nur die "ausgelutschten" Mondial aus ehemaligen Einsteigerhänden mit finanziellem Engpass und dadurch mangelhafter Wartung und Pflege, werden weiterhin zum Dumping-Preis angeboten. Aber auch diese Grotten werden in ferner Zukunft weiterhin ihren Preis haben, weil jedes Jahr ein paar neue Sparfüchse mit dem Ferrari-Virus infiziert werden und sich solche billigen Bastelbuden mangels ausreichender Kapitaldecke andrehen lassen.

- Wenn Du also über einen prallgefüllten Sparstrumpf verfügst und dazu noch Lust auf eine intensive Erfahrung fürs Leben hast, dann kaufe einen Mondial so um die 12.500,-Euro. :puke:

- Wenn Du ein begeisterter und talentierter Selbstschrauber mit guter Werkstattausstattung bist, dann greife zu einem Mondial im Preissegment so um die 20.000,-Euronen. :)

- Wenn Du Deine Ruhe haben und Dein sauer verdientes Geld langfristig gut angelegt wissen möchtest, dann kommst Du wohl nicht um einen Mondial so um die 25.000,- bis locker über 35.000,-Euro herum. :-))!

Alle Preise +/- 5.000,-Euro

Dabei ist´s eigentlich völlig egal, ob wir vom Mondial 3,0 QV, Mondial 3,2 oder sogar schon vom Mondial-t sprechen. Bereits heute gibt es für ALLE Mondial-Baureihen richtige Liebhaber! - Die allerletzten 3,2er und die allerersten t-Modelle der Mondialreihe liegen preislich so eng zusammen, dass es hier eigentlich nur noch um den persönlichen Geschmack geht.

Einige schwören auf das Ur-Design des 3,0 QV. Andere lieben die robuste Technik des 3,2er Mondial, und wieder andere setzen nur auf die modernste Mondial-Reihe: Den "t"!

Sicherlich hat der letzte Mondial, also der Mondial "t" mit der 348er-Technologie, die größte Leistung und vielleicht auch das etwas schönere Cockpit nebst Servo und Kat und tralala, aber mir persönlich ist der 3,2er der liebste Mondial. Die geringfügige Minderleistung kann man locker verschmerzen.

Auch wenn es nicht mein eigenes Fahrzeug war, so bin ich doch über einen längeren Zeitraum einen sehr gepflegten Mondial 3,2 mit fast 150.000 km auf´m Zähler gefahren. - Genial! Von vielen anderen Passionisten aufgrund des Typs "Mondial" manchmal belächelt, hatte ich bei Transportfragen immer die Nase vorn. Ich werde niemals die Szene vergessen, als ich bei unserem beheimateten Baumarkt eine 2-Meter-Palme von oben durchs geöffnete Schiebedach gestopft und den Kofferraum mit einigen 20-Liter-Farbeimern gefüllt habe.

Zum Thema Kaufberatung:

In technischer (!) Hinsicht kann man sich beim Mondial 3,2 auch problemlos an den Kaufberatungen für die 328er-Reihe orientieren. In Punkto Karosserie gilt für den Mondial das gleiche wie für andere Ferraris aus den ´80ern: Verdeckte Rostanfällige Stellen überprüfen. Hier kann sich eine rund 100,-Euro-teure Profiinspektion mit Endoskop in barer Münze auszahlen.

Weitere Fragen sind:

- Ist das Leder im guten Originalzustand, oder wurde es schon optisch aufgefrischt um die mangelhafte Pflege durch den geizigen Vorbesitzer zu vertuschen?

- Neuer Lack? - Wenn "ja", warum? - Ist die neue Farbe im Zuge einer professionellen Restaurierung oder Fahrzeugaufbereitung aufgetragen worden, oder ist´s vielleicht nur eine billige "Verkauslackierung"?

