Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'f430'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

206 Ergebnisse gefunden

  1. GTS_Chris

    Wie fahre ich meinen F430 richtig?

    Da ich ja seit heute zu den glücklichen Ferrari Ownern zähle habe ich nun eine ganz banale Frage... Wie fahre ich den F430 mit F1 richtig? Also jetzt nicht "erst warm fahren" etc.... Geht mir mehr um Themen wie "an der Ampel auf neutral stellen".... Gibt es noch andere Besonderheiten??..??
    • 41 Antworten
  2. Ferrari-V8

    Batterierhaltung am F430

    Trotz intensiver Suche bin ich leider nicht fündig geworden. Wie wird der F430 nun korrekt an das Batterieerhaltungsgerät angeschlossen? Offenbar gibt es einige verschiedene Versionen. Die Betriebsanleitung schweigt sich ja mal gänzlich zu dem Thema aus. Es steht zwar etwas von einem Stecker, aber nicht wo, wie, warum und überhaupt. Mein ororiginales Erhaltungsgerät hat einen speziellen Stecker. In der Anleitung der Erhaltungsgerätes steht, dass dieser Stecker unter dem Amaturenbrett auf der Beifahrerseite eingestöpselt werden soll. Dort finde ich aber wirklich nichts, was passen könnte. Der Händler sagte mir, dass der F430 über den 12V Stecker in der Mittelkosole geladen wird. Es gäbe auch irgend einen Adapter dafür. Die Steckdose hat aber ohne Zündung keine Funktion (nicht der Zigarettenanzünder) Wie kann dann geladen werden? Ich habe mal ein Fremdgerät angeschlossen um zu testen. Eingesteckt und nichts passierte, dann die Zündung eingeschaltet und der Ladevorgang begann, Zündung aus und Schlüssel abgezogen und er hat weiter geladen. (!) Allerdings kam ein hoher Pfeiffton irgendwo aus dem Heckbereich, weshalb ich dann lieber abgebrochen habe, in dem ich den Anschluss entfernte. Ich muss schon sagen, dass da die alten Ferrari wesentlich einfacher sind. Was haben die sich die Vollpfosten in der Entwicklung nur dabei gedacht? Selbstverständlich werde ich das Problem auch meinem Händler schildern, der wird das auch mit Sicherheit lösen. Trotzdem würden mich Eure Erfahrungen damit interessieren. Wer weiss Rat?
    • 19 Antworten
  3. racer3000m

    Wert Ferrari F430 Scuderia

    ich wollte mal in die Runde fragen wie Ihr die Situation des 430 Scuderia bezüglch Wertstabilität bzw Wertsteigerung einschätzen würdet............. Würde mich auf eure Meinung freuen !! Im Voraus schon mal Vielen Dank Gruß racer3000m
    • 614 Antworten
  4. F430 rot

    Workshop manual F430 Reparaturhandbuch

    Hallo Zusammen, ich suche dringend ein Workshop manual für den F430. Kann mir jemand mit einer guten Quelle weiterhelfen oder mir im besten Fall eine PDF zusenden? Vielen Dank im Vorfeld für Eure Antworten!
    • 57 Antworten
  5. housoleum

    Lautes Geräusch beim F430

    Hallo Kann mir jemand sagen was dieser höllen Lärm der von meinem F430 kommt zu bedeuten hat? https://www.dropbox.com/s/end4dg7ds8au3r4/IMG_0095.m4v?dl=0 Das Gräusch hat easy angefangen und wurde dann immer krasser! gruss pascal
    • 18 Antworten
  6. eelexx

    F430 Scuderia verliert Gänge

    Liebe ferraristi, Habe an meinem 430 scuderia folgendes problem, beim einfahren in einen kreisverkehr geht das getriebe plötzlich auf neutral und die motorkontrolle geht an, während der fahrt, auch heute wieder mitten Auf der landstrasse bei guten 80-100kmh gerade ausfahrt 3mal passiert, leider auch nachdem der fehler gelöscht wurde, im fehlerspeicher war p0660 magnetventil modulkrümmer hinterlegt und p0413 da stand aber kein text dabei, habe mir jetzt nicht gemerkt auf welcher zylbank seite der fehlercode war , war aber nur auf einer entw li od re andere seite war nichts, jemand eine idee?
    • 3 Antworten
  7. eelexx

    Reparaturkit für Rückleuchten F430

    Die F430 Besitzer werden die Problematik der Rücklichter schon kennen, diese wackeln ja gerne mal da sie durch die Vibrationen an den Halteaufnahmen zu brechen beginnen, es gibt hier so eine art "Kit" um dies zu verhindern, dies besteht aus ein paar Stk. Gummischeiben, Kunststoffverstärkungen und Epoxi 2K Kleber, die Verstärkungen werden mittels dem Epoxikleber an den Rücklichtern angeklebt und die Gummischeiben auf die Schraube geschoben es entsteht zw. Rücklicht und Karrosserie ein "Dämpfungseffekt" der die Vibrationen etwas mindern soll, meine Frage ist nun woher bekommt man dieses KIT , ich habe es nur im youtube gesehen zu bestellen aus den USA, bekommt man das auch in EU in youtube zu finden unter: Ferrari F430 Tail Light Fix Kit leider hat es nicht funktioniert den link einzustellen
    • 17 Antworten
  8. DanielSLR

