Jump to content
jo.e

Das neue Projekt - Ferrari F430 Spider

Empfohlene Beiträge

planktom VIP   
planktom
vor 57 Minuten schrieb jo.e:

2 Autos gleichzeitig sind für mich nicht möglich

wie ? das ist dein daily driver ?

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

@planktom

Wie du sicher weist meine ich das Auto für den Sonntag. :wink:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dany430   
Dany430

Klasse Fahrzeug.

 

Kats rauswerfen, original Anlage drinnen lassen und mit der Capristo schalten.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dickerg60 CO   
dickerg60

Meinen Glückwunsch und habe viel Freude daran ihn zu bewegen 

Die Farbkombi gefällt mir sehr gut 

Mfg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Geil Jochen :-))! ich freue mich für dich. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PoxiPower CO   
PoxiPower

Die Farbkombi des 430 finde ich sehr schön, Gratulation.

 

Allerdings bin ich persönlich schon enttäuscht: Du hast mit so viel Herzblut den 360er optimiert dass ich hier die vielbeschworenen Emotionen eines Ferrari und eine zumindest sehr lange Haltedauer ausnahmsweise unterstellt habe. Und jetzt wegen des schnöden Mammons schon wieder für einen 430er abstoßen und bereits zum 458er schielen? Dein Hochzeitsauto? Mensch Jochen, das war ein Teil der Familie ;)

 

Ich persönlich halte es so, dass ich für meine Autos so was wie Verantwortung verspüre. Sie haben zu mir gefunden und ich habe sie gefälligst zu fahren, zu pflegen und zu reparieren. Egal was es kostet und ob der Kilometerzähler überspringt. Ein Weiterschachern kommt überhaupt nicht in Frage, egal wie wertvoll oder wertlos sie sind.

 

 Gut, dass nur wenige so denken. Sonst könnte der Luimex nämlich keine Autos verkaufen und es gäb keine Weißwürscht mehr X-)

 

Nix für Ungut, Jochen. Viel Spaß mit dem neuen Geschoß :-))!

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101

Glückwunsch Jochen!!

Hast aus meiner Sicht alles richtig gemacht.

In deinem Alter dachte ich auch öfters, "den gebe ich nie mehr her".

Aber es macht doch Spaß und Sinn mal was Neues zu starten, zumal dies auch technis ein "Fortschritt" ist:-))!  

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

@Dany430

Wäre sicher eine Möglichkeit, aber mir gefällt das Klangbild vom 430 nicht. Ich werde das anders machen, weiß auch schon wie, aber werde das später dann schreiben. :wink:

 

@dickerg60 & @Stocker85 & @GT 40 101

Vielen Dank für eure Glückwünsche - freut mich sehr!

 

@PoxiPower

Ich wusste das ich damit auch Leute enttäuschen würde, aber letztlich muss mir das egal sein. Letztlich bin ich selbst etwas von mir enttäuscht. Die Punkte die du aufgezählt hast, haben mir ein schlechtes Gewissen gemacht und tun es noch. Ich verspüre in der Tat Verantwortung für das Auto. So wie es sich anhört bekommt das Auto aber ein schönes neues zu Hause und im Originalzustand. :wink: Wie beschrieben möchte ich mir den ersten Teil des Donnerstags gar nicht vorstellen. Da wird noch einmal das richtig schlechte Gewissen raus kommen und sicher ein Tränchen verdrückt. Letztlich stehe ich aber hinter meiner Entscheidung, die ich mir nicht leicht gemacht habe und freue mich auch schon auf das neue Projekt. Bei der Frau habe ich mich für die ewige Bindung entschieden und so gerne ich das auch beim Auto gemacht hätte - aber ich muss mir eingestehen dafür nicht der Typ zu sein. Zumindest noch nicht.  

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101

Ich denke der Schmerz wird schnell vergehen, spätestens nach den ersten Kilometern.

vor 27 Minuten schrieb jo.e:

Ich wusste das ich damit auch Leute enttäuschen würde, aber letztlich muss mir das egal sein.

Wer wegen eines Fahrzeug-Upgrades von dir enttäuscht ist-Schei. draufX-)

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

Lieber Jo.e,

 

da ist mir doch gestern glatt das Dosenbier aus der Hand gefallen, wie kannst Du denn den schönen 360er verkaufen? Gerade im Originalzustand war das Auto doch sehr hübsch und der 360 ist viel schöner als ein 430. Wie kannst Du einen Handschalter verkaufen? Das ist doch schön, wenn man selbst und ständig die Gänge auswählen darf. 

Das Interieur von deinem Auto sieht sehr gut aus, bis auf das viele Carbon, aber das kann man ja leicht zurückbaten ;) 

Ich würde dem Auto silberne Felgen spendieren und gar nicht lange am Auspuff basteln sondern lieber mit der Gattin nach Italien düsen..... 

 

Herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb!