- Scheckheft? - Wäre schön. Muß bei einem so alten Wagen aber nicht unbedingt vom Vertragshändler abgestempelt sein. Es gibt durchaus auch freie Werkstätten mit hervorragenden Schrauberfähigkeiten im automobilen Exoten-Bereich. Wenn ein bekannter, namenhafter und in der Szene mit gutem Ruf versehender Schrauber das Scheckheft nach Vorschrift geführt hat, dann kann soetwas u.U. sogar besser sein!

Der Rest ist eigentlich so, wie bei jedem anderen Gebrauchtwagenkauf auch:

Augen auf! :???:

**edit**

Das wichtigste habe ich glatt vergessen:

Bereits weit VOR dem Kauf unbedingt mit

Mondial- bzw. 308/328er-Insidern gepflegten Kontakt aufnehmen!!!

Mondial32
Geschrieben

Hallo Lamberko

Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung. Ich sehe, es läuft eigentlich beim Ferrari nicht anders, als bei den Porsche "Alteisen" (Bj. bis 1994/95 welchen in wie schön erwähnt selber einen besitze).

Ich denke, so ein Mondial ist sicherlich kein Fehlgriff, wenn das Auto i.O ist. Ich möchte einfach spass haben am fahren und wenn ich so deine Beschreibung lese, werde ich den mit garantie haben.

Gibt es denn hier im Forum Mondial 3.2 Besitzer, die mir mehr über das Auto erzählen können? Wenn ja gerne auch per PN!

Besten Dank vorab schon mal. :-))!

Lamberko
Geschrieben
...

Gibt es denn hier im Forum Mondial 3.2 Besitzer, die mir mehr über das Auto erzählen können? ...

Gib den Leuten a bisserl Zeit. Hier gibt es sicherlich einige Owner mit wertvollen Tips, nur sind die nicht ständig online. - Warte einfach mal ´n paar Tage, dann werden schon genug Antworten kommen.

Mal eine bescheidene Frage: Was soll DEIN Mondial denn nun genau kosten?

Ich will ihn Dir sicherlich nicht vor der Nase wegschnappen, nur können wir besser einschätzen, ob der von Dir erwägte Kauf Sinn oder Unsinn ist. :wink:

Mondial32
Geschrieben

@Lamberko

Hast ne PN. :wink:

Nugmen
Geschrieben

um dir Tips zu geben musst du uns erstmal erläutern was du mit dem wagen machen willst. Ist er zum cruisen, zum "vor der Eisdiele parken" oder erwartest du dir ein Auto mit dem du mit 250 Sachen auf der Autobahn dahinbrettern kannst?

Ich hab auch schon (iss schon einige Jahre her) 2 Mondials verkauft, bin mit ihnen natürlich auch gefahren und war ehrlich gesagt weniger begeistert.

Die Gründe liegen im Fahrverhalten (Fahrwerk) in der Verarbeitung (Sitze, Elektronik) an der Lenkung (meist Spiel) und an einigen anderen Sachen.

Ein Ferrari feeling kam bei mir und dem Mondial nie auf. Er hat halt im Gegensatz zum 308 /328 keinen Kultstatus und wird ihn Mm auch nie erlangen.

Leg nochmal 10 000.- Teuronen drauf und kauf dir nen 308/328. Neidische Blicke der Männer und Umgedrehte Hälse der Bunnys sind dir dann auch sicher :D

Sorry aber irgendwie isser kein echter Ferrari der 4 sitzige Mondial auch wenns draufsteht :(

Nug

Mondial32
Geschrieben

Leg nochmal 10 000.- Teuronen drauf und kauf dir nen 308/328. Neidische Blicke der Männer und Umgedrehte Hälse der Bunnys sind dir dann auch sicher :D

Sorry aber irgendwie isser kein echter Ferrari der 4 sitzige Mondial auch wenns draufsteht :(

Nug

@nugmen

Genau das ist eben NICHT der Grund, warum ich mir einen Ferrari kaufen will. Ich bin eher der Cruiser und brauche nicht mit 250 Sachen durch die öffentlichen Strassen zu brettern. Auf gaffende Männer stehe icht nicht (:lol: ) und der schönste halsstreckende Bunny sitzt schon seit unzähligen Jahren neben mir. :wink:

Die Aussage, das der Mondial "kein richtiger Ferrari" ist, kann und will ich nicht akzeptieren! Warum sollte ich auch?