    F430-Bilderbuch

    Nachdem es jetzt schon für sehr viele Ferraris ein Bilderbuch gibt, möchte ich hier das F430 Bilderbuch anfangen (egal ob Coupé oder Spider)! Ich beginne die Serie mit meinem eigenen Auto und freue mich über alle weiteren Bilder!!
    • 206 Antworten
  9. Hallo Passionierte! Viele Threads und Posts habe ich durchgelesen und es hat mir bereits viel geholfen. Hier trifft Sachverstand auf Humor und Kontroversen auf Hilfsbereitschaft - Ihr seid klasse! ;-) Ich darf mich kurz vorstellen: nachdem ich viele Jahre von einem Traum-Sportwagen nur geträumt habe, möchte ich nun zu meinem 50. Jubiläum einen solchen erwerben, solange ich noch hineinsteigen kann ;-) Ich bin völlig unerfahren, hab noch nie überhaupt irgendein Auto gekauft, da immer Firmenwagen, derzeit fahre ich einen TT Ihr versteht, weshalb ich auf Euren freundlichen Rat angewiesen bin ? ;-) Ich bin ein einfacher Angestellter und bin bereit, so manches Opfer zu bringen, zumindest 5-10 Jahre, um meinen Traum Realität werden zu lassen. Meine Kriterien - ich weiß: ist ja nur ein Auto – aber ich möchte, dass mir die Augen tränen, wenn ich es sehe;-) - Limit liegt bei 110 TEur - unwichtig: Luxus oder Schnickschnack, auch extrem-PS nicht erforderlich (wenn auch angenehm), nicht für Rennstrecke gedacht - kein Spekulationsobjekt. Andererseits sollte es möglich sein, den Wagen problemlos verkaufen zu können Von Euch hab ich gelernt: - Gallardo: finde ich am aufregendsten, aber er soll ja negative Reaktionen verursachen, das würde mir die Freude verderben - Corvette C7: günstig und sieht recht gut aus, aber hat zweifelhaftes Image, ihr Hintern ist mir tatsächlich auch zu aggressiv - Lotus Evora: sieht traumhaft aus, relativ günstig im Unterhalt, aber dann doch ein wenig ZU spartanisch und es gibt ihn nicht offen - F-Type gefällt mir super, aber zu wenig aufregend und nicht leicht verkäuflich - Wiesmann würde mir gefallen, aber MF4 ist schon zu teuer - Ach ja, Porsche, Mercedes, Audi und überhaupt gefallen mir alle, aber da ich nur EIN Mal einen Traumwagen erwerbe… Also träume ich von einem F430 Spyder. Was meint ihr? In schwarz -> möglichst "unauffällig" (jedenfalls nicht rot oder gelb) Diesen habe ich ins Visier genommen: https://www.autoscout24.de/angebote/ferrari-f430-spider-f1-top-zustand-mit-ferrari-garantie-benzin-schwarz-fa837438-83b4-0118-e053-e350040ab520 Die Garantie scheint mir für einen Unerfahrenen besonders wichtig Der Verkäufer hat einen guten Eindruck bei mir hinterlassen – aber ich habe ja keine Erfahrung. Er hat ordentliche Bewertungen. Scheckheft wohl gepflegt, anscheinend jedes Jahr gewartet, sonst hätte er nicht die Garantie (laut Verkäufer) Krümmer wurde wohl repariert Kupplung nicht erneuert, liegt bei 25%, Service wird vor dem Verkauf gemacht (Rechnung wohl vorhanden) An der Spitze sind mir so manche winzige Punkte aufgefallen, wohl Stein(chen)-Schlag? An dem Wagen wurde nichts verändert Was meint Ihr? Welche Infos sollte ich noch einholen? Nun freue ich mich auf Eure Tipps – jeglicher Art – also wirklich JEGLICHER Art - bin schließlich unerfahren, nicht vergessen ;-) ich weiß ich kann mir auf Euch verlassen ;-)
    • 27 Antworten
  10. Hallo zusammen ich bin der Neue 😊 Habe mir einen Bj. 2008 🕸 zugelegt und werde ihn in ca 14 Tagen abholen dürfen in Köln. Meine Frage ist: Welche Veränderungen es im 2008er gegeben hat. 🙋‍♂️ Ingo
    • 15 Antworten
  11. Hallo Leute, vor wenigen Monaten hätte ich es mir selbst nicht vorstellen können, aber ich hab´s getan! Im Thema Auto wurde nun die bisher schwerste Entscheidung meines Lebens getroffen. Nach etlichen Gesprächen mit guten Freunden und Kontakten aus der Szene, nach vielen Stunden und Tagen der Grübelei, nach einigen Stunden in der Garage und nach vielen Besichtigungen habe ich mich dann doch dazu entschieden meinen 360 Spider zu verkaufen und mir einen F430 Spider zu kaufen. Das wird für viele von euch unverständlich erscheinen und sicher werde ich nun auch in Kürze den einen oder anderen Kommentar gedrückt bekommen, aber das ist mir egal. Daran bin ich selber Schuld, denn ich hatte mich bisher sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich noch vor wenigen Monaten wirklich so empfunden habe und das ernst meinte. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon ausgemalt mit meinem 360 alt zu werden. Was lernt man daraus? "Lehne dich nie zu weit aus dem Fenster" und "sag niemals nie". Über die Gründe im Detail will ich nicht sprechen, ich muss mich ja auch nicht rechtfertigen. Grob kann man man sagen: Ich hatte mit 53.000 km jetzt noch die Chance Kasse zu machen und vielleicht doch noch einmal in der Zukunft einen 430 Spider und/oder später noch einen 458 Spider zu fahren. Das waren die harten Fakten. Hinzu kamen natürlich weiche Faktoren wie die starke Emotion zu meinem 360 (war ja auch noch das Hochzeitsauto) und die ganze Liebe und Arbeit die ich in das Auto gesteckt hatte. Zudem musste ich mir die Frage stellen ob mich ein 430 Spider wirklich heiß machen würde. Um das heraus zu finden besichtigte ich mehrere Fahrzeuge. Schnell war klar: Wenn ich meinen 360 für einen 430 verkaufe, dann muss der 430 für mich eine perfekte Ausstattung haben. Bei mir heißt das Racing Sitze und so viel wie möglich Karbon. Außerdem hatte ich mich für eine Keramikbremse entschieden. Dann muss zwingend das ganze Auspuffsystem umgebaut werden. Mit der Zeit hat mich dieses Projekt immer mehr motiviert und irgendwann hat es mich dann richtig gepackt. Was nun genau den Ausschlag gegeben hat kann ich gar nicht sagen. Ich denke es war jetzt einfach die Summe aus vielen Punkten. Muss man nicht verstehen, ist für mich selber schwer. 