Jaguar F-Type Coupé – Premiere Ende November

1 Kommentar

Das Jaguar F-Type Coupé feiert am 20. November auf der Los Angeles Auto Show seine Weltpremiere. Wie beim Roadster werden zur Markteinführung Anfang 2014 drei Motorisierungen mit sechs oder acht Zylindern zur Verfügung stehen, die zwischen 340 und 495 PS leisten. Ein großes Glasdach sorgt für viel natürliches Licht im Interieur.

Jaguar F-Type Coupé

Jaguar F-Type Coupé
Bild 1 von 1

Auf dem ersten offiziellen Teaserbild sieht man das Jaguar F-Type Coupé aus der Vogelperspektive und kann daher gut das große Glasdach erkennen.

Der Jaguar F-Type Roadster ist nun seit rund einem halben Jahr auf dem Markt und hat weltweit offene Türen eingerannt: Viele Jaguar-Fans haben Jahrzehnte auf einen würdigen Nachfolger des E-Type gewartet und sind mit Recht begeistert. Nach der offenen Variante folgt nun das Coupé, das in Form des C-X16 Concept bereits 2011 auf der IAA einen ersten Vorgeschmack auf den F-Type gab. Auf der Los Angeles Auto Show folgt am 20. November die Serienumsetzung des geschlossenen Zweisitzers.

Auf dem ersten Teaserbild zeigt Jaguar das F-Type Coupé von oben und gibt dabei einen Blick auf ein großes Glasdach frei, durch das viel natürliches Licht ins Cockpit fallen kann. Ob die dahinter liegende Heckklappe wie beim Conceptcar seitlich öffnet, wird noch nicht bekannt gegeben. Unter der langen Motorhaube werden sich jedoch die drei Motorisierungen finden, die auch für den Roadster zur Wahl stehen. Hierbei handelt es sich um zwei Kompressor-V6- und ein Kompressor-V8-Triebwerk, die zwischen 250 kW/340 PS und 364 kW/495 PS leisten. Die genauen Fahrleistungen des Coupés wird Jaguar ebenso zeitnah angeben wie die Preise.

Quelle: Jaguar

Tags: ,

Kategorie: Magazin

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Qualip sagt:

    Der kommt definitiv in meine Garage. Was für eine tolle Optik.

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.