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PoxiPower CO   
PoxiPower
vor 44 Minuten schrieb GT 40 101:

Wer wegen eines Fahrzeug-Upgrades von dir enttäuscht ist-Schei. draufX-)

Na vielen Dank :(

 

Um es klar zu formulieren: Ich bin von jo.e nicht im geringsten enttäuscht. Dazu müsste ich ihn schon überhaupt mal besser kennen, tue ich aber nur flüchtig vor einer Ausfahrt vor zig Jahren, als er noch einen S4 hatte.

 

Ich bin allerdings immer enttäuscht, wenn jemand seinen Wagen hegt und pflegt, ihm alle Liebe angedeihen lässt, ihn stolz wie Oskar im Forum vorstellt, ihn vor berechtigter oder unberechtigter Kritik verteidigt, aber dann doch gefühlt von heute auf morgen gegen was Moderneres, Schnelleres, Teureres oder was weiß ich austauscht. Noch dazu hier, wo zumindest meines Wissens nach schon mal der "Upgrade" auf 430 Coupe stattgefunden hat, bevor der 360er ins Haus kam. Hier war ich sicher: Das muss absolute Liebe sein.

 

jo.e können, sollen und werden meine Gedanken hierzu völlig egal sein. Und das ist auch richtig so.

 

Und jetzt spiele auch ich ganz bestimmt nicht mehr den Miesepeter und werde vermutlich mit den - glaube ich - ähnlich denkenden michi0356 und Hugo dem Verbannten eine Wohngemeinschaft bilden 8-)

  • Gefällt mir 3
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Alles gut Männer... jeder hat auch ein bisschen Recht und ich kann das gut verstehen.. :D Schlagen ja selber 2 Herzen in einer Brust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101
vor 15 Minuten schrieb PoxiPower:

Na vielen Dank :(

bitte:D.

Ehrlich gesagt ging es mir mehr um die Formulierung "von jemandem enttäuscht zu sein".

War nicht böse gemeint lieber Poxi!!!!!!!!!!

Die Dramaturgie ist halt für mich persönlich nicht nachvollziehbar, ich seh das eher pragmatisch.

Jochen tauscht den schönen 360er gegen einen wunderschönen 430er, wir können uns auf neue Berichte/Erfahrungen und

eventuell auf "Mofifikationen" freuen:-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Glückwunsch! Viel Nero dabei beim 430, sehr schön:-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
355GTS CO   
355GTS

Glückwunsch Jochen

freue mich schon auf

"mein heiliges Blechle 2.0"

es bleibt spannend 👍

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hexla CO   
Hexla

Gratuliere Dir zum 430 Cabrio. Gefällt mir, bis auf die schwarzen Felgen. Aber das ist Geschmackssache. 

 

Allzeit gute Fahrt damit. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Gratulation, nachvollziehbare Entscheidung! Viel Spass mit dem neuen Fahrzeug. :-)

 

Irgendwie kommt mir die Händlergeschichte bekannt vor...

Mein Händler will den 430 auch wieder zurück und zwar für mehr als ich gezahlt habe...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Bei mir war es umgekehrt: Die gebotenen Händlerpreise für meinen F355 (1.Hand mit 24 TKM einwandfrei belegt) vor 2 Jahren waren ein schlechter Witz::default_abgelehnt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Entscheidend ist glaube ich das der Händler schon für das Auto einen Kunde in der Hinterhand hat und somit wenig Risiko.

 

Verändern werde ich Felgen, Krümmer, Kats, Endschalldämpfer, Fahrzeughöhe. Bin selbst gespannt. :-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Ich dachte eben schon auf den Bildern, dass der Bock-hoch aussieht :-D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Ja ist gerade noch ein 430 SUV :lol:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Glückwunsch :-))!

 

vor 1 Stunde schrieb jo.e:

Verändern werde ich Felgen, Krümmer, Kats, Endschalldämpfer, Fahrzeughöhe. Bin selbst gespannt. :-))!

vor allem solltest Du Sommerreifen drauf machen...... X-)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jo.e CO   
jo.e

Das seh ich jetzt erst... muss das nochmal checken. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alaska CO   
Alaska

Ein sehr schöner 430er. Gefällt mir besser als 360.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Power Babbler
      Von Power Babbler
      Hallo!
       
      Seit zehn Wochen bin ich Besitzer des Fahrzeugs und fahre täglich, sofern das Wetter Cabrio-freundlich ist. Bisher habe ich das Batterie-Erhaltungsgerät nicht benutzt. Der Spider steht wohlbehütet in einer Alarm- und Video-überwachten Garage, sodass ich es nicht als Notwendigkeit empfand, das Fahrzeug abzuschließen. Bei meinem California hatte ich nur in der kalten Jahreszeit das Ladegerät angeschlossen und es gab nie Batterieprobleme.
       
      Die letzten Tage war ich aufgrund der tollen Wetterlage täglich unterwegs, gestern ungefähr 150 KM. Am heutigen sonnigen Sonntag-Vormittag war selbstverständlich eine Ausfahrt geplant. Beim Betätigen des Start-Knopfes erfreute mich kein geliebtes Motorgeräusch, vielmehr kamen mit jedem Startversuch neue unterschiedliche Warnhinweise, die mir Schweißperlen auf die Stirn trieben. Nach der Meldung: „Elektronischer Schlüssel nicht erkannt“ gab ich sichtlich entnervt auf und rief den händlereigenen Notdienst an.
       