2 Autos gleichzeitig sind für mich nicht möglich und somit musste ja eine Entscheidung her. Im Prinzip konnte ich den jetzigen Deal nicht ablehnen und wem ich davon erzählt hatte, meinte immer: "Dazu kann man nur Glückwunsch sagen - alles richtig gemacht!" Das kann man sicher erst in 1-2 Jahren sagen. Vielleicht reizt mich einfach ein wieder das neue Projekt, jetzt nachdem das Projekt 360 fertig ist. Das Neue reizt dann doch wieder ungemein und ich freue mich auch schon extrem darauf. Am Donnerstag erfolgt der Tausch. Da bringe ich meinen 360 noch zum Mario (Zahnriemenwechsel etc.) und hole meinen 430 Spider in München ab. Ich fürchte mich etwas vor dem Moment des Abschieds. Ich will daran gar nicht denken, aber ich denke kurz danach kehrt wieder die Freude zurück. So schilderte es auch Stefan. Als ich mit seinem Auto weg gefahren bin, war er doch einerseits sehr traurig. Andererseits ist er jetzt mit seinem 458 Spider auch sehr glücklich und die Freude kehrte zurück. Toll formulierte es auch Mark, der sagte: "Behalte das Auto in deinen schönen Erinnerungen, aber es ist ein Auto und kein Mensch. Ein Fahrzeugwechsel ist nicht wie die Ehefrau zu wechseln, nur fast." Naja wir werden sehen. Ich werde dann vom Donnerstag berichten. Ich hatte damals mein 430 verkauft aufgrund des Dachs (hat er ja jetzt nicht mehr) und auch des Sounds (das werde ich nun ändern). Das Projekt dürfte interessant werden. Ich habe mir lange überlegt ob ich mir die Kommentare die nun kommen mögen wirklich geben will oder nicht. Soll ich das neue Projekt wieder hier präsentieren oder nicht? Dann habe ich mich aber dafür entschieden. Erstens kommt es nach meinem letzten Thread auf weitere Kritik auch nicht mehr an , zweitens ist wohl die Mehrheit wieder interessiert dabei und drittens ist das doch hier Carpassion. Also wo sollte ich mich sonst mitteilen? Ob das eine richtige Entscheidung war oder nicht werde ich jetzt noch nicht sagen können. Bevor ich das Auto vorstelle, vielleicht noch ein hilfreicher Bericht zum Verkauf und Kauf. Das wird ja hier gerade oft diskutiert. Ich hatte mein Auto zuerst für knapp über 90.000 € inseriert. Ich war damit der günstigste rote 360 Spider Handschalter online. Das war vor ca. 3 Monaten. Keine einzige Anfrage! Irgendwann waren es dann 86.000 €. Keine Anfrage! Auch mit knapp über 80.000 € - keine Anfrage! Und mit "keine Anfrage" meine ich das auch so. Nicht einmal die typischen unseriösen Anrufe, einfach gar nichts. Das Auto war inseriert mit originalen Felgen, original Auspuff und dem ganzen Zubehör. Am Ende hatte ich jemanden der aber weit unter 80.000 € gezahlt hätte. Letztlich habe ich einen Händler in München angerufen bezüglich eines 430 Spiders, der eine fantastische Ausstattung hatte. Ich teilte ihm mit erst meinen 360 verkaufen zu müssen und er hakte sofort ein. Letztlich hatte er nun einen Kunde für mein Auto und hat mir tatsächlich ein Angebot der Inzahlungnahme unterbreitet, welche ich nicht ablehnen konnte. Zuletzt wurden wir uns auch noch bei seinem 430 Spider einig. Kumpels hatten gedacht ich will sie auf den Arm nehmen, als ich den Betrag der Inzahlungnahme mitgeteilt hatte. Und das Erstaunliche: Der verkauft das Auto ja auch noch mit Gewinn weiter. Also was ist MEIN Fazit daraus? Der 360 ist relativ schwer zu verkaufen in Deutschland, zumindest aktuell. Er ist wohl noch zu wenig Klassiker, aber auch zu wenig prollig. So ist gerade für einen 360 Spider Handschalter das Klientel sehr klein. Die Wunschpreise in mobile.de werden in 99% der Fälle NICHT gezahlt. Die Autos stehen ewig. Das trifft im Übrigen auch auf viele 430 Spider zu. Sehr hohe Preise werden eher bei Händlern erzielt. Ich denke das genannte Klientel kauft vielleicht doch lieber bei einem seriösen Händler und gibt dort auch gerne mehr Geld aus. Es gab eine nicht unerhebliche Wertsteigerung, das ist Fakt! Traumpreise bleiben trotzdem Traumpreise. Ich habe nahezu kein Auto gefunden mit durchgängig gepflegten Scheckheft. Oft gab es auch gar keines mehr. Der absolute Wahnsinn wie miserabel die Autos gewartet werden. Das trifft auch auf Autos in Sammlungen zu. Das zog sich vollständig durch. Jetzt nur kurz zum Auto, da ich noch detaillierter berichten werde: 2007er Auto 35.000 km zweite Hand durchgängig Scheckheft gepflegt Keramikbremse Carbon Racing Sitze Größe L Carbon Mitteltunnel Carbon Luftauslässe Carbon Einstiegsleisten Carbon Lenkrad Carbon Schaltwippen Carbon Tacho Carbon Ansaugbrücke Soundsystem Ferrari Radio mit Navi und Rückfahrkamera (original Becker dabei) uvm. Hier noch ein paar nicht so gute Bilder - mehr folgt... so und jetzt zerreist mich
    • 422 Antworten
  12. Hallo , ich würde gerne mal bei geöffnetem Verdeckkastendeckel das Innenleben reinigen. Die Frage dazu ist, dass man ja laut Anleitung den öffnungs bzw. Schließvorgang nicht unterbrechen soll. Geht das doch gefahrlos und wenn ja ,was muß man dazu beachten?
    • 11 Antworten
  13. Joe430

