Jump to content
118

993 Turbo - Kaufempfehlung ja oder nein

Empfohlene Beiträge

bibiturbo   
bibiturbo
Am 17.11.2016 um 20:50 schrieb quax:

Generell finde ich aber mint nicht so schlecht. ist halt sehr speziell. Entweder es gefällt oder eben nicht.

Vor allem erscheint mir das "Mint" typisch für die Epoche in den 90er Jahren. Insoweit fände ich das gar nicht schlecht für den Wagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Egal wie "typisch" für die Zeit, mir würden die Augen tränen und hätten es auch in den 90ern getan.

Wäre für mich persönlich gar nichts.

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
118 CO   
118

Das Thema hat sich erledigt - ich habe letzten Samstag einen wunderschönen Turbo in der Farbkombination silber/schwarz gefunden. Top gepflegt, originale Sportsitze - alles in einem wunderschönen Zustand. Der Wagen hat rund 130'000 km auf der Uhr, was man ihm aber nicht ansieht und technisch, von meinem Mechaniker des Vertrauens bestätigt, in einem neuwertigen Zustand.

 

Herzlichen Dank nochmals für das Mitmachen in dieser Diskussion!

  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Mh, aber mint wäre da fast schöner gewesen :-)

 

bearbeitet von quax
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente
vor 11 Stunden schrieb 118:

Das Thema hat sich erledigt - ich habe letzten Samstag einen wunderschönen Turbo in der Farbkombination silber/schwarz gefunden. Top gepflegt, originale Sportsitze - alles in einem wunderschönen Zustand. Der Wagen hat rund 130'000 km auf der Uhr, was man ihm aber nicht ansieht und technisch, von meinem Mechaniker des Vertrauens bestätigt, in einem neuwertigen Zustand.

 

Herzlichen Dank nochmals für das Mitmachen in dieser Diskussion!

Glückwunsch zur besseren Farb Wahl . Desweiteren bin ich bei Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Hm, ich hätte schwarz/mint bevorzugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Du unterscheidest dann auch die Farben der Ampel an der Position der Lichter? O:-) 

Klar, ist Geschmackssache, aber es war wohl auch seiner Zeit ein "spezieller" Geschmack.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
vor 7 Stunden schrieb Marc W.:

Hm, ich hätte schwarz/mint bevorzugt.

 

Nur weil eine Farbkombination schräg ist, ist sie nicht automatisch gut.

Und nur weil eine Farbkombination heutzutage Mainstream ist, ist sie nicht schlecht, in den Neunzigern Silbergrau/Schwarz zu ordern, war schon ungewöhnlich klassisch.

 

Ich finde diese ach so zeittypischen Geschmacksverirrungen der Porsche Farbabteilung aus der Zeit durchweg scheußlich, die margentafarbenen Interieurs, die badezimmerfarbenen Lacke, das grelle Maritimblau geht ja noch, schlimm wird es, wenn dann noch Felgen und Sitzrückseiten damit verziert werden, das eigentlich immer und auf jedem Auto schreckliche Quitscherentengelb, besonders gemein mit blauem Interieur, ein rollendes Westerwelle-Wahlplakat.

 

Nein, was die Damen und Herren damals farblich angerichtet haben, war zutiefst geschmacklos und sehr gewollt. Wieviel besser waren die wirklich schrägen Farben, in denen es den BMW Z1 gab, das Urgrün, das hinreißende, blasse Gelb, das Oh-so-Orange, das Swimmingpool-Blue, das hatte fast etwas englisch-schräges, hätte fast von Paul Smith stammen können.

Dagegen waren die Porsche-Farbexzesse dieser Zeit ein Zeichen der tiefer Provinzialität des Ländles, "Weischt, Kerle, jetz' hänn' wer däsch Margenta agg'rührt, nu tun wer noch a bissle Farbe auf die Sessele bringe!"

 

Da ist mir die immer als langweilig bezeichnete Schwarz-Grau-Silber-Wahl des sparsamen Leasingkunden dann doch lieber.

 

Ausnahmsweise mal farblich zurückgenommene Grüße, Hugo.

 

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

"Alles eine Frage des Geschmacks, sagt der Affe und beißt in die Seife."