Gruss

Peter

Lamberko
Geschrieben

Ferrari Mondial 3,2

- aus 1987

- aus 1. Hand

- nachvollziehbare Historie

- inkl. allen Rechnungen

- echte 36'000 km

- Servicebuch lückenlos

- letzter grosser Service vor ca. 1000 km

- sehr guter Zustand

Frage an die Gebrauchtwagenkenner:

Auf welchen aktuellen Marktwert würdet Ihr das o.g. Fahrzeug taxieren? :???:

Ferrari-V8
Geschrieben

Lieber Peter

Ich hoffe sehr, dass ich mich täusche aber ein komisches Gefühl bringe ich einfach nicht weg.

Die Art und Weise, mit welcher Routine du hier schreibst lässt den möglichen Schluss zu, dass dies nicht dein erster/einziger Benutzername im CP ist.

Auf alle Antworten die bisher auf deine Fragen kamen, wusstest du noch eine bessere. Wenn du aber alles schon genau weist und nicht auf Andere hören willst, weshalb dann diese Fragen?

Du fragst ob es denn hier im Forum Mondial 3.2 Besitzer gäbe, die dir mehr über das Auto erzählen können. Was möchtest du denn hören? Die wichtigen Antworten sind schon alle geschrieben worden!

Absolution gibt es in der Kirche, hier im Forum gibt es nur Meinungen und Erfahrungen.

Aber wie gesagt, ich hoffe das dies nicht mit den begonnenen Sommerferien in den Schulen zu tun hat.

Falls es nicht so ist, bitte ich um Nachsicht. In diesem Fall einfach zurück scrollen und nochmals genau durchlesen.

Nugmen
Geschrieben

[quote

Frage an die Gebrauchtwagenkenner:

Auf welchen aktuellen Marktwert würdet Ihr das o.g. Fahrzeug taxieren? :???:

Mondial32
Geschrieben

Lieber Ferrari-V8

Es tut mir leid, wenn Du ein Problem mit meiner Fragestellung hast, dafür kann ich nichts.

Wo ich bessere Antworten auf Antworten geschrieben habe ist mir ein Rätsel, ich bitte um Aufklärung, denn ich glaube das siehst nur du so. Dessweiteren musst Du mir den Begriff "routine beim Schreiben" erklären.

Mann kann aber auch überall nur das teuflische sehen, wirklich. Ich dachte hier bekäme ich Antworten auf meine Fragen hin, weil am im Netz sozusagen fast gar nichts findet über den Mondial. Beim Porsche 911 ist das anders, da gibts zig tausende Fan-Pages mit sehr guten hilfreichen Informationen betr. Autokauf.

Du fragst was ich hören will (betr. anderen Mondial Besitzer), ganz einfach, auf was ich z.Bsp speziell achten muss, wenn ich mir ein solchen Typ Auto zulegen will, was ist daran denn falsch? Es gibt bestimmt spez. Stellen, an diesem Auto an denen man gewisse Sachen feststelle kann. Die Aussage, das man bei einem Händler besser aufgehoben ist, als bei einem Privaten reicht mir nun mal nicht. Bekanntlich ist ja dann auch die Vorfreude die schönste Freude, also warum nicht einfach über mein neues Objekt der Begierde etwas plaudern?

Antworten wie: "kauf dir ein 308/328 und die Blicke der Männer und Frauen sind dir Sicher" (sorry Nugman, soll keine persönliche Anfeindung sein) sind doch jetzt wirklich nicht das gelbe vom Ei und beantworten meine Fragen nicht. Ich besitze auch nicht Geld wie Heu, von daher sind Vorabklärungen das A und O.