    Warnblinksymbol während der Fahrt

    Eines habe ich der bisherigen, kurzen Zeit mit dem F430 gelernt: Nicht alle vermeintlich dramatischen Warnanzeigen ernst zu nehmen. Das Meiste (toi,toi,toi) hat sich nach einem Neustart erledigt. Heute war ich jedoch mit einem Phänomen konfrontiert, zu dem ich bisher nichts in der Anleitung (heißt nichts) und im Netz (heißt schon eher etwas) gefunden habe: Nach dem Tanken „normal“ losgefahren und nach ein paar Sekunden leuchtet das Warnblinksymbol (Dreieck) im Display auf und der Warnblinker leuchtet 2x auf. Nach ca. 15 Sek. wiederholt sich Ganze und so weiter bis zum Abstellen. BTW: kommt etwas seltsam für die hinter einem Fahrenden, wenn alle Nase lang der Warnblinker 2x aufleuchtet... In der Garage Schlüssel gedreht und abgezogen, Tür geöffnet und die Sirene springt an. Nach einem Drücken auf den Schlüssel (noch im Fahrzeug sitzend) ist Ruhe. Ich habe den Schlüssel im Verdacht, wobei die Batterie fast neu ist. Aber wieso konnte ich dann starten? Any thoughts? Oder ist das ein altbekanntes Thema und ich hab‘ nur nicht gründlich gesucht?
    • 5 Antworten
  14. Chris King