      Zur Info: Ich bin ein reiner Anwender und kein Experte in Sachen Technik bzw. Elektronik. Als leidenschaftlicher Fahrer setze ich mein vollstes Vertrauen bei Problemen, die jedoch bei einem Neufahrzeug mittelfristig nicht auftauchen sollten, in die Werkstatt-Mitarbeiter meines Ferrari-Händlers.
       
      Der freundliche und hilfsbereite Notdienst-Mitarbeiter empfahl mir telefonisch nach Schilderung der Symptome, das Batterie-Erhaltungsgerät anzuschließen, da er als Ursache eine leere Batterie ferndiagnostizierte.
       
      Gesagt – getan: Nach drei Stunden Ladezeit zeigten die Leuchtdioden von anfänglich zwei LEDs dann drei LEDs an und das Fahrzeug sprang ohne Problem an. Das Gerät lasse ich selbstverständlich bis zum vollständigen Ladezustand angeschlossen.
       
      Kleine Ursache – (für mich als Anwender) große Wirkung !
       
      Gibt es eine Erklärung für die Entladung der Batterie bereits nach zehn Wochen?
      Was mache ich, falls ein derartiges Startproblem bei einer Ausfahrt passiert?
       
      Vorab vielen Dank für Eure Tipps.
       
    • skr
      Von skr
      Dies sind die ersten mir bekannten Bilder des neuen F430 Spider in freier Wildbahn und VÖLLIG ungetarnt.
      Sie wurden in Dubai aufgenommen. Das Fahrzeug hat überklebte italienische Nummernschilder und ein provisorisches Schild aus Dubai, die Insassen scheinen Italiener zu sein.

      Bild 1, auf geht's...

    • Stocker85
      Von Stocker85
      Hallo zusammen 
      ich habe mal eine bitte es gibt hier ja wie ich schon weis einige die von 430 auf 458 umgestiegen sind. 
      Mich würde mal interessieren wie ihr hier eure Erfahrungen sind. 
       
      Ich höre immer wieder völlig anderes Auto das ist ja auch klar. 
       
      Kann hier mal jemand auf die Emotions Unterschiede eingehen? 
       
      Auserdem würde mich die Unterschiede Fahrgefühl, Sound, haptik, Ausenwirkung und was euch nich so einfällt. 
    • Warlord
      Von Warlord
      Werte Kolleginnen und Kollegen, 
       
      ich habe eine Verstädnisfrage zur Tachobeleuchtung im F430. Meine War defekt (direkt nach Erwerb des Fahrzeugs). Habe es hier in Deutschland bei einer Firma reparieren lassen. 
       
      Also irgendwie ist auf jeden Fall Licht an den Ziffernblättern und so da. 
       
      1. Ich stecke den Schlüssen rein und drehe auf Position II (Position I gibt es ja gar nicht). Und die Ziffernblätter leuchten weiß. Ebenso die Zeiger in Rot. (noch ohne Motorstart). Und dieses komplette Leuchten geschieht auch ohne die Situation, dass irgendwie Licht am Fahrzeug eingeschaltet ist. 
       
      2. Wenn ich nun den Lichtschalter in Stufe I stelle (also Standlicht) oder auch in Stufe II (Abblendlicht) komme ich über die Minitasten in das Menü um die Helligkeit der Ziffernblätter zu kontrollieren (0 = Keine Beleuchtung bis 30 = maximale weiße Helligkeit).
       
      3. Also bedeutet das für mich, dass die Ziffernblätter erst einmal immer leuchten. Egal ob ich Licht am Fahrzeug einschalte oder nicht. In Schalterstellung 0 für die Fahrzeugbeleuchtung leuchtet das Ziffernblatt auf maximaler Leistung. Man kann da gar keine Einstellung vornehmen. 
       
      4. Normalerweise kenne ich es bei Fahrzeugen so, dass mit Einschalten der Außenbeleuchtung auf Standlicht die Ziffernblattbeleuchtung sich eben mit aktiviert. Hier ist primär (unabhängig vom Lichtmodus) immer erst einmal alles an. Auch bei hellem Sonnenschein (wo ich ja gar kein Licht brauche und es komplett abgeschaltet ist), ist die Ziffernbeleuchtung an. Nur ab Standlicht und mehr kann ich wieder runterregulieren. 
       
       
      Daher meine Frage: Ist das so? Ich frage schon gar nicht nach dem Sinn. Nur. Ist das so gewollt oder ist da in der Verschaltung etwas defekt?
       
      Vielleicht ist jemand so freundlich und schaut bei seinem Fahrzeug mal nach. Soweit ich mich beim meinem Ex 360 erinnere, war die Ziffernblattbeleuchtung erst aktiv mit Einschalten des Lichtes auf mindestens Standlicht. 
       
      Vielen Dank für evtl. Antworten. 
       
       
       
       
       

×