 

Früher war ich auch sehr für gedeckte, klassische Farben, auch heute bin ich das noch bei Alltagsfahrzeugen. Bei besondern Autos, die man eben nicht täglich vor Augen hat, muss ich allerdings gestehen, dass ich speziell bei den Außenfarben die früheren "Fehlfarben" bevorzuge. Ich würde meinen schwarzen Turbo sofort gegen einen Riviera-blauen oder Speed-gelben tauschen und auch den Speedster könnte ich mir sehr gut in einem Orange vorstellen.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Ja, aussen Gelb, Blau, Orange bei einem älteren Porsche, da bin ich auch bei Dir, aber innen Mint?

Gib mir die Seife, ich mach dann lieber den Affen, als mir Mint in so einer grellen Ausprägung ins Auto zu wünschen. :D 

 

Mir wäre als Alltagsauto aktuell ein Fiat 500 (aussen!) in diesem weichen cremefarbigen Mint oder Babyblau ganz recht. Innen beiges Leder. Oder ein dunkelroter, oder dunkelgrünen 1er BMW mit Holz und passendem Leder innen.

 

Aber ganz ehrlich: Für guten Geschmack frage ich am besten meine Frau!

Ihre Vorschläge gefallen mir nach kurzer Zeit und dann auf Dauer immer am besten.

Traurig aber wahr. :D 

 

Ich habe zur Kontrolle meiner Frau den Wagen mit dem Interieur in Mint gezeigt.

Sie hat kurz mit dem Kopf geschüttelt und mich böse angeschaut.

Sie dachte ich will den Kaufen. Was wieder beweist, dass Sie mir so etwas zugetraut hätte....... O:-) 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Nur so nebenbei ... lt. Mitglied 118 soll es kein "lupenreines Mint" sein ...

 

weshalb ich eher vom blau-grünen Nephrite ausgehe. Am Besten bekannt aus den ersten Boxster, wo es relativ häufig und lange auf der Farbkarte war.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

@LittlePorker-Fan die meisten , so denke ich , sehen das Nephrite als Mint an . Was meiner meinung nach an der Hässlichkeit nichts ändert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
118 CO   
118

Sieht doch gar nicht so schlecht aus! Habe auch einen Turbo mit Innenausstattung in dunkelrot angesehen. Bin je länger der Meinung, dass der allgemeine Zustand des Fahrzeuges viel wichtiger ist und es dort keine Kompromisse geben darf  - die Farbe der Innenausstattung hat eigentlich immer seine Berechtigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

"eigentlich" ist ein doofes Wort .:wink: ich sitze ja im Auto und würde mich bei passender Innenfarbe nicht wohlfühlen .

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Ich finde man kann das generell nicht so pauschalisieren.
Hängt auch zum großen Teil von der Außenfarbe ab. Rot finde ich beispielsweise auch nur in den wenigsten Autos schön. Ist ja quasi wie bei Frauen, nicht jede Frau kann rot tragen.

 

Das Nephrite in Verbindung mit einem schwarzen Fahrzeug, finde ich persönlich nicht so schlecht.


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m
Am 17.11.2016 um 21:51 schrieb 118:

Der Wagen hätte für EUR 135'000 gekauft werden können.

Ein stolzer Preis, da muss die Liebe zum Objekt schon sehr groß sein. Für das Geld kannst du einen neuen "Turbo" mit 420PS kaufen. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sstaiger CO   
sstaiger

Ein "neuer" "Turbo" mit 420PS ist keine Option für einen der einen 993 Turbo will.

 

Schiebedach, 97er, schwarz, wenn's wirklich nicht mint innen ist sondern nephritegrün kenn' ich das Auto, lange auf HH-Zulassung.

Wie auch immer, mach Dir keinen Kopf wegen der Kilometer, wie Stefan schreibt die sind für die Ewigkeit gebaut.

Was die "Anlage" angeht, mei, die 993 Turbo sind schon durch die Decke. Ich trau mich ja schon nicht mehr zu fahren.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Ich finde, daß der ziemlich gut zum MCM-Range Rover paßt, die gäben ein hübsches Päärchen ab, His and Her's...

 

Verkuppelnde Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Lass mich raten. Er aus München um die 60 Jahre mit Bauch und Sie 28 aus der Ukraine. Geheiratet aus Liebe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

Ich habe einen Bauch und meine Frau ist aus der Ukraine . Ich habe aber nur einen normalen Dreizack

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
san remo   
san remo

Kommt auf das Alter Deiner Frau und Deinen Bauch an, evt passt es ja:D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Jetzt mal im Ernst: Also je länger man sich den Maserati anschaut, desto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

schlimmer wirds :-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×