    F430 Spider Heckscheibe milchig/trüb

    Hallo Ferrari Fans, einer der F430 die ich mir angesehen habe hat ein trübes/milchiges Heckfenster/scheibe. Könnte bei näherem Betrachten auch ein Reinigungsmittel- oder Verdeckimprägnierungs-Rückstand sein. Wenn man nur mit dem Finger drüber fährt geht es nicht weg. Lässt sich sowas eurer Meinung nach entfernen? Es gibt ja diese Polituren für Kunststoff mit denen man ja auch die Heckscheiben von Cabrios behandeln kann. Danke!
    • 38 Antworten
  15. housoleum

    F1-Getriebe Hydraulik-Problem beim F430

    Hi All Es soll ja einige betreffen oder betroffen haben, diese Sache mit dem F1 Hydraulik Problem beim F430. Ich bin einer davon und es nimmt kein Ende! Ich erhoffe mir mit diesem Thema hier im Forum Hilfe zu bekommen und anderen helfen zu können, weil so macht der Ferrari nicht wirklich Spass. Meine Geschichte zusammengefasst: Nachdem 2 Ferrari Vertretungen hier in der Schweiz, das komplette F1 System mehrmals geprüft haben (neue F1 Pumpe, neues Magnetventil wurden montiert.) Bin ich nun zum CH Partner von F1 Hydraulik.de (Bellmann), in die Garage Gäu (Herr von Arx), gefahren. Es wurde der Druckspeicher gewechselt und das richtige Hydraulikoel verwendet, altes Oel wurde natürlich abgelassen. Ausserdem wurde die Kupplung neu eingestellt weil das Fahrzeug im Kaltzustand geruckelt hat und dies mit schlecht eingestellter Kupplung zu tun haben soll (Kupplung ist neu). Als ich nach getaner Arbeit eine Probefahrt machte schien alles i.O. zu sein. Kaum zuhause angekommen (ca. 100 Km) zeigt mir das Smart EMT Relay von Scuding swiss wieder den selben Fehler an: Zyklen zwischen dem Druckaufbau der Pumpe zu kurz, deutet auf einen Druckverlust hin, Pumpe wird zu heiss! Das ganze Drucksystem wurde aber mittlerweile wie erwähnt von 2 verschiedenen Ferrari Werkstätten geprüft und für ok befunden! Ausserdem fing die Karre wieder an zu ruckeln und stottern beim Gas geben im Kaltzustand. Bis Gestern hat sich das Ferrari Steuergerät auch nicht mehr gemeldet, aber jetzt fängts wieder an mit dem orange farbenen "Slow Down" und nicht mehr schalten lassen! Sehr peinlich in der Stadt! Zur Info für die die es nicht kennen: Habe das "Smart eMT F1Relay ECU" von Scuding Swiss ( https://www.scuding.com/Shop/en/ecu-solutions/101-smart-emt-relay-ecu.html ) installiert. Dank diesem Teil wusste ich schon vor dem Ferrari Steuergerät, dass was nicht stimmt! Zusammenfassend wurde bis jetzt gemacht (ohne Erfolg!): - F1 Pumpe - Magnetventil - Druckspeicher - F1 Hydraulik Oel - System auf Undichtigkeiten geprüft Bin am Ende mit meinem Latein! Gruss vom Zürichsee Pascal
    • 30 Antworten
  16. F430hand

