Jump to content

Recommended Posts

littlemj   
littlemj

Grad auf der IAA präsentiert, das neue Hypercar Mercedes AMG Project One

 

Schön ist es nicht, sieht eher aus als ob diverse Hypercars eine wilde Nacht gehabt hätten und am Ende ist irgendwas dabei rausgekommen was letztlich nicht wirklich hübsch aussieht, aber höllisch abgeht :D

 

Zahlen / Daten / Fakten:

Motor: 1,6-Liter-V6-Hybrid-Benzinmotor mit elektr. Turbo - abgeleitet aus dem F1 Motor

Drehzahl: > 11.000 U/Minute

Leistung:  > 1000 PS

Top-Speed: > 350 km/h

Beschleunigung 0-200: < 6 Sekunden

Grundpreis: 2,275 Millionen € + jeweilige MwSt.

 

12-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

03-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

04-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

05-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

06-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

07-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

09-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

10-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

02-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

 

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Mischung aus Königsegg und F1 auf Koks.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

Ich finde es recht gelungen und hat schöne unaufgeregte Linien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

11.000 Umdrehungen..... geil!

 

Gewicht ist noch nicht bekannt?

 

Eigentlich gehört sowas nur noch auf die Rennstrecke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erprobungsträger CO   
Erprobungsträger

Also ich würde ihn sofort kaufen! Das Problem ist wohl, dass er schon vor Monaten "potenziellen Kunden" angeboten wurde und die 275 Exemplare schon lange vergriffen sind :mad:

 

Das ist doch das klassische Henne Ei Problem. Wie soll ich zukünftig potentieller Kunde werden wenn ich in der Vergangenheit nie die Chance dazu bekommen habe überhaupt Kunde zu werden.

bearbeitet von Erprobungsträger
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

Hanoi, so geht Hypercar auf Schwäbisch. 


Glückwunsch, noch hässlicher als dieser Pagani BC, muss man auch schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
littlemj   
littlemj
vor 6 Stunden schrieb Erprobungsträger:

Also ich würde ihn sofort kaufen! Das Problem ist wohl, dass er schon vor Monaten "potenziellen Kunden" angeboten wurde und die 275 Exemplare schon lange vergriffen sind :mad:

 

Das ist doch das klassische Henne Ei Problem. Wie soll ich zukünftig potentieller Kunde werden wenn ich in der Vergangenheit nie die Chance dazu bekommen habe überhaupt Kunde zu werden.

 

Potentieller Kunde wird man wenn man eine entsprechende Historie beim Hersteller hat, sprich erstmal mit den Semmeln anfängt bevor man zu den süßen Teilchen kommt. Machen ja die anderen Hersteller wie Ferrari, Porsche, BMW, Aston Martin usw. nicht anders.

Hält dich ja keiner davon ab privat Stern zu fahren und fürs Wochenende einen / mehrere andere Spielzeuge in der Garage zu haben.

Bei Instagram gibt es einen User Namens Gercollector, der hat rumstehen (u.a.) 2x SLR, C63 Black Series, G63 4x4 und im normalen Fuhrpark wahrscheinlich auch einige normale Modelle. Alles direkt beim Hersteller neu gekauft. Der hat einen One bekommen, aber eben weil er schon lange Kunde ist und sich so qualifiziert hat.

 

Andere Alternativen: berühmt werden oder beim leisesten Anzeichen eine Blindbestellung platzieren und hoffen. Geht aber meistens nicht positiv aus, können in den letzten paar Jahren einige Porsche Fahrer ein Lied davon singen...

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

So häßlich wie diese Schlurre aussieht muß doch jeder, der keinen bekommt, eigentlich heilsfroh sein. O:-)

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Mit dieser Kombination von niedrigen Hubraum und hohen Drehzahlen bin ich geistig immer bei einem Motorradmotor.

Dazu vier Elektromotoren, Aufladung und schwupp: 1000PS

 

Drehmoment? Drehzahl? 

Mich würde sehr interessieren wie sich der Wagen auf dem Track und im öffentlichen Strassenverkehr fährt. Oder ist das nur was für die Rennstrecke? ;) 

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SHTAEWFLAINK   
SHTAEWFLAINK

Ich finde, ein bisschen spielt vorne auch der Lamborghini Centenario mit rein. Hätte mir Vorne ein ausgefalleneres Design gewünscht. Und Mercedes like sieht er meiner Meinung nach auch nicht wirklich aus.

