Jump to content
nero_daytona

Ausflug mit dem AMG GT-R

Empfohlene Beiträge

nero_daytona CO   
nero_daytona
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Unlängst durfte ich den ultimativen AMG auf einer längeren Tour bewegen.

 

Alleine das Abholen war schon spektakulär: Wie er da stand in dieser Sonderfarbe "Green Hell Magno" - zum Niederknien! Dieses matte, giftige Grün steht eigentlich gegen alles für das Mercedes sonst steht und gefällt vielleicht gerade deswegen umso besser :-))!Dagegen wirkte mein daneben geparkter 991 wie ein Schoßhündchen.

 IMG_7835.thumb.JPG.d1b9c5683a1aaaac6bd1bed27303540a.JPG

 

Auf geht's: Ziel war das hügelige Hinterland des Rheingau. Dummerweise blieb ich von FFM aus dann gleich in einem Stau hängen. Im Schritttempo gab es dann aber unzählige Daumen hoch von den Stau-Leidensgenossen. Das Auto fällt auf wie sonst nur ein Ferrari!

 

Als es dann voranging konnte die Längsbeschleunigung getestet werden. Der Biturbo hängt gierig am Gas und begeistert auch soundtechnisch durch Backfire bei Gaswegnahme (manchmal auch mit übertriebenem Knallen) und im Leerlauf durch ein Brabbeln wie in einem klassischen US V8 Big Block. Dabei kommt es mir - im Gegensatz zum 488 - nie so vor als sei das Drehzahlband zu kurz obwohl der rote Bereich schon bei 7000 Touren beginnt. Turboloch? Nahezu unmerklich.

 

Endlich im Rheingau angekommen ging es bei Rüdesheim in die "Berge" und in forcierter Gangart durch die Kurven. Das Auto bleibt auf Sport Plus dabei immer spurtreu und lässt sich auch durch den Flickenteppich (Straße kann man das oft kaum mehr nennen ;) ) mit seinen Mini-Schanzen nie aus der Ruhe bringen.:-))!

 

Der Ritt durch das Rheingau sorgte bei knapp 32 Grad für Schweißperlen, Angstschweiß ob der GTR Performance mischte sich jedoch zu keiner Zeit darunter.

 

Nach knapp 200 km musste ich den Wagen dann schweren Herzens wieder abgeben. Hier ist AMG ein formidables Gefährt gelungen. Dem GT-R nehme ich nach dieser Erfahrung jede Rekordzeit auf dem Ring ab.

 

Saufen tut er übrigens wie ein Loch: 34 Liter mussten nachgetankt werden :D

 

Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, sind die Schaltpaddles am Lenkrad: Ich mag es nicht wenn die sich mitdrehen. Die müssen à la Ferrari immer am selben Platz ruhen.

IMG_7838.thumb.JPG.359513dec188ee8cd7a13829a776cb8d.JPGIMG_7842.thumb.JPG.5812324ddfbc1dbc9528a67e0afa44a6.JPG

 

 

  • Gefällt mir 14
AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Schöner Bericht, die Farbe ist schon ein Knaller, vor wenigen Jahren an einem Auto mit Stern unvorstellbar find ich... Gefällt :vollgas:

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • san remo
      Um die Trauer wegen der Nichtteilnahme am WWF so gering wie möglich zu halten, beschloß eine Gruppe italophiler Herren wenigstens den schönen Tag für eine Fahrt durch das hessische Mittelgebirge zu nutzen.
      Obwohl, ein Mitfahrer hatte das mit dem frühen "Morgen" etwas falsch verstanden und kam mit einem "Morgan" anstatt  seines  roten Spielmobils, nun ja, e bissje Schwund is immer.
       