    Getriebe 2. Gang hakt beim F430

    Hallo, ich besitze nun auch einen F430 Handschalter. leider hakt der 2.Gang. in diesem Forum habe ich gelesen, dass die Firma Bayerpower super sei. Leider scheint diese geschlossen zu sein. Hat mir jemand eine andere Werkstatt als Tipp ? lieber Gruß F430hand
    • 8 Antworten
  17. Moin ins Forum, ich möchte meine Fensterheberschalter tauschen und hierbei nichts beschädigen. Kann mir jemand mit einer Anleitung/Bildern helfen, wie ich vorgehen muss? Dankbar für jede Unterstützung. Viele Grüße aus Hamburg Andre
    • 11 Antworten
  18. Nach den ersten Tagen 430 Spider frage ich mich jeweils Abends, ob ich das Dach schliessen soll oder nicht.Viele Spider Dächer sehen verknittert aus,schliessen wäre also sicher empfehlenswert. Den ganzen Mechanismus jedoch fast täglich zu strapazieren ist auch ein Ding. Wie handhabt ihr das mit dem Schliessen des Dachs? Gibts Tipps zur Pflege des Spider Dachs?
    • 8 Antworten
  19. Hallo Zusammen, ich lese wie viele Neulinge und Ferrari Fans seit paar Tagen stil mit und möchte mich kurz vorstellen. Ich heisse Frank, bin 42 Jahre, seit Anfang Januar dieses Jahres getrennt lebend. Wie viele hier interessiere ich mich für den F430, zähle mich jedoch zu den Normalverdienern in Deutschland. Was ich jedoch als Normalverdiener sehe zählt in Deutschland ja schon zu den hohen Einkommen. Nun ja, ich habe einen normalen Job mit normalem Gehalt, damit ihr versteht. Jetzt habe ich ja vieles gelesen, dass ein halbwegs guter F430 im Unterhalt recht human sein soll. Auch mein Arzt, welcher selber Ferrari Besitzer ist hat mir dieses so vermittelt. Er meinte, Service usw wäre sogar günstiger als bei BMW usw.....Service wäre alle zwei Jahre fällig. Mich würde jetzt einfach mal Eurer Meinung interessieren....ja, einige schreiben, bei so einem Auto sollte Geld keine Rolle spielen, andere widerrum sagen, wenn es der Traum ist warum nicht usw. Jetzt ist es bei mir so, dass ich einen Grundstock habe.....ich würde es mal so bezeichnen, zum Sterben zu viel und zum Leben zu wenig....also für eine eigene Immobilie reicht es in der heutigen Zeit leider nicht mehr. Dann kam mir eben die Idee mit dem Ferrari und irgendwie lässt mich der Gedanke nicht los. Ich kann mich an ein Zitat hier aus dem Forum erinnern, wo jemand sagte, ob das Geld auf der Bank liegt oder in der Garage steht macht keinen Unterschied. Eigentlich ein guter Spruch aber in der heutigen Zeit vielleicht auch eine etwas gewagte Aussage?! Jetzt würde mich mal interessieren, welchen Lebensstandart habt ihr, die sich einen F430 gekauft haben, denn so? Würdet ihr Euch auch zu den Normalverdienern zählen oder schon zu den etwas Gehoberenen? Ich frage deshalb, weil ich wirklich wissen will, ob man sich als "Normalo" auch einen Ferrari leisten kann? Wenn ihr Euch also zu den Normalos zählt, wie macht ihr das im Winter oder an regnerischen Sommertagen, habt ihr dann noch kleine Zweitwagen oder so, man kann ja schlecht jeden Tag mit dem Ferrari fahren denke ich mir? Vor allem Frage ich mich, was eben die Nachbarn usw sagen, wenn unserer Tiefgarage plötzlich ein Luxussportwagen steht! Wie gesagt ist das Ganze jetzt nur mal ein Gedanke der mich grad nicht loslässt, aber ich möchte einfach eine Vorstellung haben, ob das eine blödsinnige mich in den Ruin treibende oder eine soweit realisierbare Idee ist? Viele Grüße und Danke im Voraus für Eure Antworten.... Übrigens, mein Budget für einen F430 liegt bei 100.000
    • 231 Antworten
  20. housoleum

    Störungen bei Klima und Zentralveriegelung

    Hi All Ich glaube nicht, dass die 2 Fehler zusammenhängen aber ich mache trotzdem nur ein Thema auf. 1. Die Klimaanlage resp. das komplette Lüftungssystem steigt immer wieder aus und zwar total. Dann plötzlich funktioniert es wieder für eine Zeit und hört dann wieder auf. Es hat keine Regelmässigkeit im funktioneiren oder nicht. 2. Lässt sich der Wagen nicht mehr abschliessen. Die Funkfernbedienung reagiert und der Wagen schliesst, springt aber sofort wieder auf. Die Alarmanlage ist aber glaube ich aktiviert weil dei LED ja blinkt. Dies passiert meistens nach einer mittleren bis längeren Fahrt und ich glaube wenn der Wagen warm ist. Zuhause angekommen hänge ich den Strom an (C-TEK 5.0) und es geht immer noch nicht. Paar Stunden später ohne zu starten oder Türen zu öffnen lässt er sich dann per FB wieder schliessen. Komisch oder? Danke im Voraus für alle Hinweise. Gruss Pascal
    • 19 Antworten
  21. Juergen430

    Fußmatten Original mit Pferd

    Hallo, wer kann mir die Adresse mailen wo ich die Fußmatten für Ferrari 430 mit Pferd bekomme?Danke schon mal .
    • 16 Antworten
  22. jo.e