 

Vorgestellt wurde er den meisten offiziellen Kunden in Genf.

 

Die Daten sind aber beeindruckend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
vor 9 Stunden schrieb Erprobungsträger:

Also ich würde ihn sofort kaufen! Das Problem ist wohl, dass er schon vor Monaten "potenziellen Kunden" angeboten wurde und die 275 Exemplare schon lange vergriffen sind :mad:

Dann verkaufe ich dir eben einen..... X-)

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

 

jawoll, Luimex to the rescue  X-)

 

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli
vor 12 Stunden schrieb Erprobungsträger:

Also ich würde ihn sofort kaufen! Das Problem ist wohl, dass er schon vor Monaten "potenziellen Kunden" angeboten wurde und die 275 Exemplare schon lange vergriffen sind :mad:

 

Das ist doch das klassische Henne Ei Problem. Wie soll ich zukünftig potentieller Kunde werden wenn ich in der Vergangenheit nie die Chance dazu bekommen habe überhaupt Kunde zu werden.

Bist du nicht eh bei Mercedes? :wink:

 

Mann muss aber nicht grundsätzlich schon ein langfristiger Kunde bei Mercedes gewesen sein. Ein Freund von mir ist kein Kunde beim ansässigen Händler (GT-R mal ins Auge gefasst, aber hat ihm vom Sitzgefühl nicht gepasst), aber hat durch seinen Fuhrpark natürlich Potenzial für solch ein Modell. Er war auch in Genf zur Präsi für die möglichen Kunden der Händler. Aber er hat ihm einfach für den möglichen Preis nicht zugesagt. Dazu ist er noch zu groß und zu schwer...also er...nicht der Mercedes. :D So wurde der Kreis der Auserwählten eh kleiner....

 

Auf dem Winter Ball 2016 in Woking wurde ihm von McLaren dazu schon der P15 schmackhaft gemacht. Es wird noch einiges kommen....irre was so bei den Supersportlern gerade abgeht.

 

vor 5 Stunden schrieb littlemj:

Bei Instagram gibt es einen User Namens Gercollector, der hat rumstehen (u.a.) 2x SLR, C63 Black Series, G63 4x4 und im normalen Fuhrpark wahrscheinlich auch einige normale Modelle. Alles direkt beim Hersteller neu gekauft. Der hat einen One bekommen, aber eben weil er schon lange Kunde ist und sich so qualifiziert hat.

Nette Garage vom Papa. Aber sei ihm gegönnt....nur der P1 und der F40 müssen mal mehr bewegt werden. :D

bearbeitet von stelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Von einigen Details, Linie und in bestimmten Ansichten erinnert er mich an den Ruf CTR3.......

1200px-RUF_CTR3.thumb.jpg.700ea55ccbba2ac31d37775254cefa9b.jpg

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chrischi09 CO   
Chrischi09

Ich denke die Formgebung ist auch ein Resultat aus den möglichen Geschwindigkeiten die gefahren werden können. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bärlin   
Bärlin

Und jetzt noch Brabus draufsetzen, dann geht's bald engültig zum Mond.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Neuinterpretation des Mclaren F1, Linien vom Noble M600, Spoiler vom P1 und Rücklichter vom Aventador. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Also ne Schönheit ist er nicht, aber er kann technisch und fahrdynamisch sicher einiges :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

4 Elektromotoren, d.h. Torque Vectoring.
IMHO eines der interessantesten Themen derzeit. Die Grenzen der Physik noch näher erreichen geht nur darüber. Das ist ein echtes fahrdynamisches Alleinstellungsmerkmal.

Mich würde interessieren, was die Akkukapazität so hergibt. Rein elektrisch solls für 25km reichen.
Wie oft kann man beschleunigen, bevor man "nurnoch" den 1,6er zum Vortrieb hat?
Setzen die Elektromotoren bei einer längeren Hochgeschwindigkeitsfahrt irgendwann aus und reicht dann die Leistung des Verbrenners, um nicht langsamer zu werden?

Gruß,
Eno.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomekkk   
tomekkk
vor 18 Stunden schrieb littlemj:

 

 

12-mercedes-benz-fahrzeuge-mercedes-amg-

 

Starkes Auto, bin auf die Fahrberichte gespannt.