Auch besitze ich keine Mehrfach-Accounts hier, ich bitte Dich einfach um Nachsicht, es sind nicht alle mit einem perfekten Wissen über Ferraris auf die Welt gekommen.......

Vielen Dank und Gruss

Peter

AStrauß
Geschrieben
Mojen,

Händlereinkauf: ca. 29000.- Händlerverkauf: 33000.- :wink:

Nug

Ich würde eher sagen

EK 24500€

Vk 29900 €

Zu viel Wägen auf dem Markt, man sollte Ihn unter 30.000€ abieten können .

Wobei du der Fachmann bist :wink: 8)

Nugmen
Geschrieben

Stimmt der kostet 25900.- aber der iss bestimmt auch nicht "Astrein" Sicher viele Vorbesitzer und auch sonst nicht lupenrein (aber alles spekulation).

Der von Lamberko beschriebene Mondial erfüllt alle Kriterien einmal zum Sammlerfahrzeug zu werden. 1. Hand, also der Vorbesitzer hat ihn sich damals neu gekauft, die lückenlose Historie und der gerade neue Kundendienst sprechen da schon eine deutliche Sprache. Ich finde einen Aufpreis von 5000 -6000 Euro für diese Eigenschaften als gerechtfertigt.

Ich rechne da wie folgt:

Grundpreis des Fahrzeugs in "gebrauchten" aber guten Zustand :

Euro 24000.-

Aufpreis für 1. Hand: 2000.-

Aurfpreis für letzten Service: 1000.-

Aufpreis für lückenlose Hist: 1000.-

Aufpreis für u -frei

und besondere Pflege: 1000.-

So ergibt sich die Summe von 29000.- Rechnet man die Händlerspanne mit ca 4000.- komme ich eben auf die 33000.- Teuronen

Bei den Mondials isses wie mit allen Ferraris. Die guten werden schon verkauft und die Rüben bleiben stehen.

Nug

AStrauß
Geschrieben
Stimmt der kostet 25900.- aber der iss bestimmt auch nicht "Astrein" Sicher viele Vorbesitzer und auch sonst nicht lupenrein (aber alles spekulation).

Der von Lamberko beschriebene Mondial erfüllt alle Kriterien einmal zum Sammlerfahrzeug zu werden. 1. Hand, also der Vorbesitzer hat ihn sich damals neu gekauft, die lückenlose Historie und der gerade neue Kundendienst sprechen da schon eine deutliche Sprache. Ich finde einen Aufpreis von 5000 -6000 Euro für diese Eigenschaften als gerechtfertigt.

Ich rechne da wie folgt:

Grundpreis des Fahrzeugs in "gebrauchten" aber guten Zustand :

Euro 24000.-

Aufpreis für 1. Hand: 2000.-

Aurfpreis für letzten Service: 1000.-

Aufpreis für lückenlose Hist: 1000.-

Aufpreis für u -frei

und besondere Pflege: 1000.-

So ergibt sich die Summe von 29000.- Rechnet man die Händlerspanne mit ca 4000.- komme ich eben auf die 33000.- Teuronen

Bei den Mondials isses wie mit allen Ferraris. Die guten werden schon verkauft und die Rüben bleiben stehen.

Nug

Aha Danke jetzt weiß ich wenigstens wie Ihr Rechnet:wink:

Danke :-))!

alpinab846
Geschrieben

Ich denke, man kann die Marktpreise so einfach nicht bestimmen. Wenn man das Glück hat, ein über 10 Jahre altes Auto zu finden, daß wirklich diesen Vorstellungen entspricht, die man hat-dann ist man auch bereit mehr zu zahlen. Ein "günstiger" Ferrari kann schnell teuer werden.