    1. Ferrari F430 Treffen

    Hallo zusammen, es gibt ja hier schon ein jährliches "Ferrari 348 Treffen" oder das "Ferrari Testarossa Treffen". Ich organisiere im Moment ein "Ferrari F430 Treffen", da ich gerne noch viel mehr F430-Besitzer persönlich kennen lernen würde. Man schreibt sich hier immer wieder, aber zu einem persönlichen Treffen kam es oft noch nicht. Ich finde der F430 bietet genügend interessante Themen über die es sich lohnt zu fachsimpeln. Die Vergangenheit zeigt auch immer wieder, dass auch die Frauen (falls vorhanden) immer gerne zu solchen Treffen kommen. Unter den Frauen gibt es zwar oft andere Themen als Krümmer, wackelnde Rücklichter oder die Kupplung, aber das wollen wir ihnen zugestehen. Termin: Haupttag ist Samstag, der 13.07.2019 Falls jemand eine weitere Anreise hat und übernachten will wäre der 12.07. und 14.07. An+Abreise. Ich habe im V8 Hotel Böblingen Sonderkonditionen verhandelt und ein Kontingent einrichten lassen. Infos weiter unten. Am 12.07. würden wir mit allen Teilnehmern die übernachten im Steakhaus "Tower66" essen gehen. Ich habe mir also Gedanken gemacht wie wir bestenfalls alle zusammen einen schönen Tag verbringen, von dem wir lange zehren können und auch noch im Nachgang etwas davon haben. Folgendes Programm ist für den Samstag dabei raus gekommen. Programm Samstag: 9:30 Auftakt bei Ferrari Gohm in Böblingen mit Frühstück, Kaffee etc. Es wird wohl auch eine Führung geben. Über weitere Programmpunkte informiert mich Gohm zeitnah. 11:00 Abfahrt zum ersten Teil der Ausfahrt. Route: https://goo.gl/maps/wAq6Xpckge12 (Genaue Route wird am Laptop oder Desktop genau angezeigt mit allen Wegpunkten) 13:00 Ankunft Reitsportzentrum Hohenzollern Fotoshooting in der Reithalle (Gruppenbild und Einzelshooting). Außerdem gibt es hier Fingerfood (Tramezzini, Foccacia, verschiedene Käsesorten sowie Wurstwaren italienischer Produktion, gegrilltes Gemüse, Caprese, Frittate) für alle Teilnehmer und Beifahrer. So steht niemand während den kurzen Einzelshootings nur "dumm herum" sondern wir können nette Gespräche führen und unseren Hunger stillen. Ich finde Reithalle und springende Pferde passen hervorragend zusammen. Einfahrt ist ebenerdig und wohl gut geeignet für ein Shooting. 15:30 Abfahrt zum zweiten Teil der Ausfahrt Route: https://goo.gl/maps/K47BfXGrhhH2 (Genaue Route wird am Laptop oder Desktop genau angezeigt mit allen Wegpunkten) 18:00 Besuch unseres Lieblingsitalieners "Rosmarino" in Bad Ditzenbach. Dort wird es ein 3-Gänge-Menü für uns geben. 1x Fisch, 1x Fleisch und 1x vegetarisch. Genug Zeit für PS-Gespräche oder dann eben über Handtaschen. Anschließend fahren die Teilnehmer entweder nach Hause oder eben zurück in das V8 Hotel nach Böblingen (ca. eine halbe Std. entfernt). Ich denke ein toller Tag für alle und jeder nimmt durch die Fotos auch etwas Bleibendes mit nach Hause. Unser Fotograf ist den ganzen Tag dabei. Es wird also vom ganzen Tag schöne Bilder geben, welche wir dann hier auch einstellen können. Natürlich alle Fotos ohne Wasserzeichen oder öffentliche Werbung etc. Wichtig: Ich organisiere alles privat, daher bin ich wirklich auf eure Zuverlässigkeit angewiesen. Ich würde ungern aufgrund zu kurzfristiger Absagen auf Kosten sitzen bleiben. Damit es alles einfach ist würde ich das Geld für die Programmpunkte am Anfang vor Ort in bar einsammeln und dann entsprechend weitergeben. Kosten für Fahrer und Fahrzeug: 125 € Darin enthalten: - Frühstück und Führung bei Ferrari Gohm - Fingerfood wie oben beschrieben an der Reithalle - Shooting in der Reithalle - 1 Gruppenbild aller Fahrzeuge bearbeitet in bester Auflösung - 5 Bilder vom eigenen Fahrzeug aus verschiedenen Winkeln bearbeitet in bester Auflösung - 3-Gänge-Menü am Abend Kosten je Beifahrer: 60 € Darin enthalten: - Frühstück und Führung bei Ferrari Gohm - Fingerfood wie oben beschrieben an der Reithalle - 3-Gänge-Menü am Abend Ausfahrten: Schöne Landschaften und viele Kurven. Wir fahren maximal in 10er-Gruppen. Sollten es mehr Teilnehmer sein (wovon ich ausgehe), werden wir ein zweites "Führungsfahrzeug" in die Mitte setzen. Wie immer gilt die StVO und untereinander strenges Überholverbot. Einen Haftungsausschluss werde ich von jedem Teilnehmer gleich zu Beginn unterzeichnen lassen. Wir wollen ja gemeinsam Spaß haben und nicht in negativer Art und Weise auffallen. Hotel: Wer übernachten will kann ein "V6 Designzimmer" buchen. Kosten sind statt 159 € für uns 139 € pro Zimmer und Nacht. Für 14 € pro Tag kann die Tiefgarage mit relativ flacher Abfahrt genutzt werden, ansonsten draußen auf dem Hotelparkplatz. Ich habe ein Kontingent von 15 Zimmern einrichten lassen. Buchen könnt ihr mit dem Stichwort "Ferrari F430 Treffen" unter 07031/3069880. Wie anmelden? Bitte per PN an mich mit Angabe von Name, Beifahrer ja/nein, Telefonnummer und ob ihr übernachtet oder nicht. Was wenn ich doch nicht kommen kann? Das Hotel bucht jeder selbst und somit hafte ich auch nicht für deren Stornobedingungen. Für die Verpflegung wäre eine Absage wenigstens 3 Tage vorher gut, dann habe ich noch eine Chance den Gastronomen dies mitzuteilen. Natürlich hoffe ich aber auf eine rege Teilnahme. Was wenn das Wetter schlecht wird? Ein kleiner Schauer würde uns nicht aufhalten. Wenn der Wetterbericht für den 13.07. wirklich mieses Wetter bringt, würde ich das Treffen absagen. Ein Ersatztermin würde schwer machbar sein. Also hoffen wir auf gutes Wetter! Welche Fahrzeuge? Zugelassen ist natürlich alles was mit der "F430-Baureihe" zu tun hat. Also F430 Coupe, F430 Spider, 430 Scuderia oder 16M. Ich habe mündlich schon einige Zusagen (ich meine 8 Fahrzeuge ohne jede Veröffentlichung bisher), aber bitte noch einmal alle mit PN an mich, damit ich meine Teilnehmerliste führen kann. Ich freue mich schon extrem darauf! Euphorische Grüße jo.e
    • 63 Antworten
  23. maximuspetrus