 

Auf dem Foto hier, sieht er wie ein aggressiver McLaren F1 aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5
vor 4 Stunden schrieb Thorsten0815:

Von einigen Details, Linie und in bestimmten Ansichten erinnert er mich an den Ruf CTR3.......

1200px-RUF_CTR3.thumb.jpg.700ea55ccbba2ac31d37775254cefa9b.jpg

 

Eher an den Mercedes CLK GTR.

 

Mercedes-Benz_CLK_GTR_Stuttgart_2010_001

 

Schöner Nachfolger, obwohl ich vom Design her die Frontlinie und die Lichter vom SLR Stirling Moss als Vorlage verwendet hätte. Wahrscheinlich sogar mit einer LED-Grafik des Sterns.

 

Mercedes-Benz_SLR_Stirling_Moss.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Hässlich!  Ich habe letztens einen life gesehen. Ba! 

Das Auto wusste nicht ob es Batmobil oder Penisverlängerung werden sollte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101
vor 7 Stunden schrieb Chrischi09:

Ich denke die Formgebung ist auch ein Resultat aus den möglichen Geschwindigkeiten die gefahren werden können. 

Genau so ist es!

Da bleibt wenig Raum für neues Styling und Formgebung.

 

Erstaunlich finde ich, wieviel Design-Genies hier unterwegs sind......

 

Grüße

Thomas 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Ja also ich könnte das bestimmt besser designen 😬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Clone86
      Von Clone86
      Hallo zusammen, 
       
      ich bin ganz ganz neu hier im Forum und wäre euch für konstruktive Antworten sehr dankbar.
       
      Ich fahre einen E63 AMG (Typ S212) mit Performance und Drivers Package.
       
      Ich möchte die Leistung auf ca. 700 PD erweitern und schwanke zwischen zwei Tunern.
       
      Seidt Performance und Posaidon sind in meiner engeren Wahl. Hat jemand von euch Erfahrungen oder fährt selbst eine Leistubgssteigerung dieser Tuner?
       
      Mark Seidt hat wohl einen sehr guten Ruf und ich bin vorallem von dem verhältnismäßig günstigen Preis erstaunt.
       
      Danke für eure Hilfe
       
       
    • tomekkk
      Von tomekkk
      Hallo Community!
       
      Bei mir steht bald wieder die Entscheidung an, welches Auto als nächstes kommt. Dabei schwirren die Gedanken von F430,  Amg Gt/Gts, Audi R8, Porsche Boxster S/Gts, 981/718, aber Porsche Boxster S 987 Facelift. 
      Nun werdet ihr euch denken dass das ja gar nicht zusammenpasst, dass die preisliche Differenz zwischen den Autos teilweise der Faktor 4 ist. 
      Faktisch ist mein Vermögen ja auch nicht unendlich und somit steckt jeder Euro der in einem Auto steckt, nicht mehr in Aktien. 
       
      Meine Frage ist: Ab wann machen Autos nicht mehr, oder nur noch unverhältnissig mehr Spaß. 
      Es gibt ja eine Studie, dass sich das Leben ab einem Jahreseinkommen von, ich glaube 60000€ im Jahr nicht mehr wesentlich verbessert. 
       
      Wo ist das bei den Sportwagen der Fall? 
       
      Mein letztes Auto war eine 2015 C63 Amg W205. Diese werden nun um die 55-60K gehandelt. 
      Nun bin ich vor 2 Tagen im Amg GTS von nem Kunoel mitgefahren. Klar liegt er besser, hat mehr grip und sieht besser aus. Jedoch ist der Motor gleich und wirklich vom Hocker gehauen hat er mich nicht. 
      Eben weil er doch so ähnlich war wie meine C63. Der Tacho, das Infotainment ist ebenfalls identisch. 
       
      Geiles Auto. Kostet aber doppelt so viel. 
      Ist er doppelt so geil? Nein! Würde ich das doppelte zahlen wollen? Schwierig. 
       
      Ich finde einen Fiat 500 Abarth schon wirklich spaßig. Dieser kostet neu um die 20k. 
       
      Wenn ich mir nun nen Boxster S aus 2009 hole, habe ich einen Sportwagen mit 310Ps, Pdk, Mittelmotor, Trockensumpfschmierung, super Grip und einen Motor der mit dem richtigen Auspuff geil klingt. Das gibts für ca 35k. 
       