AStrauß
Geschrieben
Ich denke, man kann die Marktpreise so einfach nicht bestimmen. Wenn man das Glück hat, ein über 10 Jahre altes Auto zu finden, daß wirklich diesen Vorstellungen entspricht, die man hat-dann ist man auch bereit mehr zu zahlen. Ein "günstiger" Ferrari kann schnell teuer werden.

Da gebe ich dir allerdings absolut recht :-))!

Mondial32
Geschrieben

@Nugman

Na das ist mal eine Aussage. Besten Dank, nun weis ich, dass ich zumindest mal bei den Eckdaten auf der Sicheren/Guten Seite bin.

Ich kriege das Auto Morgen für einen halben Tag, es ist wohl das beste, wenn ich mit dem Fahrzeug zu einem hiesigen "Spezialisten" gehe und ggf. mal durchchecken lasse.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • lotusbluete
      Möchte einen Spyder 355 oder 360 kaufen.
      Aber welchen und warum ???
      Wie seiht es mit den Folgekosten bzw. Unterhalt Inspektionen, Ersatzteilpreise und Lieferfähigkeiten aus ?

      Wäre über jede hilfreiche Info dankbar !!!
    • golfystar
      Hallo,
      ich lese hier auch immer mal wieder Beiträge zu der 3er Baureihe.
      Schon lange trage ich mich mit dem Gedanken einen Ferrari zu besitzen und zu fahren.

      Nun habe ich die wirtschaftliche Möglichkeit mir einen Ferrari zuzulegen und habe mich auf die Suche gemacht.
      Dabei bin ich auf folgendes Angebot gestossen.

       Link zum Mobile.de-Inserat

      es wird auch bei ebay angeboten unter diesem Link:

      http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160475735515&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

      Was meint Ihr zu diesem Fahrzeug?
      Ist es sein Geld wert oder sollte ich doch noch länger suchen?
      Gibt es primäre Parameter, die man beachten sollte, bzw. bei einem Wiederverkauf, die Ferraristi beschäftigen?
      Ist die Laufleistung von über 100k ein Problem für die Zukunft(Verkauf, Spass bei der Eigennutzung)?

      Im voraus mal vielen Dank für Eure Tipps und Bewertungsmeinungen.

      Viele Grüße von einem ev. Ferraristi in spe:lol:
    • luke550
      Hallo erstmal!

      Ich hab in den letzten Tagen hier eine Menge gelesen und viel erfahren, möchte aber dennoch gerne nochmal selbst fragen. Hier scheinen ja viele zu sein, die wirklich Ahnung von der Materie haben :-)

      Hintergrund ist der folgende: Seit vielen, vielen Jahren habe ich - wie sicherlich viele - den Traum, irgendwann mal Ferrari zu fahren (und sei es nur, um später meinen Kindern mal sagen zu können "Papa ist mal Ferrari gefahren" ;-) ). Und so langsam erreicht mein Kontostand eine Höhe, die die Investition von 60.000 EUR nicht mehr als absoluten Wahnsinn erscheinen lässt. Nun hab ich bei Händlern und im Internet gesehen, dass in diesem Bereich die ersten Ferrari 550 zu finden sind. Ich habe einen (bei einem Nicht-Ferrari-Händler) durch meinen Vater (der wohnt näher) bereits anschauen lassen und der Wagen sieht äußerlich wohl sehr gut aus.

      Eckdaten: Etwa 75.000 KM, Baujahr 2000, Preis etwa 55.000 EUR.

      Nun habe ich doch noch viele Fragen, vielleicht kann hier jemand die eine oder andere beantworten:

      1. Ist eine solche Kilometerzahl grundsätzlich ein Problem? Ich meine, bei einem "normalen" Auto wären 75.000 ja nicht so die totale Katatrophe, aber wie schaut es bei Ferrari aus? Ich stelle fest, dass kaum ein Ferrari, der angeobten wird >100.000KM liegt. Halten die schlicht nicht so lange? Ich nehme an, ein ATM für den 550 wäre finanziell ein ziemlicher GAU.