    Gebrauchter Ferrari F430 F1 Spider - Faktencheck

    Hallo zusammen, Ich bin neu hier, allerdings schon lange stiller Mitlesen - und in diesem Sinne erst mal ein großes offzielles Hallo. ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir einen F430 F1 Spider zuzulegen und damit in den Club Ferrari einzusteigen als Überbrückung zum 458 / 488 😉 Nun habe ich über einen Bekannten eine Variante vorgelegt bekommen, die mir prinzipiell sehr zusagt und auch in mein Profil & geplantes Budget passt. Erstzulassung 2005 mit Carbon Racing Sitze, Keramikbremse etc 25.000km 100.000,- Euro glatt insgesamt sehr guter Zustand Frisch & regelmäßig gewartet beim Ferrari Händler etc. Mich würde mal interessieren wie Ihr "spontan" den Preis bewertet + auf was ich bei der KM Laufzeit achten & unbedingt hinterfragen sollte (sofern sich das so überhaupt beantworten lässt). Vielen Dank vorab
    • 17 Antworten
  24. Hallo zusammen! Ich habe gerade eine F430 gekauft 😀. Ich werde es nächste Woche abholen. Das Auto ist von 2007 und hat nur 3.500 km. Der Besitzer hat mir versichert, dass es in perfektem Zustand ist. Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben, welche Art von Versicherung und welche Garantie (nötig?) sinnvoll wäre? Die ursprüngliche Garantie wurde nicht verlängert. Ich wohne in der Schweiz... Danke und Gruss Gianpiero
    • 9 Antworten
  25. danny1980

    F430 F1 Probleme beim Schalten

    Hallo zusammen, ich habe kürzlich ein Problem festgestellt und da die Werkstatt keine Erklärung hat, wollte ich mal hier nachfragen. Vielleicht hatte jemand mal was ähnliches festgestellt? Fahrzeug: Ferrari F430 F1, Bj 2006, Kupplung vor 500km getauscht. wenn ich auf der Landstraße fahre oder im Stadtverkehr, hat das Fahrzeug keine Probleme. Die Schaltvorgänge funktionieren problemlos. Wenn ich auf der Autobahn fahre, kommt es zu folgendem Problem: nach einer Weile im 6. Gang, schaltet man runter in die 5. zb an einer Ausfahrt oder Baustelle. Im 5. Gang hängt er dann fest. Kann nicht mehr hoch und nicht mehr runter schalten. Ist man zu langsam, legt er N ein und das war es dann. jetzt kommt das Phänomen: man kappt die Versorgung der Batterie für etwa 5 Minuten, startet den Wagen wieder und alles läuft problemlos. Nun um war der Wagen in der Werkstatt. Diagnose zeigt keinen Fehler an. Nun herrscht allgemeine Ratlosigkeit ob der Ursache. Hat jemand eine Idee? Viele Grüße
    • 33 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...