      Einfach gerechnet: nen R8 Spyder kostet das doppelte. Aber ist er doppelt so geil? Ich glaube nein. 
       
      Nun meine Frage an euch, ab welcher Sportwagenklasse nimmt der Spaß nicht mehr so arg zu, dass sich der Aufpreiss Lohnt, sofern man Spaß überhaupt prozentuell sehen kann. 
       
      Natürlich hat ein F430 ein anderes Image als der alter Boxster s. Aber das möchte ich hier bewusst ausblenden sondern die Fahrzeuge einzig nach dem Kriterium Fahrspass betrachten. 
       
      Ich bin auf eure Antworten gespannt.
      Vor allem auf die Antworten die vielleicht sogar zwei unterschiedlich teure Sportwägen besitzen. 
    • nero_daytona
      Von nero_daytona
      Unlängst durfte ich den ultimativen AMG auf einer längeren Tour bewegen.
       
      Alleine das Abholen war schon spektakulär: Wie er da stand in dieser Sonderfarbe "Green Hell Magno" - zum Niederknien! Dieses matte, giftige Grün steht eigentlich gegen alles für das Mercedes sonst steht und gefällt vielleicht gerade deswegen umso besser Dagegen wirkte mein daneben geparkter 991 wie ein Schoßhündchen.
       
       
      Auf geht's: Ziel war das hügelige Hinterland des Rheingau. Dummerweise blieb ich von FFM aus dann gleich in einem Stau hängen. Im Schritttempo gab es dann aber unzählige Daumen hoch von den Stau-Leidensgenossen. Das Auto fällt auf wie sonst nur ein Ferrari!
       
      Als es dann voranging konnte die Längsbeschleunigung getestet werden. Der Biturbo hängt gierig am Gas und begeistert auch soundtechnisch durch Backfire bei Gaswegnahme (manchmal auch mit übertriebenem Knallen) und im Leerlauf durch ein Brabbeln wie in einem klassischen US V8 Big Block. Dabei kommt es mir - im Gegensatz zum 488 - nie so vor als sei das Drehzahlband zu kurz obwohl der rote Bereich schon bei 7000 Touren beginnt. Turboloch? Nahezu unmerklich.
       
      Endlich im Rheingau angekommen ging es bei Rüdesheim in die "Berge" und in forcierter Gangart durch die Kurven. Das Auto bleibt auf Sport Plus dabei immer spurtreu und lässt sich auch durch den Flickenteppich (Straße kann man das oft kaum mehr nennen  ) mit seinen Mini-Schanzen nie aus der Ruhe bringen.
       
      Der Ritt durch das Rheingau sorgte bei knapp 32 Grad für Schweißperlen, Angstschweiß ob der GTR Performance mischte sich jedoch zu keiner Zeit darunter.
       
      Nach knapp 200 km musste ich den Wagen dann schweren Herzens wieder abgeben. Hier ist AMG ein formidables Gefährt gelungen. Dem GT-R nehme ich nach dieser Erfahrung jede Rekordzeit auf dem Ring ab.
       
      Saufen tut er übrigens wie ein Loch: 34 Liter mussten nachgetankt werden 
       
      Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, sind die Schaltpaddles am Lenkrad: Ich mag es nicht wenn die sich mitdrehen. Die müssen à la Ferrari immer am selben Platz ruhen.

       
       
    • tomekkk
      Von tomekkk
      Hallo Community!
       
      es gibt zahlreiche Veranstalter die Sportfahrzeugtouren als Abendteuerreise anbieten.
      So gibt es beispielsweise 
      - Audi Driving Experience
      - AMG Driving Experience
      - Porsche Driving Experience
      - Autobahn Adventures 
      - Ultimate Drives...
      etc.
      Wer von euch hat denn an solchen, mehrtägigen geführten, Sportwagentouren teilgenommen?
       
      Ich habe Interesse dran und würde mich gerne mit jemandem darüber unterhalten, der das schon erlebt hat.
       
      Vielen Dank, für eure Antworten!
    • Gast URJ
      Von Gast URJ
      Hallo ,
      Ich suche Information über den Mercedes 300 SLR von 1955 . Fotos der Technik , Zeichnungen usw. Alles was man so für einen Nachbau braucht .

      Gruß URJ

×