      2. Mit welchen laufenden Kosten muss man wohl so ganz grob rechnen? Meine Versicherung will knapp 400 Eur für Haftpflicht. Steuer dürfte wohl in ähnlicher Kategorie liegen. Muss ich darüber hinaus pro Monat 500 EUR, 1000 EUR oder mehr zur Seite legen?

      3. Von dem derzeit interessanten Wagen hat der Händler ein Dekra-Gutachten anfertigen lassen, welches wohl positiv ist (hab es noch nicht gesehen). Hat das irgendeine Aussagekraft? Oder haben die bei der DEKRA von solchen Wagen keine Ahnung, so dass es nichts wert ist?

      4. Gibt es andere etablierte Möglichkeiten, den Zustand des Wagens zuverlässig beurteilen lassen zu können? TÜV?

      5. Der Wagen wird *nicht* mit scheckheftgepflegt beworben (wobei ich bisher nicht weiß, inwieweit die Inspektionen gemacht wurden). Ist das ein No-Go-Zeichen?

      6. Wenn ich den Wagen selbst in Augenschein nehme, gibt es eine Checkliste, was man prüfen sollte? Ich bin zwar Maschinenbau-Ingenieur, aber die Riesenerfahrung hab ich mit sowas nicht ... aber vielleicht kann ja auch der ambitionierte Laie typischen "Problemzonen" erkennen.

      7. Die folgende Frage mag doof sein, ich stelle sie trotzdem: Ich bin ein eher ruhiger Fahrer und fahre ungern schneller als 180 KM/h. Ist das mit einem solchen Fahrzeug "okay", oder "sollte" man den schneller fahren? Ich entsinne mich an den Golg meiner Oma, der jahrelang mit max Tempo 60 bewegt wurde - anschließend hatte ich den Eindruck, als könne der gar nicht mehr schneller ....

      8. Zum Wagen selbst: Ich bin noch nie etwas vergleichbares Gefahren (am nächsten kommt noch ein Cayman S, der sich ja im Alltag ausgesprochen zivil gibt) - kann man den Wagen eigentlich tatsächlich (phasenweise) als Alltaugsauto verwenden oder tut einem dann nach wenigen Tagen der Rücken weh? ;-)

      Hmmm ... vorhin brannten mir noch viel mehr Fragen unter den Nägeln, aber ich belasse es erstmal hierbei

      Ansonsten bin ich über jedes Statement von "Jo, mach es, wirst es nicht bereuen" bis "Hey, wer solche Fragen stellt, fährt besser 'ne C-Klasse Kombi" dankbar! ;-)

      Danke im Voraus!

      Luke
    • schattenfell
      Hallo,

      ich denke latent darüber nach, mir einen 308 GTS zuzulegen.

      Es soll auf jeden Fall eine Vergaserversion sein in Rosso Corsa.

      Nun habe ich mal in mobile.de gesucht und nur ein einziges Exemplar gefunden, bei dem mir der Innenraum nicht zugesagt.

      Wieso sind keine weiteren 308 GTS Vergaser im Angebot?

      Angeblich wurden über 3000 gebaut, also etwas mehr als die 308 GTB Vergaser, von denen ein Dutzend in mobile.de gelistet ist.

      Selbst vom 288 GTO, der zehnmal seltener sein sollte, gibt es mehrere Angebote.

      Hat jemand einen Tip, wo ich sonst noch suchen sollte?

      Gruß,

      Schattenfell
    • miky67
      Hallo zusammen,

      ich bin auf der suche nach einem F355 GTS in rot/schwarz. Meine wünsche wären: Schaltgetriebe, Baujahr ab ende 96 mit einem LMM und evtl. neuer Service mit ZR. Über jeden Hinweis wäre ich sehr dankbar.

      Viele Grüße aus Bergisch Gladbach

      Michael

×
×
  • Neu erstellen...