      Los ging es wie immer an der Shell Tankstelle in WI Nordenstadt, zuerst mit einer Ehrenrunde durch das benachbarte Delkenheim, gut kann ja mal passieren und dann endlich auf die A66 Richtung FFM.
      (Jetzt zum nachfahren)
      Über die A3 bis Niedernhausen, Heftrich, Wüstenems, Schmitten, das Weiltal bis Weilrod, Bad Camberg/Erbach, Beuerbach, Aarbergen Kettenbach. 
      Das Aartal bis Abzweig Laufenselden, Laufenselden, Zorn, Ransel, die Ranselbergstrecke runter, den Presberg hoch und zur Schlußrast nach Johannesberg/Rheingau ins das Waldhotel Neugebauer. 
      Eine Strecke für den erfahrenen Kenner und Piloten!
      Am heutigen Tag gab es überall Kommunionen, daher waren die Starßen im katholischen Rheingau leer und die Restaurants voll, kannst halt nicht alles haben.
      Die Bemerkung eines Mitfahrers ob der abgelegenen Dörfer, "Spricht man hier noch Deutsch" wurde mit einer gedämpften Heiterkeit aufgenommen, ansonsten war es aber sehr anständig, auch ein Herr aus FFM zeigte seine Zufriedenheit und ein ehemaliger 348 Besitzer lernt jetzt die versteckten Wiedrigkeiten des F430 kennen.
      Wenigstens muste @MVThomas  endlich einmal nicht voraus fahren und  auch dem Tradionalisten @hugoservatius hätte es sicher gefallen.
       
      Herzlichst
      S.R.





      Herumstreunende Waldbesucher bestaunen das "Gelbe Wunder", was sonst?

    • Jörg Schröer
      Einladung zur spontanen und markenoffenen Ausfahrt am Sonntag, dem 08.04.18. Treffpunkt ist der Parkplatz des Fashion Outlet in Zweibrücken, Londoner Bogen.   10.00 Uhr.
      Es ist keine Anmeldung erforderlich. Wer Zeit, Lust und gute Laune hat ist willkommen. Es ist TOP-Wetter gemeldet......die Ausfahrt findet also auf jeden Fall statt.
       
      Ich freue mich auf euer Kommen
       
      Gruß Jörg und Angelina
       

    • RJ2008
      Liebe Pilota Lamborghini,
       
      von 19. bis 22. Juli 2018 veranstalten wir zum dritten Mal das Ferrari & Lamborghini Bayern Treffen.
       
      Infos findet ihr unter
       
      http://ferrari.lamborghini.bayern
       
      Wir haben bis 30. April ein Kontingent an Zimmern für Teilnehmer reserviert. Wer nur Samstags mitfahren und bei der Abend Gala mit dabei sein will, kann auch nur eine Tagespauschale buchen. Danach werden die nicht gebuchten Zimmer an das Hotel zurückgegeben.
       
      Trailer vom Film von letztem Jahr:
       
      http://cloud.rene-jaeger.de/index.php/s/8gZFJEOVEXiC5rg
       
      Für Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.
       
      Herzliche Grüße,
      René
       
    • Teferi
      Hallo zusammen,
      da es am Wochenende etwas milder mit mehr Sonne wird - hat jemand Lust auf eine kleine Tour in‘s Münchner Umland?
      Zeit & Ziel noch flexibel...
    • Svitato
      Hallo liebe Alle! 
       
      Bin ja jetzt schon eine Weile da im Forum und hoffe, dass ich dieses Jahr noch den einen oder anderen kennenlernen darf 
       
      Wollte mal kurz fragen, ob ein Interesse bestehen würde in der Schweiz eine kleine Spritztour zu machen Etwa mit einer Übernachtung zum Beispiel, damit auch die deutschen Kollegen and co kommen könnten 
       
      Könnte man vielleicht nur als Idee, vom Berner Oberland über paar Pässe ins Tessin fahren zum Beispiel etc...
       
      Falls das Interesse bestehen würde, würde ich auch gerne organisieren. @Huschijunior würde mir dabei evtl auch helfen mitzuorganisieren  @Thorsten0815 wenn du willst natürlich auch 
       
      Voraussetzung mindestens 400 PS....
       
      Nein, Spass bei Seite! Carpassion Day mit viel Emotionen, Freude und Leute kennenlernen etc...
       
      Wer gerne dabei wäre bitte um ein kurzes Feedback und dann schauen wir mal weiter
       
      Beste Grüsse
      Fabio

×